NOSTALGIE CRIME BOARD
22. September 2017, 20:58:33 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Trauerbanner Robert Vaughn
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Umfrage
Frage: Wie fandet ihr Karin Dor?
Sehr gut, ich mochte sie und ihre Filme - 2 (20%)
Ganz OK - 7 (70%)
Ich mochte sie nicht - 1 (10%)
Ich kenne sie nicht - 0 (0%)
Stimmen insgesamt: 10

Seiten: [1] 2
  Drucken  
Autor Thema: Karin Dor  (Gelesen 1550 mal)
Theo Kojak
Administrator
Corporal
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3192


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 03. August 2013, 02:54:22 »

Karin Dor, eigentlich Kätherose Derr (* 22. Februar 1938 in Wiesbaden) ist eine deutsche Schauspielerin.

Die gebürtige Wiesbadenerin versuchte sich in jungen Jahren zunächst als Filmkomparsin, wobei sie Gefallen an der Arbeit vor der Kamera fand. Von 1954 bis 1968 war sie mit dem 30 Jahre älteren österreichischen Regisseur Harald Reinl verheiratet, der ihr ihre erste Sprechrolle verschaffte und sie danach in vielen seiner Filme einsetzte. Zahlreiche Quellen nennen 1936 als ihr Geburtsjahr; was darauf zurückzuführen ist, dass Dor sich selbst als zwei Jahre älter ausgegeben hatte, um 1954 ohne Schwierigkeiten heiraten zu können.

In den 1960er Jahren zählte sie zu den populärsten Darstellerinnen des deutschen Unterhaltungskinos. Sie spielte in verschiedenen Kinoserien, unter anderem in Karl-May- und Edgar-Wallace-, Dr. Mabuse- und Fu-Manchu-Verfilmungen mit. Darin war sie zumeist die „verfolgte Unschuld“, die entschlossen und tapfer dem Schurken trotzte, bis sie durch den „Guten“ errettet wurde. In dem Karl-May-Western Winnetou 2. Teil war sie Ribanna, die große Liebe von Winnetou. 1994 erhielt sie den Scharlih-Preis, die bekannteste Auszeichnung, die mit dem Namen Karl May verbunden ist.

International bekannt wurde Dor durch den James-Bond-Film Man lebt nur zweimal (1967) und durch Topas von Alfred Hitchcock (1969). Sie starb jeweils spektakuläre Filmtode: Im Bond-Film wurde sie als rothaarige Agentin Helga Brandt von Piranhas gefressen, bei Hitchcock als Kubanerin Juanita von ihrem eifersüchtigen Liebhaber erschossen. Hitchcock wollte die Sterbeszene wie eine Liebesszene aussehen lassen: Die Kamera war direkt über ihr und ihrem Szenenpartner John Vernon positioniert. Man hört den Schuss, Dor fällt zu Boden, und ihr violettfarbenes Kleid öffnet sich wie eine Blüte. Hitchcock hatte dafür an dem Kleid Fäden anbringen lassen, an denen von mehreren Personen außerhalb des Kamera-Blickwinkels im Moment des Fallens gezogen wurde. Bemerkenswert an der Filmbesetzung war, dass zwei blonde Schauspielerinnen, Dany Robin als Frau und Claude Jade als Tochter des französischen Agenten Frederick Stafford, ebenfalls zentrale Hauptrollen spielten – und Dor als Brünette den Part der Geliebten übernahm.

Bis in die frühen 1970er erhielt sie immer wieder Gastrollen in internationalen Film- und auch Fernsehproduktionen wie Ihr Auftritt, Al Mundy (It Takes a Thief) oder Der Chef (Ironside). Die allgemeine Filmflaute in jener Zeit und kurzzeitig bei ihr aufgetretene psychische Probleme verhinderten eine internationale Karriere der Schauspielerin.

Karin Dor orientierte sich neu und spielt seither viel Theater, in Klassikern wie Tartuffe oder auch in Boulevardkomödien wie Der Neurosenkavalier, mit dem sie bis heute weit über 500 Mal auftrat. Sie wirkt auch gelegentlich noch in Fernseh- und Kinoproduktionen mit. Ihr Comeback im Kino hatte sie 2006 in Ich bin die Andere als alkoholkranke Mutter von Katja Riemann. Seit August 2008 spielt sie in der eigens für sie geschriebenen Komödie Man liebt nur dreimal oder Die Katze am Theater in der „Komödie im Bayerischen Hof“ in München.[2]

Karin Dor lebte lange Zeit in den Vereinigten Staaten. Wegen ihres an Alzheimer erkrankten dritten Mannes George Robotham kehrte sie nach Deutschland zurück. Dieser starb im Februar 2007 im Alter von 86 Jahren.
Filmografie (Auswahl)

    1953: Der letzte Walzer
    1954: Rosen aus dem Süden
    1954: Rosen-Resli
    1954: Der schweigende Engel
    1954: Ihre große Prüfung
    1955: Solange du lebst
    1956: Santa Lucia
    1956: Kleiner Mann – ganz groß
    1957: Die Zwillinge vom Zillertal
    1957: Almenrausch und Edelweiß
    1958: Mit Eva fing die Sünde an
    1958: Worüber man nicht spricht
    1958: 13 kleine Esel und der Sonnenhof
    1958: Skandal um Dodo
    1959: So angelt man keinen Mann
    1959: Das blaue Meer und Du
    1959: Ein Sommer, den man nie vergißt
    1960: Die Bande des Schreckens
    1960: Im weißen Rößl
    1960: Der grüne Bogenschütze
    1961: Bei Pichler stimmt die Kasse nicht
    1961: Der Fälscher von London
    1961: Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehn
    1961: Im schwarzen Rößl
    1961: Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse
    1962: Der Teppich des Grauens
    1962: Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett
    1962: Der Schatz im Silbersee
    1963: Die weiße Spinne
    1963: Der Würger von Schloß Blackmoor
    1963: Das Geheimnis der schwarzen Witwe
    1963: Zimmer 13
    1964: Winnetou 2. Teil
    1964: Der letzte Mohikaner
    1965: Hotel der toten Gäste
    1965: Ich, Dr. Fu Man Chu (The Face of Fu Manchu)
    1965: Ich habe sie gut gekannt (Io la conoscevo bene)
    1965: Der Mann mit den tausend Masken (Upperseven, l’uomo da uccidere)
    1965: Der unheimliche Mönch
    1966: Gern hab' ich die Frauen gekillt
    1966: Wie tötet man eine Dame? (Das Geheimnis der gelben Mönche)
    1966: Die Nibelungen – 1. Teil: Siegfried von Xanten
    1966: James Bond 007 – Man lebt nur zweimal (You Only Live Twice)
    1966: Die Nibelungen – 2. Teil: Kriemhilds Rache
    1967: Die Schlangengrube und das Pendel
    1967: Caroline chérie – Schön wie die Sünde (Caroline chérie)
Gespeichert

* DAN TANNA SPENSER IST AUCH THEO KOJAK *

...isses wahr!!!

...Entzückend, Baby!

Who loves ya, baby?

DER ERSTE FORENBANNER:
wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6543


#DontKillSeanBean



« Antworten #1 am: 03. August 2013, 12:50:06 »

 Schockiert Mit 16 Jahren schon verheiratet und dann mit dem 30 Jahre älteren Dr. Harald Reinl: Ich hoffe doch sehr, dass sie ihn aus Liebe geheiratet hat und nicht nur aus Berechnung, damit er ihre Karriere fördert. (Komischerweise wurde sie beim allerersten der "neuen" Edgar Wallace Filme "Der Frosch mit der Maske" dann aber nicht von ihrem Mann für die weibliche Hauptrolle engagiert, sondern Eva Anthes ( Elfie von Kalckreuth).

In ihrer Blütezeit in den 60ern eine bildschöne Frau, die mir aber immer ein bisschen kalt rüber kam. Irgendwie strahlte sie keine "Wärme" aus, ich kann's nicht anders beschreiben.
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 43334


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 03. August 2013, 17:04:41 »


In ihrer Blütezeit in den 60ern eine bildschöne Frau, die mir aber immer ein bisschen kalt rüber kam. Irgendwie strahlte sie keine "Wärme" aus, ich kann's nicht anders beschreiben.

Ging mir auch so...lag auch viel an ihren Augen, dass sie so kalt wirkte - aber gerade das passte irgednwie zu den Wallace Filmen Grinsen
Gespeichert

Frl. Winnetou
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1019





« Antworten #3 am: 05. August 2013, 21:28:08 »

Karin Dor war nie mein Fall und das hat nichts mit den Winnetou -Filmen zu tun (es waren übrigens 2 Winnetou- Filme, letzter: Winnetou im Tal des Todes- ein grottenschlechter Film, der hat Pierre Brice das Indianerherz gebrochen, nicht nur- der Schuh des Manitu-). Eine kalte und berechnende Frau mit  einer fürchterlichen Arroganz.
Gespeichert
Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488




« Antworten #4 am: 06. August 2013, 08:26:35 »

Karin Dor hat bei mir einen gemischten Eindruck hinterlassen, deshalb habe ich für Ganz OK gevotet!  zwinkern
Gespeichert

Mike Danko
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 800


OFFICER AUS LEIDENSCHAFT


E-Mail

« Antworten #5 am: 06. August 2013, 23:56:41 »

Sie war früher eine sehr schöne Frau, war damals verknallt in sie Grinsen
Gespeichert

*** MIKE & JILL - TRAUMPAAR ***
holly
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 754



E-Mail

« Antworten #6 am: 07. August 2013, 10:23:41 »

sie sah sehr gut aus-eine deutsche natalie wood!!
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 43334


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #7 am: 07. August 2013, 12:57:24 »

Leute...ihr wisst schon, dass sie noch lebt, oder? Schreibt in der Vergangenheitsform, als ob sie schon tot wäre..... Grinsen zwinkern
Gespeichert

wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6543


#DontKillSeanBean



« Antworten #8 am: 07. August 2013, 13:14:27 »


In ihrer Blütezeit in den 60ern eine bildschöne Frau, die mir aber immer ein bisschen kalt rüber kam. Irgendwie strahlte sie keine "Wärme" aus, ich kann's nicht anders beschreiben.

Ging mir auch so...lag auch viel an ihren Augen, dass sie so kalt wirkte - aber gerade das passte irgednwie zu den Wallace Filmen Grinsen

Das ist aber auch die Vergangenheitsform zwinkern. Und die muss ja nicht automatisch bedeuten, dass sie heute schon tot ist, sondern nur, dass es halt heute nicht mehr so ist Grinsen
« Letzte Änderung: 07. August 2013, 13:16:15 von wbohm » Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 43334


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #9 am: 07. August 2013, 13:17:10 »

Verdammt...ich hätte damit rechnen müssen, dass mir "das Ding" um die Ohren fliegt! totlachen
Gespeichert

wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6543


#DontKillSeanBean



« Antworten #10 am: 07. August 2013, 13:25:09 »

Kennst mich doch  totlachen  (ich habe ja gestern von dir auch mein "Fett wegbekommen" : Stichwort "Adam Riese und Eva Zwerg" im Privatdetektiv Thread Grinsen)
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 43334


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #11 am: 07. August 2013, 13:36:20 »

(ich habe ja gestern von dir auch mein "Fett wegbekommen" : Stichwort "Adam Riese und Eva Zwerg" im Privatdetektiv Thread Grinsen)

Jaja...sie liebten und sie schlugen sich totlachen

Aber zurück zu Karin Dor

Auch heute noch eine gutaussehende Frau, oder? (Bild vom 22.02.2013)
Gespeichert

holly
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 754



E-Mail

« Antworten #12 am: 07. August 2013, 13:46:22 »

da kann man nicht meckern-die 75 sommer  hat sie gut überstanden-und man erkennt sie auch wieder...
Gespeichert
Goliath
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5856




« Antworten #13 am: 09. August 2013, 15:40:18 »

Ich habe sie vor ca. 1 Jahr im Frühstücksfernsehen gesehen. Oder war es volle Kanne? Egal. Aber ich fand sie irgendwie nicht sehr sympathisch. Schade. Etwas sehr abgehoben.
Gespeichert

Jaime
Corporal
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3241





« Antworten #14 am: 06. März 2015, 00:54:41 »

Ich finde sie ganz okay. Ich mochte sie in den Verfilmungen zur "Nibelungen" - Sage gerne. Die Filme habe ich als Kind sehr oft gesehen. Ich meine, daß der Zweiteiler auch schon ewig nicht mehr wiederholt wurde. Würde ich gerne mal wieder sehen.   Happy
Gespeichert
Seiten: [1] 2
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS