NOSTALGIE CRIME BOARD
16. August 2018, 02:40:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Die Bryan-Edgar-Wallace-Filme  (Gelesen 226 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Theo Kojak
Administrator
Corporal
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3488


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 03. August 2013, 02:33:39 »

Nach dem Erfolg seiner Dr.-Mabuse-Filme sicherte sich der Filmproduzent Artur Brauner Namen- und Stoffrechte von Bryan Edgar Wallace (1904–1971), dem Sohn von Edgar Wallace. Dessen Romane handelten eigentlich vorwiegend von Agenten und Weltbeherrschungsplänen. Bei den meisten Filmen wurde lediglich der Name Bryan Edgar Wallace' benutzt und freie, Edgar-Wallace-ähnliche Stoffe erdacht. Die hier genannten Filme sind, sofern nicht anders erwähnt, Produktionen der CCC-Film. Da Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe und Die neunschwänzige Katze zu Dario Argentos „Tier-Trilogie“ gehören, wird der Vollständigkeit halber auch Vier Fliegen auf grauem Samt (1971) als deren letzter Teil mitunter der Bryan-Edgar-Wallace-Reihe zugeordnet. Tatsächlich wurde der Film jedoch nie offiziell als solcher vermarktet.

    Das Geheimnis der schwarzen Koffer (1962)
    Der Würger von Schloss Blackmoor (1963)
    Scotland Yard jagt Dr. Mabuse (1963)
    Der Henker von London (1963)
    Das Phantom von Soho (1964)
    Das Ungeheuer von London-City (1964)
    Das siebente Opfer (1964)
    Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe (1970) (in Koproduktion mit Seda Spettacoli, Rom)
    Die neunschwänzige Katze (1971) (Produktion der Terra Filmkunst in Koproduktion mit Seda Spettacoli, Rom, und Labrador Film, Paris)
    Der Todesrächer von Soho (1972) (Produktion der Telecine Film- und Fernsehproduktion in Koproduktion mit Fenix Films, Madrid)
    Das Geheimnis des gelben Grabes (1972) (in Koproduktion mit Mondial Tefi, Rom, und Inex Film, Belgrad)
« Letzte Änderung: 26. August 2017, 18:03:17 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

* DAN TANNA SPENSER IST AUCH THEO KOJAK *

...isses wahr!!!

...Entzückend, Baby!

Who loves ya, baby?

DER ERSTE FORENBANNER:
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 49526


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 23. August 2017, 23:26:19 »

Nachdem filmfan ja schon einige Threads hier eröffnet hatte (BEW) denke ich, ist es übersichtlicher, wenn ich die Wallace und BEW, sowie die  Wallace ähnlichen Filme jeweils hier voneinander trenne....werde ich wohl am WE machen.
Gespeichert

filmfan
Polizeilicher Berater

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 287



E-Mail

« Antworten #2 am: 24. August 2017, 21:50:49 »

Nachdem filmfan ja schon einige Threads hier eröffnet hatte (BEW) denke ich, ist es übersichtlicher, wenn ich die Wallace und BEW, sowie die  Wallace ähnlichen Filme jeweils hier voneinander trenne....werde ich wohl am WE machen.

Ja, das halte ich für eine sehr gute Idee.
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS