NOSTALGIE CRIME BOARD
29. Juni 2017, 04:12:03 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Trauerbanner Powers Boothie
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 00:43:40 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser
Handlung

Ren Si To und Bai Da Tong sind professionelle Einbrecher. Die Aufträge bekommen sie von ihrem Vermieter. Smart und ideenreich steigen sie in der Nacht quasi in jedes Haus ein und knacken jeden Safe. Doch dann erhalten sie einen Auftrag, der ihr ganzes Leben verändern soll. Ihre Gage für diesen Coup beträgt sieben Millionen Hong-Kong-Dollar. Ohne zu wissen, was sie tun sollen, sagen sie zu.

Als sie jedoch an ihrem Ziel ankommen, merken sie, dass sie einen Säugling entführen sollen, was Ren Si To und Bai Da Tong gar nicht gefällt, da sie Einbrecher und keine Entführer sind.

Als der Vermieter von der Polizei geschnappt wird, verstecken sie den Säugling für eine Zeit in ihrer Wohnung. Um den Kleinen richtig zu versorgen, müssen sie lernen zu stillen und zu wickeln. Doch das neue Glück scheint nicht lange zu halten, denn der eigentliche Auftraggeber findet den Aufenthaltsort des Babys heraus und will es wiederhaben. Doch Ren Si To und Bai Da Tong scheinen in ihrer Vaterrolle so hineingewachsen zu sein, dass sie sich mit den Killern des Oberbosses anlegen.

Hintergrund

Jackie Chan wollte mit diesem Film sein "nettes" Image loswerden und endlich auch mal einen Bösewicht spielen. Die Idee für Rob-B-Hood stammte von Chan selbst. Das Budget betrug geschätzte 16,8 Millionen US-Dollar.

Der Film beinhaltet zahlreiche Cameo-Auftritte bekannter Stars aus dem Hong-Kong-Kino. So treten beispielsweise Yuen Biao als Polizist, Daniel Wu als Geldtransporterfahrer, Charlene Choi als Bai Da Tongs Frau und Nicholas Tse auf.

Bei den Hong Kong Film Awards war Rob-B-Hood in den Kategorien Beste Action-Choreographie und Bester Nachwuchsschauspieler (Matthew Medvedev) nominiert.

Rob-B-Hood erlebte seine Premiere am 8. September 2006 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig. Am 29. September 2006 wurde er in Hongkong veröffentlicht, wo er insgesamt über 23 Millionen Hongkong-Dollar einspielte (dies entspricht etwa 2,9 Millionen US-Dollar). Weltweit beliefen sich die Einnahmen auf rund 20,4 Millionen US-Dollar. In Deutschland erschien der Film am 28. September 2007 auf DVD und am 28. Oktober 2008 auf Blu-ray, jeweils in gekürzten Kinofassung. Am 11. September 2009 lief Rob-B-Hood erstmals im deutschen Fernsehen auf Pro 7.

Kritik
Film Fuchs.de: „Solide, familienorientierte Actionkomödie mit wenig origineller Grundidee, die aber aufgepeppt wird durch klasse Action- und Stunteinlagen von Jackie Chan und seinem Team (inkl. Yuen Biao).“


    Jackie Chan: Ren Si To
    Louis Koo: Bai Da Tong
    Yuanyuan Gao: Melody
    Michael Hui: Fang Dong
    Yuen Biao: Steve Mok
    Charlene Choi: Bai Da Tongs Frau
    Daniel Wu: Fahrer im Geldtransporter
    Matthew Medvedev: Baby



 2 
 am: 28. Juni 2017, 23:38:57 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Rosette
Sowas habe ich nicht.

 3 
 am: 28. Juni 2017, 23:38:06 
Begonnen von Harry O. - Letzter Beitrag von Rosette
Unter 20 Euro, das ist meine absolute Schmerzgrenze.

 4 
 am: 28. Juni 2017, 23:36:27 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Rosette
Die 2 Freuen

 5 
 am: 28. Juni 2017, 23:35:43 
Begonnen von denis - Letzter Beitrag von Rosette
Mannix, knapp vor Cannon

 6 
 am: 28. Juni 2017, 23:34:26 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Rosette
<percy Stuart, Derrick, Der Alte, der Kommissar

 7 
 am: 28. Juni 2017, 23:33:33 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Rosette
Kobra,übernehmen Sie (Mission Impossible)
Solo für UNCLE    
Tennis, Schläger und Kanonen    
Mit Schirm, Charme und Melone
77, Sunset Strip    
Perry Mason    
Auf der Flucht
FBI
John Drake
Simon Templar

 8 
 am: 28. Juni 2017, 23:31:48 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Rosette
Privatdetektiv

 9 
 am: 28. Juni 2017, 23:31:11 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Rosette
USA

 10 
 am: 28. Juni 2017, 23:29:37 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Rosette
Renn Buddy renn und Honey West gabs aber in deutsch, erstere ist sogar auf DVD erschienen zwinkern

Gevotet habe ich MacMillan und Frau, Richard Diamond, Hawaiian Eye, Mike Hammer und Maverick.

Seiten: [1] 2 3 ... 10

Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS