NOSTALGIE CRIME BOARD
16. April 2024, 22:55:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Harrison Ford haarscharf an Flugzeugkatastrophe vorbeigeschrammt  (Gelesen 2234 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77912


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 15. Februar 2017, 19:08:28 »

Beinahe Zusammenstoß mit Boeing - Harrison Ford landet auf der falschen Bahn!
Hollywood-Schauspieler Harrison Ford ist wieder auf Kollisionskurs. Nach einer Bruchladung auf einem kalifornischen Golfplatz vor zwei Jahren, legt er erneut eine Fehllandung hin. Dabei kommt es fast zu einem Zusammenprall mit einem Passagierflugzeug.

Der flugbegeisterte Hollywoodstar Harrison Ford hat auf einem Flughafen im US-Bundesstaat Kalifornien beinahe einen Unfall verursacht. Der 74-jährige "Indiana Jones"-Filmstar und Hobbypilot verwechselte beim Anflug auf den John Wayne Airport in Orange County offenbar eine Rollbahn mit einer Landebahn, wie der Fernsehsender NBC berichtete.

Ford sei dabei über eine Boeing 737 mit 116 Insassen hinweg geflogen. Die Flugsicherheitsbehörde FAA machte zwar keine Angaben zu Beteiligten, erklärte aber, sie untersuche den Vorfall.

Ein FAA-Sprecher erklärte, dass die Fluglotsen einer einmotorigen Maschine vom Typ Aviat Husky Landererlaubnis auf der Bahn 20L des Flughafens erteilt hätten. Der Pilot habe die Anweisungen auch "richtig" wiederholt, sei dann aber auf einer "parallel verlaufenden" Rollbahn gelandet und habe dabei eine Boeing 737 überflogen.

Laut NBC konnte die Boeing jedoch kurz darauf sicher starten. Die Strafen in den USA für Landungen auf Rollbahnen reichen von einfachen Verwarnungen bis zum Verlust der Fluglizenz.

Nicht der erste Vorfall

Ford überstand schon mehrere Flugunfälle glimpflich. So brach sich der passionierte Sammler von Oldtimer-Maschinen vor zwei Jahren bei einer Bruchlandung auf einem Golfplatz in Santa Monica einen Arm und erlitt zudem leichtere Kopfverletzungen.

Eine weitere Bruchlandung leistete er sich mit einem Hubschrauber bei einer Flugschau im County Ventura 1999, ein Jahr später schlidderte er mit einer Beechcraft Bonanza-Maschine bei einer Notlandung über die Piste eines Airports.

Quelle:ntv.de

Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77912


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #1 am: 15. Februar 2017, 19:10:16 »

Schon heftig! Ford sollte wirklich von sich aus sagen, dass er die Fliegerei aufgibt....2x nun sowas....beide Male hätten zu einer viel größeren Katastrophe führen können. Wenn er nicht langsam aufhört, fordert er sein Glück heraus. Mit 74 Jahren muß man auch nicht mehr wirklich fliegen! Ich fands vornherein schon seltsam, als Ford mit über 60 noch seinen Pilotenschein gemacht hatte.
Gespeichert

mops1980
Chef Moderator
Corporal
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2831




« Antworten #2 am: 15. Februar 2017, 23:23:05 »

Exakt meine Gedanken, er ist eben leider nicht mehr der Jüngste.
In meinen Augen ist das wie mit dem Auto fahren. Da sollte man irgendwann auch einsehen, dass es nicht mehr geht.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77912


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #3 am: 15. Februar 2017, 23:25:48 »

Ja, sehe ich auch so. Egal wie gut die Theorie und vllt. auch die Praxis istg, ab einem gewissen Alter läßt das Reaktionsverhalten rapide nach - und das sollte man auch einsehen und sich von Flugzeugen, Autos, etc.  auf dem Fahrersitz fernhalten.
Gespeichert

Joe Mannix
Azubi in der Police Academy
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 516



E-Mail

« Antworten #4 am: 16. Februar 2017, 00:50:37 »

Absolut!  Ich pflichte euch bei. Mit 74 muß man nicht mehr fliegen, besonders wenn man weiß, das man nicht mehr so sattelfest in der Luft ist. ich hoffe, sie nehmen ihm jetzt die Fluglizenz ab - zu seiner eigenen Sicherheit und die der anderen.
Gespeichert

Pepper
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1638


6ft ginger fruitloop




« Antworten #5 am: 16. Februar 2017, 18:29:55 »

Ich kenne ein Paar, die ihr Flugzeug kurz vor 70 verkauft haben, weil es zu unsicher war.
Die Nummer war jetzt eng genug. Nochmal Glück gehabt, aber bitte nie mehr fliegen.
Gespeichert

"Hope is the thing with feathers
That perches in the soul
And sings the tune without the words
And never stops at all."
(Emily Dickinson)

Le coeur a ses raisons que le raison ne connait pas.
Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4983





« Antworten #6 am: 16. Februar 2017, 19:06:38 »


Für Harrison Ford wäre es wirklich sicherer, wenn er die Fliegerei aufgibt. Irgendwann hat er vielleicht nicht mehr so viel Glück und ein Absturz endet tödlich.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77912


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #7 am: 07. April 2017, 23:03:41 »

Nach Falschflug:  Harrison Ford darf Pilotenschein behalten
Harrison Ford darf trotz missglückter Landung seinen Pilotenschein behalten. Der Schauspieler hatte im Februar auf dem John Wayne Flughafen in Kalifornien Rollfeld und Landebahn verwechselt - und war mit seinem Kleinflugzeug nur haarscharf über eine Passagiermaschine geflogen. Nun hat die Flugaufsichtsbehörde die Ermittlungen abgeschlossen.

(Quelle: Frankfurter Allgemeine)


*****************************

Na, da hatte er ja nochmal Glück gehabt. Aber noch so ein Ei darf er sich nicht erlauben! Ford sollte daraus lernen und sich eingestehen, dass er lieber freiwillig seinen Schein abgibt.
Gespeichert

John McClane
Azubi in der Police Academy
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 484



E-Mail

« Antworten #8 am: 09. Oktober 2020, 23:30:26 »

Schwein gehabt sage ich da nur! Air Force One knapp Realität geworden Grinsen
Gespeichert

Yippie Yah Yei Schweinebacke!
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS