NOSTALGIE CRIME BOARD
21. Oktober 2019, 16:54:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Happy Halloween
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Worum geht es in dieser Serie?  (Gelesen 4912 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56496


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 06. September 2009, 18:31:18 »


Schauspieler:

Nick Mancuso

Stingray ist ein Abenteurer ohne nachweisbare Vergangenheit, der von Ort zu Ort reist, um Verbrechen zu bekämpfen und Leuten aus Schwierigkeiten herauszuhelfen. Seinen wahren Namen gibt er nicht preis und seine Bekanntheit verdankt er der schwarzen 1965er Corvette Stingray, die er fährt. Er nimmt kein Geld für seinen Service, aber er verlangt vielleicht später eine Gegenleistung, läßt er seine Klienten wissen. Mit dieser würde er wieder anderen Menschen helfen.

Ray ist Geheimagent der Regierung mit einem Spezialauftrag. Er hilft Privatleuten, die in Konflikt mit Verbrechern geraten und keinen Ausweg mehr sehen. Hat er einem Klienten erfolgreich geholfen so lässt er sich mit einem „Gefallen“ bezahlen, d.h. irgendwann taucht er wieder auf und fordert sozusagen einen „Freundschaftsdienst“, der durchaus sehr gefährlich werden kann. Aufgrund seiner Intelligen, seiner Kampfkunst und seiner Anpassungsfähigkeit gelingt es ihm, seine Aufträge professionell zu meistern. Sein Codename: Stingray.

Nick Mancuso spielt seine Rolle spannend und glaubhaft, er ist sozusagen ein ernstzunehmenderer Knight Rider mit deutlich mehr Stil und weniger Geschwätz. (Text: Dennis Bauer)
« Letzte Änderung: 16. September 2017, 03:11:03 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56496


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 16. September 2017, 03:13:47 »

Quelle: wikipedia

Inhalt

Ray fährt eine schwarze 1965er Corvette C2 Sting Ray. Mit diesem markanten Auto inseriert er in Zeitungen Südkaliforniens und bietet seine Hilfe an: '65 schwarzer Stingray – nur auf Tauschbasis bei einer angemessenen Beteiligung! Telefon: 555-7687. Hinterlasse eine Nachricht. Naheliegend dabei ist, dass Hilfesuchende durch Mundpropaganda die eigentliche Bedeutung dieses Tauschangebotes kennen. Eine Bezahlung lehnt Ray ab. Als Gegenleistung verlangt er das Versprechen, dass der oder die Betroffenen ihm irgendwann ebenfalls einen Gefallen erweisen – was immer es auch sei.

Rays Herkunft liegt im Dunkeln. Vermutlich bekam er eine militärische Einzelkämpferausbildung und war in Vietnam stationiert. Immer wieder wird angedeutet, dass er früher für die Regierung gearbeitet hat. Insbesondere in der Folge Armee ohne Schatten kommt diese Andeutung zur Geltung, dass er früher an einem Regierungsprogramm des Geheimdienstes teilnahm. In dieser Episode sollen Studenten mit Hilfe von Drogen zu professionellen Killern ausgebildet werden. Der namenlose Auftraggeber – gespielt von Robert Vaughn – behauptet hier, er kenne Ray seit zehn Jahren. Er sagt zum leitenden Professor Brainard, dass Ray nicht ins Profil passe und er ihn erschaffen habe. In der Folge Der Fernsehstar gibt es ein weiteres Indiz zu seiner früheren Tätigkeit für die Regierung. In dieser Folge wird bekannt, dass Stingray sein ehemaliger Deckname ist, dieser codiert und für niemanden zugänglich ist.

Ray ist ein geschickter Fahrer und ein Meister der Selbstverteidigung. Er schafft es perfekt, seine Spuren zu verwischen und seine Identität zu verschleiern. Die Corvette z. B. wird bei Überprüfungen des Kennzeichens dem Fuhrpark des Gouverneurs von Kalifornien oder dem des Präsidenten der Vereinigten Staaten zugeordnet. Es existieren keine Daten über ihn. Keine Lohnsteuerkarte und kein Waffenschein. Falls doch personenbezogene Daten gefunden werden, stellen sie sich später als manipuliert heraus.

Ray ist erfahren in der Selbstverteidigung, verfügt über ein fotografisches Gedächtnis, kann porträtieren, Schnelllesen, seinen Herzschlag durch Meditation verlangsamen und ist ein erfahrener Computer-Hacker.

Musik

Die einleitende Titelmelodie stammt von Mike Post und Pete Carpenter.

Auszeichnungen
Die Serie gewann 1986 den Primetime Emmy Award in der Kategorie Beste Titelgestaltung und wurde 1987 für einen weiteren in der Kategorie Tonschnitt mit der Folge Zwillinge nominiert.

Synchronisation:
Nick Mancuso wurde in der Serie von Thomas Danneberg (Stammsprecher von Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger) synchronisiert.

Video-DVD

Am 1. April 2008 erschien die vollständige Serie in den USA und Kanada auf DVD.[1]

In Deutschland erschien die erste Staffel am 12. April 2013 auf DVD, die zweite Staffel am 3. Mai 2013.
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS