NOSTALGIE CRIME BOARD
24. Oktober 2019, 01:13:24 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Happy Halloween
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Worum geht es in dieser Serie?  (Gelesen 1305 mal)
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56525


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 12. März 2013, 16:56:55 »



   
Action/Krimi-Serie aus den 90ern mit Simon MacCorkindale, Christopher Plummer, Cyrielle Claire, Stephen Shellen und und späteren Folgen mit James Purcell und Sophie Michaud.

Nach der Entführung seiner Frau richtet sich der steinreiche Multimillardär Alexander Addington sein eigenes "Sicherheitsteam" ein, das sich dann um ganz spezielle Fälle kmmert.

Leiter des Teams ist der ehemalige Scotland Yard Inspektor Peter Sinclaire. Seine Unterstützung (in der ersten Staffel) sind die wunderschöne und brillante Diebin/Betrgerin Nicole Beaumont und der etwas zwielichtige Luke Brenner.

In Staffel 2 und drei werden die beiden durch die Reporterin Gabrielle Germont und den Ex-Soldaten Stone ersetzt, da Luke bei einem Einsatz ums Leben gekommen ist und Nicki sich einen reichen Grafen geangelt hat.
Die Fälle, die bearbeitet werden, haben oft mit persönlichen Freunden von Addington oder einem der Teammitglieder zu tun oder haben politische/finanzielle Hintergründe.

Ich finde die Serie gut gemacht und gut übesetzt. Ab und zu gibt es auch ein paar nette kleine Jokes. Schön sind immer die Szenen, in denen eines der Teammitglieder in unpassenden Situationen von den anderen zur Arbeit gerufen wird.

Die Serie lief auf Tele 5, rtl2 und zuletzt (glaube ich) auf tm3.


mit Christopher Plummer (Alexander Addington), Simon MacCorkindale (Peter Sinclair), Cyrielle Clair (Nicole Beaumont), Stephen Shellen (Luke Brenner), Tom Kneebone (Bennett), Sophie Michaud (Gabrielle Germont ), Nigel Bennett (Kirkoff ), Frank Pellegrino (Marco ), Andre Mayers (J.J.), Patricia Cartier (Helene Previn), James Purcell (Hector Stone), Michel Voletti (Philippe ), Hrant Alianak (Jomal ), Ron White (Detective Larwin ), Chris Wiggins (Kistler ), Lisa Howard (Ari ), Jeff Wincott (Lexington ), Christian Burgess (Trevor Winston ), Kim Coates (Lance )

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=LzNNe2xeCzo" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=LzNNe2xeCzo</a>
« Letzte Änderung: 27. Februar 2017, 00:25:17 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56525


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 05. Januar 2017, 22:25:56 »

Wikipedia weiß:

Auf eigene Faust ist eine kanadisch-französische Krimi-Fernsehserie und umfasst drei Staffeln mit 66 Folgen in einer Länge von jeweils 45 Minuten. Sie lief erstmals am 1. Juli 1990 in den Vereinigten Staaten beim Kabelsender USA Network, bevor sie ab November 1991 auch auf CTV in Kanada und auf TF1 in Frankreich zu sehen war.[1] Sie spielt in Toronto und Paris und wurde komplett in englischer Sprache gedreht; für die französische Ausstrahlung wurde sie synchronisiert. Die Regie der französischen Synchronisation übernahm Jean-Pierre Dorat von Alphabet Production.

In Deutschland fand die Erstausstrahlung am 6. Januar 1992 auf Tele 5 statt. Später wurde sie 1997 auch auf RTL II und 1998 auf Tm3 wiederholt.

Handlung

Nachdem seine Ehefrau von Terroristen entführt worden war, stellte der internationale Tycoon Alexander Addington ein geheimes Team von Troubleshootern zusammen, das ihm dabei helfen soll, den Terrorismus weltweit zu bekämpfen. Er heuert Peter Sinclair vom Scotland Yard als Teamleiter an. Sie spüren die französische Trick-, Kunst- und Juwelendiebin Nicole Beaumont auf und erpressen sie dazu, sich dem Team anzuschließen, weil sie über wertvolle Verbindungen zu Kriminellen verfügt. Das dritte Teammitglied ist Luke Brenner, ein US-amerikanischer Söldner, den sie aus einem mexikanischen Gefängnis retten. Die anderen wiederkehrenden Figuren der Fernsehserie sind Bennet, Alexander Addingtons Diener, und J.J., Alexanders Addingtons Pilot.

In der zweiten Staffel treffen Peter Sinclair und Alexander Addington auf die französische Reporterin Gabrielle Germont, die sie für das Team rekrutieren, um sie daran zu hindern, einen Bericht über sie zu veröffentlichen. In der dritten Folge der Staffel retten Peter Sinclair und Gabrielle Germont Hector Stone, einen US-amerikanischen CIA-Agenten und früheren Navy SEAL, dessen Tarnung aufgeflogen war und bieten ihm an, sich dem Team anzuschließen.

Die Figur von Alexanders Addingtons Tochter Suzanne, die die Computersysteme des Teams entworfen hatte, wurde zu Beginn der zweiten Staffel aus der Serie herausgeschrieben. Suzanne Addington tritt erst in einer Folge der dritten Staffel wieder auf, in der sie von einer anderen Schauspielerin verkörpert wird. An ihrer Stelle erhält Alexander Addington eine Sekretärin und Vertraute namens Hélène Previn.

Auszeichnungen und Nominierungen

Auszeichnungen

    1994 Gemini Award für die beste Leistung eines Schauspielers in einer fortlaufenden Hauptrolle (Best Performance by an Actor in a Continuing Leading Dramatic Role) für James Purcell

Nominierungen

    1994 Gemini Award für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer fortlaufenden Hauptrolle (Best Performance by an Actress in a Continuing Leading Dramatic Role) für Sophie Michaud
    1992 Gemini Award für die beste Leistung eines Schauspielers in einer fortlaufenden Hauptrolle (Best Performance by an Actor in a Continuing Leading Dramatic Role) für Simon MacCorkindale
    1992 Gemini Award für die beste Leistung eines Schauspielers in einer fortlaufenden Hauptrolle (Best Performance by an Actor in a Continuing Leading Dramatic Role) für Christopher Plummer
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS