NOSTALGIE CRIME BOARD
23. Mai 2019, 21:59:21 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
ACHTUNG
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 21:50:25 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser
Ich nähere mich schon fast wieder der Zielgeraden...nachwievor mächtig saugeil und spannend - absolut auf 5 Sterne Kurs. Freuen

 2 
 am: Heute um 21:49:16 
Begonnen von Theo Kojak - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser
In der 5. Staffel hat sich Kojak das Lollilutschen wohl gänzlich abgewöhnt...in den ersten 3 Folgen kein einziger Lolli....

 3 
 am: Heute um 21:48:12 
Begonnen von Goliath - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser
DasKennzeichen ist auch in Staffel 2 nachwievor aktuell Happy

...und auch bis zur 5. Staffel ist das Kennzeichen dasselbe. Hier nochmal ein Screenshot von seinem Buick aus "Zwischen zwei Feuern" (S05E03)


 4 
 am: Heute um 21:43:24 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser
Michael Durrell ("Hart auf Hart", "Matlock")
Zwischen zwei Feuern












 5 
 am: Heute um 21:41:09 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser
Jenny O'Hara ("King of Queens", "The Mindy Project")
Zwischen zwei Feuern




 6 
 am: Heute um 21:23:56 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser
Bekannte Gaststars: Michael Durrell ("Hart auf Hart", "Matlock") (als Ken Murray), Jenny O'Hara ("King of Queens", "The Mindy Project" (als Ann Murray)

Wiederkehrende Charaktere: Mark Russell (als Det. Mark Saperstein), Vince Conti (als Det. Gino Rizzo), Carole Cook (als Marie Stella)

Interessantes: Burton Armus, der in den ersten Staffeln der Serie eine wiederkehrende Rolle als Det. Armus hatte, schrieb einmal mehr das Drehbuch zu dieser Folge.

Der junge Ken Murray arbeitete leidenschaftlich gerne als Polizist, bis das Schicksal ihn bestrafte: Sein kleiner Sohn fiel von einer Schaukel und brauchte teure Operationen. Seine Frau Ann kam mit diesen Problemen nicht zurecht und bekam starke psychische Probleme, muß 4x die Woche zum Psychiater und der rät Ken jetzt, das seine Frau für einige Zeit wegen Selbstmordgefährdung in eine Einrichtung sollte - die er allerdings komplett selbstbezahlen muß.

Ken hatte vor einiger Zeit seinen Polizeidienst quittiert und arbeitet nun als Taxifahrer, wo er etwas besser verdient (Echt? Als Taxifahrer verdient man mehr als ein Cop, der täglich sein Leben aufs Spiel setzt? WOW!) Die Rechnungen stapelten sich und Ken weiß schon nichtmehr, wie er alles bezahlen soll...er hatte sich sogar von Kojak Geld geliehen.

Der Gangsterboss Hobart nimmt sich Ken an trägt ihn Aufgaben auf, da er auch bei ihm iun der Kreide stand. Ken weigerte sich, weil er wußte, dass es nur was illegales sein kann - und Hobart kam es gerade recht, einen Ex-Cop in der Tasche zu haben. Ken gelang es, einen Mann unschädlich zu machen, der gerade aus dem Knast ausbrechen wollte. Vor Gesicht sollte Ken  nun aussagen, doch Hobart trat an ihm heran, dass er  zu Gunsten des Räubers aussagen soll, dafür für er 200 Dollar bekommen. Zuerst weigerte sich Ken, sagte wegen der Geldsorgen aber doch zu. Kojak war stinksauer...er mochte Ken sonst immer, aber diese Mauchelei konnte Kojak nicht ertragen.  Und je mehr Ken das Wasser bis zum Hals stieg, desto weniger wurden seine Alternativen und so knickte er für einen scheinbar harmlose Sache, denn doch ein. Er sollte ein Paket mit seinem taxi transportieren. Als Ken da jedoch reinsah, fand er Drogen vor.

Kurz darauf wurde der Räuber, der Kens Taxi überfallen wollte, tot aufgefunden...und Ken erkannte immer mehr, wie er  ohne es zu wollen, auf die dunkle Seite gezogen wurde.  Kojak und sein team übernahmen den Mordfall...Stavros sollte erstmal 10.000 Taxis kontrollieren, womit das Opfer gefahren sein könnte...in ganz New York....alle Stadtteile. Stavros war erbost und Kojak meijnte

Kojak: Ach Wuschi, Crocker hatte auch schon welche kontrolliert, ging ganz schnell und er miente, das wäre ganz einfach
Stavros sah total sauer zu Crocker rüber und fauchte ihn an "Du mieser Streber, du...."
und Crocker grinste nur Grinsen

Als Ken wegen des Paketes, wo er reingeschaut hatte, gedroht wird, enstchloiß er, Kojak Tipps zu geben...insgeheim hofft Ken, wieder zu den Cops zurückgehen zu können. Kojak war ihm sehr dankbar...er hatte Ken schon fast aufgegeben. Kojak redete auch mit seiner Frau Ann und Kojak erkannte sehrwohl Kens Problem...und das Ken im Grunde ein guter Mensch ist, der einfach nur wider Willen umgeworfen wurde.

Durch Kens wertvollen Tipps konnten Kojak und sein Team Hobart schliesslich zu Fall bringen. Kojak sagte, er würde dem Staatsnwalt seine guten Taten berichten und hoffen, dass es die schlechten aufwiegen könnte...aber er war guter Dinge. Ob er aber wieder zu den Cops zurück könnte, würde 50 / 50 stehen...sagte Kojak ehrlich.

Wieder ein klasse Folge...toill auch, wie Kojak Ken sagte, dass er ihn sehr gut verstehen würde, und das er, wenn er Frau und Kind hätte und dasselbe hätte durchmachen müssen, genau dasselbe getan hätte, wie er....

 Sehr guter Film/Serie

 7 
 am: Heute um 21:11:50 
Begonnen von wbohm - Letzter Beitrag von Sabrina Duncan
Immer schön das Arbeitsmaterial schonen.

https://www.facebook.com/179649492694260/videos/2310463588996638/

 8 
 am: Heute um 21:09:57 
Begonnen von SilverLion - Letzter Beitrag von Sabrina Duncan

 9 
 am: Heute um 21:08:36 
Begonnen von SilverLion - Letzter Beitrag von Sabrina Duncan

 10 
 am: Heute um 21:07:50 
Begonnen von SilverLion - Letzter Beitrag von Sabrina Duncan

Seiten: [1] 2 3 ... 10

Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS