FALL GUY & LEE MAJORS FANBOARD
Dezember 10, 2019, 02:01:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Die Autos in Hazzard  (Gelesen 752 mal)
Arcon Duke
Stuntman - Anfänger

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 18



Profil anzeigen WWW
« am: September 19, 2014, 08:52:55 »

Hiho,

ich habe fürs Dukes-Forum vor längerer Zeit mal eine komplette Liste der Autos erstellt und denke mir, daß es hier bestimmt auch den einen oder anderen interessiert.

General Lee
´69 Dodge Charger in Hemi Orange.
Der allererste für die Serie produzierte General Lee war ein bronzefarbener Charger, der schnell umgebaut wurde. Dadurch ist auch die 1 auf der Fahrertür leicht schief. Bei den Felgen handelt es sich um American Racing Felgen mit 10 Speichen. Das Funkgerät ist ein Cobra 78x, als Funkantennen wurden zwei verschiedene genutzt, nämlich eine Radio Shack Teardrop Base Antenna und eine Avanti Racer27. Die Pushbar war anfangs eine Narrow Style Pushbar, später eine Wide Style Push Bar.
Kennzeichen: CNH320

Die Autos von Daisy
Daisy hatte im laufe der Serie 3, eigentlich sogar 4, verschiedene Autos. Zwei davon sehen sich auf den ersten Blick sehr ähnlich, so daß die Zahl 3 erst einmal überrascht. ´71 Plymouth Roadrunner. Dieser war gelb und hatte einen markanten schwarzen Streifen.
´74 Plymouth Satellite, mit dem selben Design. In einer späteren Episode wurde Daisys Coupé von Bo und Luke zu Schrott gefahren (okay, es war eine Klippe...). In dieser Episode bekam sie Dixie. Bei Dixie handelt es sich um einen weißen Jeep.
´80 Jeep CJ-7 Golden Eagle mit Dach und Türen, auf denen der Dixie-Schriftzug prangte. Später wurde er durch einen Jeep CJ-5 ohne Dach und ohne Türen ersetzt. Der Dixie-Schriftzug war nun an den Seiten der Motorhaube angebracht.

Uncle Jesse
Ford F100 Fleetside Pickup, Baureihe ´73-´77
Der Pickup war weiß, schmutzig weiß. Mit Schrammen und ein paar Dellen. Halt das Arbeitstier eines Farmers.

Cooter Davenport
Jetzt wirds etwas länger. Unser Lieblingsmechaniker hatte im laufe der Serie so einige Fahrzeuge. Sowohl Abschlepper, als auch Pickups.
´69 Chevrolet C10, Abschlepper in braun
´57 Ford F-350 Custom, Abschlepper in blau/weiß
´68 Chevrolet Pickup in blau
´79 Ford F-350 Custom, Abschlepper in gelb
´68-´72 GMC C-Series, Abschlepper in blau/weiß mit Türaufkleber "Unit #2"

J.D. "Boss" Hogg
´70 Cadilac DeVille Convertible mit weißem Verdeck und Hörnern an der Front. Anfangs hatte Boss immer einen Chauffeur, später fuhr er dann selber.

Hazzard County Police Department
Die Streifenwagen sind alle weiß lackiert. PPG Paint Code MAE90687-A (Glacier White) AE. Die Beklebung ist goldene Spiegelfolie mit schwarzer Schrift. Zum Equipment gehört eine Federal Signal PA Sirene, eine Federal Signal 6-Switch, eine Federal Signal AeroDynic Lightbar und ein CB Funkgerät. Von letzterem gibt es verschiedene Modelle: GE Model 3-5804D, Motorola Mocat oder Sharp 40# CB-2460. Die Lightbar in 52" Größe hat in der Mitte das Lautsprechergehäuse, die Hauptfarben sind blau und rot. Nach hinten zusätzlich gelb. Da Warner keine feste Ausstattung der Lightbar nutze, gibt es verschiedene Varianten: Pro Seite waren es immer 4 Leuchtfelder. Die eine Version hat pro Seite 2 Drehspiegelleuchten, 2 fixe Leuchten nach vorne, 2 fixe Leuchten nach hinten. Die andere Version hat pro Seite 3 Drehspiegelleuchten, 1 fixe Leuchte nach vorne und eine fixe Leuchte nach hinten. Die Drehspiegelleuchten sind per Kettenantrieb und Zentralmotor zwangssynchronisiert. Später waren es statt Kettenantrieb dann Zahnräder. Die fixen Leuchten waren mal als Dauerlicht geschaltet, mal als Wechselblinker. Sheriff Rosco hatte zusätzlich immer sog. Alley Lights an den äußeren Enden. Das sind weiße Umfeldleuchten. In einer Doppelfolge wurde auf dem Rolls Royce eine andere Lightbar verwendet: Die Code3 Force 4 XL 48"
´70 Dodge Polara
´73 Plymouth Fury
´74 Plymouth Fury
´74 Dodge Monaco (Das gleiche Auto fuhren auch die Blues Brothers)
´74 Plymouth Satellite
´74 AMC Matador
´75 Plymouth Fury
´76 Plymouth Fury
´77 Dodge Monaco
´78 Plymouth Fury
´75 Rolls Royce Silver Shadow I, in gelb


Andere Counties
Sheriff Little aus Chickasaw County fuhr einen grün/weißen ´75 Plymouth Fury.
Sheriff "Spike" Loomis aus Finchburg County fuhr einen rot/weißen ´75 Plymouth Fury.
Die beiden Streifenwagen hatten das selbe Equipment wie die ganzen Hazzard Streifenwagen.

Reunion Movies aus den 9ern (Original Besetzung)
´68 Ford Mustang Fastback "Doppelnull". Dabei handelt es sich um einen blauen Mustang mit Flammendekor und einer weißen 00 auf den Türen. Dieser Wagen war der Gegner des General Lee.
´96 Ford F-150 Pickup, grau mit Supercab und Stepside. Diesen Wagen fuhr Cooter.

Grüßli,
Arcon

Gespeichert


Colt Seavers
Administrator
Chef des O.S.I.
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3744


~~~FOREN-JUNKIE~~~


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: November 07, 2014, 01:47:28 »

Klasse!!!! Gefällt mir sehr gut, sehr interessant!

Dürfte ich das auch in mein Nostalgie Crime Board stellen mit Quellenverweis zu dir? Oder du kannst es dort ja auch posten, bist dort ja auch registriert froh
Gespeichert

MEINE ANDEREN FOREN - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/lm (Fall Guy & Lee Majors Fanboard - Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 22 Zugriffen.