NOSTALGIE CRIME BOARD
26. Mai 2019, 03:37:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
ACHTUNG
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Das Mädchen mit den Katzenaugen (D, 1958)  (Gelesen 372 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54232


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 13. September 2014, 02:45:01 »

 Nachdem ihr Versuch, außerhalb Hamburgs Fuß zu fassen, fehlgeschlagen ist, kehrt die junge Katja zu ihrem Vater zurück, der darüber allerdings nur wenig erfreut scheint. Katja bekommt Arbeit in der Rio Rita Bar auf der Reeperbahn und ahnt schon bald, warum sich ihr Vater so ablehnend verhält: Von der Rio Rita Bar aus operiert eine Bande von Autodieben, die ihren Vater zur Mitarbeit erpresst. Glücklicherweise befindet sich mit Kommissar Norbert Wilms ein fähiger Mann auf der Spur der Bande, dem sich Katja guten Gewissens anvertrauen kann.

Kritiken
Reeperbahn-Krimi aus den späten fünfziger Jahren, in dem der Zuschauer wie so häufig zu dieser Zeit einen Einblick in den Sündenpfuhl der Nation erhält. Regisseur Eugen York hatte das Terrain bereits im Jahr zuvor mit Hans Albers ("Das Herz von St. Pauli") beackert und schickt hier Joachim Fuchsberger auf Verbrecherjagd, bei der ihm Vera Tschechowa behilflich ist. Abgerundet wird das Hauptdarstellertrio durch Gert Fröbe, der zur Abwechslung mal nicht den Bösewicht spielt.

Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS