Das Film und Serien Forum
01. Dezember 2020, 03:59:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Portal   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
TAGE bis zur FedCon 2019 - Details (Stargäste, usw.)
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 7. Staffel  (Gelesen 740 mal)
sitcomfan1
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3152


Mathias



« am: 26. Oktober 2007, 02:37:15 »

7.Staffel (1997-98; 25 Folgen)


gehe zur: 1.Staffel 2.Staffel 3.Staffel 4.Staffel 5.Staffel 6.Staffel 8.Staffel

152.) Midlife-Crisis (Quest For Fire)
Ausstrahlung: US: 23.09.1997 / D1: 04.03.2000
Regie: Geoffrey Nelson
Buch: Bruce Ferber & Lloyd Garver
Gste: Courtney Peldon (als Lauren), Ashley Peldon (als Ashley)

Familie Taylor bricht zu einer gemeinsamen Ferienreise auf. Die Spannung steigt, als Tim eine groe berraschung bei Erreichen des Urlaubsortes ankndigt. Und tatschlich verschlgt es allen die Sprache, als das derzeit bedenklich zum Philosophieren neigende Familienoberhaupt schlielich inmitten der unberhrten Natur seine Vision der Taylorschen Zukunft kundtut: Radikale Rckkehr zum einfachen Leben! Sprich: Mit Frau, Kind und Kegel will der Heimwerker fortan in einer Htte im Wald hausen...

Familie Taylor bereitet sich auf eine Ferienreise an den Busen der Natur vor. Whrend Jill mit der Koordination der Gepckstcke vollauf beschftigt ist und Tim endlos ber die Dinge des Lebens rsoniert, schlgt Brad sich nach der Trennung von Angela mit Liebekummer herum. Doch schlielich ist alles zur Abreise bereit. Die Spannung steigt, als Tim der gesamten Familie eine groe berraschung verspricht, die er am Zielort bekannt geben will. Und tatschlich verschlgt es allen die Sprache, als Tim seinen gesamten Anhang am Urlaubsort in den tiefen Wald hineinfhrt und vor einer abbruchreifen Htte seine Vision der Zukunft kundtut: Radikale Vernderung tut Not! Konsequenterweise hat das Familienoberhaupt die bersiedlung der Taylors in diesen abgelegenen Teil des Landes beschlossen - inklusive eigenhndigem Wiederaufbau der verfallenen Htte und kollektiver Rckkehr zum "einfachen Leben". Jill will ihren Ohren nicht trauen und ist einmal mehr glcklich darber, dass auch Wilson vor Ort und damit als Ratgeber verfgbar ist. Der weise Nachbar klrt die fassungslose Jill ber den wahren Hintergrund von Tims absurden Plnen auf: Der Heimwerker steckt tief in einer Midlife-Crisis. Nun ist es an Jill, ihr psychologisches Geschick einzusetzen, um ihren derzeit etwas heibltigen Gatten aus den strmischen Gewssern wieder in "normales" Fahrwasser zu geleiten...Start frei fr die von allen Fans lang ersehnten neuen Folgen der siebten - und damit vorletzten Staffel der Heimwerker-Serie! Die Kult-Sitcom ist vom amerikanischen Sender ABC am 25. August 1999 abgeschlossen worden - nach acht Staffeln, 204 Folgen und diversen "Emmys" und "Golden Globes". Seit 1991 lieben die Zuschauer Tim Taylor (gespielt von Tim Allen), den Moderator der Heimwerker-Show "Tool Time" wegen seiner flapsigen Sprche, hinter denen er sein leider meist nur dilettantisches Wissen zu verbergen sucht. Denn der Heimwerker-King hat seine leistungsfhigen Werkzeuge zwar gerne zur Hand, aber nicht wirklich im Griff. Unter Tims (sympathischer) Selbstberschtzung leiden vor allem sein Assistent Al, seine Frau Jill und seine drei Shne Brad, Randy und Mark.

153.) Im Namen der Wahrheit (Clash Of The Taylors)
Ausstrahlung: US: 30.09.1997 / D1: 04.03.2000
Regie: Andrew Tsao
Buch: Jennifer Celotta & Adam England
Gste: Charlie Robinson (als Bud Harper), Peter Siragusa (als Ralph), Shelley Morrison (als Gail), Kaylan Romero (als Ronny), James Dumont (als Gus), Paul Keith (als Lou Hanson)

Randy will fr die Schlerzeitung einen Beitrag ber Firmen der Stadt schreiben, die sich aktiv um den Umweltschutz bemhen. Sein Vater Tim, der seinen Brtchengeber Binford in dieser Hinsicht fr ein leuchtendes Vorbild hlt, arrangiert fr Randy einen Interviewtermin mit dem Chef von Binford. Doch Randys Recherchen ergeben ein ganz anderes Bild: Binford entpuppt sich als schlimmer Umweltsnder - eine unbequeme Wahrheit, die zu einem heftigen Ideologienstreit in der Familie Taylor fhrt...

Randy ist umweltbewegt und will fr die nchste Ausgabe der Schulzeitung einen Artikel ber Firmen der Stadt schreiben, die sich aktiv um den Umweltschutz bemhen. Tim klrt seinen Sohn darber auf, dass sein Brtchengeber Binford in dieser Hinsicht ein besonderes Vorbild darstellt und verspricht Randy, fr ihn einen Interviewtermin mit Bud Harper, dem Firmenchef, zu arrangieren. Doch Randys Vorab-Recherchen ergeben ein gnzlich anderes Bild: In Wahrheit rangiert die Firma Binford unter den zehn schlimmsten Umweltsndern der Stadt. Und diese Tatsache macht der junge Umweltaktivist in seinem Interview mit Harper dann auch zum zentralen Thema - sehr zum Unwillen von Tim und dessen Chef. Der erboste Heimwerker interpretiert den Wahrheitswillen seines Sprsslings als ungebhrliche Respektlosigkeit, whrend Randy seinem Vater Kuflichkeit vorwirft. Binnen kurzem ist ein heftiger Ideologienstreit entbrannt, dessen loderndes Feuer nur noch Wilson zu lschen vermag...

154.) Tim im Arbeitsrausch (Room At The Top)
Ausstrahlung: US: 07.10.1997 / D1: 11.03.2000
Regie: Geoffrey Nelson
Buch: Marley Sims & Elliot Shoenman
Gste: Tammy Lauren (als Patty), George Del Hoyo (als Doug), Jack Blessing (als Dr. Breen), Milton Canady (als Milton)

Jill mchte ein eigenes Bro im Dachgeschoss haben, um endlich ungestrt arbeiten zu knnen. Auf solch einen Wunsch seiner Gattin hat Tim seit vielen Jahren gewartet. Begeistert strzt er sich in die Planungen und gert dabei - zu Jills Entsetzen - in einen zunehmend unkontrollierbaren Arbeitsrausch...

Jill wnscht sich angesichts des Dauerstresses im Taylorschen Haushalt, der ihr jegliches ruhige Arbeiten unmglich macht, ein eigenes Bro im noch unausgebauten Dachgeschoss. Auf diesen Tag hat Tim seit vielen Jahren gewartet: Endlich bittet ihn seine Gattin darum, ihr etwas ganz besonders zu bauen! Jills dringliche Ermahnungen, den Ausbau so schlicht wie mglich zu halten, verhallen ungehrt, denn Tim gert in einen Arbeitsrausch und entwirft das ultimative Bro der Zukunft. Als Jill erkennt, das die Folgen ihres Wunsches das Leben im Haus noch weit chaotischer machen werden als bisher, ndert sie ihre Meinung und versucht Tims angelaufene Aktivitten wieder zu stoppen. Doch Jill hat die eruptive Kraft heimwerkerischer Kreativitt unterschtzt...

155.) Wunderkind Brad (Pump You Up)
Ausstrahlung: US: 14.10.1997 / D1: 11.03.2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: Jon Vandergriff
Gste: Courtney Peldon (als Lauren), Cory Everson (spielt sich selbst), Casey Sander (als Rock), Mickey Jones (als Pete), Gary McGurk (als Dwayne), Kyle Howard (als Greg), Morgan Nagler (als Cathy)

Brad wird ein Fuball-Stipendium angeboten. Mit stolzgeschwellter Brust erklrt Tim sich daraufhin zum persnlichen Coach seines "Wunderkindes". Neben krperlicher Aufbauarbeit sorgt Tim auch dafr, dass Brad binnen Krze vor Selbstbewusstsein strotzt - ein Umstand der Brads Fuballtrainer nicht verborgen bleibt: Der eitle Brad wird aus der Mannschaft geworfen. Nach diesem unsanften Sturz der Eitelkeiten ist wieder einmal dringend Rat von Wilson gefragt...

Brad erhlt einen Brief von einem Talentsucher der Uni von North Carolina, in dem man ihm ein Fuball-Stipendium anbietet. Nicht nur Brad ist begeistert, auch sein Vater droht vor Stolz auf seinen Sprssling schier zu platzen. Natrlich erklrt Tim sich sofort zum persnlichen Coach seines Sohnes und startet ein strammes Aufbauprogramm mit Brad. Tim ist davon berzeugt, dass neben einem muskelstrotzenden Krper auch ein starkes Selbstbewusstsein fr den Erfolg unabdingbar von Nten ist. Also hrt Brad von seinem Vater ab sofort von morgens bis abends, was fr ein toller Hecht er ist - eine Aufbau-Manahme, die aus Brad binnen kurzem einen eitlen Schnsel macht. Dies bleibt auch Brads bisherigen Fuball-Trainer nicht verborgen, der das arrogante "Wunderkind" schlielich kurzerhand aus der Mannschaft schmeit. Nun ist guter Rat von Wilson gefragt, der nach dem bsen Absturz der Eitelkeiten behutsam fr einen Sinneswandel bei Vater und Sohn sorgt.

156.) In Angst und Schrecken (A Night To Dismember)
Ausstrahlung: US: 28.10.1997 / D1: 18.03.2000
Regie: Geoffrey Nelson
Buch: Eric Horsted
Gste: Kaylan Romaro (als Ronnie)

Mark dreht mit seinem Freund Ronny ein Horror-Video fr den Filmkurs. Alle Mitglieder der Familie Taylor werden dafr als Darsteller rekrutiert. Jill steht den knstlerischen Aktivitten ihres jngsten Sohnes zunchst wohl wollend gegenber - bis sie sich heimlich das bereits gedrehte Material anschaut und dabei in Angst und Schrecken gert...

Jill macht sich Sorgen um Mark, weil er fr Halloween noch keine Verabredung hat und seine Brder sich standhaft weigern, ihn mit auf ihre Partys zu nehmen. Umso erleichterter ist sie, als Mark ihr und Tim voller Selbstbewusstsein erffnet, gemeinsam mit seinem Freund Ronny ein Horror-Video fr seinen neuen Filmkurs drehen zu wollen. Darsteller sollen alle Mitglieder der Familie Taylor sein. Schon bald ist die erste Szene im Kasten - und macht Jill und Tim neugierig auf den bereits gedrehten Anfang des Videos, den die beiden noch nicht gesehen haben. Daher knnen Jill und Tim der Versuchung nicht widerstehen, des nachts heimlich einen Blick auf das schon produzierte Material zu werfen. Das noch unfertige Video versetzt Jill allerdings in helle Panik - erzhlt ihr Sohn darin doch die schreckliche Geschichte eines vernachlssigten, ungeliebten kleinen Jungen, der seine Eltern mit Hilfe eines Zaubertranks in Monster verwandelt. Als Mark seine Eltern wenig spter fr die letzte Szene des Films aufs Schafott bittet, hlt Jill den Zeitpunkt fr eine ernsthafte Aussprache gekommen..

157.) Wilsons Nichte (The Niece)
Ausstrahlung: US: 04.11.1997 / D1: 18.03.2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: Charlie Hauck
Gste: China Kantner (als Willow), Patrick Cronin (als Sparky)

Zu Wilsons Geburtstag erscheint auch dessen Nichte Willow. Der sonst eher eigenbrtlerische Wilson ist begeistert ber den unerwarteten "Familienzuwachs" und ldt Willow zum Bleiben ein. Doch die freiheitsliebende Willow kann die Anhnglichkeit Wilsons nicht lange ertragen...

Die Familie Taylor ist mit den Vorbereitungen fr eine berraschungsparty zu Wilsons Geburtstag beschftigt. Alle Freunde von Wilson werden eingeladen, doch der heimliche Stargast ist Wilsons Nichte Willow, die in einem alten 53-er Studebaker vorfahren soll, der Wilsons Vater gehrt hatte und nun als Geschenk fr Wilson vorgesehen ist. Tim will den Oldtimer fr Wilson wieder in Schuss bringen. Die berraschung gelingt, und Wilson freut sich sehr ber die Gste und die Geschenke. Doch in wahre Hochstimmung versetzt den liebenswerten Nachbarn erst das Erscheinen seiner Nichte Willow, die er sofort mit Beschlag belegt. Als Jill die innige Beziehung der beiden bemerkt, schlgt sie Willow vor, ihren Besuch um einige Tage zu verlngern. Wilson ist begeistert von der Idee und beginnt von einem "Familienleben" zu zweit zu trumen. Doch die freiheitsliebende Willow kann die groe Anhnglichkeit ihres Onkels nur fr kurze Zeit ertragen...

158.) Heimliche Leidenschaft (Jill's Passion)
Ausstrahlung: US: 11.11.1997 / D1: 25.03.2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: Marley Sims & Elliot Shoenman
Gste: Tammy Lauren (als Patty), Tom Wopat (als Ian), Carol Androsky (als Woman)

Jill kommt zu der traurigen Erkenntnis, dass die Flamme der Leidenschaft, die Tim und sie einst verband, im Ehealltag offenbar unbemerkt erloschen ist. Zum Glck findet der von Jill alarmierte Tim noch ein wenig glimmende Liebesglut, die er mit einem romantischen Dinner zu zweit erneut anzufachen versucht...

Jill macht beim Training im Fitness-Center die Bekanntschaft des attraktiven Ian. Als Ian und Jill sich gerade an verschiedenen Gerten bettigen, erscheint pltzlich Tim, um mit seiner Frau einen kleinen Plausch zu halten. Nachdem Tim wieder verschwunden ist, bittet Ian Jill um ein Rendezvous. Verblfft erklrt Jill Ian, dass sie verheiratet ist - ein Umstand, der ihm doch eigentlich nicht entgangen sein drfte. Ian zeigt sich erstaunt, denn er hatte vermutet, das Jill und Tim Bruder und Schwester seien. Jill ist am Boden zerstrt und sieht ihre geheimsten ngste besttigt: Die Flamme der Leidenschaft, die sie einst mit Tim verband, ist ganz offenbar im Ehealltag erloschen. Als Jill in der Nacht darauf von heien Umarmungen Ians trumt, beschliet sie, ihrem Ehemann von ihren Nten zu berichten. Wie immer zeigt sich Tim zunchst begriffsstutzig, doch dann kommt er auf die gute Idee, die zum Glck zwischen ihm und Jill noch glimmende Liebesglut durch ein romantisches Dinner zu zweit erneut anzufachen...

159.) Der unglubige Sohn (Losing My Religion)
Ausstrahlung: US: 18.11.1997 / D1: 25.03.2000
Regie: Andrew Tsao
Buch: Lloyd Garver & Bruce Ferber
Gste: Dan Aykroyd (als Reverend Mike Webber), Eileen Heckart (als Elaine), China Kantner (als Willow), Luren Tuerk (als Becky), Phyllis Erlich (als Out-of-Breath Woman)

Als Randy beginnt, eine eigene Meinung in Bezug auf Glaubensfragen zu entwickeln, sucht Tim kirchlichen Beistand, um seinen unglubigen Sohn auf den rechten Pfad zurck zu fhren.

Randy arbeitet als freiwilliger Helfer in einem Sterbe-Hospiz und lernt dort die energiegeladene alte Dame Elaine kennen. Elaine ist trotz des nahenden Todes voller Optimismus und Lebenslust und ermutigt Randy dazu, sich seine eigenen Gedanken ber die Dinge des Lebens zu machen, statt vorgefertigten Meinungen zu folgen. Unterdessen hat Tim fr die Kirche von Pfarrer Mike eine Taufbecken-Konsole angefertigt und wird nun mit der ganzen Familie zur ersten Segnung in die Kirche eingeladen. Doch Randy erklrt seinen Eltern, dass er der Kirche zuknftig keine Besuche mehr abstatten wolle, da er die Institutionalisierung des Glaubens nicht akzeptieren knne. Whrend Jill Verstndnis fr Randys eigene berzeugung zeigt, wird Tim furchtbar wtend und sucht Rat bei Pfarrer Mike. Zu Tims groer berraschung reagiert der Kirchenmann gelassen und macht den um das Seelenheil seines unglubigen Sohnes besorgten Vater darauf aufmerksam, dass Randy mit seiner Arbeit im Hospiz einen guten, eigenen Weg gefunden habe, gottgefllige Werke zu tun.

160.) Thanksgiving einmal anders (Thanksgiving)
Ausstrahlung: US: 25.11.1997 / D1: 01.04.2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: Eric Horsted
Gste: Tom Poston (als Ted), Rodney Dangerfield (spielt sich selbst), China Kantner (als Willow), Alex Rocco (als Irv Schmayman)

Familie Taylor ist zu Thanksgiving in die Luxusloge des Football-Stadions zum Spiel der Detroit Lions eingeladen. Tim kann sein Glck kaum fassen, als er zu einem privaten Rundgang durch die Schaltzentralen der Sportpalastes gebeten wird. Dumm nur, dass er seine Finger nicht von den verlockenden Hebeln lassen kann und die Stadionbeleuchtung dank seiner Experimente mitten im Spiel erlischt...

Familie Taylor kann ihr Glck kaum fassen: Der ganze Clan wird eingeladen, das Thanksgiving-Fest in einer privaten Luxus-Loge des Football-Stadions zu verbringen, dem Spiel der Detroit Lions zuzuschauen und sich darber hinaus lukullisch nach Strich und Faden verwhnen zu lassen. Whrend Tim vor Stolz zu platzen droht, als der Manager des Stadions ihn zu einer privaten Fhrung durch die geheimen Schaltzentralen des Sporttempels einldt, muss Jill sich mit einem nervenden und furchtbar eitlen Fernsehproduzenten herumschlagen, der ebenfalls in die "Privat-Loge" geladen wurde. Als Tim sich jedoch whrend seiner Fhrung unerlaubt an einigen Hebeln zu schaffen macht und damit pltzlich die gesamte Stadion-Beleuchtung lahm legt, droht auch fr ihn der Abend zu einem Fiasko zu werden. Dass es fr Familie Taylor dennoch ein unvergesslich schner Abend im Stadion wird, verdanken Jill und Tim dem pltzlichen Erscheinen des wunderbaren Komikers Rodney Dangerfield...

161.) Lohn der Angst (The Dating Game)
Ausstrahlung: US: 09.12.1997 / D1: 01.04.2000
Regie: Geoffrey Nelson
Buch: Laurie Gelman
Gste: Kari Coleman (als Kathy), Liz Vassey (als Donna), Shawn Shea (als Stage Manager), Anastasia Sakelaris (als Woman), John Lykes (als Richard)

Auf Jills Rat hin begleitet Tim den einsamen und deprimierten Al in eine Single-Bar. Zu Jills groer Erleichterung lernt der ngstliche Al dort tatschlich eine bindungswillige Frau kennen. Weniger erfreulich findet Jill allerdings die Tatsache, dass auch Tim in der Bar offenbar Anschluss gefunden hat...

Al ist furchtbar deprimiert, als er von den Hochzeitsplnen seiner Ex-Freundin Elene erfhrt. Frustriert erkennt er, dass sich in seinem Leben in den letzten Zeiten nahezu gar nichts verndert hat. Tim versucht ihn aufzuheitern und ermuntert ihn, mehr zu unternehmen. In Folge dieses Ratschlags kehrt Al nun allabendlich bei Familie Taylor ein und geht Jill schlielich furchtbar auf die Nerven. Also berredet Jill ihren Gatten, Al in eine Single-Bar zu begleiten, um fr den einsamen Freund eine neue Begleitung zu finden. Der Plan scheint zu funktionieren, denn obwohl Al furchtbar ngstlich ist, lernt er in der Bar die bindungswillige Kathy kennen. Weniger erfreulich findet Jill die Tatsache, dass auch Tim in der Single-Bar offenbar Anschluss gefunden hat...

162.) Strahlende Weihnacht (Bright Christmas)
Ausstrahlung: US: 16.12.1997 / D1: 08.04.2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: Jon Vandergriff
Gste: Polly Holliday (als Lillian), George Coe (als Parker)

Zu Weihnachten tritt Tim wie jedes Jahr in den erbitterten Konkurrenzkampf mit seinen Nachbarn um die strahlendste Weihnachtsillumination des Eigenheims. Doch dem Auftritt von Tims leuchtender Heerschar von gigantischen Elfen steht diesmal ein behrdlich begrenztes Elektrizitts-Kontingent im Wege...

Weihnachten naht, und wie in jedem Jahr ist Tim - in harter Konkurrenz zu seinen Nachbarn - mit den Vorbereitungen zur festlichen Illumination des Taylor"schen Hauses befasst. Dummerweise sind die offiziellen Auflagen fr die maximal zulssige Menge an Elektrizitt fr die diesjhrige Weihnachtsbeleuchtung von Privathusern sehr strikt. Mit allen Tricks sucht Tim nach Mglichkeiten, die Auflagen zu umgehen, um seine leuchtende Heerschar von gigantischen Elfen und anderen Figuren dennoch zum Einsatz bringen zu knnen. Unterdessen ist Jill wenig feierlich zu Mute, denn ihre Mutter Lillian hat einen Besuch in Begleitung ihres neuen Freundes angekndet. Jill kann es nicht fassen, dass ihre Mutter nach 51 Ehejahren und so kurz nach dem Tod ihres Gatten bereits einen neuen Begleiter gefunden zu haben scheint. Da Tim wegen seines Lichterrausches derzeit kaum ansprechbar ist, wendet Jill sich Rat suchend an Nachbar Wilson...

163.) Zurck im College (The Old College Try)
Ausstrahlung: US: 06.01.1998 / D1: 08.04.2000
Regie: Albert Alarr
Buch: Adam England & Jennifer Celotta
Gste: Al Fann (als Felix), Josh Blake (als Brett), Ronreaco Lee (als Billy), Steve Monroe (als Grant), Arroyn Lloyd (als Andi), Maitland Ward (als Christy)

Tim unterrichtet eine Klasse von College-Schlern im Reparieren von Autos. Dabei stellt der passionierte Heimwerker fest, das in seiner 40-jhrigen Brust nach wie vor das Herz eines 20-jhrigen Mannes schlgt. Um dieser jugendlichen Kraft wieder Ausdruck zu geben, schliet Tim sich kurzerhand den Aktivitten seiner Schler an - nur um wenig spter reumtig festzustellen, dass auch die reiferen Mannesjahre so ihre Qualitten haben...

Tim bekommt das Angebot, eine College-Klasse im Reparieren von Autos zu unterrichten. Als er feststellt, das die Jungs allesamt begeisterte Autobastler sind, fhlt sich Tim im Kreise seiner jungen Eleven wie im siebten Himmel. Seine bisher so hei geliebte Dienstagsabend-Pokerrunde mit Al, Harry und Benny erscheint Tim demgegenber pltzlich wie eine furchtbar langweile Senioren-Veranstaltung. Deshalb fllt es Tim auch nicht schwer, die Pokerrunde in der nchsten Woche kurzerhand abzusagen, um stattdessen die Jungs aus dem College sowie deren Freundinnen zum Essen in sein Heim zu laden. Doch der Abend verluft anders, als Tim es sich vorgestellt hatte, denn die College-Schler scheinen keinerlei Manieren zu haben, wissen Jills sorgfltig vorbereitetes Dinner nicht zu wrdigen, gefallen sich in coolen Sprchen und empren ihren Gastgeber endgltig, als sie sich schon kurz nach dem Essen wieder verabschieden, um eine angesagte Party zu besuchen. Reumtig erkennt Tim nach dieser missglckten Rckkehr zur Jugendlichkeit, dass auch die reiferen Mannesjahre so ihre Qualitten haben...

164.) Brads neue Freundin (An Older Woman)
Ausstrahlung: US: 20.01.1998 / D1: 15.04.2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: Charlie Hauck
Gste: Maggie Lawson (als Samantha), Haynes Brooke (als Ben)

Brad lernt die um einiges ltere Samantha kennen, verliebt sich unsterblich in sie und berrascht seine Eltern kurz darauf mit der Ankndigung, nun bald heiraten zu wollen. Kein noch so stichhaltiges Argument seitens Tim und Jill scheint den bindungswilligen Brad von seinem Vorhaben abbringen zu knnen...

Brad lernt auf einer Party ein Mdchen namens Samantha, kennen und verliebt sich Hals ber Kopf, obgleich seine Angebetete um einiges lter ist als er selbst. Jill und Tim freuen sich fr ihren Sohn - zumal Samantha binnen Krze einen ganz neuen Typ aus Brad zu machen scheint: Brad ist pltzlich rcksichtsvoll, ernsthaft und voller Verantwortungsgefhl fr seine Mitmenschen. Doch die Freude whrt nicht lange, denn schon nach einigen Dates mit Samantha berrascht Brad seine Eltern mit der Ankndigung, nun bald heiraten zu wollen. Kein noch so stimmiges Argument seitens Tim und Jill scheint den bindungswilligen Brad umstimmen zu knnen. Doch glcklicherweise kommen Tim und Jill schlielich auf eine raffinierte Idee, wie sie ihren verliebten Sohn doch noch davon berzeugen knnen, dass eine so frhe Eheschlieung eindeutig das Falsche wre...

165.) Der perfekte Mieter (Tim 'The Landlord' Taylor)
Ausstrahlung: US: 03.02.1998 / D1: 15.04.2000
Regie: Peter Filsinger
Buch: Eric Horsted


Tim hat ein Haus gekauft und Al mchte es mieten. Doch als Hausbesitzer zeigt Tim sich pltzlich von seiner schwrzesten Seite: Wie ein Grogrundbesitzer aus alten Tagen zwingt er seinem "Leibeigenen" einen Knebelvertrag auf. Doch Al wei sich zu wehren und zeigt seinem gestrengen "Herrn", wie weh der moderne gesetzliche Mieterschutz tun kann...

Tim und Jill kaufen als Geldanlage ein Haus. Um die Instandsetzungskosten und die Suche nach einem geeigneten Mieter so kostengnstig wie mglich zu gestalten, macht Tim aus der Renovierung eine Tool Time Vor-Ort-Show. Der Plan geht auf, denn nicht nur die Kosten werden bernommen, sondern auch ein perfekter Mieter scheint bald gefunden: Al hat sich in das Haus verguckt und mchte es unbedingt beziehen. Doch als Hauseigentmer und Vermieter zeigt Tim sich pltzlich von seiner schwrzesten Seite: Er entwirft einen 18-seitigen Knebelvertrag, fordert von Al Reverenzen und Bankausknfte und lsst sogar dessen Fingerabdrcke polizeilich berprfen. Dass dies die Freundschaft zwischen den beiden nicht gerade befrdert, ist klar - und so zeigt bald auch Al seinem Vermieter, was eine Harke ist - und wie weh der gesetzliche Mieterschutz tun kann...

166.) Vater werden ist nicht schwer? (Say Goodnight, Gracie)
Ausstrahlung: US: 10.02.1998 / D1: 22.04.2000
Regie: Andrew Tsao
Buch: Laurie Gelman
Gste: China Kantner (als Willow), Kristen Hooper (als Gracie), Kaitlyn Hooper (als Claire)

Tim muss fr einen Nachmittag als "Babysitter" der vierjhrigen Gracie einspringen. berrascht stellt Tim fest, wie gut er sich mit dem kleinen Mdchen versteht und macht Jill prompt einen verblffenden Vorschlag: Er will noch einmal Vater werden...

Die vierjhrige Gracie verbringt das Wochenende bei den Taylors, damit ihre Eltern ihren Hochzeitstag in Ruhe begehen knnen. Als Jill unerwartet fr eine Kollegin einspringen muss, steht Tim vor der Aufgabe, sich einen Nachmittag lang allein mit der kleinen Gracie zu beschftigen. Diese Herausforderung wird fr Tim berraschenderweise zu einem groen Vergngen, denn er findet durchaus Gefallen an den fantasievollen Kleinmdchen-Spielen, in denen er unter anderem, als Knigin verkleidet, zu einer Teeparty bittet. Jill staunt nicht schlecht, als sie Gracie und ihren Ehemann bei ihrer Rckkehr in allerbester Stimmung antrifft. Damit sind die berraschungen fr Jill aber noch nicht zuende, denn Tim hat es sich nach dem gelungenen Tag mit Gracie in den Kopf gesetzt, selber eine kleine Tochter haben zu wollen. Vorsichtig macht Jill ihren Gatten darauf aufmerksam, dass seinen Familienplanungen neben ihren eignen Einwnden auch die Tatsache im Wege stehen knnte, dass Tim sich hat sterilisieren lassen...

167.) Brad auf Abwegen (What A Drag)
Ausstrahlung: US: 24.02.1998 / D1: 29.04.2000
Regie: Geoffrey Nelson
Buch: Elliot Shoenman & Marley Sims
Gste: Kaylan Romero (als Ronnie)

Tim und Jill entdecken mit groer Sorge, dass Brad Marihuana raucht.

Tim entdeckt durch Zufall, dass unter einem der Sthle im Taylorschen Garten ein geheimnisvolles Pckchen befestigt ist. Nachdem er den Inhalt berprft hat, wandelt sich seine Neugier in Sorge und Zorn, denn das Pckchen enthlt Marihuana, das nur einem seiner Shne gehren kann. Tim alarmiert Jill, und die beiden legen sich im Garten auf die Lauer, um den Schuldigen auf frischer Tat zu ertappen. Es dauert nicht lange, bis Brad als der beltter ausgemacht ist. Doch nachdem Brad mit Strafpredigt und Hausarrest auf sein Zimmer geschickt wurde, erkennen Jill und Tim, wie unehrlich sie ihrem Sohn gegenber waren, denn beide hatten in ihrer eigenen Jugendzeit ebenfalls Drogenerfahrungen gemacht. Jill und Tim entschlieen sich, Brad von ihren eigenen, nicht sehr erfreulichen Erlebnissen mit Drogen zu berichten und ihren Sohn mit Aufrichtigkeit dazu zu bewegen, die Finger vom Marihuana zu lassen.

168.) Szenen einer Ehe (Taking Jill For Granite)
Ausstrahlung: US: 03.03.1998 / D1: 29.04.2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: Laurie Gelman
Gste: Tom Wopat (als Ian), Tammy Lauren (als Patty)

Tim beauftragt - ganz wider seine Heimwerker-Ehre - einen Spezialisten mit dem Einbau einer Granit-Arbeitsplatte fr Jills neue Kche. Er ahnt nicht, dass er sich mit dem Handwerker nicht allein berufliche Konkurrenz ins Haus holt...

Tim hat fr Jill neue Kchenschrnke gebaut, und der endgltigen Fertigstellung der neuen Kche steht nun nur noch das Fehlen der Granit-Arbeitsplatte im Weg, die der Heimwerker zu seinem groen Leidwesen nicht selber installieren kann. Also beauftragt Tim schweren Herzens den besten Granitspezialisten der Stadt mit dem Einbau der Arbeitsplatte - nicht ahnend, dass er sich mit dem besagten Handwerker nicht allein berufliche Konkurrenz ins Haus holt. Jill staunt nicht schlecht, als wenig spter ausgerechnet Ian - ihr kurzfristiger Schwarm aus dem Fitnesscenter - mit dem Granitblock vor der Haustr steht. Ian seinerseits ist ber das Wiedersehen hoch erfreut - und damit nehmen die Verwicklungen ihren Lauf...

169.) Die Schne und der Br (Futile Attraction)
Ausstrahlung: US: 10.03.1998 / D1: 06.05.2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: David Maples
Gste: Payne Stewart (spielt sich selbst), Pamela Hudacek (als Arlene)

Heidi hat Eheprobleme, und Tim "verordnet" ihr deshalb einen aufmunternden Abend in der Gesellschaft von Al. Doch die kleine therapeutische Manahme zeigt eine unerwartet groe Wirkung: Al und Heidi scheinen ein Paar geworden zu sein...

Tim bemerkt, dass Heidi Eheprobleme hat und beauftragt deshalb Al damit, die schne Assistentin bei einem gemeinsamen Essen aufzuheitern. Diese kleine therapeutische Manahme zeigt eine berraschend groe Wirkung, denn Heidi wirkt nach dem Dinner mit Al sichtlich heiterer. Als Tim jedoch kurze Zeit spter bei einem frhmorgendlichen Anruf in Als Wohnung Heidi statt seinem Freund an der Strippe hat, kommt der Heimwerker ins Grbeln: Sollten die beiden etwa ein Verhltnis miteinander angefangen haben? Tim ist rasend neugierig, und er lsst nichts unversucht, um hinter das Geheimnis des ungewhnlichen "Prchens" zu kommen...

170.) Willow verzweifelt gesucht (Desperately Seeking Willow)
Ausstrahlung: US: 17.03.1998 / D1: 06.05.2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: Jennifer Fisher
Gste: China Kantner (als Willow), Mickey Jones (als Pete), Gary McGurk (als Dwayne), Casey Sander (als Rock), Neil Barton (als Lance), T.J. Thyme (als Todd), George Hertzberg (als Ed), Robert Hallak (als Bartender)

Wilsons Nichte Willow ist fr einige Tage zu Gast im Hause Taylor. Das Zusammenleben mit der lebenslustigen jungen Frau gestaltet sich trotz deren fehlender "Familienerfahrung" vllig problemlos - bis Willow eines Abends von einem Discobesuch nicht zurckkehrt und die gesamte Familie Taylor damit in helle Aufregung und grte Sorge versetzt...

Mr. Wilson mchte fr einige Tage zu einem Freund fahren und bittet die Taylors deshalb, seine Nichte Willow fr diese Zeit bei sich aufzunehmen. Familie Taylor ist hocherfreut, denn die lebenslustige Willow ist ein gern gesehener Gast im Hause. Der erste gemeinsame Abend beginnt mit einem kulinarischen Fest, denn Willow berrascht die Taylors mit einem marokkanischen Essen. Im Anschluss mchte Willow noch mit einigen Freunden auf einen Sprung in die Disco gehen und leiht zu diesem Zweck Tims alten Sportwagen aus. Ab Mitternacht wird Jill langsam unruhig, denn Willow ist immer noch nicht zurckgekehrt. Als die ganze Nacht und ein Teil des nchsten Tages verstrichen ist und von Willow nach wie vor jede Spur fehlt, herrscht Panik im Hause Taylor. Schlielich wird eine generalstabsmige Suche nach der Vermissten eingeleitet, an der sich alle Familienmitglieder beteiligen. Es ist Jill, die Wilsons Nichte schlielich in einer Disco ausfindig macht und erleichtert in die Arme schliet. Willow selbst, die ganz ohne Familie aufgewachsen war, ist vllig verblfft und gerhrt - niemals htte sie damit gerechnet, dass man ihr Fortbleiben bemerken oder sich gar Sorgen um sie machen knnte...

171.) Reporterkampf (The Write Stuff)
Ausstrahlung: US: 31.03.1998 / D1: 13.05.2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: Jennifer Celotta & Adam England
Gste: Courtney Peldon (als Lauren), Justin Shenkarow (als Matt), Kaj Erik-Eriksen (als Brian)

Neben Randy arbeitet neuerdings auch Brad an einem Beitrag fr die neue Ausgabe der Schlerzeitung. Whrend Randy sich hochwissenschaftlichen Fragestellungen widmet, entwickelt Brad eine neue Klatschkolummne fr das Blatt. Als schlielich Brads Zeilen den ambitionierten Text seines Bruders von der ersten Seite verdrngen, kommt es zum heftigen Streit zwischen der Taylor-Shnen...

Randy arbeitet seit einiger Zeit hoch konzentriert an einem anspruchsvollen Artikel fr die Schlerzeitung, der umweltbedingte Genmutationen zum Thema hat. Jill droht vor Stolz auf ihren Sohn fast zu platzen und ist sicher, dass dieses Talent seine Wurzeln nur in ihrer eigenen Familie haben kann. Als man Brad in der Schule nahe legt, sich ebenfalls eine auerschulische Bettigung zu suchen, beschliet auch er, sich als Autor zu versuchen. Brad mchte sich zunchst allerdings eher bodenstndigen Themen widmen, woraufhin ihm sein Bruder Randy mitleidsvoll Hilfe und Rat anbietet. Doch Brad ist selbstsicher genug, es allein zu versuchen - und hat mit seiner neuen Klatschkolummne prompt durchschlagenden Erfolg: Statt Randys ambitioniertem Artikel erscheinen Brads literarische Nabelschau auf der ersten Seite der neuen Ausgabe der Schlerzeitung - ein Umstand, der fr einen handfesten Streit zwischen den Brdern sorgt...

172.) Bruderzwist (The Son Also Mooches)
Ausstrahlung: US: 21.04.1998 / D1: 13.05.2000
Regie: Peter Filsinger
Buch: Eric Horsted
Gste: Bonnie Bartlett (als Lucille), Thom Sharp (als Jeff), Graham Jarvis (als Delvin), Kathleen Freeman (als Gwen), Montrose Hughes (als Alice), Kate Williamson (als Lois)

Tim gert mit seinem gerade wieder einmal Pleite gegangenen Bruder Jeff in eine heftige Auseinandersetzung, als er erfhrt, dass dieser das gesparte Geld ihrer Mutter zum Aufbau eines neuen Geschftes benutzt.

Tims lterer Bruder Jeff ist wieder einmal mit einer seiner Geschftsideen Pleite gegangen. Der mittellose Jeff kommt deshalb nach Detroit, um fr die nchste Zeit bei seiner und Tims Mutter zu wohnen und ein neues Geschft zu erffnen. Tim ist verblfft, als Jeff kurz nach seiner Ankunft in Detroit bei ihm erscheint, um seine Schulden zu begleichen. Doch als Tim erfhrt, dass Jeff seine neue finanzielle Beweglichkeit den Ersparnissen der Mutter verdankt, sieht der Heimwerker rot. Nachdem er vergeblich versucht hat, seinen Bruder davon abzubringen, sich bei der Altersvorsorge ihrer Mutter zu bedienen, kommt es zu einem groen Streit zwischen den beiden. Peinlich wird die Situation fr Tim, als er wenig spter erfhrt, das seine Mutter Jeff dazu gedrngt hatte, das Geld zu nehmen, da sie vom Erfolg seiner neuen Geschftsidee fest berzeugt ist. Jetzt ist an Tim, sich bei seinem Bruder zu entschuldigen - kein leichter Gang fr den gromuligen Tim...

173.) Glaub es oder glaub es nicht (Believe It Or Not)
Ausstrahlung: US: 28.04.1998 / D1: 20.05.2000
Regie: Geoffrey Nelson
Buch: Jon Vandergriff
Gste: Grant Hill (spielt sich selbst), Bill Ferrell (als Tony), Milton Canady (als Milton)

Tim bespttelt Wilsons Ufo-Glubigkeit und verscherzt sich damit das Wohlwollen seines Lieblings-Nachbarn...

Tim erfhrt von Nachbar Wilson, dass dieser seit einer beraus beeindruckenden Sichtung fest an Ufos glaubt. Obwohl Wilson Tim bittet, Schweigen zu bewahren, kann der redselige Heimwerker seinen Mund natrlich nicht halten und macht Wilson binnen kurzem zum Gesptt der Leute. Als der gekrnkte Wilson daraufhin kein Wort mehr mit Tim wechselt, beschliet dieser - auf Jills Anraten - sich mit dem Thema Ufos ernsthaft auseinander zu setzen, um so vielleicht wieder einen Anknpfungspunkt fr ein vershnliches Gesprch mit seinem Lieblings-Nachbarn zu finden. Nach einigem Stbern auf diversen Internet-Seiten ist Tim selbst so gefesselt von den Geschichten um die unbekannten Flugobjekte, das er seinerseits zum Ziel spttischer Bemerkungen wird...

174.) Das Nachtfahrverbot (Rebel Without Night Driving Privileges)
Ausstrahlung: US: 05.05.1998 / D1: 20.05.2000
Regie: Andrew Tsao
Buch: Jennifer Fisher
Gste: Megan Cavanaugh (als Judy), Kaylan Romero (als Ronny)

Randy hat die Fhrerscheinprfung problemlos bestanden und findet es mehr als ungerecht, dass seine Eltern ihm fr die erste Zeit seiner jungen Fahrer-Karriere ein Nachtfahrverbot erteilen. Im Zorn ber diese Reglementierung schnappt Randy sich eines Abends Tims teuren Chevy und macht eine Spritztour...

Randy darf auf einem von Tims kostbaren Oldtimern den Fhrerschein machen und besteht die Prfung problemlos. Aus Angst, dass ihm etwas passieren knnte, berredet Jill Tim jedoch, Randy im ersten Monat keine Nachtfahrten zu erlauben, da Brad bei seiner ersten Nachtfahrt prompt einen Auffahrunfall gebaut hatte. Randy hat fr diese Manahme ganz und gar kein Verstndnis und fhlt sich ungerecht behandelt. Seine Ausflge mit Freundin Lauren werden ihm grndlich vergllt, weil er vor Einbruch der Dmmerung wieder zu Hause sein muss. Als Mark kurz darauf die Erlaubnis erhlt, an einem Wochentag bis elf Uhr abends fortzubleiben, platzt Randy endgltig der Kragen: Er schnappt sich Tims kostbaren Chevy und macht eine abendliche Spritztour...

175.) (Tool-Thousand-One: A Space Odyssey)
Ausstrahlung: US: 12.05.1998 / D1: ..2000
Regie: Peter Bonerz
Buch: Bruce Ferber & Lloyd Garver
Gste: Randy Thompson (als Fred), Harry S. Murphy (als Dr. Lee), Cmdr. Kenneth D. Bowersox (spielt sich selbst), Dr. Steven A. Hawley (spielt sich selbst)


176.) (From Top To Bottom)
Ausstrahlung: US: 19.05.1998 / D1: ..2000
Regie: Peter Filsinger
Buch: Charlie Hauck
Gste: Joan Lunden (als Barbara Canfield), Patrick Cronin (als Sparky), Lisa Robins (als Kathleen Fitzsimmons), Judyann Elder (als Diane Peck)
Gespeichert

Warum ist in ihrem Koffer so viel Erde? Ich klaue New Jersey.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!

Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/fs_forum (Film & Serien Forum) angebrachten Links und für alle nhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.12 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS