NOSTALGIE CRIME BOARD
23. September 2019, 13:31:08 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Davids kurze Zeit beim Promi Big Brother in Deutschland  (Gelesen 772 mal)
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56134


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 17. Oktober 2013, 12:39:08 »

Im September 2013 nahm er an der Sat.1 TV-Show Promi Big Brother teil, verließ die Sendung jedoch bereits nach vier Tagen wieder mit der Begründung, dass sein Vater erkrankt sei.

Unser Lieblings-Rettungsschwimmer David Hasselhoff (61) hat die Welle gemacht, den „Promi Big Brother“-Container nach nur vier Tagen überraschend verlassen. Für seine Fans gibt es jetzt natürlich nur ein Thema: WARUM ist The Hoff ausgezogen? Und es kursiert die Frage: Hat er vielleicht alle nur verar...?

Mauerspecht Hasselhoff verließ gestern die VUPs (Very UNimportant Persons). Begründung: Sein Vater Joe (86) habe Probleme mit der Lunge.
Hasselhoff erklärte: „Meinem Vater geht es nicht gut. Als ich hier ankam wusste ich, dass ich nur so lange bleiben kann, wie es ihm gut geht. Ich fliege zurück nach L.A. heute Nacht. Es geht ihm gut, aber er musste wieder ins Krankenhaus.“

Dann machte er die Biege, verabschiedete sich – so wie es schien – schweren Herzens von seinen BB-Mitinsassen, stieg in eine für ihn bereitstehende Limousine und fuhr direkt zum Flughafen.​ Doch jetzt wird von vielen angezweifelt, dass Vater Joe der wahre Grund für Davids überraschenden Ausstieg aus der Sat.1-TV-Show ist.

Wenn es nicht der Vater war, was könnte dann der Grund für Hasselhoffs Auszug gewesen sein?

Mehr Geld?

Die Zeitung „B.Z.“ spekuliert, Hasselhoff habe auf einmal mehr Kohle für seinen Auftritt bei „Promi Big Brother“ sehen wollen. Noch am Nachmittag soll sein Manager der Zeitung gesagt haben: „Wir verhandeln noch.“ Demnach wäre der TV-Sender Sat.1 also nicht bereit gewesen, Hasselhoffs angeblich schon fünfstelligen Betrag noch einmal aufzustocken.

Hatte er etwa alles so geplant?

Es gibt auch Menschen, die behaupten, das alles sei ein abgekartetes Spiel. Hasselhoff habe nie vorgehabt, die volle Zeit im TV-Knast in Adlershof zu verbringen. Der Einzug und ein spektakulärer Abgang – genug Werbung, um den Ex-„Baywatch“-Star in Deutschland wieder ins Gespräch zu bringen.

Sprachen-Wirrwarr im Container?


„Vielleicht ist er ausgezogen, weil er nichts verstanden hat“, wird auf Twitter gemutmaßt. Vielleicht ist aber auch Nuschel-Kandidat Martin Semmelrogge schuld, der David Hasselhoff gerne auf Englisch zutextete. The Hoff dazu im Haus: „Ich wette drauf, dass ich am Ende dieses Experiments nicht sonderlich viel Deutsch gelernt habe. Dafür wird mein Englisch schrecklich sein!“ Und auch die anderen Kandidaten brabbelten ständig durcheinander. In Davids Ohren gelangte eine Mischung aus Deutsch, Englisch und Niederländisch.

Langeweile?

„Weil er die anderen Promis ja nicht kennt“, heißt es im Netz. Und wirklich! Getan hat David Hasselhoff nicht gerade viel im Container und auch nicht viel mit den anderen Bewohnern. Man sah ihn duschen, sporteln, Deutsch üben, singen und quasseln. An einer richtigen, körperlich fordernden Challenge war er nie beteiligt. Vielleicht zu wenig Action für den „Looking for Freedom“-Sänger?

Schlechte Einschaltquoten?

Den Auftakt der „Promi Big Brother“-Show schalteten 3,21 Millionen Menschen ein, am Tag vor seinem Auszug sahen nur noch 1,63 Millionen zu. Hatte der im Haus vor der Außenwelt abgeschottete Mr. Knight Rider das etwa im Urin? „Hasselhoff bringt sich vor'm Quotendebakel in Sicherheit. Für den Rest kommt jede Rettung bereits zu spät“, wird auf Twitter gelästert.




Wohl doch wahr gewesen Happy
http://www.focus.de/kultur/kino_tv/war-seine-promi-big-brother-flucht-gelogen-jetzt-zeigt-sich-david-hasselhoff-doch-mit-krankem-vater_aid_1109518.html
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56134


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 17. Oktober 2013, 12:41:05 »

Was auch immer seine Gründe waren...wird man wohl nie erfahren - vllt. wars ja von allem etwas. Jedenfalls sicher eine gute Entscheidung, aus dem Affenzirkus auszusteigen. Wenn der semmelrogge mich den ganzen Tag zutexten würde, würde ich auch die Flucht ergreifen! totlachen

Aber warum sollte die Geschichte mit seinem Vater nicht wahr sein? The Hoff war schon immer ein Familienmensch und sein Vater bedeutet ihm sehr viel.
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6656



E-Mail

« Antworten #2 am: 17. Oktober 2013, 16:21:16 »

Ich glaube die Geschichte mit dem Vater-David war in der Tat schon immer sehr familienbezogen und seit dem Tod der Mutter hatte er sowieso ein sehr enges Verhältnis zu seinem Vater.

Als David noch im Haus war,war es wenigstens lustig-war auch der einzige Grund den Mist zu schauen! laut lachen
Gespeichert

wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #3 am: 17. Oktober 2013, 17:43:20 »

Promi-Big Brother?
Ich habe überhaupt nicht mitbekommen, dass so "etwas" im TV lief......und das ist auch gut so  totlachen

Ich meide solche Sendungen (wie auch die ganzen "Deutschland sucht den Superdeppen"  oder die Klum mit ihren Sendungen oder "Dschungelcamp" Auswüchse) wie der Teufel das Weihwasser. Einfach total nervig.  sauer

Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56134


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #4 am: 17. Oktober 2013, 23:21:07 »

Promi-Big Brother?
Ich habe überhaupt nicht mitbekommen, dass so "etwas" im TV lief......und das ist auch gut so  totlachen

Ich meide solche Sendungen (wie auch die ganzen "Deutschland sucht den Superdeppen"  oder die Klum mit ihren Sendungen oder "Dschungelcamp" Auswüchse) wie der Teufel das Weihwasser. Einfach total nervig.  sauer



Geht mir auch so. Habe bislang auch noch nichts davon geschaut...ausser beim Zappen, aber da verspürte ich immer den Drang, schnell umzuschalten Grinsen

Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6656



E-Mail

« Antworten #5 am: 18. Oktober 2013, 08:48:07 »

Wäre Hasselhoff nicht dort gewesen,wäre das auch an mir komplett vorbei gegangen,aber der Rummel um ihn war groß und als alte *Knight Riderin und Baywatcherin* habe ich mir nur die Hasselhoff Sachen angeschaut bzw. den Mist aufgenommen und nur seine Passagen gesehen.Den Rest immer schön weggespult! ich werde verrückt
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56134


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #6 am: 18. Oktober 2013, 12:18:49 »

Wegen ihm war ich auch erst am Überlegen, doch mal länger reinzuschalten. Zum Glück hat er mi die Arbeit abgenommen, indem er wieder die Segel gestrichen hatte Grinsen
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS