NOSTALGIE CRIME BOARD
16. April 2024, 22:12:35 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 13. Im Meer verschollen (Raiders of the lost Sub)  (Gelesen 3270 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Theo Kojak
Administrator
Corporal Grade 1
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3522


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 10. Dezember 2011, 19:37:19 »

13. Im Meer verschollen
(Raiders Of The Lost Sub)


Murrays Schwester, Dr. Melba Bozinsky, hat herausgefunden, dass im Zweiten Weltkrieg vor Kaliforniens Küste ein deutsches U-Boot gesunken ist, das Goldbarren an Bord hatte. Die Suche entwickelt sich zu einer gefährlichen Angelegenheit, da es einige Rivalen gibt, die ebenfalls Wrack und Ladung bergen wollen. Doch schließlich gelingt es den dreien, den Inhalt des U-Bootes zu bergen. Dabei handelt es sich aber nicht um Gold, sondern um geheime Dokumente der Deutschen.

(50 Min.)

Text: Kabel 1
Gespeichert

* DAN TANNA SPENSER IST AUCH THEO KOJAK *

...isses wahr!!!

...Entzückend, Baby!

Who loves ya, baby?

DER ERSTE FORENBANNER:
schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #1 am: 10. Dezember 2011, 19:39:45 »

 totlachen Eine meiner Lieblingsfolgen der Jungs.Geena Davis ist der Brüller! totlachen
Gespeichert

Pepper
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1638


6ft ginger fruitloop




« Antworten #2 am: 24. April 2012, 18:50:22 »

Aus der Folge ist bei mir der Episodenmenü Hintergrund - Nick und Cody mit dem Gebiß!

DIe Jungs spielen Scrabble - mal ehrlich, spielt das jemand, ohne neue seltsame Wörter zu finden? Das wäre doch sehr langweilig. The minch that stole Christmas  totlachen Hmmm, da wollte ich mal ins Deutsche rüberschalten und habs vergessen - vielleicht kann ja jemand von euch drauf achten?
Die Jungs müssen aber einiges gespart haben, wenn sie einen Monat ohne Auftrag und Helikopterflüge immer noch Butter auf dem Brot haben.

Zu Melba: kann man die in dem Outfit denn ernst nehmen? Das ist schon so aus der Welt, dass mich das gleich stutzig gemacht hat. Ab wann weiß Murray eigentlich, dass es seine Schwester ist? Ihre Stimme verstellt hat sie ja nun nicht grade.
Ich hab gegooglet wie groß Geena Davis eigentlich ist, weil sie teilweise schon größer aussieht als die Jungs. 6ft. Super. Ich auch.
(Noch was zu Geena Davis, was ich sehr auffallend finde: Sie trägt die ganze Folge lang keinen BH...  peinlich)
Und Nick und Codys Abkommen: "We treat her like she's our sister, too." wird von Melba aufs heftigste sabotiert. So süß ich sie mit Murray finde und generell ihren Sinn für Humor mag, so sehr nervt sie mich immer mehr mit der Rumknutscherei mit Nick und Cody. Nicht mal aus Eifersucht (oder doch?), sondern weil sich wohl die wenigsten Leute ständig an den Freunden ihrer Geschwister festsaugen. Oder nur ich nicht?

Genial finde ich die Szene, in der sich Nick und Cody mit diesem Gebiß amüsieren, als Melba und Murray mit Heinrich reden. Das wirkt so natürlich.  Grinsen

Was ich nun nicht ganz blicke, ist warum sie die Ebbtide nehmen, als auf sie geschossen wird. Schnelligkeit könnte ein Punkt sein, aber der Hubschrauber ist leider immer noch deutlich schneller; und in der Riptide hätte man deutlich bessere Deckung gehabt.

Murray will Nick als Schwager und malt sich da schon Weihnachten aus, und dann nebenbei zu Cody "You could come".  zwinkern Kann ich Melba sein?
Mich amüsiert die Bombe, obwohl ich Melba da sehr gelassen finde, dafür, dass sie die Bombe nun wirklich da nicht platziert hat.

Die Insel ist dieselbe, wie die bei der Folge, die wir uns das letzte Mal angesehen haben. da bin ich ziemlich sicher  laut lachen.

Außerdem find ich die "Aussprache" zwischen Cody und Nick sehr lustig. "She's with Heinrich and I son't even wanna think about that." Ist Melba so billig?

Wo wir grade bei Heinrich sind - wo hat der denn plötzlich das Schlauchboot her?
"The war will be over once the boat is destroyed." Der Krieg ist doch schon länger vorbei und wenn Heinrich nichts erzählt hätte, hätte das Boot vielleicht auch gar keiner gefunden... versteh ich nicht.

Könnten Murray und Melba nicht vielleicht näher zum Funkgerät rutschen? Und so fest sehen die Fesseln irgendwie auch nicht aus...  *nörgelnörgel stolz*

Hmmm. viereinhalb Sterne - weil ich melba zum Ende hin zunehmend nervig finde? Aber sehr nett, dass Nick sie am Ende noch drankriegt  Freuen Hmm. aber Nick trägt diese tolle ärmellose Weste...

Wenn mir jemand einen Screeshot von der Gebissszene postet, gehe ich vielleicht auf fünf Sterne  Grinsen
Gespeichert

"Hope is the thing with feathers
That perches in the soul
And sings the tune without the words
And never stops at all."
(Emily Dickinson)

Le coeur a ses raisons que le raison ne connait pas.
giorgio
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


We're the Sweeney, son - you're nicked!




« Antworten #3 am: 25. April 2012, 18:18:27 »

Hier ist ein Link zu der Folge.

#Ungültiger YouTube Link#

#Ungültiger YouTube Link#

#Ungültiger YouTube Link#

« Letzte Änderung: 27. April 2012, 04:50:30 von Dan Tanna » Gespeichert

I'll never make chief inspector - but I am still a bloody good inspector! (Regan)

Light Beer is an invention of the prince of darkness (Morse)
giorgio
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


We're the Sweeney, son - you're nicked!




« Antworten #4 am: 26. April 2012, 10:42:57 »

Das schönste an der ganzen Serie ist ja der alte Wessex-Hubschrauber. Eine Rarität! Wie der wohl den Weg in die USA gefunden hat? Wahrscheinlich hat der Produzent den auf einem Schrottplatz gefunden und sich gesagt, da schreib' ich ein Drehbuch drumrum! Freuen

Da der gute Henry einen deutschen Von-Und-Zu Namen hat, steht ja von Anfang an fest, dass er ein böser Nazi ist.
Die hübsche Melba kann einem schon den Kopf verdrehen! Dass sie das aber immer und überall mit Vorsatz tut, schickt sich natürlich nicht für eine seriöse Historikerin.

Wieder mal erleben wir, wie der Bösewicht mit einem Maschinengewehr minutenlang Dauerfeuer verpfeffern kann, ohne zu treffen, und der erste Schuss der Helden sofort ins Schwarze trifft.
Dann fliegen die bösen Buben mit einem durchlöcherten Hubschrauber zum Vermieter zurück und der vermietet ihnen das Stück am nächsten Tag gleich wieder, ohne Anzeige zu erstatten. Kein Wunder, dass der Polizeileutnant nie durchblickt!

Gut fand ich die Idee mit dem Malteserfalken. Als Detektivparodie einfach köstlich  laut lachen
Die Geschichte mit dem Scrabble hab ich gerade fast identisch in der Sweeney Folge "Big Brother" gesehen.
Besonders erstaunlich habe ich gefunden, dass der Roboter Befehle wie "Okay, jetzt geh noch näher ran!" versteht. Ist aber vielleicht nur in der Übersetzung so.
Als kleines Detail ist mir dann noch Nicks Hemd aufgefallen: Vorne senkrecht und hinten waagrecht gestreift. Originell!
Die Discoszene war für mich besonders schön. Gute alte Zeit! Mit Melba hätte ich auch gerne getanzt!

Alles in allem ist die Serie zwar unterhaltsam und witzig, für mich war sie aber immer eher zweite Klasse und ein bisschen klischeehaft.
Die Folge hat mir aber verhältnismäßig gut gefallen (schon allein wegen Melba), daher vier Punkte.
Gespeichert

I'll never make chief inspector - but I am still a bloody good inspector! (Regan)

Light Beer is an invention of the prince of darkness (Morse)
schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #5 am: 26. April 2012, 18:04:42 »

 Freuen Eine super Folge mit einer irre komischen Geena Davis. totlachen

Schon ihre erste Szene ist der Brüller und wie dann Murray lacht ist zum kaputt lachen! totlachen totlachen

Rein optisch würden Melba und Murray ja eher nicht als Geschwister passen,aber dank ihres irren Humors passen sie wunderbar.Lustig ist,dass Melba ein richtig kleines Luder ist,als sie Cody und Nick den Kopf verdreht.Als dann Murray meint,er würde gerne Nick als Schwager haben,muss ich dann doch kurz schlucken,denn den launischen Typen würde ich nicht in der Familie haben wollen-zumal Melba und Nick wie eine Faust aufs Auge passen würden. Gleiches gilt für Melba mit Cody! stolz

Irre komisch ist auch die Szene mit der Schlange als Nick dann garnicht mehr lachen kann. totlachen totlachen totlachen totlachen totlachen totlachen Das fine ich dagegen sehr lustig! stolz

Was mich stört,ist das Melba ständig Cory zu Cody sagt.Also das finde ich wiederum nicht so komisch. laut lachen

Alles in allem eine sehr gute Folge mit viel Spaß und lustigen Szenen.Schade,dass Melba nicht öfter vorbeischaute!

Von mir 4 Sterne
« Letzte Änderung: 26. April 2012, 18:06:26 von schimmi » Gespeichert

Pepper
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1638


6ft ginger fruitloop




« Antworten #6 am: 26. April 2012, 19:49:37 »

Heißt der im Deutschen Henry? Im englischen heißt er nämlich Heinrich. Warum hat man das denn geändert?
Giorgio, die Mimi lebt übrigens noch, wo sie herkam, weiß ich aber nicht. Aber so schrottig kann sie nich gewesen sein, wenn sie noch lebt  Grinsen http://www.summithelicopter.com/lift.htm

Auf Nicks kreatives Hemd hab ich gar nicht geachtet, das muss ich mal näher anschauen.

Ich glaube, Nick hat Angst vor Schlangen  Happy
Gespeichert

"Hope is the thing with feathers
That perches in the soul
And sings the tune without the words
And never stops at all."
(Emily Dickinson)

Le coeur a ses raisons que le raison ne connait pas.
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77910


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #7 am: 27. April 2012, 05:03:20 »

So, Folge nun auch gesehen. Eine echt tolle Folge aus Staffel 1. Geena Davis war einfach ein Hingucker und ich kann schon sehr gut verstehen, warum Nick und Cody sie beide wollten Grinsen Alleine die Anfangssequenz, als Melba (Geena Davis) als biedere Frau an Bord kam und die Jungs mit dem Malteser Falken verarscht hatte laut lachen Melba und Murray...humormäßig auf derselben Welle...vom Aussehen her mußte Melba aber adoptiert gewesen sein, wie Cody ja meinte laut lachen

Klasse auch immer der Running Gag, dass sie Cody Corey nannte und Nick ihn damit immer aufzog, wenn Cody nich weismachen wollte, dass sie ihn lieber mag als Nick. Fakt ist jedenfalls, dass Melba Cody öfters und leidenschaftlicher geküßt hatte als Nick Grinsen Wobei mir Melbas Späße manchmal schon fast zu albern waren...aber das ist eben der Bozinski-Humor Grinsen

Klasse auch die Szene mit der Bombe, wo Nick dachte, dass sei wieder ein Scherz von Melba und schmeisst diese ins Wasser und Quinlan dachte später, die Jungs hätten aus Jux die Bombe ins Meer geworfen - mitten in der Nacht und das ganze Viertel zu wecken und wollte ihnen 5000 Dollar Strafe aufdrücken laut lachen

Bei den Gaststars ist Lance Henriksen ("Aliens-Die Rückkehr", "Millenium") nicht zu vergessen. Ich hatte Lance letztes Jahr übrigens persönlich auf der FedCon kennengelernt, ein netter Mann übrigens.

Auch das Scrabbel-Spiel am Anfang der Folge war klasse, wo Nick allen von seinen nicht existenten Vogel überzeugen wollte, und dabei selbst schon grinsen mußte Grinsen

Und die Riptide hatte auch wieder einiges einstecken müssen, was Maschinengewehreinschußlöcher angeht. Naja, in der nächsten Folge ist alles wieder wie neu, wie wir ja wissen laut lachen

4 Sterne von mir Freuen

Ach ja...Geena Davis war damals schon eine echte Augenweide!  schwärmen schwärmen


« Letzte Änderung: 27. April 2012, 05:04:52 von Dan Tanna » Gespeichert

giorgio
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


We're the Sweeney, son - you're nicked!




« Antworten #8 am: 27. April 2012, 09:51:43 »


Giorgio, die Mimi lebt übrigens noch, wo sie herkam, weiß ich aber nicht. Aber so schrottig kann sie nich gewesen sein, wenn sie noch lebt  Grinsen http://www.summithelicopter.com/lift.htm


Da hab ich mich wohl geirrt. Die Mimi ist also doch eine amerikanische Version des alten Sikorsky. Die englischen Wessex haben ähnlich ausgesehen. In beiden Fällen hat man in den alten Heli mit Kolbenmotor einen neuen Turbinenmotor eingebaut. Daher die lange Schnauze.

Nick scheint mir überhaupt der Launischste an Bord zu sein. Einerseits ist er immer ruhig und cool. Von allen dreien ist er aber am leichtesten zu reizen. Das macht die drei Charaktäre aber interessanter. Sonst wären die beiden Actiontypen ja völlig gleich.
Gespeichert

I'll never make chief inspector - but I am still a bloody good inspector! (Regan)

Light Beer is an invention of the prince of darkness (Morse)
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77910


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #9 am: 27. April 2012, 13:18:24 »

Zur Mimi haben wir ja auch einen Thread hier: http://tvparadies.net/crime/index.php?topic=4427.0

Stimmt, Nick ist immer schnell auf die Palme zu bringen, während Cody eher der besonnene meist ist
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #10 am: 27. April 2012, 16:25:40 »


Stimmt, Nick ist immer schnell auf die Palme zu bringen, während Cody eher der besonnene meist ist

Und nicht zu vergessen,Nick ist recht oft launisch und läßt das an Cody und Murray aus,aber besonders an Cody! Traurig
Gespeichert

Pepper
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1638


6ft ginger fruitloop




« Antworten #11 am: 03. Mai 2012, 21:23:32 »


Stimmt, Nick ist immer schnell auf die Palme zu bringen, während Cody eher der besonnene meist ist

Und nicht zu vergessen,Nick ist recht oft launisch und läßt das an Cody und Murray aus,aber besonders an Cody! Traurig

Launisch ist für mich nicht das richtige Wort. Nick ist am emotionalsten und recht offen mit seinen Gefühlen, Cody ist in da eher etwas unbeholfen bis arrogant. Und mir fallen jetzt spontan mehr Situationen ein, in denen Cody unfair zu Nick war als andersrum.
Gespeichert

"Hope is the thing with feathers
That perches in the soul
And sings the tune without the words
And never stops at all."
(Emily Dickinson)

Le coeur a ses raisons que le raison ne connait pas.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS