NOSTALGIE CRIME BOARD
13. Juni 2024, 03:56:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Goldenes Gift (Out Of The Past) (USA, 1947)  (Gelesen 1722 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78284


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 01. Juli 2013, 17:20:30 »

Nach einer Affäre mit Kathie, die er eigentlich zu ihrem Freund Sterling zurückbringen sollte, hat sich der ehemalige Privatdetektiv Jeff (Robert Mitchum) unter falschem Namen in ein Provinznest zurückgezogen. Als er dort aufgespürt wird, zwingt ihn Sterling, einen scheinbar einfachen Auftrag auszuführen. Jeff wittert zwar die ihm gestellte Falle, kann jedoch nicht verhindern, daß er selbst unter Mordverdacht gerät. Um nach Mexiko fliehen zu können, versucht er, Sterling zu erpressen. Dieser Plan wird jedoch von Kathie durchkreuzt, die Sterling, zu dem sie in der Zwischenzeit zurückgekehrt war, ermordet.

Darsteller: Robert Mitchum, Jane Greer, Kirk Douglas
Regisseur: Jacques Tourneur



« Letzte Änderung: 09. Februar 2019, 21:47:36 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

holly
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1183



E-Mail

« Antworten #1 am: 01. Juli 2013, 18:54:25 »

das ist schon spannend hier im forum-auch diesen film habe ich auf dvd-ein klassiiker des film noir und der durchbruch für mitchum!!
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78284


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #2 am: 01. Juli 2013, 22:05:43 »

das ist schon spannend hier im forum-auch diesen film habe ich auf dvd-ein klassiiker des film noir und der durchbruch für mitchum!!

Da kann ich dir nur beipflichten zwinkern

Ja, der Film ist ein absoluter Klassiker seines Genres! Happy
Gespeichert

wbohm
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6588


#DontKillSeanBean




« Antworten #3 am: 03. Juli 2013, 17:10:47 »

Robert Mitchum, wie Lucky Luke, mit "angeborener" Kippe im Mundwinkel Grinsen.

Als Tankwart kann das jedoch gefährlich werden. Als er am Anfang seine Kippe einfach bei den Zapfsäulen wegwarf, dachte ich schon, dass es gleich rummst zwinkern.

Mitchum herrlich cool. Als Rhonda Fleming zu ihm meinte bei dem Treffen mit diesem Eels  " Dafür das sie sich für so gerissen halten, haben sie sich aber wie ein Idiot benommen" meinte er nur "Das war ja das Gerissene"  totlachen

Wie sich Kirk Douglas dann am Ende von Jane Greer hat umbringen lassen, will mir allerdings nicht in den Kopf. War er so unvorsichtig? Aber auch Mitchum war ja am Ende auch nicht auf ihre Waffe gefasst.

5 Sterne für diesen Film Noir Klassiker.
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
holly
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1183



E-Mail

« Antworten #4 am: 16. Juli 2013, 13:20:01 »

5 sterne-dem kann ich nur beipflichten.solche filme sind unsterbliche meisterwerke und müßten viel öfter im TV laufen-in den usa gibt es ja TCM-da laufen viele solche klassiker,ich kam schon so manches mal nicht aus dem (Hotel)bett weil bogart,cagney oder mitchum gezeigt wurden
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78284


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #5 am: 16. Juli 2013, 17:28:52 »

5 sterne-dem kann ich nur beipflichten.solche filme sind unsterbliche meisterwerke und müßten viel öfter im TV laufen-in den usa gibt es ja TCM-da laufen viele solche klassiker,ich kam schon so manches mal nicht aus dem (Hotel)bett weil bogart,cagney oder mitchum gezeigt wurden

TCM haben wir ja auch, bzw. heißt er nun seit 2-3 Jahren TNT. Aber durch und durch Klassiker laufen dort auch nicht mehr, aber zusammen mit Kabel 1 Classics und MGM dennoch die beste Auswahl im Pay TV
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78284


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #6 am: 09. Februar 2019, 19:13:23 »

Zum Start meines Robert Mitchum ReWatches war es mir nur recht und billig mit dem Film anzufangen, der Mitchum zum Star machte. Zum einen einer der besten Film Noirs aller Zeiten, wo alles stimmte, was dieses Genre haben muß. Nicht zu vergessen auch einen vorzüglichen Cast... 1984 entstand das Remake "Gegen jede Chance" mit Jeff Bridges, Rachel Ward und Richard Widmark. Dieser Film beruht auf den Roman "Build my Gallows High" von Daniel Mainwaring.

Die Co-Stars:
Allen voran ist da sicher "der unsterbliche" Kirk Douglas zu sehen. Douglas spielte  den verbrecherischen Geschäftsmann Whit Sterling (in der deutschen Synchro änderte man seinen Vornamen in "Fred" - vermutlich, weil den Dialogmachern der Name "Whit" zu charakterlos rüberkam Grinsen Jane Greer spielte die integrantische Kathie Moffat, Rhonda Fleming war als Meta Carson zu sehen. Virginia Huston spielte Mitchums biedere Freundin Ann Miller und Steve Brodie, mit dem Mitchum im selben Jahr den Film Noir "Im Kreuzfeuer" bereits drehte, war Sterlings rechte Hand Jack Fisher zu sehen.

Synchronisation:
Robert Mitchum wurde von Horst Niendorf gesprochen, der Mitchum auch in "Mörder ohne Maske" und "Im Banne der roten Tigerin" sprach. Kirk Douglas wurde von Hans Lothar synchronisiert. Jane Greer wurde von Tilly Lauenstein gesprochen,

DVD & BluRay:
Ich besutze die "Arthaus Retrospektive" DVD, die ich mir gleich nach Erscheinen 2011 gekauft hatte. In der "Zweitausendeins" Edition erschien der Film später ein weiteres Mal auf DVD. Auf Bluray ist der Film gegenwärtig noch nicht zu bekommen. Das Menü meiner Version ist nicht animiert, aber mit Musik unterlegt, als Bonus befindet sich leider nur eine Trailershow auf der DVD. Neben der deutschen wird auch die englische Sprache angeboten, sowie diverse Untertitel.

Zum Film selbst:
Robert Mitchum spielte den ehemaligen Privatdetektiven Jeff Markham, der sich nun in einem kleinen Kaff niedergelassen hat, dort eine Tankstelle mit Reparaturwerkstatt betreut  und sich nun Jeff Bailey nennt. Er ist mit der leicht naiven Ann. Eines Tages taucht der mysteriöse Jack Fisher auf, und bringt Jeffs Leben gehörig durcheinander. Jack forderte Jeff auf, zurückzubekommen wegen eines unerledigten Auftrags. Jeff akzeptierte und erzählte  Ann seine Vergangenheit:

Jeff und Jack arbeiteten einst als Privatdetektive zusammen und bekamen von dem verbrecherischen Geschäftsmann Whit (in der deutschen Fassung Fred) Sterling den Auftrag, seine Freundin Kathie Moffett zu suchen, die sich mit 40.000 Dollar von ihm abgesetzt hat. Sterling bot 10.000 Dollar für den Auftrag, 5000 sofort, 5000 wenn Kathie wieder bei ihm sei. Während Jack daheim bleibt, macht sich Jeff alleine auf die Suche und findet sie schliesslich in Acapulco, wo er sich ihr nähert und ins Gespräch kommt. Kathie durchschaute Jeff schnell, dass Sterling ihn geschickt hatte. Jeff verliebte sich in die hübsche Kathie, die vorgab, Sterlin verlassen zu haben, weil sie ihn nicht liebte - das Geld habe sie aber nicht genommen. Schnell entschloss Jeff sich, Kathie nicht zu Sterling zurückzubringen und beide verliebten sich ineinander und verbrachten eine schöne Zeit zusammen.Doch dieses endete jäh, als Sterling und Jack dort auftauchten und nach dem Ermittlungsergebnis fragten. Jeff konnte Kathie gerade noch mit einem Fingerzeig warnen. Jeff erzählte Sterlin, dass er sie einst verpasst hatt und er absolut keine Ahnung hat, wo er sie suchen wolle und will vom Auftrag zurücktreten und ihm die 5000 Dollar zurückgeben. Schgeinbar glaubte Sterling ihm. Jeff und Kathie beschlossen zu fliehen, da sie auf Acapulco nicht mehr sicher waren. Doch wenig später entdeckte Sterlings Mitarbeiter Joe die beiden, als er Kathie gefolgt war. Während Jeff mit Worten versuchte, jack davon abzuhalten, Kathie wieder zurückzubringen, erschoss Kathie Joe.Jeff war erbost...und Kathie verliess Jeff. Jeff beerdigte Joe und brach in sein neues Leben auf, kaufte die Tankstelle und lernte Ann kennen.

Nun hatte Sterling einen neuen Auftrag. da Jeff ihm das Geld nie zurückgezahlt hatte, da er es in die Tankstelle steckte, schuldete Jeff ihm somit ein Gefallen. Sterling beichtete Jeff, dass er viel Geld nicht versteuert hatte, da er grundsätzlich keine Steuern zahlt. Hierbei war ihm sein Steueranwalt Eels behilflich. Doch jener Eels beschloss, Sterlin zu erpressen, andernfalls würde er die Unterlagen dem Finanzamt zukommen lassen. Jeffs Aufgabe soll nun darin bestehen, diese Unterlagen von Eels zurückzuholen. Dabei sollte Jeff Eelas Sekretärin Meta carson behilflich sein. Jeff war erstaunt, dass er Kathie wieder bei Sterling sah. Sie war einst zu ihm zurückgekehrt...was den ganzen Mord an joe noch sinnloser machte Kathie erzählte Jeff, dass sie keine andere Wahl gehabt habe, aber Jeff immer noch lieben würde - doch Jeff fühlte nichts mehr für sie. Jeff suchte Eels auf  - erzählte ihm jedoch, weswegen er bei ihn war und riet Eels, unterzutauchen, da Sterling plane, ihn umzubringen
Jeff rechnete jedoch nicht damit, dass alles eine ausgeklügelte Falle von Sterling war.  Als Jeff Eels wenig später wieder aufsuchte, fand er ihn ermordet vor. Geistesgegenwärtig versteckte Jeff die Leiche. Sterling wollte seinen beiden größten Feinde loswerden: Eels, der ihn betrogen hatte und Jeff, der ihm einst seine Freunin ausspanne und ihn anlog. Jeff sollte für den Mord an Eels ins gefängnis und hatte alles - inkl. Mordmotiv klassisch vorbereitet. Jeff hatte sich zudem die Steuerdokumente gesichert, die Sterling ins Gefängnis bringen können. Doch Sterling schaffte es, dass Jedd dennoch wegen Doppelmord gesucht wird - auch den Mord an Joe hatte man ihn angeheftet, weil Kathie aussagte, dass Jeff ihn damals erschossen habe.

Jeff flüchtet in sein Dorf zurück und will untertauchen, doch Sterling schickte ihm einen Killer hinterher. In letzter Minute wurde Jeff von einem Freund, ein Taubstummer, der Jeff bei der Tankstelle hilft, gerettet, indem er den Killer erschoss. Kathie hatte derweil abermals ihre Pläne geändert - sie will jetzt wieder mit Jeff zusammensein und legt Sterlin klassisch aufs Kreuz. Als Sterling dahinterkam, war es zu spät - Kathie tötete Sterling. Als Jeff, der wieder zurückfuhr, das sah, flehte Kathie ihn an, das man zurück nach Acapulco fliehen sollen umd ort wieder das alte schöne Leben von damals aufzunehmen. Doch Jeff hatte zuvor schon Ann versprochen, nichts mehr für Kathie zu empfinden und mit ihr zu leben. Zum Schein akzeptierte Jeff Kathies Vorschlag. Kurz bevor sie floehen, rief Jeff bei der Polizei an, un  verpfiff Kathie wegen den Mord an Sterling.  Unterwegs zum Flughafen wurde das Auto von den Cops gestoppt, Kathie erkannte, dass Jeff sie verraten hat und erschoss Jeff. Doch Kathie kam nicht weit und wurde von den Cops in ihrem Wagen durchlöchert.

Zurück bleib Ann...die sich nun fragte, ob Jeff zu ihr zurückkehren wollte oder wirklich mit Kathie fliehen wollte. Nur Jeffs taubstummer Freund kannte die Antwort, beschloss aber Ann zu belügen und machte ihr mit einem Nicken klar, dass Jeff mit Kathie fliehen wollte...was nicht stimmte...aber er wollte, dass Ann ihn vergisst, damit sie ein neues Leben beginnen kann.

Es gab auch ein paar witzige Stellen in dem Film. Als Jeff und Kathie in Acapulco waren und am Strand rumtollten, schlug Kathie vor, zu ihr zuz gehen. Jeff meinte sprechend im Off zu Ann, dass sie es wohl nur vorschlug, weil es nach Regen aussah - und tatsächlich regnete es wenig später auch Grinsen

Ein Meisterwerk des Genres...dem kann ich mich absolut nur anschliessen....hätte natürlich gehofft, dass Jeff  überlebt und zu Ann zurückkehren würde...aber letztendlich hatte wohl jeder das verdient, was er auch bekommen hatte...

Natürlich  Geniale/r Film/Serie für dieses Noir Meisterwerk!
« Letzte Änderung: 09. Februar 2019, 22:38:20 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS