NOSTALGIE CRIME BOARD
23. September 2019, 13:52:49 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Umfrage
Frage: Eure 2 Lieblings Genres mit James Stewart
Crime / Thriller - 5 (33.3%)
Abenteuer - 1 (6.7%)
Drama - 1 (6.7%)
Western - 3 (20%)
Komödie - 4 (26.7%)
Familie - 1 (6.7%)
Krieg - 0 (0%)
Romanze - 0 (0%)
Stimmen insgesamt: 8

Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Eure 2 Lieblings Genres mit James Stewart  (Gelesen 849 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56134


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 02. Dezember 2015, 21:12:02 »

In welchen beiden genres mögt ihr James Stewart am Liebsten?

ich sehe ihn eigentlich in allen ganz gerne, kommt natürlich immer auf den Film an.

Gevotet habe ich:

Crime / Thriller
Komödien

gaaanz dicht dahinter: Romanzen. Bin  eigentlich nicht so der Romanzen-Typ bei Filmen, aber die mit Jimmy Stewart sind immer was ganz besonderes Happy
Gespeichert

Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4894




« Antworten #1 am: 03. Dezember 2015, 08:06:18 »

ich sehe ihn eigentlich in allen ganz gerne, kommt natürlich immer auf den Film an.

Gevotet habe ich:

Crime / Thriller
Komödien

Ist bei mir genauso! Happy
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56134


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 03. Juli 2017, 21:53:17 »

Sonst keiner?
Gespeichert

Detective Steve Sloan
Corporal
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2173


Diagnose Mord Fan


WWW

« Antworten #3 am: 03. Juli 2017, 23:01:33 »

Ich kenne James Stewart nur aus Western, deshalb habe ich auch dieses gevotet.  zwinkern
Gespeichert

Meine eigene offizielle Website

Quark
Chef Moderator
Officer
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1002




« Antworten #4 am: 04. Juli 2017, 01:13:22 »

Platz 1 ist ganz klar Komödien. Beim zweiten Platz tu ich mich etwas schwer, da sich viele Filme nicht eindeutig einem Genre zuordnen lassen, hab mich daher für den Überbegriff "Drama" entscheiden. Da fallen für mich so Filme wie "Ist das Leben nicht schön" darunter. Aber auch "Der Mann der Liberty Valance erschoss" ist für mich eher ein Drama, auch wenn er äußerlich ein Western ist.
Gespeichert
Dan Oakland
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 896



E-Mail

« Antworten #5 am: 01. April 2019, 21:14:06 »

Crime / Thriller
Abenteuer
Gespeichert

Ironside
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 680



E-Mail

« Antworten #6 am: 13. September 2019, 17:02:26 »

Crime
Western
Gespeichert
Fran
Privatdetektiv

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 149





« Antworten #7 am: 13. September 2019, 20:04:55 »

Ich habe mich für Crime/ Thriller und Western entschieden. Aber schwere Wahl, da ich ihn auch in Komödien und romantischen Filmen großartig finde. Wobei es doch auch immer wieder Überschneidungen gibt. "Das Fenster zum Hof" hat, ist zum Beispiel, typisch Hitchcock, zwar ein Krimi, aber, dank Grace Kelly auch eine Liebeskomödie. Jimmy Stewart war generell einer der vielfältigsten Hollywoodschauspieler und hat in allen Genres überzeugt.
Gespeichert

Some people think that catching fish depends on the fisherman. Some people think it depends on the fish. Well I kind of go along with the first group. No one ever asked the fish what they think.
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56134


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #8 am: 13. September 2019, 22:08:26 »

Jimmy Stewart war generell einer der vielfältigsten Hollywoodschauspieler und hat in allen Genres überzeugt.

Dem kann ich absolut nur zustimmen! Er war einer jener Schauspiueler, die einfach jedes Genre, das er gespielt hatte, beherrscht hat! So stelle ich mir auch einen richtig guten Schauspieler vor, der in der Lage ist, alles souverän spielen zu können Happy
Gespeichert

Fran
Privatdetektiv

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 149





« Antworten #9 am: 13. September 2019, 22:35:56 »

Er wirkte nie wie ein Fremdkörper. John Wayne könnte ich mir nicht in einer Komödie vorstellen und Humphrey Bogart nicht als treusorgenden Familienvater.
Gespeichert

Some people think that catching fish depends on the fisherman. Some people think it depends on the fish. Well I kind of go along with the first group. No one ever asked the fish what they think.
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56134


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #10 am: 14. September 2019, 00:51:18 »

John Wayne könnte ich mir nicht in einer Komödie vorstellen

...und doch schaffte er es! Ich denke an "Der Sieger" von 1952, wo er sogar eine Oscar Nominierung für bekommen hatte oder auch die eher unbekanntere Sportkomödie "Ärger auf der ganzen Linie" Happy Beides waren auch wirklich klasse Filme Happy
Gespeichert

Fran
Privatdetektiv

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 149





« Antworten #11 am: 14. September 2019, 19:41:57 »

Gut, die "Sieger" ist ein großartiger Film. Allerdings war er doch nicht ganz so vielseitig wie James Stewart. Vielleicht war er dann doch ein bißchen zu sehr Macho, er hat auch bestimmte Rollen lieber nicht gespielt, wenn er um sein Image fürchtete. Er hat die Rolle von Marshall Kane  in "Zwölf Uhr Mittags" abgelehnt, weil er meinte, ein Marshall der seine Angst offen zeigt und um Hilfe fleht, sei nicht männlich genug.

Gespeichert

Some people think that catching fish depends on the fisherman. Some people think it depends on the fish. Well I kind of go along with the first group. No one ever asked the fish what they think.
Ironside
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 680



E-Mail

« Antworten #12 am: 14. September 2019, 23:05:40 »

Er hat die Rolle von Marshall Kane  in "Zwölf Uhr Mittags" abgelehnt, weil er meinte, ein Marshall der seine Angst offen zeigt und um Hilfe fleht, sei nicht männlich genug.



Ja, das hatte ich auch gelesen., Wayne war auch ein schwieriger Mensch gewesen.

James Stewart mochte ich, der war Zeit seines Lebens immer "Everybodys Darling", ungefähr wie auch Jack Lemmon.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS