NOSTALGIE CRIME BOARD
23. August 2019, 21:37:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Umfrage
Frage: Gedrucktes Buch oder eBook Reader?
Gedrucktes Buch - 13 (61.9%)
eBook - 8 (38.1%)
Stimmen insgesamt: 21

Seiten: 1 2 [3] 4
  Drucken  
Autor Thema: Gedrucktes Buch oder eBook Reader?  (Gelesen 6607 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Arcon Duke
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 800



WWW E-Mail

« Antworten #30 am: 04. Februar 2015, 17:09:05 »

Seltsam, mein ganzer geschriebener Text fehlt da auch drin. Werd mich mal dransetzen...
« Letzte Änderung: 09. September 2015, 20:17:06 von wbohm » Gespeichert

Trekdinner Köln: Immer am 2. Sa/Monat ab 18:30
Critical Mass Köln: Immer am letzten Fr/Monat ab 17:30
Critical Mass Mainz: Immer am ersten Fr/Monat ab 18:00
wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #31 am: 04. Februar 2015, 18:21:37 »

 Danke sagen

Und ich habe wieder was gelernt:  "Bookcrossing"   Grinsen
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4467





« Antworten #32 am: 04. Februar 2015, 18:57:58 »

Ich bevorzuge seit einiger Zeit eBook reader, alleine schon deshalb, weil man seine ganze Bibliothek jederzeit dabei hat, außerdem nicht so viel zu schleppen hat, wenn man unterwegs ist, und immer gerade das lesen kann, was man gerne möchte.

Ich kann verstehen, daß manche das Gefühl haben müssen, Seiten zu blättern beim Lesen, und das ein eBook reader wieder eine dieser Erfindungen ist, die niemand braucht. Aber ich persönlich finde den eBook reader sehr praktisch.


Gespeichert
wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #33 am: 04. Februar 2015, 19:03:49 »

Ich kann verstehen, daß manche das Gefühl haben müssen, Seiten zu blättern beim Lesen

Das kann man ja so lösen, dass man sich eine Packung mit 500 Blatt Kopierpapier daneben legt und beim virtuellen Umblättern auf dem Reader dann immer ein Blatt vom Stapel nimmt  totlachen


Zitat
und das ein eBook reader wieder eine dieser Erfindungen ist, die niemand braucht. Aber ich persönlich finde den eBook reader sehr praktisch.

Für mich ist das eine der nützlichsten und besten Erfindungen der letzten Jahre. Wie gesagt, ich lese Romane nur noch als ebook. Die Gründe habe ich ja hier schon ellenlang beschrieben.

Den Reader bekam ich 2013 im Dezember zum Geburtstag. Vorher war ich ja auch skeptisch und habe auch solche Sachen gedacht, wie "Ich muss das Buch "fühlen", "riechen" (nur neue Bücher zwinkern ) etcetera pp.  ), aber als ich dann das erste ebook im Reader hatte, war das alles vergessen.

Übrigens haben wir jetzt hier sogar einen Gleichstand 7-7, hätte ich niemals gedacht, dass wir "ebookler" so stark hier vertreten sind  Freuen
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4467





« Antworten #34 am: 04. Februar 2015, 19:09:34 »


Das kann man ja so lösen, dass man sich eine Packung mit 500 Blatt Kopierpapier daneben legt und beim virtuellen Umblättern auf dem Reader dann immer ein Blatt vom Stapel nimmt  totlachen

Für mich ist das eine der nützlichsten und besten Erfindungen der letzten Jahre. Wie gesagt, ich lese Romane nur noch als ebook. Die Gründe habe ich ja hier schon ellenlang beschrieben.



Ja, wenn man das Gefühl haben muß, ein Buch umzublättern, wäre das wohl eine gute Idee.  Grinsen


Ich möchte meinen eBook reader auch nicht mehr missen. Es gibt für mich so gut wie nur Vorteile beim eBook reader.  Happy
Gespeichert
mops1980
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1511





« Antworten #35 am: 04. Februar 2015, 22:21:44 »

Vor einigen Wochen hätte ich noch gesagt, ich will ein richtiges Buch in den Händen halten, aber im Moment kippe ich doch ein wenig. Habe seit einigen Tagen ein Tablet PC (war ein Glückspilz, hab es in einer Tombola gewonnen) und hab es direkt mal mit einem eBook ausprobiert. Und das gefällt mir jetzt ganz gut. Ich denke schon, dass ich das ein oder andere Buch demnächst auf dem Tablet lesen werde.
Gespeichert

Micha
Azubi in der Police Academy
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 484





« Antworten #36 am: 09. September 2015, 19:10:09 »

Jetzt steht es 8 zu 7 für das Buch.

Ich bevorzuge das Buch allein schon als Auflehnung gegen den Reader "Teufelszeug"!  totlachen
Gespeichert

wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #37 am: 09. September 2015, 20:19:05 »

"Teufelszeug"!  totlachen

 totlachen

Also anstatt "Bücherverbrennung" jetzt "ebook Reader Verbrennung" Grinsen

P.S: Ich habe mal den Threadtitel "Gedrucktes Buch oder eBook Reader (oder Kindle)?" geändert und das (oder Kindle) rausgenommen, da der Kindle ja auch nur ein ebook Reader ist.
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Micha
Azubi in der Police Academy
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 484





« Antworten #38 am: 09. September 2015, 20:50:20 »

Ich würde so einen Reader aber deutlich einem Smartphone vorziehen, auch wenn meine Freundin meint, ich soll mir das Eine und das Andere zulegen!  ich werde verrückt
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 55728


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #39 am: 09. September 2015, 20:53:19 »

auch wenn meine Freundin meint, ich soll mir das Eine und das Andere zulegen!  ich werde verrückt

Moment! Deine Freundin hat dir empfohlen dir eine andere zuzulegen....was meinte sie damit jetzt ? totlachen zwinkern
Gespeichert

Micha
Azubi in der Police Academy
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 484





« Antworten #40 am: 09. September 2015, 20:54:49 »

Reader und Smartphone - ich bin ein Technikmuffel!  zwinkern
Gespeichert

Micha
Azubi in der Police Academy
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 484





« Antworten #41 am: 09. September 2015, 20:59:41 »

Jetzt ist der Witz auch bei mir angekommen... Manchmal dauert es ein wenig!  peinlich
Gespeichert

Lupos
EHRENTITEL: Richtiger WM-Tipper 2014!
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1152





« Antworten #42 am: 09. September 2015, 21:03:37 »

Als ausgesprochene Leseratte kommen für mich nur "richtige " Bücher infrage  Freuen
Gespeichert
Annette55
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1678



E-Mail

« Antworten #43 am: 09. September 2015, 21:22:06 »

Als ausgesprochene Leseratte kommen für mich nur "richtige " Bücher infrage  Freuen

Das freut mich ausserordentlich!! Vielen Dank!! Wieder was gemeinsames!
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 55728


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #44 am: 09. September 2015, 22:30:38 »

Somit wieder die absolute Mehrheit fürs Gedruckte (über 50%) Freuen
Gespeichert

Seiten: 1 2 [3] 4
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS