NOSTALGIE CRIME BOARD
07. April 2020, 21:36:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1] 2
  Drucken  
Autor Thema: Airport 80-Die Concorde (USA, 1979)  (Gelesen 2127 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6672



E-Mail

« am: 26. Mai 2014, 15:32:51 »

Airport '80 - Die Concorde

Airport '79 - Die Concorde
Originaltitel    The Concorde ... Airport '79
Airport '80 - The Concorde

Produktionsjahr    1979

Produktionsland    USA

Produktionsstudio   Universal Pictures

Regie    David Richmond-Peck

Originalsprache    Englisch

Laufzeit    ca. 106 Min.


Inhalt:

Das kürzlich an die amerikanische Fluggesellschaft Federation World Airlines ausgelieferte Überschall-Passagierflugzeug "Concorde" soll von den beiden Piloten Metrand und Patroni von Washington D.C. über Paris nach Moskau geflogen werden, wo die nächsten Olympischen Spiele stattfinden. An Bord befinden sich daher zahlreiche sowjetische Sportler sowie diverse namhafte Persönlichkeiten. Ebenso befindet sich die Journalistin Maggie Whelan unter den Passagieren, die bis vor kurzem noch mit Kevin Harrison liiert war, dem Vorsitzenden des Rüstungskonzerns Harrison Industries.
Maggie führt brisante Unterlagen mit sich, die belegen, daß Harrison in illegale Waffengeschäfte verwickelt war, unter anderem mit dem Vietcong. Da der Industrielle alles unternehmen möchte, damit diese Dokumente nicht an die Öffentlichkeit gelangen, läßt er die eigentlich zu einem Testflug bewaffneten Drohne auf die Concorde umleiten, um diese im Flug zu zerstören. Doch durch ein waghalsiges Flugmanöver können die beiden Piloten des Überschalljets dem Angriff so lange ausweichen, bis der US Air Force der Abschuß der Drohne gelingt.
Doch Harrison gibt nicht auf und läßt durch seinen französischen Partner eine Phantom auf die Concorde ansetzen. Abermals muß die Crew der Concorde all ihr fliegerisches Können unter Beweis stellen um dem Angriff auszuweichen, bis französische Jagdflieger den Düsenjäger zerstören können. Doch jetzt ist der Überschalljet so stark beschädigt, daß nur noch eine Landung im Fangnetz auf dem Flughafen Le Bourget in Frage kommt. Nachdem dies gelungen ist, scheint keine weitere Gefahr für den Weiterflug nach Moskau zu bestehen.
Aber am folgenden Tag wird die Concorde im Auftrag Harrisons sabotiert. Als sie sich auf dem Flug zum Zielort befindet, öffnet sich über den Alpen plötzlich eine Frachtluke. Die Piloten können das Flugzeug zwar noch stabilisieren, aber durch den erfolgten starken Druckabfall ist der nächstliegende Flughafen nicht mehr zu erreichen ...

Produktionsnotizen
Die Dreharbeiten fanden unter anderem auf den Flughäfen Washington Dulles International Airport, 45020 Aviation Drive, Sterling (Virginia, USA) und Aéroport de Paris-Roissy-Charles de Gaulle, BP 20102, Roissy-en-France (Val-d'Oise, Frankreich) statt. Weitere Filmszenen wurden im Biltmore Hotel, 506 S. Grand Avenue, Downtown, Los Angeles (Kalifornien, USA), in Alta (Utah, USA) sowie in Le Bourget (Seine-Saint-Denis, Frankreich) und Paris (Frankreich) aufgenommen.
Für den Film stand die Concorde mit der Seriennummer 3 und der Luftfahrzeugkennung F-BTSC seitens des Herstellers Aérospatiale-BAC zur Verfügung, die nach den Dreharbeiten am 24. Oktober 1979 an Air France ausgeliefert wurde. Genau diese Maschine war jene, die am 25. Juli 2000 als Air-France-Flug 4590 von Paris nach New York unmittelbar nach dem Start bei Gonesse abstürzte. Info: SOS.Aero-Mayday.de.

Vorläufer

1970: Airport (Airport)
1975: Giganten am Himmel (Airport 1975)
1977: Verschollen im Bermuda-Dreieck (Airport '77)


Besetzung

Darsteller/innen:

Alain Delon (Kapitän Paul Metrand)
George Kennedy (Kapitän Joe Patroni)
Susan Blakely (Maggie Whelan)
Robert Wagner (Kevin Harrison)
Sylvia Kristel (Isabelle)
Andrea Marcovicci (Alicia Rogov)
John Davidson (Robert Palmer)
Eddie Albert (Eli Sands)
Bibi Andersson (Francine)
Charo (Margarita)
Martha Raye (Loretta)
Cicely Tyson (Elaine)
Jimmie Walker (Boise)
Monica Lewis (Gretchen)
David Warner (Peter O'Neill)
Mercedes McCambridge (Nelli)
Stacy Heather Tolkin (Irina)

Quelle:http://katastrophenfilme.net/wiki/Airport_'80_-_Die_Concorde
« Letzte Änderung: 27. August 2014, 14:49:53 von Dan Tanna » Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6672



E-Mail

« Antworten #1 am: 26. Mai 2014, 15:35:45 »

Mein absoluter Lieblingsfilm von Alain Delon!In dem Film sieht er super aus,die Synchronstimme ist spitze und die Rolle gefällt mir auch gut!Lediglich sein weiblicher Gegenpart in Gestalt von Sylvia Kristel ist noch so mein Fall.Da hätte mir Jaqueline Bisset von Airport besser gefallen! laut lachen

Die Story an sich ist mehr als wirr und unrealistisch,aber welcher Katastrophenfilm ist schon 100% realistisch? Happy
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 59067


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 27. Mai 2014, 22:07:13 »

Ganz netter Film, wenngleich nicht mein Lieblingsfilm aus der "Airport" Reihe - dennoch durchaus sehenswert, alleine wegen Delon, Wagner und natürlich Kennedy als Joe Patroni.

Dennoch....nur Guter Film/Serie von mir.
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6672



E-Mail

« Antworten #3 am: 28. Mai 2014, 15:11:57 »

Innerhalb der Airport-Reihe steht *Airport 80-Die Concorde* bei mir auf Platz 1,gefolgt von *Verschollen im Bermuda Dreieck* und danach *Giganten am Himmel*.Der Ur-Film *Airport* mit Burt Lancaster und Dean Martin gefällt mir am wenigsten,trotz Burt und Jaqueline! Traurig
Gespeichert

wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #4 am: 28. Mai 2014, 16:35:31 »

Für mich ist dies hier der schwächste Airport Film. Der "Ur Film" ist für mich der beste.

 Guter Film/Serie (2 für den Film und 1 für "Emanuelle" Kristel Grinsen )
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6672



E-Mail

« Antworten #5 am: 29. Mai 2014, 10:22:02 »

Für mich ist dies hier der schwächste Airport Film. Der "Ur Film" ist für mich der beste.

 Guter Film/Serie (2 für den Film und 1 für "Emanuelle" Kristel Grinsen )

 Grinsen Was denn,ein Stern für das optische Accessoire in Form von Kristel! totlachen

Der Ur-Film ist mir zu seicht-da geht es mir zuviel um Beziehungskram sowohl an Bord als auch am Boden!Dann lieber mehr Action wie bei der Concorde! stolz Das beste am Ur-Film ist Helen Hayes-die Adoptivmama von James MacArthur! Freuen
Gespeichert

wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #6 am: 29. Mai 2014, 10:45:37 »

Für mich ist dies hier der schwächste Airport Film. Der "Ur Film" ist für mich der beste.

 Guter Film/Serie (2 für den Film und 1 für "Emanuelle" Kristel Grinsen )

 Grinsen Was denn,ein Stern für das optische Accessoire in Form von Kristel! totlachen

Ja, genau. Ich darf doch auch mal einen Film höherbewerten weil eine gutaussehende Frau mitspielt, oder?  Grinsen

Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Lupos
EHRENTITEL: Richtiger WM-Tipper 2014!
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1247





« Antworten #7 am: 29. Mai 2014, 11:06:57 »

wbohm....ich bin da ganz auf deiner Seite

Ja ja .....hübsche Frauen sind schon was feines  Grinsen
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 59067


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #8 am: 27. August 2014, 14:51:47 »

Airport'77 hat aber auch was an sich....zum Beispiel Jimmy Stewart und Jack Lemmon in einem Film Happy

Im Urfilm fand ich diese alte Oma einfach nur genial....wer spielte sie gleich nochmal? Ruth Gordon?
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6672



E-Mail

« Antworten #9 am: 27. August 2014, 16:25:27 »

Helen Hayes spielte die Dame.Sie war die Adpptivmutter von James MacArthur.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 59067


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #10 am: 27. August 2014, 17:49:25 »

Helen Hayes spielte die Dame.Sie war die Adpptivmutter von James MacArthur.

stimmt!!! Sie war das! Happy
Gespeichert

Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4961




« Antworten #11 am: 28. August 2014, 08:39:31 »

Der Film selbst bekommt nur Serie/Film kann man sich mal ansehen! Da mich die Concorde als Flugzeug schon immer fasziniert hat, gibt es einen Zusatzstern! zwinkern
Somit sind's  Guter Film/Serie
Gespeichert

Goliath
Normale Mitglieder
Master Trooper
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5877





« Antworten #12 am: 29. August 2014, 10:00:45 »

 Sehr guter Film/Serie von mir. Ist zwar nicht der beste Film von mir. Aber ich liebe solche "Flugzeug"-Filme.
Gespeichert

gino
Officer
*
Offline Offline

Beiträge: 932



E-Mail

« Antworten #13 am: 07. September 2014, 13:18:02 »

Nicht der beste "Airport" Film, aber wegen Delon sehenswert, weil er hier eine ungewöhnliche Rolle spielt.

Auch komisch Robert Wagner als Bad Guy zu sehen, obwohl er schon mal den Bad Guy in der Pilotfolge von "Streets of San Francisco" gespielt hat. Habe auf gettyimages.com auch ein Bild mal gesehen, wo Delon, Robert Wagner und dessen Frau Natalie Wood zu sehen waren.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 59067


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #14 am: 08. September 2014, 12:25:03 »

Nicht der beste "Airport" Film, aber wegen Delon sehenswert, weil er hier eine ungewöhnliche Rolle spielt.

Auch komisch Robert Wagner als Bad Guy zu sehen

Ja, das ist für mich auch immer wieder gewöhnungsbedürftig! Grinsen
Gespeichert

Seiten: [1] 2
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS