ROBERT URICH FANBOARD
10. Dezember 2018, 23:38:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Neuer Spenser Roman!
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Joe Mantegna (Spenser in den 3 TV-Filmen von 1998-2000)  (Gelesen 1651 mal)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11705


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« am: 29. November 2010, 07:11:30 »

Joe Mantegna (* 13. November 1947 in Chicago als Joseph Anthony Mantegna Jr.) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur

Leben und Leistungen
Mantegna entstammt einer italoamerikanischen Familie. Sein schauspielerisches Debüt hatte Mantegna im Jahr 1969 in dem Musical Hair. Seine erste Filmrolle erhielt er in dem Kurzfilm Medusa Challenger aus dem Jahr 1977. Neben Don Ameche spielte Mantegna 1988 in der Komödie Things Change – Mehr Glück als Verstand von David Mamet eine der Hauptrollen und gewann dafür im gleichen Jahr die Coppa Volpi der Filmfestspiele von Venedig. Für seine Hauptrolle in dem Thriller Homicide (1991), ebenfalls von David Mamet, wurde er im Jahr 1992 für den London Critics Circle Film Award nominiert.

In dem Thriller Body of Evidence (1993) trat er neben Madonna und Willem Dafoe auf, und in der Mini-Fernsehserie The Last Don übernahm er an der Seite von Danny Aiello und Daryl Hannah eine der größeren Rollen. Für diese Rolle wurde er 1997 für einen Emmy Award nominiert. Für seine Rolle in dem Filmdrama Frank, Dean und Sammy tun es (1998), in dem er u.a. neben Ray Liotta auftrat, wurde er 1999 für einen Golden Globe und einen Emmy Award nominiert. Im Jahr 2005 erhielt er für seine Rolle in dem Filmdrama Nine Lives (2005) eine Nominierung für den Gotham Award. In der Zeichentrickfilmserie „Die Simpsons“ lieh Mantegna der Figur „Fat Tony“ seine Stimme.

In der 3. Staffel der Serie „Criminal Minds“ tritt Mantegna ab der 5. Folge als neuer bzw. alter Chef der B.A.U. (Behavioral Analysis Unit) als Nachfolger von Jason Gedeon (Mandy Patinkin) auf. Patinkin stieg im Juli 2007 wegen angeblicher „künstlerischer Differenzen“ aus der Serie aus.

Mantegna führte Regie beim Filmdrama Lakeboat (2000) nach dem Drehbuch von David Mamet. Für diese Arbeit erhielter 2001 den Grand Prize des Savannah Film and Video Festivals. Im Jahr 1999 wurde Mantegna für sein Lebenswerk mit dem Chicago Film Critics Association Award und 2000 mit dem Santa Monica Film Festival Tribute Award ausgezeichnet.

Mantegna ist seit dem Jahr 1975 mit Arlene Vrhel verheiratet und hat zwei Kinder.


 Filmografie 
1977: Medusa Challenger
1980: Xanadu
1983: Ehe mit Hintergedanken (Second Thoughts)
1985: Tödliche Beziehung (Compromising Positions)
1986: Geschenkt ist noch zu teuer (The Money Pit)
1986: Drei Amigos! (¡Three Amigos!)
1986: Off Beat – Laßt die Bullen tanzen (Off Beat)
1987: Haus der Spiele (House of Games)
1987: Suspect – Unter Verdacht (Suspect)
1988: Things Change – Mehr Glück als Verstand (Things Change)
1990: Der Pate – Teil 3 (The Godfather – Part III)
1990: Alice
1991: Homicide
1991: Bugsy
1991: Geboren in Queens (Queens Logic)
1993: Body of Evidence
1994: Juniors freier Tag (Baby's Day Out)
1994: Airheads
1995: Vergiß Paris (Forget Paris)
1996: Auge um Auge (Eye for an Eye)
1996: Mein Partner mit der heißen Braut (For Better or Worse)
1996: Thinner – Der Fluch (Thinner)
1996: Aus nächster Nähe (Up Close & Personal)
1996: Täter unbekannt (Persons Unknown)
1996: Vatertag – Ein guter Tag zum Sterben (Underworld)
1998: Airspeed
1998: Ein Anzug für jede Gelegenheit
1998: Frank, Dean und Sammy tun es (The Rat Pack)
1998: Körper und Geist (Body and Soul)
1998: Boy Meets Girl – Liebe wirkt Wunder (Boy Meets Girl)
1998: Celebrity (Celebrity)
1999: Liberty Heights
1999: Spenser: Small Vices
2000: Spenser: Thin Air
2000: Lakeboat (Regie)
2001: Spenser: Walking Shadow
2004: Sinners (Stateside)
2004-2006: Die himmlische Joan
2005: Nine Lives
2007: The Starter Wife
ab 2007: Criminal Minds
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11705


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 29. November 2010, 07:12:34 »

Interview in englisch:

Mantegna Brings Sleuth To Small Screen


Spenser has finally found his voice -- and it belongs to Fat Tony.
Forget Robert Urich (that was hard, wasn't it?) and his short-lived Spenser For Hire from the 1980s.
Robert B. Parker's best-selling sleuth comes into his own in the form of Joe Mantegna, character actor extraordinaire (Searching for Bobby Fisher, House of Games) and, yes, alter-ego of Fat Tony, the mafia don of Springfield on The Simpsons.
Walking Shadow, the third of the Spenser movies to feature Mantegna as the tough-talking private eye, airs on the A&E Network Aug. 26. It's the third one Mantegna's been involved with as both star and producer.
"It takes a few times to get in the skin of the character," Mantegna says on the phone from Los Angeles.
"I wasn't interested in doing a weekly series, but I was interested in doing the novels."
But only, he says, if Parker himself adapted the books.
"That was absolutely crucial. He has a strong sense of style in his vocabulary. It's great to play. You've heard the phrase, 'Delicious dialogue' -- that's what I enjoyed."
That shouldn't come as surprise, given Mantegna's long-standing working relationship with playwright-filmmaker David Mamet, whose machine-gun dialogue is on rapid-fire display in films including Glengarry Glen Ross, State and Main and The Spanish Prisoner. "They both use brevity to make their point. They're both linguists. That's the appeal, the wordplay."
From Parker's novels, Mantegna says they work to "glean only the best stuff. Sometimes things will get passed over in writing the script and as an actor, you think, 'These are great words' so you're always looking for that."
The movie, which boasts plenty of sass and style, finds Spenser investigating the murder of an actor -- he gets an arrow to the chest in the middle of a performance -- and running afoul of gangsters, icy Chinese princesses and amorous theatre actresses.
Along for the ride are Oscar winner Marcia Gay Harden as Spenser's longtime girlfriend Susan and Ernie Hudson as the hard-nosed, bullet-headed Hawk.
"It's the cast I always envisioned. If I had to recast it with a dream cast, I couldn't do better than these actors."
"I've always found that actors respond to the material. A good script can make up for a lot of externals ... And A&E is a nice venue. It's a class operation."
A longtime fan of the Spenser books, Mantegna says playing the detective "isn't cerebral. I'm not a method actor. I don't work from the inside out, I work from the outside in. I figure out what a character looks like, how he acts, how he dresses and build him from there."
The resulting Spenser "is a lot like a character from an old western.
"There's not a lot of grey. There are white hats and there are black hats."
Although there will presumably be a fourth adaptation in the future, Mantegna says he's learned to take nothing for granted.
"We never make a commitment for another one until we launch the last one. We let each one stand, and if there's another one, it's meant to be, and if it's not, it's not."
That pretty much sums up Mantegna's feelings about First Monday, a drama that stars Mantegna as a U.S. Supreme Court justice alongside James Garner and Charles Durning.
He describes it as "The West Wing in the Supreme Court," in which he plays a newly appointed justice who becomes the swing vote between the divided conservative and liberal factions on the bench.
"I really love the way the pilot turned out and it's supposed to be a mid-season replacement. But I take nothing for granted.
"It may work out or it will just go into my essay for what I did in 2001."
An essay that he says will undoubtedly include more appearances as The Simpsons' resident godfather.
"Oh yeah, Fat Tony will probably come back for a couple episodes. There's actually now a Fat Tony doll."
Mantegna, who's never had an action figure, admits, "This is as close as I'm gonna get."
_________________
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11705


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 29. November 2010, 07:14:19 »

Anfangs war ich damals sehr skeptisch gewesen...aber ich muß sagen, dass Mantegna einen sehr guten Job gemacht hat! Nicht so gut wie Bob - aber doch ein würdiger Nachfolger.

Witzig fand ich damals,, als es hiess, Bob sei zu alrt für die Rolle - dabei ist Manetgna gerade mal ein Jahr jünger grins

Ich vermute, dass Bob seine Krebserkrankung der Grund war, damals wollte man es noch nicht groß rausposaunen....ist jedenfalls meine Vermutung.
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Lucky Singer
Putzhilfe im Hause Urich

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 87


Großer Fan


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #3 am: 29. November 2010, 07:14:39 »

Ich mag Joe Mantegna auch serh gerne, schaue auch immer Criminal Minds. ich finde, er war ein würdiger Nachfolger für Bob.
Gespeichert
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11705


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 05. April 2011, 17:38:28 »

Wie bereits mehrfach erwäühnt, war ich damals am Anfang mehr als skeptisch, dass jemand anderes als Robert Urich "Spenser" spielt. Aber schon beim ersten Film mußte ich meine Meinung ändern. Mantegna spielte "Spenser" wirklich sehr gut und war irgendwie auch dichter an den Romanen dran - wie auch die ganze Story (was wohl auch daran lag, dass es eine Romanverfilmung war, die meisten TV Folgen sind ja neue Geschichten gewesen). Jedenfalls, seitdem mag ich den Schauspieler auch ganz gerne und habe mittlerweile auch einiges an Filmen und anderen Serien von ihm. 4 Sterne
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
PointBlank
Putzhilfe im Hause Urich

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 79



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 06. April 2011, 16:08:43 »

Ich kenne noch überhaupt keinen der Mantegna Filme. Die könnten wirklich mal wiederholt werden, oder liefen die noch nie bei uns im Fernsehen?
Gespeichert
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11705


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 07. April 2011, 01:25:00 »

Ich kenne noch überhaupt keinen der Mantegna Filme. Die könnten wirklich mal wiederholt werden, oder liefen die noch nie bei uns im Fernsehen?

In Deutschland ist leider nur der erste ausgestrahlt wurden. In den USA gibts die ersten beiden auf DVD, den dritten ("Walking Shadow") leider auch nicht, der fehlt mir auch in meiner Sammlung! weinen
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Mitglid in der Wohn WG von Bob & Carol & Ted & Alice
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7479


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 21. Januar 2013, 14:41:27 »

Ich kenne auch noch keinen der Mantegna Filme, bin aber schwer am Überlegen ob ich mir mal ein Hörbuch der Spenser Reihe mit ihm als Spenser holen soll. Er hat ja bereits in vielen, besonders bei den neueren Romanen, die Sprechrolle des Spenser's übernommen und wird dies auch in Zukunft bei den Atkins Romanen tun.

Hier mal eine Übersicht zu den Hörbüchern mit Mantegna als Sprecher:

2012  Lullaby
2010  Sixkill
2009   The Professional
2008   Rough Weather
2007   Now and Then
2006   Hundred Dollar Baby
2005   School Days
2005  Cold Service
2004   Bad Business
2004 Widow's Walk
2003   Back Story
2001   Potshot
2000   Hugger Mugger
Gespeichert

Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11705


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 26. Januar 2013, 18:58:05 »

Finde es sehr gut, dass Mantegna dafür genommen wurde. Urich wäre ja nur in den ersten 2-3 Hörbüchern möglich gewesen, aber da Mantegna zu dem Zeitpunkt ja schon "Spemnser" war, bekam er vornherein die Sprechrolle.

Super wäre es, wenn die auch mal ins deutsche kommen würden...am besten von Frank Glaubrecht gelesen fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Mitglid in der Wohn WG von Bob & Carol & Ted & Alice
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7479


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 26. Januar 2013, 20:37:12 »

Jo, das wäre hervorragend wenn man Glaubrecht für diesen Posten engagieren könnte. Aber ich glaube dass es in nächster Zeit nicht dazu kommen wird, leider.  weinen

Ich hab neulich auf einer Seite gelesen, dass Mantegna der einzige Spenser Darsteller war, der die Spenser Romane auch gelesen hat. Besonders natürlich die 3, die mit ihm auch verfilmt wurden sind. Die sollen ja näher an den Roman Vorlagen liegen, als zB die 4 Reunion Filme mit Robert Urich.
Gespeichert

Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11705


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 28. Januar 2013, 14:24:38 »

Ja leider...denke auch, dass da nichts kommen wird. Der Pendragon Verlag hatte sich ja schon länger um Hörbücher bemüht, aber nicht geschafft.

Die Mantegna-Filme liegen wirklich sehr genau an den Romanen, das ist richtig.
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS