NOSTALGIE CRIME BOARD
17. Juli 2024, 11:47:15 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 19. Das einzige Kind (CHILD OF FORTUNE)  (Gelesen 1507 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78481


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 11. August 2012, 05:42:30 »

19. Das einzige Kind
(CHILD OF FORTUNE)


Der Geschäftsmann Grayson wird von den Gangstern Lane und Sims gezwungen, sechs Millionen Dollar auf ihre ausländische Konten zu transferieren. Tut er dies nicht, will man seine Tochter töten. Die Special Squad schaltet sich ein. (Text: Sky Krimi)

Deutsche TV-Premiere: Di 04.07.1989 Sat.1
Original-TV-Premiere: Mo 22.10.1984



John Diedrich (Davis), Alan Cassell (Anderson), Anthony Hawkins (Smith), Arthur Dignam (Grayson), Anne Crawford (Emily Grayson), Robert Grubb (John Sims), Steven Grives (Lane), Dianne Cavanagh (Selecky), Luigi Villani (Alfredo)

Regie: Tim Burstall
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2023, 00:59:34 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78481


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #1 am: 23. August 2012, 03:45:00 »

Im Grunde eine spannende Folge...wenn nur nicht dieses schrille, quengelige und nervtötende Balg gewesen wäre Grinsen Mal ehrlich...die Erziehung ist irgendwoe im Schweinsgalopp verloren gegangen! Mit welchen Befehlston sie gegen ihren vater - immerhin ein angesehener Geschäftsmann vorging und ihren Vater herumkommandierte und er ihr jeden Wunsch von den Augen ablas. Und immer dieser Befehlston "Daddy, kommt sofort her - sonst vwerde ich aber böse!"....nervte nach kurzer Zeit wirklich und riss die Folge etwas nach unten - deshalb nur 3 Sterne von mir
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #2 am: 23. August 2012, 17:15:42 »

 Freuen Man glaubt es kaum,gestern war ich in der Lage den Code einzugeben! Freuen Freuen

David sah wirklich nicht übel aus-er erinnert mich etwas an Michael Paré-nur in Blond! laut lachen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78481


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #3 am: 23. August 2012, 23:01:39 »

Freuen Man glaubt es kaum,gestern war ich in der Lage den Code einzugeben! Freuen Freuen

Super!!!! Freuen Endlich keine Selbstgespräche mehr hier führen! Happy

David sah wirklich nicht übel aus-er erinnert mich etwas an Michael Paré-nur in Blond! laut lachen

Wer ist denn David Huch Oder meintest Du Davis?
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #4 am: 24. August 2012, 13:05:45 »

Wer ist denn David Huch Oder meintest Du Davis?

 Huch ich werde verrückt Meinte Davis! laut lachen stolz Gestern war ein besch.... Tag,da ging alles drunter und drüber.
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #5 am: 03. September 2012, 14:55:40 »

LaFiamma und Davis sehen sich doch ähnlich,oder? zwinkern

« Letzte Änderung: 10. September 2012, 16:02:15 von schimmi » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78481


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #6 am: 03. September 2012, 17:01:34 »

Ja, stimmt...sehen sich ähnlich. Damals jedenfalls, heute nicht mehr unbedingt zwinkern
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #7 am: 03. September 2012, 17:06:48 »

Ja, stimmt...sehen sich ähnlich. Damals jedenfalls, heute nicht mehr unbedingt zwinkern

Stimmt,heute ist Michael um Längen besser aussehender! stolz stolz
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78481


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #8 am: 03. September 2012, 19:01:31 »

Ja, stimmt...sehen sich ähnlich. Damals jedenfalls, heute nicht mehr unbedingt zwinkern

Stimmt,heute ist Michael um Längen besser aussehender! stolz stolz

das mußtest du ja nun auch sagen, alles andere wäre...FREMDGEHEN!!!! Grinsen Grinsen
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #9 am: 03. September 2012, 21:05:14 »

 totlachen  totlachen  totlachen  totlachen
« Letzte Änderung: 03. September 2012, 21:27:15 von schimmi » Gespeichert

mops1980
Chef Moderator
Corporal
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2907




« Antworten #10 am: 09. Oktober 2017, 21:29:49 »

Ich fand die Folge sehr spannend. Die kleine war wirklich etwas nervig, da gebe ich dir Recht, Dan. Wobei ich ja Davis mit ihr total süß fand am Ende, als er sie aus dem Auto geholt hat.  schwärmen

Interessant für mich in dieser Folge war, Robert Grubb (Sims) mal als den Bösen zu sehen. Er hatte eine Hauptrolle bei den "Flying Doctors" als Dr. Geoff Standish.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78481


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #11 am: 10. Oktober 2023, 03:11:39 »

Bekannte Gaststars: Arthur Dignam (Grayson), Anne Crawford (Emily Grayson), Robert Grubb (John Sims), Steven Grives (Peter Lane), Dianne Cavanagh (Selecky), Luigi Villani (Tony Angelini aus "Ryan") (Alfredo)

Wiederkehrende Charaktere: Niemand



Nach dem Tod seiner Frau ist Investment-Banker Grayson die letzte Person, die seine kleine Tochter Emily noch hat, weswegen er es sich auch gefallen läßt, dass sie ihn gerne mal herumkommandiert, um ihren Willen zu bekommen. Eines Tages bekommt er bei einem Essen bei seinem Stamm-Italiener Alfredo ein Angebot vom geschäftsmann John Sims, der seinen Sidekick Peter Lane dabei hatte. Doch dieses Angebot ist keinesfalls legal, wür aber 6 Millionen Dollar einbringen. Grayson lehnte das Angebot ab, weswegen sims nun  härtere Maßnahmen folgen liess. Lane ging raus in den Park und erschoss heimlich einen ahnungslosen Passanten. Dann legte Sims Grayson Fotos von Emily vor, macht ihm klar, sie beobachtet zu haben und kündigt an, dass Lane auch keinerlei Skrupel hat, ein kleines Mädchen zu erschiessen. Grayson war schockiert und hatte keine andere Wahl mehr, als zu akzeptieren. Um Grayson unter Kontrolle zu haben wohnten Sims und Lane nun auch bei Grayson, wobei Grayson Lane als neuen Chauffeur für Emily einstellen mußte.

Special Squad übernahmen die Untersuchunbgen indem Fall mit dem erschossenen Passanten und suchten nach Motive Zeugen. Eine tasmanische Reisegruppe, die auch gerade vor Ort gewesen war und Schnappschüsse im Park gemacht hatten, sollen helfen. Ebenso erhofften sie sich Hinweise von dem italienischen Lokal, welches David und Smitty aufsuchten und mit dem Kellner Alfredo sprachen, der sich an den Mord natürlich erinnerte und konnte 3 eventuelle Zeugen nennen, die vom Tisch aus den Mord vielleicht beobachtet hätten: Grayson, Sims und Lane. Doch Alfredo kannte namentlich nur Grayson, da er ein Stammkunde ist. Davis und Smitty fuhren zu Grayson nach Hause. Smitty fiel auf, die unwirsch der Chauffeur zu Emily war, dachte sich da aber noch nichts. Grayson und Sims gaben an, nichts gesehen zu haben...wollten Davis und Smitty schnell abwimmeln.

Am Abend, als sich Grayson mit Emily spielten sie ihr übliches Spiel mit der "Rückengeheimschrift", Das spielten sie schon lange, indem man den anderen was auf den Rücken mit dem Finger schreibt und der andere erraten muß, was geschrieben wurde. Diesmal schrieb Grayson Emily auf den Rücken, dass sie morgen nach dem Ballettunterricht nicht zu Lane zum Auto gehen soll, sondenr sich vor ihm verstecken soll.  Tags darauf tat Emily genau dieses und versteckte sich nach dem Ballettunterricht in einen kleinen Schrank. Als Lane merkte, dass sie nicht zu vereinbarten Zeit zurück war, ging er nachsehen, wurde dabei von Emilys B allettlehrerin, die noch für sich selbst tanzte, angemacht, sofort das Studio zu verlassen, sonst würde sie die Polizei rufen. Ohne mit der Wimper zu zucken, erschoss er die Lehrerin Huch  Emily fand er jedoch nicht.  Er rief Sims an und er ahnte schon, dass Grayson dies seiner Tochter aufgetragen hatte. Grayson war überzeugt davon, dass Sims ihn nach dem deal töten würde, weil er zuviel gesehen und gewusst hatte. Sims konnte ihm auch nichgt sagen, dass diese Möglichkeit tatsächlich bestände. Grayson wollte nur sichergehen, dass Emily nichts geschieht. Emily irre durch die Stadt und wurde immer verwirrter und trauriger, bis ein beherzter Polizist sie aufgriff, Emily ihm Namen und Adresse sagte und er sie wieder bei Grayson und Sims ablieferte Traurig

Tags darauf kam Graysons Kollege Torrence zu ihm, dem merkwürdige Abweichungen aufgefallen waren...Sims hörte es auch mit und lud Torrence für den Abend zu Grayson ein, um alles zu besprechen. Torrence kam, wurde von Lane niedergeschlagen, gefesselt und mit dem Auto zu einem Strandhaus verschleppt.

Special Squad bekamen endlich die Schnappschüsse der tasmanischen Reisegruppe und konnten dafrauf den Killer erkennen, der die Waffe unter einer Zeitung trug und sahen durch eiun anderes Foto, dass wenigstens Grayson genau dann hingesehen hatte, als der Schuß fiel und er sie offenbar angelogen hatte. Wieso? Nun erinnerte Smitty sich daran, wie der Chauffeur das kleine Mädchen rüde weggerführt hatte und ihm überkam ein schlimmer Verdacht.

Sie fuhren zu Grayson, doch nur die Haushälterin war da und sagte ihnen, dass Grayson mit Sims zum Strandhaus gefahren sind Und der Chauffeur hatte Emily.  Mit einem Peilsensor, den der Wagen von Grayson hatte konnten sie Lane und Emily orten. Mit einem Abhörgerät konnten sie hören, dass Sims gerade von Garyson forderte, Torrence zu erschiessen - dies sei die einzige Möglichkeit, selbst am Leben zu bleibrn (was natürlich Bullshit war... er sollte Torrence erschiessen, damit sie Grayson erschiessen udn es vor allem nach einem Streit zwischen den beiden Männern aussah)  Anderson wollte erst sicher gehen, dass Emily in Sicherheit bist und Davis schaffte es, Lane zu überwältigen und im Gerangel erschoß Davis ihn mit seiner eigenen Waffe.  Grayson, der nun gerade Torrence erschiessen wollte, wurde von Anderson und Smitty, die hineinstürmten überwältigt, er griff dann Sims an, der auch eine Waffe hatte und bei dem Gerangel erschoss Grayson Sims.

Grayson und seine Tochter Emily fielen sich wenig später glücklich in die Arme .

Fazit:
Spannende Folge, erinnerte mich etwas an den Bogart Klassiker "An einem Tag wie jeder andere". Dieser Lane war ein echter Psycho, hatte absolut keine Skrupel jemanden zu erschiessen und war auch immer beid er Waffe um ohne mit der Wimper zu zucken, Emily erschossen hätte Huch Das Emily wieder nach hause wollte, nachdem sie weglaufen sollte... war klar. Sie begriff die Zusammenhänge nicht und war verängstigt. Witzig die Szene, wie Davis, als er diese Kellnerin in dem Cafè anmchen wollte, von ihr angeblafft wurde, er solle gefälligst die Füße vom Stuhl nehmen...ob er noch nie was von Hygienevorschriften gehört hätte) totlachen Interessant auch die zynischen Dialoge, wieso Anderson David und Smitty als Partner zusammengebracht hatte und Davis meinte "Seit ihr bei Special Squad bin, gehts mit meinen Leben bergab...) totlachen  Schön, Luigi Villani in einer Gastrolle zu sehen...wenngleich sie nur sehr klein war. Mochte ihn als Tony Angelin i sehr in der 70s Krimiserie "Ryan Freuen

 Sehr guter Film/Serie einen Stern mehr als vor 11 Jahren.
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS