NOSTALGIE CRIME BOARD
18. Oktober 2018, 22:35:44 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  

NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: Lou Grant (Lou Grant)  (Gelesen 4475 mal) Durchschnittliche Bewertung: 3
wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6593


#DontKillSeanBean



« Antworten #15 am: 15. April 2014, 17:25:58 »

:War wohl eher für "ältere" Leute... stolz

Hmmmm...könnte was wahres dran sein, wenn ich die Posts hier lese hatte die Serie allen gefallen, die etwas älter als ich bin Grinsen

OK...ausser Det. Bobby Crocker, der ist 5 Jahre jünger als ich zwinkern

Jaja, red' dir nur weiter ein, dass du noch ein Jungspund bist. Heute abend aber beim TV nicht die Heizdecke vergessen, ist ja nochmal etwas kühler geworden  totlachen

Als ich die Serie Anfang der 80er zum 1.Mal sah, war ich knapp 18 Jahre und sie hat mir damals sehr gut gefallen. Also nichts für ältere Leute, sondern einfach für Leute mit Geschmack  Hinterlistig Grinsen

@giorgio: Stimmt, Mrs Pynchon (oder doch Ms. Pynchon? Weil sie wirkte ja doch manchmal wie eine alte Jungfer zwinkern )
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5133




« Antworten #16 am: 15. April 2014, 17:53:00 »

Habe die Serie 1979 zum ersten Mal gesehen, immer Samstags bei meiner Oma. Hat mir, (war da 10 - 11 Jahre alt) gut gefallen. Hsbe später auch mal in die Wiederholungen reingeschaut und hat mir immer noch gut gefallen.

Ich muss aber gestehen, die "Muterserie", die "Mary Tyler Moore Show" gefällt mir besser.

 Guter Film/Serie
Gespeichert
Annette55
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1669



E-Mail

« Antworten #17 am: 15. April 2014, 18:01:21 »

 ;)Barbie und Ken sind auch nicht zu verachten.... totlachen
Gespeichert
Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4824




« Antworten #18 am: 16. April 2014, 07:47:20 »

;)Barbie und Ken sind auch nicht zu verachten.... totlachen

Auf Ken hab' ich nie so gestanden...



 Grinsen
Gespeichert

Annette55
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1669



E-Mail

« Antworten #19 am: 16. April 2014, 10:24:45 »

Eher auf Pam Anderson oder Jane Mansfield?  totlachen
Gespeichert
Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4824




« Antworten #20 am: 17. April 2014, 08:46:12 »

Eher auf Pam Anderson oder Jane Mansfield?  totlachen

Dann schon eher auf Salma Hayek oder Eva Longoria...  Küsschen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 50295


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #21 am: 17. April 2014, 13:23:34 »


Heute abend aber beim TV nicht die Heizdecke vergessen, ist ja nochmal etwas kühler geworden  totlachen


Danke sagen fürs Erinnern. Habs fast vergessen...jaja, im Alter läßt eben das Gedächtnis nach totlachen

Mir war die Serie immer zu "unspannend", fand sie immer recht langweilig.
Gespeichert

KittyKat73
Fan von Krimiserien

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 16





« Antworten #22 am: 10. August 2016, 17:51:47 »

Weiß zufällig jemand ob man diese Serie auf Dvd bekommen kann? Ich möchte sie sooooooo gerne mal wieder sehen. Einfach nicht fair dass manche Serien glatt vom Erdboden verschwinden. Wäre toll, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte. Hab ein paar englische auf Youtube geschaut, aber ich hätte sie gerne auf deutsch. Früher hatte ich die mal auf vhs...!!!
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 50295


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #23 am: 10. August 2016, 20:49:47 »

Also, in Deutschland gibts sie derzeit nicht auf DVD, kann sich ja durchaus nochmal ändern.

In den USA kanst du alle Folgen auf DVD bekommen - Klick mich
Gespeichert

KittyKat73
Fan von Krimiserien

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 16





« Antworten #24 am: 10. August 2016, 21:41:29 »

Danke! Dachte ich mir schon. Hat auch keiner auf dvd? Echt blöd dass man hier in Deutschland vergeblich Serien hinterher rennt und sich seit Jahren nichts tut. Aktuelle Sachen erscheinen sofort, werden auch x-mal wiederholt...aber solche Raritäten nie!
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 50295


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #25 am: 10. August 2016, 21:45:42 »

Nee, wie in dem Thread schon erwähnt, konnte ich nie mit der Serie warm werden. Ich mag wohl Ed Asner ganz gerne....aber nicht in dieser Serie.
Gespeichert

Crockett
Polizeilicher Berater

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 218





« Antworten #26 am: 09. Juli 2018, 17:03:13 »

Habe diese Serie auch seit Kindertagen nicht mehr gesehen, kann mich aber dunkel daran erinnern, dass sie mir ganz gut gefiel - obwohl ich vieles damals noch nicht recht verstanden haben dürfte. Die Serie sang auf jeden Fall ein Loblied auf den engagierten, investigativen Journalismus, der durch Aufdeckung einiges verändern kann. Inwieweit das damals den Realitäten entsprach bzw. heute noch entspricht, steht auf einem anderen Blatt.

Wie aber schon erwähnt wurde, war die Serie ein Spin-Off einer (viel) berühmteren und erfolgreicheren Serie - der Sitcom "The Mary Tyler Moore Show", die von 1970 bis 1977 in den USA lief (7 Staffeln, 168 Folgen) und Kultstatus erlangte. Sie gilt als Meilenstein der US-Fernsehgeschichte, denn hier spielte zum ersten Mal eine emanzipierte Frau (Mary Richards, gespielt von Mary Tyler Moore) die Hauptrolle, die Single ist, ein eigenständiges Leben führt und sich im Beruf als TV-Journalistin eines Privatsenders zwischen ihren zahlreichen männlichen Kollegen (darunter ihr Chef Lou Grant) behaupten kann und respektiert wird. Für viele Zuschauerinnen wurde Mary Tyler Moore dadurch zu einem Idol der Frauenbewegung.

Ich weiß gar nicht, ob es zur "Mary Tyler Moore Show" hier schon einen Thread gibt - falls nicht, wäre es wert, mal einen zu eröffnen.  zwinkern
« Letzte Änderung: 09. Juli 2018, 17:07:24 von Crockett » Gespeichert
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS