NOSTALGIE CRIME BOARD
23. September 2019, 00:24:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: 12 - 007 in tödlicher Mission (For Your Eyes Only) [UK, 1981]  (Gelesen 3706 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Det. Bobby Crocker
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1762


Ja, Lieutenant?


WWW

« Antworten #15 am: 28. Dezember 2017, 22:25:41 »

Ein paar Szenen waren nicht schlecht.
Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56131


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #16 am: 28. Dezember 2017, 22:41:30 »

Ja, so hat eben jener seiner ganz bestimmten Lieblings-Bond-Filme Happy
Gespeichert

TheManFromUncle
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 728


The Man From U.N.C.L.E.


E-Mail

« Antworten #17 am: 31. Dezember 2017, 10:02:39 »

Ich mag den Film auch sehr !  Cool

Der Film fängt schon gut an, als Bond Blofeld in einem Industrieschornstein entsorgt.  Freuen
Ansonsten kommt noch dazu das ich ein Fan von guter Taucher Action bin.
Die Verfolgungsjagt mit dem 2 CV (Ente) war definitiv ein Highlight im Film.
Zu Carole Bouquet, ja sie gehört neben Jane Seymoure auch für für mich persönlich zu den schönsten Frauen in einem, Bondfilm.
Die Bösewichter im Film haben auch keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen & fand beide eher durchschnittlich.
Da ich den Film wie alle andere Bondfilme auch schon mehrmals gesehen habe, erinnere ich mich immerhin aber noch an Aristoteles Kristatos & seinen Handlanger Erich Kriegler.

Die Moore Bonds gefallen mir aber ausnahmslos alle, ich mag eben auch Roger Moore gerne, deshalb  Sehr guter Film/Serie
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2017, 10:05:13 von TheManFromUncle » Gespeichert

Großer Fan alter Agentenserien und Filme der 60s, 70s, 80s & 90s
Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5300




« Antworten #18 am: 15. Juli 2018, 18:57:10 »

Diemal nur  Sehr guter Film/Serie , und die auch nur wegen bestimmter Szenen. Irgendwie war nir der Film zu "normal", eine recht banale Geschichte ohne übezeugenden Oberschurken und derr DDR-Killertyp blieb auch farblos. Die beste Bond-typische Szene war tatsächlich die am Anfang, als Blofeld erledigt wurde
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56131


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #19 am: 15. Juli 2018, 19:23:44 »

Die beste Bond-typische Szene war tatsächlich die am Anfang, als Blofeld erledigt wurde.

Wobei sein Ende schon nahezu blanker Hohn war Grinsen

Mich störte das Boind Girl Lynn Holly Johnson, die ich furchtbar fand.....aber ansonsten mochte ich den Film sehr gerne Happy
Gespeichert

McCormick
Corporal
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3175



E-Mail

« Antworten #20 am: 06. April 2019, 23:17:45 »

John Hollis ist der Mann der Blofeld im Rollstuhl spielte. Kann man durch IMDb erfahren.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56131


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #21 am: 06. April 2019, 23:58:30 »

John Hollis ist der Mann der Blofeld im Rollstuhl spielte. Kann man durch IMDb erfahren.


Gute Recherche! Muß ja eine Ehre gewesen sein, einen Superbösewicht wie Blofeld zu spielen...auch wenn er nur eine Minirolle hatte und er eines lächerlichen Todes gestorben war.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56131


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #22 am: 08. April 2019, 23:10:31 »

Bond fährt hierin ja auch das coolste Bond-Auto...keinen Aston Martin oder so...sein, einen Citroen 2 CV! totlachen

Gespeichert

Det. Bobby Crocker
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1762


Ja, Lieutenant?


WWW

« Antworten #23 am: 10. Mai 2019, 00:56:36 »

Haha, ich wollte gerade schreiben, das ist für mich der schwächste Moore-Bond. Da ich das aber schon geschrieben habe, sage ich: Es ist für mich immer noch der schwächste Moore-Bond.  totlachen zwinkern
Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56131


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #24 am: 10. Mai 2019, 01:27:12 »

Haha, ich wollte gerade schreiben, das ist für mich der schwächste Moore-Bond. Da ich das aber schon geschrieben habe, sage ich: Es ist für mich immer noch der schwächste Moore-Bond.  totlachen zwinkern

Für mich ist das eindeutig "Moonraker" - weil der ganze SciFi Struff in dem Film einfach nicht zu Bond gepasst hatte und man 1979 im Grunde nur auf den Star Wars / Star Trek Erfolgszug aufspringen wollte.

Ich mag diesen Film sehr...aber ich mag eigentlich alle Moore Bonds sehr, ausser eben "Moonraker". Nicht, dass er so schlecht ist, aber von den sieben eben an letzter Stelle bei mir.
Gespeichert

Det. Bobby Crocker
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1762


Ja, Lieutenant?


WWW

« Antworten #25 am: 10. Mai 2019, 02:09:26 »

Haha, ich wollte gerade schreiben, das ist für mich der schwächste Moore-Bond. Da ich das aber schon geschrieben habe, sage ich: Es ist für mich immer noch der schwächste Moore-Bond.  totlachen zwinkern

Für mich ist das eindeutig "Moonraker" - weil der ganze SciFi Struff in dem Film einfach nicht zu Bond gepasst hatte und man 1979 im Grunde nur auf den Star Wars / Star Trek Erfolgszug aufspringen wollte.

Ich mag diesen Film sehr...aber ich mag eigentlich alle Moore Bonds sehr, ausser eben "Moonraker". Nicht, dass er so schlecht ist, aber von den sieben eben an letzter Stelle bei mir.

Das SciFi bei Moonraker war auch nicht anders als Atlantis in Der Spion, der mich liebte … Bei Moonraker gefiel mir z. B. auch das Theme von Die glorreichen Sieben, was man verwendete und Beißer sagte was. Zuerst fand ich Moonraker auch als schlechtesten Moore-Bond, aber seit heute (09.05.2019 - Vox) ist es eindeutig dieser Film. Er ist regelrecht langweilig.
Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS