CI-5: DIE PROFIS FANBOARD
April 20, 2019, 06:44:04 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 ... 4 5 [6]
  Drucken  
Autor Thema: 29. Unternehmen Khadi ( A Hiding to Nothing) (Staffel 3; Episode 3)  (Gelesen 4588 mal)
Bodie
Administrator / CI-5 CHEF
Vollwertiger CI-5 Agent
**
Offline Offline

Beiträge: 4119


aka Dan Tanna Spenser


WWW
« Antworten #75 am: März 30, 2018, 05:50:37 »

Bekannte Gaststars: Nadim Sawalha ("Dr. Shaaban Hamada" aus "Dangerfield") (als Doad)

Er spielte zuvor auch in den Folgen "Ramos" und "Im Labyrinth" mit - immer als ein anderer Charakter. Dieses ist seine dritte und letzte Rolle in der Serie.

Der Palästinenserführer Kemal Khadi will für politische Gespräche nach London kommen, dieses ist jedoch nicht ungefäührlich, denn der Mann hat einige Feinde. Der CI5 soll dafür sorgen, dass alles gimpflich abläuft. Doch die Zusammenarbeit mit Khadis Männern gestaltet sich als schwierig - viel lieber würden sie alleinig für den schutz ihres Palästinenserführers sorgen. Der britische Politiker Colonel Masterson denkt politich genau wie Khadi, weswegen das Gespräch als vielversprechend angesehen wird. Als eine Vertraute aus Mastersons Umfeld ermordet wird, wird Doyle undercover in das Wohnhaus geschickt - getarnt als Literaturstudent Ray Duncan. Ray soll besonders deren Mitbewohnerin Shelley aushorchen. Ray manipuliert6 , als Shelley unterwegs war, ihren Warmwasserboiler und als Shelley nach hause kam und ein Bad nehmen wollte, gab der Boiler seinen Geist auf. Doyle machtg auf guten Nachbar und bietet gleich seine Hilfe an, danach lud er sie gleich zu einem Abendessen ein und Ray war recht angetan von ihr und vereinigte das Angenehme mit dem Nützlichen und ging mit ihr in sein Bett Grinsen Und das, obwohl Shelley Ray anfangs nicht so recht leiden konnte. Mitten in der Nacht wird Ray von geräuschen gedeckt, die aus Shelleys Wohnung kamen,. Er  überprüfte ihre Wohnung und stellte 2 Einbrecher. Einen konnte Ray überwältigen

Bodie verfolgte wöhrenddessen eine andere Spur - Frances Cottingham, die Sekretärin und Vertraute von Masterson hat seit kurzem einen neuen Freund, der satte 15 Jahre jünger ist als sie, was Bodie suspekt vorkam, was so ein junger gutaussenheder Mann mit einer älteren, mäßig attraktiven Frau will. Er verfolgte sie, wie beide in die Oper gingen und Frances wenig später alleine herauskam. Zudem beobachtete er, wie ihr etwas von ihm vorher zugesteckt wurde. Bodie gab sich als Gasableser auf und suchte ihre Wohnung auf, wo nur Frances alte, gehbinderte Mutter da war...doch Bodie stellte sich etwas ungeschickt von der alten Dame an, was sie stutzig machte und ihre Tochter anrief und meinte, dass ein "richtig mieser Kerl" in ihrer Wohnung war totlachen

Bodie und Cowley schnappten sich Frances, nachdem Cowley ihren Freund genauer unter die Lupe nahm und feststellte, dass dieser mann nicht der ist, für den er sich ausgegeben hatte. Sie konfrontierten Frances damit und Frances war bereit, dem CI 5 zu helfen, indem sie als Köder zu ihm zurückging, um ihn auszuhorchen, was sie jedoch nicht sonderlich geschickt anging.

Shelley, die als Stewardess arbeitet, war am nächsten Morgen nach Zürich geflogen - doch wie ein CI5 Agent, der ihr dort folgte herausfand, traf sie sich mit Frances' Freund., mit dem sie offenbar ein verhältnis hatte, was Ray schon verletzte...hatte er sich doch etwas in sie verguckt und wollte nicht wahrhaben, dass Ray nur ein Sextoy für sie war. . Mit Frances Hilfe konnten Bodie, Doyle und Cowley den Killer schliesslich stoppen, der sich als israelischer Geheimagent entpuppte. Auch Shelley wurde wegen Mittäterschaft verhaftet und staunte nicht schlecht, dass Ray gegen sie ermittelt hatte Grinsen Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt - ausgerechnet Khadis enger Vertrauter und Leibwächter entpuppte sich auch als feind, der ihn ermorden wollte, die Bodie und Doyle konnten das Schglimmste verhindern.

Eiune ganz nette Folge, witzig die Wette, als Bodie meinte, er könne Shelley gewiss nicht rumkriegen...wonach es ja auch zuerst aussah, aber dann schaffte Ray es doch...er hat schon eine forsche Art, Frauen ins Bett zu kriegen, als Shelley sich nach dem Essen eigentlich verabschieden wollte, packte Ray sie von hinten, eine Hand griff gleich durch die Bluse an ihren Busen und dabei küßte er ihren Hals und flüsterte ihm eine Schlafenseinladung zu, die sie gleich auch annahm Grinsen

Klar, dass Khadis Leibwächer nicht wollte, dass der CI5 zu nahe bei dem Personenschutz war, weil er sonst ein schweren Stand hatte, Khadi zu töten.

Doyle hatte ja die Masche drauf, Frauen rumzukriegen. Erst den Heißwasser-Boiler sabotieren, ihn dann heldenhaft reparieren, sie dann in seine Wohnung zum Essen einladen und 1-2-3 hat er sie in der Koje! Grinsen  Respekt, lieber Doyle! totlachen

Man hats Bodie doch angesehen, dass er etwas neidisch war. Schade, aber eben, dass sie am Ende eine "Böse" war.

Witzig auch, als Shelley Doyle ber seine angebliche Arbeit als Literatur-Student auszufragen.

Shelley: "Kommt ihnen bei meinen Namen  keine romantischen Gefühle hoch?

Doyle: Warum?

Shelley: Naja, der berühmte Dichter Shelley...

Doyle: *macht komische Wortlaute*

Shelley: Hä? Was war denn das?

Doyle: Das war Mary Shelley - die Frankenstein geschrieben hat. Er war mit ihr liiert, wußten Sie das nicht?
totlachen totlachen

Doyle tat mir am Ende leid, dass sich Shelley als Böse entpuppte...

sehr guter Film / Episode gibts von mir.
« Letzte Änderung: März 30, 2018, 05:56:54 von Bodie » Gespeichert

Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN 
http://tvparadies.net/fs_forum/index.php?topic=7704.msg104742#new

***SPENSER***
Seiten: 1 ... 4 5 [6]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/ci_5 (Das Profis Fanboard - Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 22 Zugriffen.