FALL GUY & LEE MAJORS FANBOARD
Mai 23, 2024, 03:57:13 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 1. Staffel  (Gelesen 5722 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Colt Seavers
Administrator
Chef des O.S.I.
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3744


~~~FOREN-JUNKIE~~~


Profil anzeigen WWW
« am: Juli 10, 2009, 07:40:16 »


1. Rebellion im Big Valley

(Palms Of Glory)

Eine Eisenbahngesellschaft erhebt Anspruch auf das Land der Farmer von Big Valley. Zu diesem Zweck soll eine Bande skrupelloser Männer hart durchgreifen. Die Barkleys nehmen den Kampf gegen die Übermacht auf.

(50 Min.)

Text: Premiere




2. Ein General und 40 Gewehre

(Forty Rifles)

General Wallant besucht die Ranch und rettet einen Cowboy aus einem brennenden Haus. Aber Wallant hat nicht nur Gutes im Sinn: Er will die Cowboys als Soldaten nach Mexiko verschachern. Heath durchschaut seine Pläne.

(50 Min.)

Text: Premiere




3. Victorias Reise in die Vergangenheit

(Boots With My Father's Name)

Big Valley plant eine Gedenkfeier zu Ehren des verstorbenen Thomas Barkley. Victoria, seine Witwe, will endlich Klarheit erlangen, was für ein Mensch Thomas war. Sie stößt bei ihrer Suche auf merkwürdige Dinge.

(50 Min.)

Text: Premiere




4. Die Lloyd-Bande

(The Young Marauders)

Audra hat sich in einen jungen Mann namens Lloyd verliebt. Dieser hat ihr das Leben gerettet. Was sie nicht ahnt: Lloyd ist der Kopf einer Bande, die seit einiger Zeit die Farmer von Big Valley terrorisiert.

(50 Min.)

Text: Premiere




5. Die Odyssee des Jubal Tanner

(The Odyssey Of Jubal Tanner)

Der alte Goldgräber Jubal Tanner kommt nach langer Odyssee zurück nach Big Valley. Er möchte sein Stück Land in Besitz nehmen. Ausgerechnet darauf wollen aber die Rancher einen Staudamm errichten.

(50 Min.)

Text: Premiere




6. Revolte der Minenarbeiter

(Heritage)

In einer Erzmine, an der die Barkleys beteiligt sind, kommt es zum Streik. Die Ursache dafür sind unsoziale Arbeitsbedingungen. Aber auch auf der Seite der Streikenden sind nicht alle Beteiligten Engel.

(50 Min.)

Text: Premiere




7. Romanze mit Heath

(Winner Lose All)

Die Barkleys vermieten einen Teil ihres Weidelands an benachbarte Farmen. Aber der Großgrundbesitzer Don Alfredo macht ihnen das Land streitig. Zwischen Heath Barkley und Don Alfredos Tochter Maria bahnt sich eine Romanze an. Dies scheint ein Weg zu sein, den Streit beizulegen.

(55 Min.)

Text: Premiere




8. Ein ungeratener Sohn

(My Son, My Son)

Zwischen den Barkleys und der Sippe des reichen Ranchers Miles ist Streit ausgebrochen. Victoria erschießt den Sohn von Miles. Nun gerät die Situation außer Kontrolle.

(50 Min.)

Text: Premiere




9. Erdbeben in Stockton

(Earthquake)

Victoria sitzt gerade in der Kirche, als ein starkes Erdbeben Stockton erschüttert. Zusammen mit der Indianerin Naomi und einem ehemaligen Arbeiter der Ranch wird Victoria in den Gewölben unter der Kirche verschüttet.

(40 Min.)

Text: Premiere




10. Anklage gegen Korby

(The Murdered Party)

Ein Mann namens Korby wird des Mordes am reichen Mr. Ashby verdächtigt. Jarrod Barkley will die Verteidigung Korbys übernehmen. Er glaubt an dessen Unschuld. Denn Korby belastet den angesehenen Mr. Ashby schwer.

(50 Min.)

Text: Premiere




11. Vertrauen gegen Vertrauen

(The Way To Kill A Killer)

Im Big Valley steht der alljährliche Viehmarkt bevor. Auch der Mexikaner Mariano, ein Freund der Barkleys, ist mit seiner Herde ins Tal gekommen. Die übrigen Farmer begegnen Mariano feindselig, was zu Konflikten führt.

(50 Min.)

Text: Premiere




12. Die Nacht des Wolfs

(Night Of The Wolf)

Nick wird von einem tollwütigen Wolf angefallen. Er glaubt, sich infiziert zu haben. Eine Frau, die mit ihrem Sohn in einer Blockhütte wohnt, pflegt ihn aufopfernd. Nick wähnt sich am Ende seiner Tage und will sie heiraten.

(50 Min.)

Text: Premiere




13. Matt Bentall

(The Guilt Of Matt Bentell)

Die Barkleys stellen Matt Bentall als neuen Vorarbeiter ein. Heath ist Bentall schon einmal begegnet: in einem Gefangenenlager. Heath, der im mexikanischen Krieg gekämpft hatte, war dort sieben Monate lang Bentalls Schikanen ausgeliefert. Auch zwei Waldarbeiter, die ebenfalls in dem berüchtigten Lager saßen, erkennen ihren Peiniger wieder.

(50 Min.)

Text: Premiere




14. Das verkaufte Land

(The Brawlers)

Eine Gruppe irischer Einwanderer hat ein Stück Land der Barkleys besetzt. Sie behaupten, es rechtmäßig gekauft zu haben. Nick legt sich mit den Iren an. Indessen versucht sein Bruder Heath, den mittellosen Einwanderern zu helfen.

(50 Min.)

Text: Premiere




15. Die Bewährung

(Judgement In Heaven)

Weihnachten steht vor der Tür. Im Gefängnis von Stockton sitzt die hübsche Freundin eines flüchtigen Verbrechers. Jarrod kann den Richter überreden, die junge Frau über die Feiertage in seine Obhut zu überantworten. Mit dieser "Bewährungsmaßnahme" erntet er bei seiner Familie, den Barkleys, wenig Beifall.

(50 Min.)

Text: Premiere




16. Ein seltsamer Heiratsantrag

(The Invaders)

Jarrod, Nick und Eugene sind unterwegs nach San Francisco, als eine Bande krimineller Goldsucher Heath überwältigt und verletzt zur Ranch zurückschleppt. Der ahnungslosen Victoria präsentieren sie sich als Samariter. Allen voran Bandenboss Cade. Der hofft auf eine satte Belohnung. Während seine Jungs alles klauen, was nicht niet- und nagelfest ist, macht Cade Victoria einen Heiratsantrag.

(50 Min.)

Text: Premiere




17. Nick Barkleys neue Freundin

(By Fires Unseen)

Nick Barkley lernt in San Francisco die hübsche Hester kennen. Hals über Kopf verliebt er sich in die junge Frau und macht ihr schon bald einen Heiratsantrag. Zusammen mit Hester kehrt er nach Big Valley zurück. Hier flirtet Nicks neue Freundin hemmunglos mit Heath. Ein Gewitter braucht sich zusammen.

(50 Min.)

Text: Premiere




18. Zu viele Blüten

(A Time To Kill)

Jarrods alter Studienkollege Brad ist überraschend zu Besuch gekommen. Aber die Wiedersehensfreude wird von einem Beamten des Secret Service getrübt: Brad soll ein gesuchter Verbrecher sein und einer Fälscherbande angehören. Jarrod kann das kaum glauben. Er versucht die Wahrheit herauszufinden.

(50 Min.)

Text: Premiere




19. Sprachberatung für Banditen

(Teacher Of Outlaws)

Der berüchtigte Bandit Sam Beldon will auf seine alten Tage lesen und schreiben lernen. Deshalb entführt er die Lehrerin der Missionsschule. Doch die wird ausgerechnet an diesem Tag von Victoria vertreten. Und so kidnappen seine Kumpanen die falsche Frau. Victorias Söhne machen sich sofort zusammen mit dem Sheriff auf die Suche.

(50 Min.)

Text: Premiere




20. Jarrod für Keno

(Under A Dark Star)

Ein Mann namens Keno hat neun Jahre unschuldig im Gefängnis gesessen. Da Jarrod ihn damals verteidigt hatte, fühlt er sich für ihn verantwortlich. Er verschafft Keno einen Job auf der Ranch. Aber einer der Arbeiter erkennt ihn wieder: der Bruder jenes Mannes, den Keno umgebracht haben soll. Der hält ihn nach wie vor für schuldig.

(50 Min.)

Text: Premiere




21. Barbary Red

(Barbary Red)

Nick hat Geburtstag. Den will er zusammen mit zwei Arbeitern in Stockton in einer Hafenbar feiern. Nach wenigen Drinks brechen die Jungs bewusstlos zusammen. Sie werden entführt und sollen als Matrosen verkauft werden. Auf der Suche nach seinem Bruder trifft Jarrod auf die Barbesitzerin Barbary Red. Weil die Frau wegen Menschenhandels bereits vor Gericht stand, nimmt Jarrod sie unter die Lupe.

(50 Min.)

Text: Premiere




22. Die Orangenplantage

(The Death Merchant)

Ein Berufskiller macht sich den Zwist zwischen den Barkleys und dem Nachbar-Rancher Craddock zunutze. Es geht um eine Orangenplantage an der Grenze der beiden Anwesen. Die Barkleys wollen die Orangen ernten. Mr. Craddock will die Bäume für Weideland fällen.

(50 Min.)

Text: Premiere




23. Gefährliches Spiel

(The Fallen Hawk)

Ward, ein Freund von Heath, stürzt bei einer Arbeit vom Pferd. Laut der Prognose des Arztes bleibt er wahrscheinlich auf Lebenszeit an den Rollstuhl gefesselt. Heath wird von Gewissensbissen geplagt. Er hilft Wards Frau Nora und verliebt sich in sie.

(50 Min.)

Text: Premiere




24. Steckbrief für Jill Anders

(Hazard)

Jarrod begegnet auf der Ranch einem Fremden. Plötzlich fallen Schüsse. Der Mann, Jill Anders, bricht schwer verletzt zusammen. Jarrod bringt ihn ins Haus, wo ihn kurz darauf Heath erkennt: Jill wird wegen Mordes an einem Lehrer gesucht. Jarrod geht der Sache nach. Aber mit seinen Nachforschungen macht er sich keine Freunde. Bald schon schwebt er in Lebensgefahr.

(50 Min.)

Text: Premiere




25. Die Witwe Liberty

(Into The Widow's Web)

In einer Varieté-Gruppe, die in Stockton gastiert, entdeckt Heath seine Jugendliebe Liberty. Obwohl sie inzwischen mit dem Kunstschützen Ambrose verheiratet ist, gesteht Libby ihm, dass sie ihn nicht vergessen hat und immer noch liebt. Kurz darauf wird Ambrose ermordet.

(50 Min.)

Text: Premiere




26. Auf der Flucht vor Kopfgeldjägern

(By Force And Violence)

Bei einem Ausflug kippt der Wagen mit Victoria und Heath um und begräbt Heath unter sich. Als Retter käme in der Einsamkeit der Gegend nur ein einziger Mann in Frage. Aber dieser ist ein entflohener Kettensträfling.

(50 Min.)

Text: Premiere




27. Der Schatz im Stockton River

(The River Monarch)

(50 Min.)

Text: Premiere




28. Der Spekulant

(The Midas Man)

(50 Min.)

Text: Premiere




29. Der neue Ladenbesitzer

(Tunnel Of Gold)

(50 Min.)

Text: Premiere




30. Wer ist Dr. Travers?

(Last Train To The Fair)

(50 Min.)

Text: Premiere

Gespeichert

MEINE ANDEREN FOREN - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net
Colt Seavers
Administrator
Chef des O.S.I.
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3744


~~~FOREN-JUNKIE~~~


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: Juli 10, 2009, 07:40:52 »

Weitere Inhalte werden noch hinzugefügt.
Gespeichert

MEINE ANDEREN FOREN - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net
Seamus
Heath Barkleys Pferdetrainer
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 403


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Januar 05, 2012, 02:43:36 »

1x01 Palms Of Glory

Auch wenn ich die erste Folge bereits gesehen habe vor ein paar Tagen, fange ich mal mit der selbigen an. Schön der Reihenfolge nach. grinsen


Der beginn war klasse inszeniert und hatte gleiche eine herrlich-komische Szene zu bieten. Ich meine natürlich als die beiden zusmammen mit den Pferden ins Wasser fielen. Es war kein lauter Lacher, aber die Szene stimmte sich schon mal gut ein und lies auf eine gute Folge hoffen, was es vor allem am Ende auch war.

Das anfolgende Wettrennen zwischen Pferd und Zug konnte auch überzeugen. Nichts neues, aber doch ganz nett gemacht, weil man nicht unbedingt damit rechnen musste und konnte, dass das Pferd da heil raus kommt.

Aber danach zogen sich die Anfangsminuten nur so dahin und es wurde zumindest für mich etwas langweilig. Auch der spaßige Kampf zwischen Heath und Audra konnte nichts dagegen tun. Die Story an sich, war einfach nichts neues, weil sie in vielen anderen Western Serien auch vorkommt und der Spannungsbogen zum actionreichen Ende hat man nicht gut hinbekommen. Obwohl die Schlägerei wo Heath involviert war, noch etwas überzeugen konnte...

Am Ende wurde es dann spannend als beide Lager sich versammelten und ausgerechnet Heath als letztes hinzu kam. Es kam dann wie erwartet zur großen Schießerei, mit vielen Verletzten. Und 2 Toten wenn ich mich richtig erinnern kann. Zumindest lagen 2 davon reglos am Boden.
 
Ich halte fest, eine ganz ordentliche Pilotfolge, mit einigen Schwächen im Mittelteil, aber einem doch ganz spannenden Ende. 3/75 P / 5P
Gespeichert
Seamus
Heath Barkleys Pferdetrainer
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 403


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Januar 09, 2012, 04:55:02 »

1x02 Forty Rifles

Der Anfang war bis zur Schlägerei mit Heath noch nicht so spannend. Action kam erst, als bei dem Herd das Feuer ausgebrochen ist. Wallant hat sich jedenfalls als großer Held entpuppt. Erst springt er in das Wasserbecken und rettet dann den Cowboy den Heath erst kürzlich verschlagen hat.

Gerade dieser erzählt Wallant und den anderen in der Runde was Heath den für ein Bully ist und das mit ihm nicht zu Spaß sei. Wallant bespricht sich dann mit den anderen und verspricht ihnen viel Gutes in Mexiko. Aber nach ein paar Minuten merkte man bereits was er alles im Schilde führt. Er verlangt von einem, dass er jemanden umbringt. Heath weiß wer gemeint ist und nimmt die Verfolgung auf. Er braucht nicht viel machen, denn der gute Mann verletzt sich selbst, beim Fluchtversuch.

Danach kommt es im lager von Wallant zu Streitigkeiten. Ausgerechnet der Cowboy der vorhin selbst verbrannt wäre, will jemanden aus dem Lager anzündnen. Hat natürlich nicht geklappt, sorgte aber für Spannung.

Heath entdeckt etwas beim Verfolgen. Nämlich ein Waffen-und-Munitionslager. Am nächsten Morgen besucht Heath die Truppe und macht sich schnell zum Feind. Die anderen halten natürlich zu Wallant. Der Wallant verspricht den anderen ein Paradies aus Wasser, in Wahrheit ist da aber nur Wüste wie Barkley herausfindet. Der verspricht denen ja noch viel mehr wie Whiskey und Frauen...

Am nächsten Morgen wollen Wallant und seine Jungs in das Waffenlager. Dort angekommen treffen sie einen bewaffneten Heath. Es hieß dann 20:1, oder alle gegen Heath. Kaum zu glauben, aber Heath hat dass Duell nicht nur heil überstanden sondern hat zudem noch gewonnen, in dem er Wallant erschossen hat. War ein sehr spannendes Ende mit einem Ausgang den ich zwar erwartet habe, abe rdoch überraschend war.

4,25 von 5 Punkten.
Gespeichert
Colt Seavers
Administrator
Chef des O.S.I.
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3744


~~~FOREN-JUNKIE~~~


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: Januar 12, 2012, 05:05:16 »

Interessante Reviews von Dir! freuen
Gespeichert

MEINE ANDEREN FOREN - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net
Seamus
Heath Barkleys Pferdetrainer
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 403


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: Januar 12, 2012, 05:40:02 »

Danke das hört man doch gerne, ich mache auch gleich mal heute Nachmittag weiter mit Folge 3.  froh

Edit: Gesagt getan froh


1x03 Boots With My Father's Name

Heath durfte auch gleich in der Eröffnungsszene ein paar Schuhe anprobieren die in der Familie einen großen Ruhm besitzen, so gehörten diese Tom. Der Heath ist aber eigentlich nicht so wirklich angetan davon und verzieht sich auf sein Zimmer. Nach dem Intro geht es auch schon mit einer Prügelei weiter. Nick muss für Heath schlichten und dass macht er ganz gelassen und ruhig. Sehr nette Anfangssequenzen die auf eine gute Folge hoffen.

Man merkt der Barkley Familie an wie erschütternd der Tod von Tom war. Die Szenen danach waren teils sehr melancholisch, aber auch ernst. Man erfährt in dem nachfolgenden Gespräch zwischen Heath und Victoria auch sehr viele weiteren Geschichten aus der Welt der Barkley Familie. Es waren sehr traurige Momente dabei zB wie Heath von der Geisterstadt "Strawberry" erzählte. Was er da mit seiner Mutter erlebt hatte konnte man richtig fühlen.

Das anfolgende Gespräch mit der farbigen Haushaltsgehilfin Hannah brachte noch mehrere Fakten an das Tageslicht. Es kam raus dass Tom eine Affäre mit der Rachel hatte und seiner Frau davon nichts erzählt hatte. Als Victoria weitere Fakten wissen wollte hatte die Haushälterin aber genug und schickte sie raus.

Danach besuchte Victoria das Anwesen eines Ehepaares Simmons das Tom finanziell unterstützt hatte bei Notlagen. Victoria will das Geld dass Tom denen schuldet zurückzahlen und bietet 5000 Dollar an. Aber die wollen das Geld nicht haben. Victoria versucht darauf weitere Einzelheiten heraus zu picken, aber das schafft sie nicht ganz. Dennoch versprach Mrs. Simmons: Wenn sie die Wahrheit wissen wollen? Dann bekommen sie die Wahrheit! Es kam dann wie es kommen musste. Tom hatte eine Affäre. Außerdem erfuhr man dass er Heath's Mutter in einer Bar kennen gelernt hatte. Da muss man wirklich die Mrs. Simmons loben, allein die Art der Victoria Angst einzujagen, war sagenhaft. Am Ende will sie doch noch einen Scheck von einer hohen Summe, doch Victora verschwindet einfach, denn sie hat eindeutig genug gehört.

Der Ehekrach zwischen den Simmons danach war auch vorhersehbar. Man konnte schon an dem Gesicht von Mr. Simmons  erkennen was er von den Geschäften und Stories seiner Ehefrau hält...

Nun ging Victoria wieder zur Haushälterin Hannah, da sie erfuhr dass Tom Heaths Mutter in einer Bar kennen gelernt hatte. Sie wollte Informationen bekam aber nur raus, das jeder sie liebte, da sie doch so eine großartige liebe Frau war. Doch dann entdeckte Victoria diesen Zettel bei Hannah. Dort enthalten war die Wahrheit zwischen Tom und Rachel. Da Hannah weder lesen noch schreiben konnte, gab sie den Zettel Victoria.

Nach gut einer halben Stunde sah man am Schluss noch die Barkley Familie zusammen im Haus versammelt. Die rätselten natürlich und hofften auf Klarheiten.

Bevor es dazu kam erstattete Victoria, dem Ehepaar Simmons noch einen Besuch ab. Rachel starb wohl an einem Unfall, erzählten sie ihr. Doch es kam etwas anderes raus: Es war Mord! Der Ehemann von Mrs. Simmons traute seiner Frau nicht mehr ganz und erklärte sie zur Mörderin. Sie flüchtete anschließend nach draußen und küsste einen anderen. Er fragte was er denn für sie tun solle. Darauf antwortete sie: TÖTE IHN !!!  Nun kam es raus wer den ganzen Mist auf sich sitzen hat. Das war für mich gar nicht überraschend hatte ich sie schon die ganze Zeit unter Verdacht. Sowie es dann aber gemacht wurde, war ich dennoch zufrieden mit der Folge. Was für ein Miststück! Damit endete eine der spannendsten Folgen bislang...vielleicht sogar die spannendste bislang...

4, 5 von 5 Punkten
Gespeichert
Colt Seavers
Administrator
Chef des O.S.I.
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3744


~~~FOREN-JUNKIE~~~


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: Januar 13, 2012, 01:25:24 »

Und so herrlich ausführlich. Echt klasse. Zudem sehr interessant und man bekommt somit einen richtig guten Einblick in die Folgen! freuen
Gespeichert

MEINE ANDEREN FOREN - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net
Seamus
Heath Barkleys Pferdetrainer
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 403


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: Januar 13, 2012, 02:00:43 »

Danke dir! Das bedeutet mir sehr viel, wenn es euch gefällt! froh

Bei ein paar Notizen geht das ganz gut...

Gespeichert
Seamus
Heath Barkleys Pferdetrainer
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 403


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: Januar 23, 2012, 01:31:00 »

1x04 The Young Marauders

Audra gerät bei einem Ritt fast in einem Unfall bevor sie ein junger Pferdetreiber namens Lloyd retten konnte. Beide waren dann total nass, denn er musste Audrey ins Wasser stoßen um sie vor den wilden Pferden zu retten. Dieser steht total auf sie und auch sein Kumpel sagte ja bereits dass er sich auch das Genick brechen würde, um sich an sie ranmachen zu dürfen. Wer mag es ihnen verübeln. froh

Harry wird von unbekannten Männern beraubt und verlangt Aufklärung. Victoria will ihm Geld geben um für den Schaden aufzukommen, aber nimmt es nicht an und hat eher andere Pläne. Nick verspricht ihm, dass sie morgen früh hinausreiten werden...

Harry trifft die reuelose Bande schon am gleichen Abend, sagt denen den Kampf an und wird promt erschossen. Schockierende Szenen mit denen ich so früh am Anfang nicht gerechnet hatte. Schade um Harry, aber diese Typen haben hier schon klasse gespielt.

Nun denn....die nächsten Szenen zeigten Lloyd und seine Freundin Francine. Er erzählte dass es im Süden nichts mehr gebe was den Wohlstand entspreche und will also im Norden bleiben. Allein wie er sie umarmt hat, lies schon erahnen was er alles noch vorhat.

In der nächsten Sequenz kam dann die Beerdigung Harry's. Die Mutter gibt allein den Barkley's die Schuld für sein Ableben, obwohl doch klar sein dürfte dass sie es nicht sind. Jedenfalls behauptet sie dass diese Familie dahintersteckt und nicht diese Pferdetreibenden Terroristen. Man kann wohl noch nicht von Störung der Totenruhe reden, aber so laut wie sie am Grab mit den Barkley's geschimpft hat, war schon beängstigend.

Dieser eine Farmer in der nächsten Szene mit dem die Barkley's geredet haben, war übrigens Reni Santoni (oder sah exakt so aus). Dieser dürfte vielen als Poppy in Seinfeld bekannt sein.

Lloyd und Audra treffen sich danach im Tante Emma Laden. Der Charmeur will sich natürlich wieder mit ihr treffen, wird aber dann voll rot, als sie ihren Nachnamen sagte. Als die Typen Barkley hörten, konnte man bereits in den Blicken erkennen, was die in etwa vor hatten.

Audrey will bei den Coleman's (der Familie Harry's) etwas Getreide abliefern. Doch die Barkley's scheinen sich einen zweifelhaften Ruf eingebracht zu haben. Keiner mag die Familie mehr und dass zu unrecht!

Audrey ladet Lloyd nun in die Barkley Farm ein und die beiden trinken gemeinsam Wein und lernen sich so besser kennen. Wie sie auf den Typen reinfällt ist schon bemerkenswert. Sie hatte zu diesem Zeitpunkt keinen blassen Schimmer was der Typ vor hat, obwohl er bereits gesagt hat, dass er mit mehreren Männern in einem Camp lebt. Es kamen überhaupt keine Zweifel auf, seitens der Audra.

Francine hat wohl schon Wind bekommen das ihr Freund Lloyd sich mit Audra getroffen hat! Sie schreit ihn an und wenn er will kann er gerne bei ihr bleiben. Da fing es auch langsam an interessant zu werden, denn die Bande rund um Lloyd versuchen am nächsten Tag auch die Barkley's zu berauben.

Lloyd versucht nun auch Audrey am gleichen Tag zu einem gemeinsamen Abendessen einzuladen. Heath warnt Audrey vor Lloyd, doch Audrey ist stur und will sich mit ihm treffen. Unfassbar! Sie weiß einfach immer noch nicht, was mit dem Typ los ist und das obwohl jeder in ihrer Familie bereits eine Vorahnung hat.

Beim darauffolgenden Abendessen gibt es Nettigkeiten, Wein und auch zärtliche Küsse zwischen den beiden, was ja üblich ist und danach geht die Action bereits los. Ich meine nicht zwischen den beiden, sondern draußen. Da gibt es Brände und Räube und das ganze Dorf liegt in Schutt und Asche. Heath kommt langsam aber sicher dahinter und verdächtigt jetzt am meisten Lloyd. Zu recht! Nur zu dumm dass Audra immer noch keine Ahnung hat. Aber so langsam konnte man auch in ihr die ersten Zweifel erkennen und die Folge näherte sich so langsam aber sicher dem Ende zu.

Lloyd's Bande wollen nun das Geld von den Barkley's, sonst verbrennen sie deren Anwesen. Die Barkley's ahnen aber noch nicht dass Lloyd deren Anführer ist....bis auf Heath!

Nick und die anderen entdecken ein Telegramm wo steht, dass sich im letzten Jahr in Santa Fe die gleichen Fälle ereignet haben und Lloyd mit dabei war. Der behauptet natürlich nur dass es Zufall war. Ob Zufall hin oder her, jetzt ging es an das Eingemachte, die letzten Minuten waren wirklich dramatisch.....und natürlich mit den Barkley's als Siegern!

Audrey wollte bis zum Schluss nicht glauben, was für ein Gauner ihr ach so lieber Freund Lloyd ist. So kann man sich täuschen. Am Schluss nahm er sie sogar noch gefangen und dann kam auch sein wahres Wesen zum Vorschein indem er ganz klar seine Ziele ihr offenbarte. Was für ein Ar***loch!

In dieser Folge gab es kaum Heath! Er durfte vielleicht genau genommen 9 Sätze sprechen und die Sequenzen in denen er zu sehen war, waren ziemlich kurz. Soll ja aber nicht heißen, dass die Folge mies war. Die war nämlich sehr gut, war bereits am Anfang spannend und zeigte wie sehr man auf Männer reinfallen kann. froh

Volle Punktzahl!



Gespeichert
Seamus
Heath Barkleys Pferdetrainer
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 403


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: Januar 25, 2012, 02:46:15 »

1x05 The Odyssey Of Jubal Tanner

Die Hauptstory war zu Beginn der Folge noch gar nicht erwähnt. Die Anfangssequenz fand nämlich in einem Gerichtssaal statt und es ging um finanzielle Schwierigkeiten der Gemeinde. Ein Staudamm soll gebaut werden und Nick versucht die anderen zu warnen dass solch ein Projekt guter Überlegung bedarf.

Als Nick und Audra plaudern fährt eine Kutsche vorbei und Jubal Tanner steigt aus. Ein alter Freund der Barkley's der sein Land zurückhaben möchte. Zusammen mit seinem Enkel wird er von den Barkley's eingeladen.

In Gesprächen mit Victoria wird dann deutlich dass er als junger Mann in sie verknallt war und hätte er nicht seine bereits verstorbene Frau geheiratet, wäre Victoria wohl seine erste Wahl gewesen. Was für ein Kerl. froh

Etwas merkwürdig waren die nächsten Gespräche. Obwohl ihm das Land bereits gehört, will er es kaufen. Victoria kann nur den Kopf schütteln und zwar zu Recht wie ich finde. Er erklärt ihr dann dass er noch nie etwas umsonst genommen hätte und er ein grundehrlicher Mensch sei. Aber was hat das bitte mit Ehrlichkeit zu tun?? In der Tat sehr merkwürdig...

Jetzt gibt es dann auch schon das erste Problem an der Sache! Das Stück Land das Jubal Tanner besitzt, sollte eigentlich zum Staudamm Projekt dazu gehören. Die Bewohner haben bereits viel in den Damm investiert und sind mächtig sauer, dass Tanner urplötzlich nach so vielen Jahren unangekündigt zurück kommt.

In den nächsten Szenen kam nur sehr wenig Spannung auf! Emotional war es aber schon zB das gespräch am Friedhof.

Nick versucht auch in den nächsten Szenen Jubal von seinen Plänen abzubringen. Nick zählt viele Vorteile in Bezug auf den geplanten Staudamm auf. Aber Jubal der "Sturkopf" bleibt hart, und lässt sich nach wie vor nicht davon abbringen.

Das Ende hatte dann doch für alle ein Happy End und auch Jubal konnte sich noch umreden. Damit habe ich auch sehr damit gerechnet. Es musste ja so kommen.

Diese Folge hatte kaum Spannung, war aber dennoch ganz nett anzusehen.

3,50/5
Gespeichert
Colt Seavers
Administrator
Chef des O.S.I.
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3744


~~~FOREN-JUNKIE~~~


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: Januar 29, 2012, 12:39:44 »

Einfach klasse, seine Rezensionen!!!! freuen Freue mich sehr über deine Arbeit! froh
Gespeichert

MEINE ANDEREN FOREN - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net
Seamus
Heath Barkleys Pferdetrainer
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 403


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: Februar 16, 2012, 02:37:06 »

Sorry, kam lange nichts mehr von mir, da mein Serienplan zu voll war. Nun aber Folge 6. froh

1x06 Heritage

Wie Heath gleich mal den Laden, in diesem Falle den Saloon aufmischt, klasse! Der Barkeeper war zwar alles andere als zufrieden, aber als erste Szene saukomisch. Mir gefällt es in einer Big Valley Folge einfach, wenn es gleich so lustig zugeht.

Wie die Folge ist auch die Prostituierte die sich Heath aussucht die Nr. 6. Natürlich will er keinen kaufbaren Sex, sondern eher Informationen. Ich dachte jetzt echt er will mit der jungen Frau in die Kiste.  lachen  War aber dann natürlich nicht so. Das hätte die prüde USA, vor allem in den 60ern nicht erlaubt...

Nach der Prostituierten kamen als nächstes Straßenkinder auf Heath zu. Die taten mir richtig leid, so wie sie angezogen waren und nach Geld gebettelt haben.  weinen, traurig sein  Aber rührend wie Heath ihnen dann hilft. Weniger hilft den Jungs ein alter arroganter Mistkerl der den Jungs das gerade bekommene Geld wieder wegnimmt. Man, so ein Arsch.  motzen, sich aufregen

Auch das nächste Gespräch brachte noch nicht viel ein. Das Thema mit der Mine wurde nun erstmals angesprochen. Heath redet Klartext mit diesem Mr. Murdoch, der Chinesen für die Mine anheuern will. Dies würde bedeuten dass viele fast alle Einwohner der Umgebung ihren Job verlieren würden. Der Murdoch hat mir auch nicht so gefallen. Er erschien mir in der ganzen Folge viel zu apathisch und als Vorsteher irgendwie zu unsympathisch und unglaubwürdig...

Der Streik fing auch gleich mal an, zu beginnen. Dass die Barkley's daran beteiligt sind, war ja bereits von der Beschreibung her klar. Heath ging auch gleich mal zum Streikführer der auch nur rummotzt und wenig Taten folgen ließ.

Heath war auch in Gefahr da sie auch für ihn nichts und rein gar nichts garantieren. Einer fragt sogar spöttisch: soll ich ihn umlegen?

War natürlich nicht der Fall! Aber auch die nächste Szene mit dem Saloon-Mädchen hatte mächtig Impact. Der Vater hält sie natürlich gleich für eine Nutte und Heath hält er für ein Greenhorn. Was aber nun deutlich wurde, war dass die Tochter nur in diesem Schuppen arbeitet um für den Vater Medikamente zu kaufen. Und der alte hält seine Tochter dennoch für eine Heuchlerin und wünscht ihr den Tod.  motzen, sich aufregen

Und dass zog sich durch die ganze Folge! Wenn man dachte, man das kann doch nicht schlimmer werden, wurde einem gleich das Gegenteil bewiesen. Auch das Ende hatte es mächtig in sich. Es wendete sich also doch alles zum Guten für die Minenarbeiter und für die Prostituierte.

Klasse Folge! Bis auf diesen Murdoch Charakter gab es keinerlei Schwachpunkte.
Gespeichert
Colt Seavers
Administrator
Chef des O.S.I.
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3744


~~~FOREN-JUNKIE~~~


Profil anzeigen WWW
« Antworten #12 am: Juli 04, 2012, 04:23:37 »

Folge 15 - Die Bewährung komplett in deutsch zum Anschauen!!!

Viel Spass froh

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=ZeHfIuIySus" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=ZeHfIuIySus</a>
Gespeichert

MEINE ANDEREN FOREN - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net
Steve
Chef - Moderator
Steve Austins Partner
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2502


Größter Lee Majors Fan


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #13 am: Juli 04, 2012, 09:15:22 »

cool...  OK sagen

nur leider kann ichs im Büro nicht gucken...   weinen, traurig sein
Gespeichert

Ich bin hier her gekommen, um mir E & E zu holen - Entspannung & Erholung -
Und was krieg ich stattdessen? P & P - Prellungen & Prügel !
Colt Seavers
Administrator
Chef des O.S.I.
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3744


~~~FOREN-JUNKIE~~~


Profil anzeigen WWW
« Antworten #14 am: Juli 04, 2012, 12:11:11 »


nur leider kann ichs im Büro nicht gucken...   weinen, traurig sein

Kann ich verstehen....grinsen Kann ich ja auch nicht, ich glaube, mein Chef würde das nicht wirklich gefallen.... grinsen
Gespeichert

MEINE ANDEREN FOREN - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/lm (Fall Guy & Lee Majors Fanboard - Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.257 Sekunden mit 25 Zugriffen.