CI-5: DIE PROFIS FANBOARD
April 21, 2018, 11:16:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: April 20, 2018, 09:14:22  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie



Schönes Bild - Cowley und Bodie trinken erst mal einen gemeinsam Grinsen

 2 
 am: April 20, 2018, 09:12:49  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie

 3 
 am: April 20, 2018, 09:12:26  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie

 4 
 am: April 20, 2018, 09:10:59  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
In der Folge "Gedächtnisschock" (S04E03 ; Prod.-reihenfolge) tauchte Steve Alder erstmals als CI5 Agent Murphy auf Happy

Hier Screenshots aus der Folge:








 5 
 am: April 20, 2018, 09:07:24  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Ben Cross
Gedächtnisschock










 6 
 am: April 20, 2018, 08:55:07  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Bekannte Gaststars: Moray Watson  ("Rumpole & Old Bailey") (als Colonel Jeremy Sangster), Jonathan Newth ("Doctor Who", "The Crown") (als James Tibbs), Prunella Gee ("Coronation Street") (als Sarah Gresham), Neil McCarthy  ("Doctor Who") (als Sam Armitage)

Kunstraube, Industriespionage und eine neuartige Methode im Einschmelzverfahren - eine gewievte Bande unter der Führung eines ehemaligen Colonels - Jeremy Sangster (grandios synchonrisiert von Gert-Günther Hoffmann!) ist das neue Feindbild des CI5. Bodie, Doyle und Cowley setzen alles daran, der Bande das Handwerk zu legen - doch gerade Sangster ist ein Fuchs. Um Informationen zu beschaffen ü´ber die Vorgehensweise führt eine Spur zu einem Stripclub - schön und gut, nur war nicht bekannt - welcher! So mußten Bodie und Doyle sämtliche Strip-Clubs Londons durchforsten - was mich wunderte war, dass Bodie irgendwann sagte "Mir hängen Stripclubs schon aus dem Hals raus!". Gerade von Bodie...hätte ich so einen Satz nie erwartet Grinsen

Um innovativer zu ermitteln, schickt Cowley Bodie und Doyle undercover. Doyle wird in einer kleinen Vorstadtr als Streifenpolizist eingesetzt und bekommt den griesgrämigen, harten Gillespie zum Chef. Cowley wollte, dass Doyle nicht als Superbulle auftrumpft und schrieb deswegen in eine Akte, Doyle sei schlampig, undiszipliniert und kommt ständig zu spät Grinsen Grinsen Bodie gniggerte dabei - bis er eine Identität bekam: als Vertreter für Zuckerrüben Grinsen Doyle verhgielt sich einer Akte entsprechend und ätzte überall auf dem Revier rum, bis Ralson, ein Kollge, zu Doyle meinte, dass es wohl schon länger her sei, dass er man geduscht hätte - und Doyle konterte "Ach, das sagt gerade der Richtige. Wie ich gehört habe, springt ihr hier alle einmal im Monat in den nächsten Ententeich!" totlachen

Cowley mußte sich währenddessen auch noch mit dem Zollamt rumärgern für den Fall. das Finale war interessant...als Sangster Bodie seinen kampfhund auf den Hals hetzte, Bodie vorhe rnoch sagte, er möge keine Hunde...und Bodie hatte den hund tatsächlich einen Pistolenknauf auf den Kopf gegeben...der Hund hatte so herzzerreissend gewinselt...ob er überlebt hatte, sah man dann leider nicht mehr....ich hoffe es! :(  Dann wurde Bodie von Sangster und seinen Leuten überrumpelt (geschieht ihm recht, für die Sache an dem Hund) zwinker

Doyle sorgte vor der Halle für Vertärkung, und rollte Benzinfässer vor das Flugzeug und machte einen richtigen Benzinteppich daraus. Als Sangster und seine Leute dann rauskamen, hatte Doyle ein prima Druckmittel....ein Feuerzeug reichte da schon Grinsen

Herrlich noch der Schluß, wie Cowley zur Feier des Tages für alle eine große Torte spendierte Grinsen

Dennoch eine Folge, die ich nicht sonderlich mochte, wenig Spannung, Dramatik und Action....mehr als guter Film / Episode sind hier für mich nicht drin...

 7 
 am: April 19, 2018, 09:02:14  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Bekannte Gaststars: Linda Hayden ("Coffy") (als Karen Hellström / Janette Dupont / Gerda Helm), Ben Cross ("Banshee") (als Stuart)

Wiederkehrende Charaktere: erstmals Steve Alder (Murphy)

Kurios - Linda Haydens Charakter hat mehrere Namen: In der englischen Originalausstrahlung ist sie ein deutsches Kindermädchen mit Namen Gerda Helm, bei und in der deutschen Synchronfassung ist sie Französin mit Namen Janette Dupont - und auf Seiten wie wunschliste. de und fernsehserien ist siue Schwedin und heißt Karen Hellström Grinsen Grinsen Da kommt man echt kaum noch mit...weshalb das wohl gemacht wurde?

Zum ersten Mal wirkt Steve Alder als Murphy in der Serie mit und zog mit Bodie los, während Doyle mit dem erfahrenen Agenten Stuart zeitweise zusammenarbeitet.

Nur mit einem Slip und einem BH bekleidet betritt eine verwirrte Frau eine Kirche und bricht darin zusammen. Warum auch immer - wurde der CI5 benachrichtigt und Cowley setzte gleich Bodie und Doyle in Kenntnis. Als beide eintrafen sagte Bodie zu Cowley

Bodie:  "Als wir hörten, dass eine eine mit BH und Slip bekleidet hier liegt, sind wir auf den schnellsten Weg hergekommen"
Cowley: Ja...das kann ich mir vorstellen!"
  *und schaut beide grimmig an*  totlachen totlachen

Das einzige, was die Frau stammelte war immer "Harrodene", "Montag" und "12.30 Uhr". Was hat es damit auf sich? Cowley findet heraus, an dem kommenden Montag und exakt dieser zeit der britische Minister einen afriaknischen Staatsmann trifft. Hat das damit etwas zu tun?

Doyle und Bodie begleiteten die Frau im Krankenwagen ins Krankenhaus. Doch unterwegs werden sie gestoppt und von bewaffneten Männern unter Beschuß genommen - doch die rechneten nicht mit Gegenwehr und hauten schiessend wieder ab, als Doyle Schüsse abgab . Doyle konnte den fliehenden wagen treffen, der daraufhin explodierte. Bodie hatte sich mutig über die halbnackte Frau gelegt um diese zu schützen....jaja, typisch Bodie! Doyle mußte schon sagen "Du kannst von ihr runtergehen, die Gefahr ist gebannt!"  totlachen

Die Frau bekam erste Erinnerungen zurück...eine Adresse. Bodie, Doyle und die Frau fuhren zu der Adresse - wo der Bankier John Parker mit seiner Frau Melissa und dem gemeinsamen Sohn Henry leben. Sie fanden tot den Gärtner erschossen vor, die Wohnung verwüstet. Beim Anblick des Kinderzimmers erinnerte sich die Frau, dass sie hier als Kindermädchen arbeitet und Janette Dupont heißt und Französin ist (was man am Akzent schon vorher wußte) (naja, oder sie war Deutsche oder Schwedin...siehe meinen Anmerkung weiter oben) zwinker

Bodie und Doyle schlußfolgerten, dass sie entführt wurden - und Janette ebenfalls. Janette erinnerte sich, aus einem Fenster gesrungen zu sein, als sie flüchtete...und hatte da nur BH und Slip an.

Cowley nahm sich Bodie zur Verfolgung einer Sput, und gab Doyle mit dem erfahrenen Stuart zur Seite gestellt. Witzig, als Cowley Bodie eine Flasche gab und sagte "Captain Morgan!" Bodie freute sich schon, bedankte sich und wollte einen Schluck nehmen...doch die Flasche war leer und Cowley meinte "Sie sollen sie auffüllen, 3.7 - wenn sie es schaffen um die Zeit die Flasche vollzukriegen, wird das positiv in der nächsten Beurteilung aufgenommen!"  totlachen

Bodie schwärmte vor Cowley von seiner brandneuen Uhr, die die Zeit auf die Zehntel Sekunde ausgibt. Cowley war wenig beeindruckt...aber Bodie war furchtbar stolt darauf Grinsen Bodie schaffte es zwar nicht, die Flasche Captain Morgan zu füllen, doch um 5.30 Uhr überraschte er Cowley im Auto mit einer Thermoskanne frischen Kaffe...die er bei einer Frau in der Nachbarschaft bekommen hatte. Cowley grinste und meinte "Sie sind unverbesserlich, 3.7"! Grinsen Die ganze Nacht hatten Cowley und Bodie vor dem Haus des Ministers gelagert, falls ein Attentat vorgenommen werden sollte.

Doyle und Stuart verstanden sich blendend und zeigten sofort gegenseitigen Respekt.

Als Cowley eine andere Spur verfolgte, bekam Bodie den neuen CI5 Agenten Murphy zur Seite gestellt. Murphys erster Auftritt in der Serie Happy Witzig, wie sich Murphy gleich ins Fettnäpchen transportierte, als er über Cowley sagte, als sie etwas tun sollten, was ihnen komisch vorkam  "Der Alte hat wohl zuviel getrunken, was?" Murphy ahnte nicht, dass Bodie den Funk noch an hatte und Cowley hatte mithörte...und Murphy gleich einen energischen Rüffel gab  totlachen totlachen

Doyle und Stuart gelang es, das Haus zu finde, wo Janette flüchten konnte und beide stürmtgen ins Haus und konnten Melissa Parker und Sohn Henry retten. Nun lag es an Bodie und Murphy. Siue fuhren zur Bank von John Parker, der dort als Geisel in seinem Büro genommen wurde. Beide konnten Parker befreien, ihm sagen, dass seine Familie in Sicherheit sind und die beiden letzten Gangster ausschalten, die gerade dabei waren, mit eienm Raketenwerfer auf den Heli zu zielen, wo der afrikanische Staatsmann drin sass...

Als Bodie sich mit aller Wucht gegen die Tür warf, brach er sich seine Schulter - und für ihn noch schlimmer - seine neue, heißgeleibte Uhr war kaputt...man sah richtig, wie traurig er darüber war.... Grinsen

Doyle, Stuart, Murphy und sogar Cowley spendeten Geld...und Doyle kaufte Bodie davon eine neue Uhr - eine Kinderuhr mit einem Superman-Emblem  totlachen Bodie fand das garnicht witzig Grinsen Immerhin  erklärte sich Janette bereit, Krankenschwester für Bodie zu spielen....der alte Schlawiner Grinsen

sehr guter Film / Episode

 8 
 am: April 18, 2018, 08:53:23  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Bekannte Gaststars: Larry Lamb ("New Tricks", "The Bill") (als Jack Craine), Sarah Douglas ("Falcon Crest") (als Dr. Kate Ross), Trevor Byfield  (als King Billy), Robert Lee (als Shusai), Marsha Fitzalan ("Dick Barton-Special Agent") (als Jennifer Black)

George Cowley macht sich Sorgen um Bodie - seine Werte bei den Tests haben in Theorie und Praxis  um einiges nachgelassen, zudem wirkt Bodie auch geistig abwesender, aufbrausender und nachdenklicher wie sonst. Aucg der CI5 internen Psychologin Dr. Kate Ross fällt dies auf, die alle Agenten stetig zu Tests heranholt. Witzig fand ich, dass Kate Cowley fragte, ob für ihn das Glas immer halb voll oder halb leer wäre - und Cowley meinte "Es kommt auf den inhalt an - wenn es ein Single Malt ist, ist das Geld für mich immer halb leer!"  totlachen totlachen Zudem erzählte Cowley, dass es 4x länger dauert, einen CI5 Agenten auszubilden als z.B. einen Linienpiloten bei der Lufthansa - und die Auswahlkriterein sind auch sehr viel härter - deswegen ist Cowley darauf erpicht, auch keinen zu verlieren... Kate meinte zudem noch, Bodie würde sich benehmen wie ein Kind...was aber nur Tarnung sei...und meinte dazu  "Also...noch stärker als sonst, meine ich!" Grinsen

Cowley befragte auch Doyle, ob ihm was aufgefallen wäre. Doyle druckste herum...wollte seinen Partner nicht in die Pfanne hauen, räumte aber ein, dass er derzeit in einer brenzligen Situation eher andere CI5 Agenten an seiner Seite wüßte.  Doyles Freundin war mal wieder neugierig, was er und Bodie wohl beruflich tun würde. Doyle log sie an, sie wären Sekretäre für eine 89jährige Romanautorin, für die sie auch Ghostwriting betreiben...speziell für Krimis und Liebesromane....hat sie ihm natürlich nicht abgekauft!  totlachen totlachen

Doyle fällt immer mehr auf, dass sich Bodie merkwürdiger als sonst verhält. Auch Bodie s Freundin merkt es, als sie in einem Piub waren und Bodie fast durchdrehte, als ihm ein Rocker aus Versehen anrempelte und Bodie etwas von seinem Bier verschüttete. Kurz darauf bei Rausgehen rempelte Bodie ihn voller Absicht an, so dass auch er die Hälfte seines Biers verlor...aber er bewies Contenance...das ärgerte Bodie etwas. Bodies Freundin versuchte Bodie "runterzubringen".-

Cowley und Kate untersuchten derzeit über Comouter und des Tetsts herauszufinden, was mit Bodie los ist, Kate befürchtete, dass er ausgebrannt sei und unter Depressionen litt. Sie fanden heraus, dass von Bodies damaligen Afrika-Regiment, so er als Söldner arbeitete der einzigste war, der heute noch lebt - und keiner starb bei einem Einsatz, sondern durch Autounfall, Krankheit...und Selbstmord. Zudem stiessen sie auf das jüngste Opfer, einen gewissen Williams, der vor einigen Wochen den Tod durch einige Rocker fand...

Doyle hatte sich währenddesen aus Just for Fun für ein Motocross-Rennen angemeldet. Bodie und ihre jeweiligen Freundinnen waren ebenfalls dort - ausserdem auch die Rocker aus dem Pub! Bodie bemerkte sie und schaute sie  abwertend an. Doyle gelang es, dass Rennen zu gewinnen und Bodie flippte fast aus vor Stolz und ging zu den Rockern, um ihn Doyles Erfolg auf die Nase zu binden und zu verhöhnen. Gerade King Billy, der Anführer der Rocker, derjenige, der Bodie im Pub angestoßen hatte, was Bodies "Opfer". Doyle war es garnicht recht, dass Bodie sich mit den Rockern anlegte - denn sollte Bodie eine Prügelei anzetteln. würde es für ihn das berufliche Aus beim CI5 bedeuten... Doch Bodie ging sogar noch weiter und forderte King Bill zu einer Mutprobe mit den Crossmaschinen heraus: Es gilt daraum, einen extrem steilen Hügel mit der Cross-Maschine hochzufahren - es soll 3 Durchgänge geben. Doyle hielt Bodie wie komplett verrückt...zumal diese Mutprobe lebensmüde und extrem gefährlich ist. King Billy nahm an und Bodie konnte das Rennen für sich gewinnen...King Billy stürzte beim zweiten Anlauf.

Cowley und Kate haben herausgefunden, dass King Billy und seine Bande Williams  totgeschlagen hatte und sie zählten 1 & 1 zusammen, dass Bodie ihn nun rächen will...was er aber nicht darf, um den CI5 nicht in Verruf zu bringen. Beide wußten, dass Bodie und Doyle an einem Corss-Rennen teilnehmen wollten. Sie begegneten Doyle auf den Weg und weihten ihn ein. King Billy hat mittlerweile Bodies Freundin wiedererkannt...es war eigentlich nicht direkt Bodies Freundin, sondern die Verlobte von Williams, die Bodie um Hilfe bat. King Bill und seine Leute kreisten Bodie ein um beide fertigzuzmachen...was Bodie nur recht war. Bodie gelang es tatsächlich die Rüocker fertigzumachen---letztendlich mit etwas Hilfe von Doyle, der noch dazukam. Als Bodie King Billy im Würgegriff hatte und ihn erwürgen wollte, erschien Cowley neben ihm und hielt Bodie eine Waffe an die Schläfe und forderte ihn ausdrücklich auf, den mann loszulassen...er würde verhaftet werden. Bodie gehorchte erst nicht, Cowley lud die Waffe durch und erst dann lockerte Bodie den Griff. Als Bodie Cowley fragte, ob er ihn wirklich erschossen hätte, sagte Cowley ernst "Was glauben Sie denn?"- Als Cowley wegging, fragte Bodie Doyle und Doyle meinte "Ich glaube, er hätte es getan..."

Letztendlich hatte Bodie also keine Todessehnsucht, sondern Rachegelüste.

Eine absolute Bodie Folge, ein Drehbuch, was in meinen Augen auch perfekt gepasst hat! Bodie erwies sich ja schon in der Vergangenheit einige Male als "unberechenbar". Heavy auch, wie Bodie Doyle beim Trainig eine Waffe an den  Kopf hielt und ernst schaute...und danach lachte. Doyle wußte, dass es nur Spass war, aber Dr. Kate Rodd, die genau daneben stgand, fand es sehr bedenklich Grinsen

sehr guter Film / Episode gibts von mir Happy

 9 
 am: April 16, 2018, 08:38:47  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Diese Folge hat in England 2 verschiedene Originaltitel. Manchmal wird sie unter: "The Gun, The Horse And The Mules" und manchmal einfach unter "The Gun" benannt.

Bekannte Gaststars: Robert Gwilym ("The Bill") (als Gary)

Man merkt, dass eine neue Staffel beginnt. Bodie und Doyle waren vorher noch beim Friseur gewesen, beide haben die Haare kürzer Grinsen

Der Drogensüchtige Paul wendet sich hilfesuchend an seine frühere Lehrerin Inger North. Er berichtet ihr von einem anstehenden großen drohendeal, ist jedoch selbst gerade auf einen Trip und fürchtet um sein Leben. Inger ist (in dieser Folge Grinsen ) die Freundin von Bodie, den sie sogleich kontaktiert. Doch Paul bekam den Anruf mit und fühlt sich verraten und flüchtet. Witzig die Szene, wo Inger Paul Geld geben wollte, ihr das aus der hand schlägt...ein Tisch weiter sass so ein alter Opa, der mit seinem Stock einen Schein zu sich rüberschob und ihn dann aufhob, ohne dass jemand was gesehen hatte  totlachen totlachen

Gary bekommt den Auftrag von seinem Boss Franco, Paul umzulegen. Gary fand Paul und erschoß ihn. Anschliessend war Gary jedoch so blöd, die Waffe nicht zu entsorgen. Als Franco davon erfuhr, war er sauer. Gary wollte die Waffe nun entsorgen, geriet aber in Panik, als er Polizeisirenen hörte und warf die Waffe achtlos über eine Mauer rüber. Als Franco nun davon hörte, war er genau so wenig begeistert Grinsen Gery fuhr wenig später zurück, um die Waffe zu holen - doch zu spät: 2 14jährige Jungen hatten die Waffe just gerade gefunden und alberten damit herum, bis sich ein Schuß löste und einer der Jungen mit einem Bauchschuß zu Boden ging. Der andere Junge, Tony, geriet in Panik - da tauchte Gary auf, und bat ihm die Waffe zu geben, weil er ihm helfen wolle...doch Gary rannte weg.

Als Bodie und Doyle bei der Aufsichtsperson der beiden Jungen ankamen, fragte sie was der Unterschied zwischen dem MI5 und dem CI5 sei...und Doyle sagte "Der MI5 entdeckt die Probleme, der CI5 löst die Probleme!" totlachen

Wie es der Zufall will, ist Inger auch die Lehrerein der beiden Jungen und merkt an Tony, dass ihn irgendwas bedrückt, er aber nicht mit der Sprache raus will. Mitten auf dem Sportplatz entführt gary den Jungen und Inger sah es noch im letzten Moment und konnte Bodie kurz darauf anrufen. Gary velangte von Tony zu verraten, wo er die Waffe versteckt hatte. Als Tony nicht mit der Sprache rausrücken wollte, versuchte Gary auf gut Kumpel zu machen, der vor Jahren selbiges durchmachte wie er. Scheinbar ging Tony darauf ein. Als die bei Gary zu Hause waren, erschien Franco mit einigen Männern, die Gary, da er nun schon zuviel Fehler machte, erledigen wollten...und entdeckten auch Tony dort und nahmen nun beide mit. Tony war noch so clever, um die Namen Gary und Franco mit einem Lippenstift an den Spiegelschrank zu schreiben. Als wenig später Bodie und Doyle auftauchten, Inger hatte das Kennzeichen von Gary sich gemerkt und dadurch haben sie seine Adresse herausbekommen, entdeckten sie die Namen und stiessen schnell auf Francos Identität.

Tony gelang es, aus seinen Fesseln rauszuflutschen und befreite dann auch Gary...obwohl er wußte, dass Gary ihn töten wollte, sobald er ihm die Waffe gegeben hätte. Und erneut haute Gary Tony übers Ohr, als er in der ersten freien Minute Tony erneut - diesmal im Würgegriff - nach der Waffe fragte.

Tony hatte die Waffe bei den Theaterrequisiten in der Schuloe versteckt., Wie es der Zufall will, ist Inger nicht nur die Sportlehrerein, sondern auch für die Theater AG zuständig. Inger entdeckte die Waffe und wollte sie dem CI5 Agenten fragen, den Bodie zu ihrem Schutz abgestellt hatte...doch Gary hatte ihn erldigt und wollte nun auch Inger erledigen und sich dann die Waffe holen. Inger schoß mit der Waffe und landete einen Sonntagsschuß und erledigte Gary.

Bodie, Doyle und Cowley waren derweil mit der Polizei bei Franco eingetroffen und nahmen Franco und seine Männer hoch. Damit war der Drogendeal, der kommen sollte, geplatzt.

Eine sehr tolle Folge, vermutlich wegen der Thematik wurde die Folge erst 1996 zuerst im deutschen TV ausgestrahlt.  Dieser Tony war im Grunde ein wirklich cleveres Kerlchen gewesen, wie er sich immer so verhalten hatte, war für einen 14jährigen schon beachtlich.

sehr guter Film / Episode gibts von mir

 10 
 am: April 13, 2018, 08:46:30  
Begonnen von Bodie - Letzter Beitrag von Bodie
Bekannte Gaststars: William Russell ("Doctor Who") (als Charles Holly), Patricia Hodge ("Rumpole von Old Bailey") (als Ann Holly), Peter Burton ("U.F.O.") (als Conroy)

Ein Drogendealer flüchtet vor Bodie und Doyle in ein Mietshaus, wo die beiden ihn stellen können. Dabei beobachtet Ann Holly  die Tat und Doyle konnte sie gerade noch aus der Schußlinie stoßen. Doyle fand sofort Gefallen an ihr und kam wenig später zu ihr zurück um sich nach ihren Befinden zu erkundigen. Dort stiess er auf starfke Ablehnung, sie nannte ihn einen Killer und sie hiess seinem Job nicht gut. Doch allmähnlich baute sie die Antisympathie bei ihr ab und merkte, das ray eigentlich ein ganz lieber und vor allem sensibler Kerl ist.  Ray beschliesst, dieses Kennenlernen zu vertiefen.

Währenddessen ger#t Do<les Informant Benny in eine schwierige Situation, bei der er schwer verletzt wurde und im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Doyle nahm das sehr mit, da er Benny sehr mochte und er immer zuverlässig war. Seine letzten Worte "Jumbo" oder "Dumbo" und "Der Weihnachtsmann" konnte Cowley von ihm entlocken, bevor er starb.  Cowley meinte mitfühlend zu Doyle, dass er für Benny einen Kranz zu Beerdidung schicken wird...für Ray ein schwacher Trost!

Doyle flüchtet sich immer mehr in die Beziehung mit Ann und für beide wurde die ganze Sache sogar immer ernster - so ernst, wie es Doyle zuvor noch mit keiner Frau war. So ernst, dass, als Cowley die beiden dei Doyle erwischte, als er ihm die Todesnachricht von Benny überbrachte, beschloß, Ann zu überprüfen. Bodie war darüber erstaunt und Cowley meinte "Hier bei mir gibt es keine Heirat ohne meine Erlaubnis - ich muzß den Ehepartner erst auf Herz und Nieren überprüfen"!. Bodie schaute ganz erschrpocken und Cowley meinte "Naja, Bodie - auf sie wird sowas ja nie zutreffen - sie werden doch gewiss nie heiraten, hab ich recht?"  totlachen Dann meinte Cowley noch "Wenn Ann in Ordnung ist, bin ich zufrieden und werde Doyle gütig lächelend zum Altar führen" Bodie gnickerte und meinte "Das will ich sehen, wie Sie aussehen, wenn sie mal gütig lächeln!" Cowley schaute Bodie daraufhin grimmig an!  totlachen totlachen

Bodie suchte Doyle auf, der jedoch Ann erwartete. Bodie klopfte an die Tür

Doyle: Komm rein, mein Liebling
Bodie: Ich fliege in deine Arme, Geliebter!"  totlachen totlachen totlachen
Doyle: Oh eh...ich hatte Ann erwartet
Grinsen

Dann schnüffelte Bodie an Doyle herum und meinte "Sag mal...was stinkt denn hier so? Hast du neuerdings eine Katze?" totlachen Und Doyle "Das ist mein After Shave, du Blödmann!"  totlachen Und dann pflanzte sich Bodie in Doyles Couch, wo Doyle zuvor verlegen einen Strauss Blumen hinter den Kissen versteckt hatte, damit Bodie die nicht findet und seine dummen Witze machen kann....die Blumen waren natürlich hin und Bodie meinte "Donnerwetter, das ist dir ja richtig ernst mit ihr, was?" Grinsen

Ann teilte Doyle währenddessen mit, dass sie arbeitsmäßig ein tolles Job-Angebot aus dem Ausland bekommen hat, was sie gerne annehmen möchte - was gleichzeitig das Aus ihrer Beziehung bedeuten könnte. Doyle verstand sie, dennoch war er ziemlich frustriert darüber.

Cowley bestellte Doyle zu sich. Cowley und Bodie hatten herausbekommen, wer Anns Vater ist:; Der berüchtigte Drogenbaron Charles Holly! Und nun ergab es einen Sinn, wieso der Drogendealer ausgerechnet in Ann Haus und ihrer Etage war. Doyle flippte aus...wollte nichts davon wissen und drohte sogar mit Kündigung! Doch Cowley merkte, dass man in diesem Zustand mit Doyle nicht reden kann und suspendierte ihn. Doyle warf Cowley seine Marke und seine Waffe auf den Schreibtisch und sah Bodie böse an....Bodie hatte ihn beschattet....schöner Freund!

Bodie wollte die Sache mit Doyle geradebügeln und Bodie wollte, dass Doyle die Sache sachlich betrachtet, da pfefferte Doyle ihn eine...Bodie nahms jedoch mit Humor Grinsen

Doyle wußte, dass er Ann aushorchen muß - ob er will oder nicht! Früher oder später erfährt sie es eh, dass der CI5 gegen sie ermittelt...und dann wird sie sofort wissen, dass Ray dahintersteckt - auch wenn er es nicht war.  Ann wollte Zutaten für einen Bananenlikör holen - Doyle berichtigte ihre Rechtschreibung, dass man Bananen mit 3 "N" schreibt...und sie wußte es nicht....was ich sehr witzig fand, denn sie ist von Beruf Lektorin und liesst Romane und andere Bücher über und korrigiert diese....wenn wie noch nichtmal weiß, wie man Bananen schreibt...na dann gute Nacht!  totlachen totlachen

Cowley und Bodie ermittelten, dass Ann über die Taten ihres Vater nichts weiß - dennoch haben sie eine heiße Spur entdeckt, um ihren Vater zur Strecke zu bringen. Der Trick mit 2 Flugzeugen, die eine fliegt paralell unter dem radr und hat die Drogen an Bord. Bodie, Cowley, Bodies vorübergehender neuer und vor allem nerviger Partner wollten ihn zur Strecke bringen - auch Doyle kam hin, der nun eingesehen hat, dass Anns Vater ein Böser ist und er Ann vor ihm schützen will.

Dem CI5 gelang es, Holly und seine Leute hochzunehmen . Doch beim Verhör von Charles Holly kam Ann zufällig dazu und lauschte an der Tür - und fand heraus, dass Ray gegen ihren Vater ermittelte. Für diesen Vertrauensbruch machte sie mit Ray sofort Schluß - sagte ihm noch, als er ihr hinterherlief, dass es nie klappen könnte, weil Ray einfach nicht von seinem Job loslassen kann....

Ray war am Boden zerstört. Bodie kam dazu und versuchte seinen Freund aufzumuntern - und lud ihm zu einem Drink ein....schöne Geste unter Freunden Happy

In meinen Augen eine wirklich tolle Folge, ein richtig schönes Staffelfinale! Nun hat Doyle ertsmal zeit,  über Ann hinwegzukommen . bis es mit Staffel 4 weitergeht (was für mich ja schon am Montag sein wird) Grinsen

genialer Film / Episode

Seiten: [1] 2 3 ... 10

Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/ci_5 (Das Profis Fanboard - Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 18 Zugriffen.