NOSTALGIE CRIME BOARD
09. Dezember 2023, 02:54:36 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Memory Puzzle Bean
Meine anderen Foren und Homepages

Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Eine Prinzessin zu Weihnachten (2012)  (Gelesen 742 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 76481


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 13. November 2013, 21:16:06 »




Vor nicht allzu langer Zeit zeugte der Sohn des Duke von Castleberry mit einer amerikanischen Bürgerlichen zwei reizende Kinder und wurde darob verstoßen vom alten Duke. Nun ist das Paar beim Unfall verblichen, und den Duke plagen Schuldgefühle. Zu Weihnachten lädt er die Enkel und ihre Erziehungsberechtigte, die junge Jules, auf sein nobles Anwesen nach England ein. Jules sträubt sich zunächst aus guten Gründen, findet dann aber Gefallen erst am Luxusleben und am jungen Prinzen. Doch wie wird der Alte diesmal reagieren?

"Cinderella" trifft "Der kleine Lord" in diesem zielgruppengerecht am Reißbrett entworfenen Weihnachtsmärchen für die ganze Familie, insbesondere aber die Mädels darunter. Katie McGrath, Fantasy-Fans ein Begriff als Morgana aus den TV-Abenteuern des "Merlin", zeigt, dass sie auch das redliche Mädchen überzeugend im Repertoire hat. Sie trifft auf den verdienten 007-Darsteller Roger Moore als "rechtsradikalen Opa", was in der Summe für gepflegte Zerstreuung bürgt.





Hatte ihn mir letzte Woche bereits angesehen und mir hatte er gut gefallen.  Roger Moore hat seine "Die Zwei" Stimme Karlheinz Brunnemann und nicht wie meistens davor seine "Bond-Stimme" Niels Clausnitzer.

Moore fing als grummeliger Großvater an, der mit Weihnachten nichts mehr am Hut hat und auch alle Gebrüche um das Fest ablehnt. Erst durch Katie McGrath und ihren Kindern wird ihm der Sinn des Weihnachtsfestes wieder nähergebracht.

Auf dem ersten Blick klingt es wie eine xte Verfilmung des Charles-Dickens-Roman "A Christmas Carol", dem mag sicher auch nicht ganz von der Hand zu weisen sein, doch in diesem Film ist neben dieser Story auch eine typiusch romantische Liebesgeschichte verpackt nach "Reicher gutaussender Mann ist mit einer anderen reichen Frau zusammen, die absolujt unsympathisch ist und natürlich verliebt sich jener schmucke Mann in die Normalsterbliche, kürzlich auch ihrem Job gefeuerte Frau mit ihren Kindern. Sicher - auch dieses Rad wurde nicht neu erfunden - aber Weihnachtsfilme haben immer einen ganz besonderen Glanz, wenn es auf weihnachten zugeht. Zudem spielen alle Schauspieler wieder sehr sympathisch liebenswert, dass der Film einfach Spass macht! Zudem ist es alleine schon eine Weihnachtsüberraschung, Roger Moore in einer größeren Rolle in dem Film zu sehen, da seine Filmauftritte in den letzten Jahren ja eher mager waren.

Was mich nur etwas gestört hatte war, dass die Wandlung vom Saulus zum Paulus bei Roger Moores Charakter einfach zu schnell ging. Ein mann, der 80 Jahre lang grantelig war, ändert nicht seine ganze Art innerhalb weniger Tage um 180 Grad. Da hätte man es etwas glaubhafter machen sollen und ihn nicht schon nach einer guten 3/4 Stunde zum liebenswerten Weihnachtsfan zu machen.

Ansonsten....ich gebe 4 Sterne! Der Kauf hat sich in meinen Augen gelohnt und ich kann ihn weiterempfehlen! Happy


Hier noch eine Kritik:
“Ein spannender und sehr ergreifender Prinzessinen-Film, der von Katie McGrath in gerechtfertigte Höhen katapultiert wird und die perfekte Empfehlung zur Weihnachtszeit darstellt.” (film-test.info)

Trailer:
<a href="https://www.youtube.com/watch?v=YfIT-GEIWSw" target="_blank">https://www.youtube.com/watch?v=YfIT-GEIWSw</a>


Der komplette Film in deutsch:
<a href="https://www.youtube.com/watch?v=di4w1eU7XKw" target="_blank">https://www.youtube.com/watch?v=di4w1eU7XKw</a>
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2017, 17:04:49 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6702



E-Mail

« Antworten #1 am: 23. November 2013, 12:40:33 »

 Freuen Sehr schöner Film! Freuen
Gespeichert

Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4954





« Antworten #2 am: 08. Dezember 2014, 17:00:33 »

Dieser Film gehört bei mir seit zwei Jahren zum Pflichtprogramm in der Vorweihnachtszeit. Happy
Gespeichert
Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4954





« Antworten #3 am: 25. Dezember 2014, 23:26:11 »

Diesen Film schaue ich immer wieder gerne. Da ist mir auch die Zeit egal, ob Sommer oder Winter. Ich liebe die moderne Cinderella - Version. Und Kathie McGrath in einer "lieben" Rolle zu sehen, ist wirklich sehr angenehm. Ich mag sie sehr als "Morgana" in "Merlin - Die neuen Abenteuer", aber in diesem Film gefällt sie mir auch sehr gut.  Happy
Gespeichert
Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4954





« Antworten #4 am: 23. Dezember 2017, 17:02:46 »


Gerade wieder angeschaut. Immer wieder schön.  Geniale/r Film/Serie
Gespeichert
Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4954





« Antworten #5 am: 25. Dezember 2018, 10:53:36 »


Jedes Jahr wieder. Eine moderne Aschenputtel - Variante.  Geniale/r Film/Serie
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 76481


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #6 am: 25. Dezember 2018, 17:59:57 »


Jedes Jahr wieder. Eine moderne Aschenputtel - Variante.  Geniale/r Film/Serie

Ja, und Roger Moore wieder in einer erinnerungswürdigen Rolle (wenngleich siew größer hätte sein dürfen) Happy
Gespeichert

Jonathan Hart
Polizeilicher Berater

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 273


Selfmade - Millionär


E-Mail

« Antworten #7 am: 26. Dezember 2018, 20:27:58 »

Kenne ich garnicht. Aber Katie McGrath  ist schon einen Blick wert.
Gespeichert

Its's only Money...
Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4954





« Antworten #8 am: 26. Dezember 2018, 21:41:51 »

Kenne ich garnicht. Aber Katie McGrath  ist schon einen Blick wert.


Ist eine moderne Verfilmung ala "Der kleine Lord" oder eine andere Variante des Aschenputtel - Themas.
Gespeichert
Jonathan Hart
Polizeilicher Berater

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 273


Selfmade - Millionär


E-Mail

« Antworten #9 am: 28. Dezember 2018, 12:16:30 »

Kenne ich garnicht. Aber Katie McGrath  ist schon einen Blick wert.


Ist eine moderne Verfilmung ala "Der kleine Lord" oder eine andere Variante des Aschenputtel - Themas.

Wirklich? Interessant! Merke ich mir mal vor.
Gespeichert

Its's only Money...
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS