NOSTALGIE CRIME BOARD
06. April 2020, 16:12:22 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: The Cop - Crime Scene Paris ("Jo", Frankreich / England, 2013)  (Gelesen 983 mal) Durchschnittliche Bewertung: 3
SilverLion
Administrator
Corporal
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2486


aka Ray


E-Mail
« am: 20. Februar 2015, 15:15:50 »


Deutscher Titel: The Cop - Crime Scene Paris  Orginal Titel: Jo  Staffeln: 1. Staffel   Episoden: 8 Episoden

Handlung:
In der Serie geht es um Jo St.Clair, der schon seit vielen Jahren bei der Pariser Mordkommission ist und bekannt dafür ist, dass er die schwierigsten und mysteriösesten Mordfälle lösen kann. Er kann genauso wie die Serienkiller denken, nach denen er sucht, und kann sich deshalb besonders gut in diese Serienkiller hineinversetzen. Deswegen ist er brillant und furchteinflößend. Zusammen mit seinem Partner Marc Bayard steht er nun wieder vor einem besonders komplizierten Fall. Eine Reihe an Morden passiert in Paris, immer jeweils an einem der berühmtesten Schauplätze der Stadt. Leichen werden gefunden am Eiffelturm, vor der Notre-Dame und in den Katakomben. Jo und Bayard müssen den Mörder finden, bevor alle Sehenswürdigkeiten in Paris zu einem Tatort werden. Gleichzeitig quälen Jo private Probleme. Er will mit seiner Tochter Adèle anknüpfen, wozu er die Hilfe der Nonne Karyn benötigt.

Darsteller:
Jean Reno [als Jo St-Clair] (Synchronsprecher: Joachim Kerzel)
Joachim „Jo“ Saint-Clair ist der Sohn einer Prostituierten, weshalb ihm der Name der Straße gegeben wurde, in der er geboren wurde: Saint-Clair. Schon seit seiner Kindheit liebt er die Stadt Paris und hat sich darüber viel Wissen angeeignet. In seinem Leben hat Jo bereits viel durchgemacht und hatte Probleme mit Alkohol, Drogen und Frauen. Nun versucht er mit seiner Tochter Adèle einen Neustart.
Jill Hennessy [als Schwester Karyn] (Synchronsprecherin: Anke Reitzenstein)
Schwester Karyn ist eine unorthodoxe Nonne, die auch nicht das traditionelle Gewand einer solchen trägt. Sie ist Jos Vertraute und Freundin. Sie hilft ihm dabei, mit seiner Tochter Adèle erneut Kontakt aufzunehmen. Mit 19 Jahren erlitt sie einen schweren Verlust und richtete seitdem ihr Leben nach Gott aus. Sie betreibt ein Flüchtlingshaus für Prostituierte und war wie eine Mutter für Adèle.
Tom Austen [als Bayard] (Synchronsprecher: Tobias Nath)
Marc Bayard ist ein entschlossener und enthusiastischer junger Polizist, der es schnell in die hohen Ränge der Polizei geschafft hat. Er arbeitet nun schon seit zwei Jahren mit Jo zusammen und führt eine Art Vater-Sohn Beziehung mit ihm. Bayard ist verheiratet und seit kurzem selbst Vater, hat aber Schwierigkeiten, seine Familie und seinen Job unter einen Hut zu bringen.
Orla Brady [als ] (Synchronsprecherin: Melanie Pukaß)
Béatrice Dormont ist Jos Vorgesetzte und Freundin.
Heida Reed [als Adele Gauther] (Synchronsprecherin:Kaya Marie Möller)
Adèle Gauthier ist Jos Tochter.
Celyn Jones [als Nick Normand] (Synchronsprecher: Robert Louis Griesbach)
Nick Normand ist der Experte für Computer und Zahlen der Einheit.
Wunmi Mosaku [als Angélique Alassane]
Angélique Alassane ist die verantwortliche Person der medizinischen Berichte der Einheit.
Sean Pertwee [als Charlie]
Chris Brazier [als Yannick Morin]
Stephen Shagov [Fredric]
Eriq Ebouaney [als Amaadou]
Joe Tucker [als Duroc]
u.a.

Episodenführer:
Spoiler  :

Episode 1: Notre Dame (Notre Dame)
Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.07.2013 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Do 17.01.2013 Fox Crime
Vor der berühmten Pariser Kathedrale Notre Dame wird ein Organist tot aufgefunden. Blessuren im Gesicht, ein verletztes Trommelfell und Würgemale am Hals zeugen von einer Tat im Affekt. Der Blick des Toten weist auf einen Engel an der Kirchenfassade, der zum „Jüngsten Gericht“ bläst. Auffällig ist, dass sich der Tatort ausgerechnet an dem Platz befindet, an dem früher Hinrichtungen vollstreckt wurden. Was aber hat ein gehängter Priester, der sein uneheliches Kind ermordet haben soll, mit der aufgefundenen Leiche zu tun?

Episode 2: Eiffelturm (Pigalle)
Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.07.2013 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Do 24.01.2013 Fox Crime
Während einer Preisverleihung wird Nina Okoro, ein in die Jahre gekommenes Fotomodel, auf der Freitreppe des Eiffelturms tot aufgefunden. Alles deutet daraufhin, dass ihr Freund Serge Montaigne sie umgebracht hat. Er hatte Geld von seinen Investoren unterschlagen, weswegen Nina ihn erpresst hat. Sie wollte, dass er sie heiratet und eine Familie mit ihr gründet. Er behauptet jedoch, dass er sie tatsächlich heiraten wollte, und Nina keinen Grund mehr hatte, ihn zu erpressen …

Episode 3: Place de la Concorde (Place De La Concorde)
Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.06.2014 Sat.1 Gold
Original-Erstausstrahlung: Do 31.01.2013 Fox Crime
Mordalarm am „Place de la Concorde“! Genau in der Mitte jenes Platzes, am Fuß des Obelisken, wird ein Alpinist in voller Klettermontur mit gebrochenem Genick aufgefunden. Jo kennt die faszinierende Geschichte des Monuments und weiß, dass sich von oben ein großartiger Blick auf die unmittelbare Umgebung bietet, einschließlich der Zimmer des „Hôtel de Crillon“. Und in einer dieser Suiten hat an diesem Abend eine wohlerzogene junge Frau ihren Ehemann betrogen.

Episode 4: Hôtel des Invalides (The Invalides)
Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.07.2013 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Do 07.02.2013 Fox Crime
In der Nähe eines Militärstützpunktes wird eine Leiche gefunden. Es ist eine angesehene Pilotin, die auf dem Stützpunkt Vorlesungen gehalten hat. Sie war sehr attraktiv und scheint eine Menge Verehrer gehabt zu haben. Merkwürdigerweise hat der Mörder ihr einen Finger abgeschnitten. Jo findet heraus, dass sie an diesem Finger einen Ring trug, der jetzt verschwunden ist. Jo und sein Team machen sich auf die Suche nach diesem Ring, der sie auf die Spur des Mörders führen soll.

Episode 5: Place Vendôme (Place Vendôme)
Deutsche Erstausstrahlung: Do 25.07.2013 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Do 14.02.2013 Fox Crime
Eine Gruppe Pariser Feuerwehrmänner macht einen grausigen Fund in einer Garage unter dem Place Vendôme: Eine verbrannte Männerleiche liegt zwischen den Reifen eines Autos. Es handelt sich um den Buchhalter Philip Roquin. Er wurde entführt und nach der Übergabe des Geldes grausam getötet. Die Spur führt zu einem Frauengefängnis. Als Jo der Lösung des Falles immer näher kommt, wird erneut jemand entführt …

Episode 6: Le Marais (Le Marais)
Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.08.2013 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Do 21.02.2013 Fox Crime
Die junge Antiquitätenhändlerin Marie-Eve wurde brutal zusammengeschlagen und erliegt noch am Tatort ihren Verletzungen. Kurz vor ihrem Tod wollte sie in einer Bar einen Kunden treffen, der jedoch Zeugenaussagen zufolge nicht aufgetaucht ist. Verkaufen wollte Marie-Eve einen uralten Chanukka-Leuchter, der früher dem Holocaust -Opfer Rabbi Walter Zifkin gehörte.

Episode 7: Die Oper (The Opera)
Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.08.2013 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Do 28.02.2013 Fox Crime
Grausamer Fund vor der Oper: Gerade noch hat Anwalt Raymond Sittler seine Tochter bei der Ballettstunde abgesetzt, da wird er vergiftet auf den Stufen des Kulturtempels gefunden. Zunächst fällt der Verdacht auf eine verlassene Geliebte Sittlers – bis auch sie tot entdeckt wird. Ein verzweifelter Student und seine ehrgeizige Freundin rücken allerdings bald in das Visier von Jo. Was haben sie mit den mysteriösen Todesfällen zu tun?

Episode 8: Die Katakomben (The Catacombes)
Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.08.2013 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Do 07.03.2013 Fox Crime
Vor der berühmten Pariser Kathedrale Notre Dame wird ein Organist tot aufgefunden. Blessuren im Gesicht, ein verletztes Trommelfell und Würgemale am Hals zeugen von einer Tat im Affekt. Der Blick des Toten weist auf einen Engel an der Kirchenfassade, der zum „Jüngsten Gericht“ bläst. Auffällig ist, dass sich der Tatort ausgerechnet an dem Platz befindet, an dem früher Hinrichtungen vollstreckt wurden. Was aber hat ein gehängter Priester, der sein uneheliches Kind ermordet haben soll, mit der aufgefundenen Leiche zu tun?


Episodenliste:
Es ist unklar, welche die ursprünglich vorgesehene Reihenfolge ist, deshalb wird hier die Reihenfolge angegeben, so wie die internationalen Fox-Sender die Serie ausgestrahlt haben. Siehe hier für mehr Infos.


Episodenreihenfolger:
Spoiler  :

Die internationalen Fox-Sender in Afrika, Griechenland, Irland, Italien, Lateinamerika, Polen, Portugal, Spanien und im Vereinigten Königreich haben eine andere Episodenreihenfolge als in Belgien, Frankreich und Österreich ausgestrahlt wurde bzw. wird. Außerdem hat Deutschland noch eine andere Episodenreihenfolge. Darüber hinaus gibt es auch sehr große unterschiedliche Bearbeitungen an einzelnen Folgen. Neben der Veränderung des Vorspannes und der Titelmusik wurden in der französisch-belgischen Version mehrere Szenen geschnitten oder ersetzt, Musiktitel geändert und verschiedene Farbkorrekturen durchgeführt.
Es ist deshalb unklar, welche die ursprünglich vorgesehene Reihenfolge ist. Hier die einzelnen Episodenreihenfolgen:



DVD & Blu-ray:

Links, Infos & Trailer:
IMDB.com | OFDB.de | Wunschliste.de | Fernsehserien.de | Wikipedia.org

Die Produktion begann auf der Île de la Cité um 16:00 Uhr[1] am 16. Juli 2012 und dauerte 88 Tage.
Die Serie wurde in Paris (und seinen Vororten) bis zum 8. November 2012 gedreht und ist damit die erste englischsprachige Serie, die ganz in der französischen Hauptstadt gedreht wurde. Die Serie wurde klimaneutral produziert. Jede Episode wurde in etwa zehn Tagen gedreht, meistens außerhalb der Studios und das Budget pro Folge betrug zwei Millionen Euro (16 Millionen Euro für die ganze Staffel), davon gab TF1 900.000 Euro pro Folge (7,2 Millionen für die ganze Staffel) aus.

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=Vp52xtIzlKE" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=Vp52xtIzlKE</a>

(Quelle: IMDB.com, Fernsehserien.de & Wikipedia.org)
Gespeichert

SilverLion
Administrator
Corporal
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2486


aka Ray


E-Mail
« Antworten #1 am: 20. Februar 2015, 15:17:10 »

So schlecht fand ich die Serie garnicht, Besonders die letzten 2 Folgen haben mir von der Story und der Spannung her sehr gut gefallen.

Von mir bekommt JO  Guter Film/Serie (Gut) Sterne.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 59046


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 20. Februar 2015, 15:34:48 »

Mir hatte sie nicht so gut gefallen, zum nebenbei schauen OK, aber für mehr...wars für mich nicht. Habe alle Folgen gesehen, aber leider gabs keine große Besserung. Was schade ist, hatte mir alleine wegen dem Cast schon mehr versprochen...

Serie/Film kann man sich mal ansehen
Gespeichert

wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #3 am: 20. Februar 2015, 16:48:05 »

Ich fand die Serie sogar ganz gut.
Nicht nur wegen Jean Reno sondern wegen einigen britischen/irischen Schauspieler(inne)n,  wie z.B Orla Brady (die ich sehr mag (z.B im britischen Original von "Mistresses") oder Sean Pertwee, dem Sohn von Doctor #2 Jon Pertwee (der ja momentan in einer meiner US Lieblingsserien "Gotham" den Diener von Bruce Wayne, Alfred Pennyworth spielt)
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS