CI-5: DIE PROFIS FANBOARD
Juni 20, 2018, 03:32:57 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Juni 08, 2018, 09:06:29  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
"CI5 geht nach Washington" Grinsen - aus "Tage des Ruhms"




 2 
 am: Juni 08, 2018, 09:05:44  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Keel und Curtis in Action (aus Tage des Ruhms)


 3 
 am: Juni 08, 2018, 09:04:28  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
JoAnna Garcia Swisher (Ariel aus  "Once Upon A Time", "Reba")
Tage des Ruhms






 4 
 am: Juni 08, 2018, 09:01:38  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
John Shearin ("Bret Maverick")
Tage des Ruhms








 5 
 am: Juni 08, 2018, 08:59:53  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Leon Rippy
Tage des Ruhms










 6 
 am: Juni 08, 2018, 08:51:56  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
guter schtze???  [6]
also, wenn eine kugel 20 jahre braucht, um jemanden zu tten, ist das fr mich eher ein lausiger schtze  [1]

Außerdem....Cowley hatte ihn 20 Jahre lang mit der Kugel gequält, ihm das Leben zur Hölle gemacht, ehe sie ihn schliesslich tötete...das ist viel mehr Leid als wenn er gleich gestorben wäre. Grinsen

Guter alter Cowley.... Grinsen

 7 
 am: Juni 08, 2018, 08:48:59  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Bekannte Gaststars: Leon Rippy (als Lang), JoAnna Garcia Swisher ("Once Upon A Time") (als Kadett Susan Taylor), Mitchell Laurance (als Donahue), John Shearin ("Bret Maverick") (als Capt. Bragg), J.C. Quinn (als Hasan Marmet)

Wiederkehrender Charakter: Adrian Irvien (als Spencer)

Im großen Serienfinale darf der gesamte CI5 dem US-Präsidenten vor einem Anschlag bewahren und werden am Ende der Folge ins Oval Office des Weißen Hauses für eine Auszeichnung berufen sich freuen Und - George Cowley wurde wieder erwähnt.

Vor 20 Jahren (also ca. 1979 ; eigentlich innerhalb der Urserie) hatte George Cowley den russischen  Terroristen Hasan Marmet eine Kugel in den Rücken gejagt, die operativ nicht entfernt werden konnte und er nun schliesslich an der Kugel starb. Kurz vor seinem Tode macht er den CI5 - und jetzt Cowleys Nachfolger Malone dafür verantwortlich - doch er hatte Frieden mit sich geschlossen und verriet Malone sogar, dass ein Anschlag auf den US Präsidenten bevorsteht. Malone kontaktiert das Weiße Haus und wird  eher lächelnd abgweisen...der Präsident würde nahezu täglich solche Drohungen von russischen Terroristen bekommen - dennoch wurde die Warnung ernst genommen und untersucht, obwohl man sich nichts erhoffte. Malone lies jedoch nicht locker und flog mit Curtis, Keel und Tina selbst nach Washington.

Der US-Präsident ist derzeit dabei, eine große Friedensmission international aufzubauen, bei der bereits neben der USA 12 weitere Länder involviert sind. Erstmals überhaupt stellt der Präsident einen völlig freien  Datenaustausch aller Länder als Bedingung dar. Da fühlten sich der eine oder andere auf den Schlips getreten und scheuen selbst vor der ermordung des präsidenten nicht zurück.

Rädelsführer der Terroristen ist der gewissenlose Lang, der eine reihe abtrünniger Soldaten umsichgeschart hat. Lang gelingt es, ein altes Schulschiff der US-Marine zu kentern, das im Konferenzort vor Anker liegt. Wenn es gelingt, die alten Geschütze des historischen Schulschiffes zu reaktivieren, könnte manb damit genau den Austragungsort der Konferenz mitsamt den Präsidenten  ins Jenseits befördern. Nur Captain Bragg und zwei seiner Kadetten, darunter die clevere Susan Taylor überlebten den Angriff auf das Schulschiff und müssen nun widerwillig nach Langs Pfeife tanzen.

Keel und Curtis finden durch Tina und Spencer eine Spur, die direkt zu dem Schulschiff führt und es entbrennt eine wirklich spektakuläre mehrminütige Schiesserei, wobei es Curtis und Keel gelingt, die Terroristen auszuschalten. Lediglich Lang konnte mit 2 anderen entkommen  - darunter eine Rakete, die sie in enem Bully gelagert hatten, als Plan B, sie dort auf die Koferenz zu zünden. Ein Meisterschuß von Keel machte diesen Plan zunichte und verandelte den Bully mitsamt den Insassen in einen Feuerball.

Am Ende der Folge wurden Malone, Tina, Keel und Curtis ins Oval office des Weießn Hauses berufen, wo sie eine Auzeichnung kassieren sollten Happy

sehr guter Film / Episode fürs Serienfinale von mir Happy

das wars nun...mein großer CI5-Die Profis ReWatch, inkluisve beider Serien Happy Hat mal wieder Spass gemacht, den Jungs vom CI5 bei ihrer Arbeit zuzuschauen sich freuen

 8 
 am: Juni 08, 2018, 08:28:16  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Hatte gestern doch glatt vergessen, meinen bericht noch zu schreiben  :huch:

Bekannte Gaststars: Norman Rodway (als Henry Kensal)

Wiederkehrender Charakter: Adrian Irvine (als Spencer)

Malone macht nach 4 Jahren endlich mal wieder urlaub - in der Karibik  und....mit einer Frau Grinsen Keel, Curtis und Tina witzelten natürlich darüber.... Grinsen Doch für Curtis verging das Lachen schnell, als er einen Anruf von seinem alten kampfkemard Carl Dietrich bekommt, der ihm einen vor langer Zeit vereinbarten Notruf-Code durchgab. Als Curtis und Keel am Treffpunkt ankamen, war es schon zu spät, Dietrich wurde schwer verwundet und Curtis und Keel brachten ihn ins Krankenhaus. ERr konnte noch Worte wie "Monday" und "Nazis, überall nazis" stammeln...

Obwohl Curtis im Krankenhaus einen CI5 Agenten als Schutz daliess, probierte der Killer es erneut - er schaltete den CI5 Agenten aus und gab Dietrich den Rest.  Curtis sah noch, wie sein Kollege aus dem Fenster segelte und machte sich sofort dran, den Killer zu jagen. Nach einer wilden Verfolgungsjagd konnte Curtis ihn ausmanövrieren, der Killer baute einen Unfall udn der wagen explodierte...das wollte Curtis nun so nicht, da er ihn noch nach sienen Hintermännern verhören wollte!

Tina und Spencer kamen währenddessen einer Organisation auf die Spur, die "Mundy" hiess...und sie experimentierten als Tieren, die geklont werden sollten. Spencer stiess wegen seiner afroamerikanischen Herkunft chnell auf Ablehung.

Für Tina wurde alles nun zu heikel und sie beschloß, Malone zurückzuholen. General Markov, ein ehemaliger russischer Offizier und hohes Tier der ehemaligen DDR hatte einst Adolf Hitler einen wertvollen Ring, den er am Finger tut, nach dessen Tod 1945 ansichgebracht und ihn dabei den ganzen Finger nach dessen Tod abgeschnitten und ihn luftdicht in einer kleinen Schatulle aufbewahrt. Markov wurde vor kurzem ermordet.... zur Herausgabe des Ringes und vor allem des Fingers. Dr. Lillie, der Forschungsleiter von Mudy, will mit Hilfe diesen Fingers Adolf Hitler klonen und damit die Welt wieder in die richtigen Bahnen lenken, wie er sich audrückte.

Malone, Keel, Curtis und Tina kamen gerade noch rechtzeitig, um das Klonen von Adolf Hitler zu verhindern, indem Malone den Finger in den Kamin warf...mit einem abwertenden Spruch gegen Nzis Grinsen

Eine Spitzenfolge....die sicher vor 20-30 Jahren bei uns wegen dem Nazi-Thema nie gezeigt wurden wäre.

genialer Film / Episode gibts für diese Folge  Happy

 9 
 am: Juni 06, 2018, 08:12:06  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Bekannte Gaststars: David Threlfall ("Shameless", "Ripper Street") (als Radovan Pradic), Peter Hudson ("Highlander") (als Vance)

Wiederkehrender Charakter: Adrian irvine (als Spencer)

Die bosnische Polizistin Tania arbeitet mit dem CI5 in einem Fall zusammen, Plötzlich wird sie von dem Kriegsverbrecher  Radovan Pradic überrascht. Über eine Kamera konnten Malone, Tina und Spencer die Szenerie mitansehen, bis Pradic die Kamera fand und zerstörte. Tania wurde verschleppt. Malone machte sich sofort zusammen mit Tina, Keel und Curtis auf den Weg nach Bosnien. Hinter Pradic ist Malone schon sehr lange her!

Schnell finden Keel und Curtis eine Spur zu der verschleppten Tania - mit Hilfe von Spencers Satellitenaufnahmen. Wie schon weiter oben geschrieben...schon seltsam, wie Keel und Curtis so unbehelligt dort reinmarschieren konnten und erst in dem einen zimmer wo Pradic Tania verhört hatte, auf Gegenwehr stiessen. Keel und Curtis konnten die Leute überwältigen und vom letzten Terroristen mußten beide von Malone "gerettet" werden Grinsen Leider fanden sie Tania ermordet vor. Sie wurde gefoltert und dann durch einen Kopfschuß hingerichtet!. Alle drei sind erschüttert...

Durch eine undeutliche Aufnahme führte eine Spur zur bosnischen Autotourenmeisterschaft, genauergesagt dem Rennstall Bluckner. Malone kennt Bluckner gut. Interessanterweise spielen diese Szenen nicht an einer bosnischen Rennbahn - sondern diese wurden tatscächlich auf dem britischen Rennring 'Brands Hatch' gedreht, wie auch im Abspann der Folge erwähnt wird. Überhaupt fand ich es seltsam, wieso Malone und Tina mal in Bosnien und dann im CI5 Büro in London waren....natürlich wurde diese Folge in England und nicht in Bosnien gedreht - Sparmassnahmen! Was schade ist, zu Anfang der Serie spielte sie an originalschauplätzen  - besonders "Die große Jagd", die in Südafrika spielte. Aber ich schweife ab... Grinsen

Malone vertraute Bluckner und weihte ihn über das Nötigste ein. Hinzu kam, dass kurz vorher ein Mechaniker von Bluckner dirch einen scheinbaren Unfall ums Leben kam...doch Bluckner wußte sofort, dass es kein Unfall war. Keel heuerte daraufin als Rennfahrer an, Curtis "spielte" seinen Mechaniker. Dafür hatte man eigenhändig einen sündhaft teurren Touren-Rennwagen angemietet, die zuerst Keel, dann Curtis fahren durften...bzw. Keel warf Curtis die Schlüsse hin um das "Schätzchen" einzuparken  Grinsen

Noch immer hallte Malone keine Spur, was Pradic eigentlich mit alem bezweckt, bis Malone bei einem Rennwagen die Idee hatte, die Schrauben zu untersuchen  - und siehe da, man fand eine Schraube aus purem Gold. Für mich eine etwas unglaubwürdige Szenen...wieso kam Malone auf sowas? Schon ziemlich weit hergeholt, finde ich...

Daraufhin reimte sich malone alles zusammen: Pradic hat es auf die Goldreserven von Bosnien abgesehen. Bosine lag damals immer noch im Kriegsbelagerungszustand, es gab zu der Zeit immer noch Unruhen.

Keel, Curtis und Tina gelang es, Pradics Leute aufzuspüren und unschädlich zu machen - Pradic selbst ging mal wieder durch die Lappen....

Doch Malone hatte eine Spur, dass Pradic sich in der Schweiz aufhält. Malone reiste mit seinen Männern in die Schweiz. Pradic fühlte sich dort sicher, weil die Schweiz neutral ist und nicht ausliefert.... erstaunt war Pradic,  als er von seinem Butler seine neuesten Kontoauszüge bringen liess udn Pradic erschrocken feststellte, dass seine ganzen Schweizer Nummernkonten alle gesperrt wurden! In diesem Moment erschien Malone und klärte Pradic auf...auch dass er die Schweizer Behörden eingeschaltet hatte und Beweise vorlegte, dass Pradic ein Massenmörder ist und sie Pradic hnun auch loswerden wollten. Pradic wollte flüchten, doch Keel, Curtis und Tina liessen ihm keine Fluchtchance Grinsen

Das Ende war wieder ganz witzig, als es darum ging, den teuren Wagen zurückzubringen. Keel und Curtis wollten, doch Tina meinte, sie sei nun mal dran, die anderen beiden hätten den Wagen ja schon fahren dürfen...doch wenn 3 sich streiten, freut sich der Vierte Grinsen Malone kam, fragte, warum sie sich stritten und meinte dann "Ach ja, der Wagen...." Malone stieg daraufhin selbst ein , grinste die 3 an und liess sie Staub schlucken und brauste davoon mit den Worten "Wir sehen uns morgen um 15 Uhr zur Endbesprechung!"  totlachen totlachen

sehr guter Film / Episode für die Folge, trotz der leichten Logikprobleme...

 10 
 am: Juni 05, 2018, 08:54:27  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Das Bild hatte Malone sich später rahmen lassen. In der Folge "Todesstrahlen aus dem All" sieht man es an seiner Wand:


Seiten: [1] 2 3 ... 10

Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/ci_5 (Das Profis Fanboard - Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.157 Sekunden mit 18 Zugriffen.