NOSTALGIE CRIME BOARD
05. Oktober 2022, 05:19:56 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 03:41:25 
Begonnen von Theo Kojak - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser
Bekannte Gaststars: Paul Stassino (als Abdul Osman), Brewster Mason (als Galbraith Stride), Wanda Ventham (als Laura Stide), Scot Finch (als Toby Halidom), Rory McDermot (als Clements)

Wiederkehrende Charaktere: Arnold Diamond (als Colonel Latignant)

Interessantes: Diese Folge ist auf der Kauf DVD Box erstmals ungeschnitten zu bewundern. Damals fehlende deutsche Szenen wurden mit deutschen Untertiteln versehen.


Marseille- Eigentlich ist Simon n ur auf der Durchreise, wie er den Zuschauern erzählt und sagte noch dahinter "Doch wirklich...glauben Sie mir!" laut lachen  Dann weiter "Doch ein französischer Nagel bohrte sich in meinen englischen Reifen...!" laut lachen

Gleich darauf sah Simon, wie ein Mann torkelnd auf ihn zukam und er in seinen Armen starb...kurz zuvor wurde er von dem Verbrecherboss Abdul Osman erschossen, um dessen Schutzgeldgebiet zu übernehmen.

Laura Stride war mit ihrem Freund Toby unterwegs. Um Laura zu beeindrucken, fuhr er auf einer halsbrecherischen Felsenstrasse viel zu schnell (bis zu 90 Meilen / Stunde, wäre dabei fast in eine Gruppe Fahrradfahrer und dann kurz darauf in einer Gruppe Fußgänger gefahren. Laura war stinksauer, ohrfeigte ihn und macht Schluß mit ihm. Toby wollte sie umstimmen - vergebens. Laura wollte den ganzen Weg nach Hause zurücklaufen, als Templar vorbeikam und sie auf charmant Weise mitnahm. Zum Dank lud sie ihn nach Hause ein, wo sie zusammen mit ihrem Vater lebte. Laura ahnte nicht, dass ihr Vater der langjährige Anführer der Latinis, einer national operierenden Schutzgeldmafia, ist. Er war nicht sehr begeistert, einen Mann wie Simon Templar in seinem Haus zu haben Grinsen Laura taten so sehr die Füße weh, dass sie sich gegen den Willen ihres Vaters, Sodawasser auf die geschundenen Füße zur Abkühlung spritzte und als Stride Simon fragte "Möchten Sie Ihren Drink mit Soda?" meinte Simon "Nein...ihrer Tochter zuliebe nehme ich lieber normales Wasser!" laut lachen

Am Abend besuchte Colonel Latignant Simon in seinem Hotel..er hatte mitbekommen, dass er bei Stride war, der eine wertvolle Kunstsammlung sein Eigen nennt und Latignant dachte, Simon würde was "im Schilde" führen laut lachen Dann gab er ihn Auskünfte über den Mann, der ihm erschossen in die Arme gefallen war.

Osman hat das Ziel, Chef der Latinis zu werden und hat dafür schon einige Bezirke in seine Gewalt gebracht und viele von Strides Männer sind bereits zu ihm übergelaufen, ohne dass es Stride derzeit ahnte.

Simon lud Laura zum Dinner in sein Lieblingsrestauarnt bei Dali ein. Da tauchte auch Toby auf, der sich bei Laura entschuldigte und Sikon ihn zu ihnen an den Tisch bat. Da fiel Simon auf, wie Dali sich mit Osman trad. Osman setzte Dali unter Druck, hatte den Preis fürs Schutzgeld um das Doppelte erhöht, was Dali nicht zahlen konnte. Gerade, als man ihn aufmischte, platzte Simon herein und half Dali und liess Osman wissen, wer Simon ist.

Später erschien Osman bei Stride um ihn in Kenntnis zu setzen, dass er der neue Chef sei und Stride ihm gefälligst seine ganzen Gebiete abtreten solle - natürlich weigerte sich Stride und es kam zu einm lautstarken Wortwechseln. Da platzte Laura auf einmal herein, sie hatte Toby gerade eben nochmal zu verstehen gegebn, dass sie ihn als Kumpel zwar mag, er ihr aber als Ehemann nicht gut genug sei. Toby war frustriert. Osman war von Laura beeiundruckt, sie gefiel ihm sofort und auch Osmans charmante Art gefiel Laura und sie liess sich für den nächsten Abend auf sein Yacht einladen, was Stride gehörig gegen den Strich ging.


Simon unterhielt sich noch mit Dali - mußte ihm aber versprechen, sich nicht einzumischen, da er lieber zahlt, statt sein Geschäft zu verlieren. Simon akzeptierte es und ging. Auf dem Parkplatz wurde er dann von Osmans Schergen angegriffen die ihn mit den Auto jagten und ihn zweimal anfuhren. In letzter Not erreichte Simon seinen Volvo, holte seine Waffe heraus und schoss auf den davonrasenden Wagen.

Kurz darauf erfuhr Simon, we Osman ist und auch was Stride "beruflich" treibt und beschloss, beiden das Handwerk zu legen. Am kommenden Tag fuhr Laura zu Osman auf die Yacht und erlebte einen traumhaften Tag, da er sehr charmant zu ihr war und sie sich in ihn verliebte. Clements, ein Alkoholiker und Buchhalter, der für Osman arbeitete, ihn aber im Grunde verabscheut, er aber nicht genug Kraft hatte, ihn zu verlassen, warnte Laura vor Osman. Osman hörte das und schlug Clements zusammen, als sie alleine waren und warnte ihn.

Simon verbündete sich mit Toby, den er aufklärte, was Osman für ein Mann ist. Als Toby Osman und Laura händchenhaltend im Restaurant sah, wollte er auf Osman losgehen, Simon hielt ihn zurück, er hatte einen Plan. Grinsen  Als Osman Laura nach Hause brachte und sie ledeinschaftlich küßtte, beobachtete Stride sie. Kaum war Laura drin, schrie er sie an, dass sie Osman nicht mehr wiedersehen darf, verschwieg ihr abder die Gründe. Es kam zu einem lautstarken Streit zwischen Vater und Tochter. Kurz darauf kam Simon und redete mit Stride, liess ihn wissen, dass er über ihn und Osman Bescheid weiß und das er gegen beide vorgehen werde...auch wenn es Laura wehtun wird.

Tags darauf traf sich Stride mit Osman, trat ihm einige unwichtige Gebiete ab und stellte 2 Bedingungen: 1. Er soll sofort die Stadt verlassen und 2. er darf Laura nie wieder sehen. Osman lachte nur darüber, war auch nicht bereit nur kleine Teile seines Gebiets zu übernehmen - er wollte alles und er wollte Laura. Osman machte ihm das klar und drohte ihn, ihn umzubringen, wenn er nicht gehorchen würde.  Kurz darauf tauchte Clements bei Stride auf um nochmals Osmans Bedingungen zu stellen und Stride gab die passenden Antworten Grinsen

Clements merkte, wie alles eskalieren würde und suchte Simon auf. Er soll helfen, beovr alles "explodiert". Am Abend traf sich Laura, nachdem Toby erfolglos versucht hate, sie zurückzugewinnen, wieder zu Osmans Yacht. Nachdem Osman hörte, dass Stride sich weigert und auch templat ihm im Nacken sitzt, zeigte Osman vor Laura´sein wahres Gesicht...das sie für ihn nur ein Pfand ist, um ihren vater kleinzukriegen. Laura war schockiert...ihr Vater, Simon und Toby hatten recht gehabt über Osman...und sie glaubte ihnen nicht!

Stride wollte Osmn angreifen und wollte seine ganzen Männer zusammentrommeln - und erfuhr dann, dass sie bereits restlos alle zu Osman übergelaufen waren, also beschloß er, alleine zu Osman zu gehen, um ihn zu töten. Auch Simon und Toby hatten sich auf Osmans Yacht geschlichen, wobei sich Simon absichtlich hatte festnehmen lassen von Osmans Männer und wurde in einen Raum mit Laura gesperrt. Dies sollte nur dazu dienen, um zu Laura zu gelangen. Toby befreite beide und Simon wies Toby an, zusammen mit Laura und seinem boot an Land zu fahren und Colonel Latignant zu holen.

Stride überraschte Osman auf seiner Yacht mit gezückter Waffe, doch mit einem Trick gelang es Osman, Stride zu erschiessen. Clements tat so, als wolle er den Mord für Osman für die Polizei vertuschen, als er dann mit Strides Waffe den erstaunten Osman erschoss. Simon überwältigte die beiden Helfershelfer von Osman an Bord der Yacht, als Latigant zusammen mit Laura und Toby kamen.

Laura war schockiert, nachdem sie die Wahrheit über ihren Vater erfuhr und beschloss, zusammen mit Toby von hier wegzugehen und anderswo ein neues Leben anzufangen. Von Latignant hörte Simon, dass Clements im Krankenhaus liegt un nur noch wenige Wochen zu leben hat - akute Leberzyrose von seiner jahrelangen, dauerhaften Sauferei...immerhin hatte Clements am Ende dafür gesorgt, dass die Latinis zerschlagen wurden....

Eine wirklich erstklassige Folge. Viel Spannung, Action und Dramatik - alles vom feinsten und eine Folge genau nach meinem Geschmack! Freuen War überrascht, dass es Clements war, der Osman schliesslich erledigte. Laura tat mir sehr leid...aber sie fand zu Toby zurück der sich hoffentlich nun künmftigst auch erwachsener benehmen wird. Auch schön, Latignant wieder zu sehen., Sein dritter von sechs Auftritten in der Serie Happy

 Geniale/r Film/Serie

 2 
 am: Heute um 01:48:57 
Begonnen von Theo Kojak - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser
Bekannte Gaststars: John Baskcomb (als Rich Lewis Enstone), Jeanne Moody (als Marjorie Enstone), Rosemarie Reede (als Claire Wheeler), John Paul (als John Hammel), Maurice Kaufmann (als George Fowler)

Interessantes: Dies ist einer der zahlreichen Folgen, die in Deutschland leider nie ausgestrahlt oder synchronisiert wurden Traurig Übersetzt bedeutet der Titel dieser Folge in etwa "Simon Templar und der Mann, der Spielzeug mochte".
 

Claire Wheeler, eine Angestellte des Spielzeugverkäufers Rich Lewis Enstone, bittet Simon, ins Geschäft zu kommen. Sie befürchtet, dass ihr Chef von jemanden erpresst wird und Simon soll herausfinden, von wem und weshalb.  Ihr Chef übergibt zu bestimmten Abständen einen Mann immer eine bestimmte Summe Geld. Simon meinte erst scherzhaft, ob er nicht einfach eine zu hohe Leidenschaft am Glücksspiel, Pferdewetten oder gar Frauen habe Grinsen Doch Claire verneinte das. Zusammen mit Clark beschattete sie Enstone bei der nächsten Übergabe und Simon stellte den Mann, dem Enstone das Geld übergeben hatte, nachdem er wieder weg war. Die Sache liegt jedoch ganz anders: Enstone versucht mit illegalen Methoden, Konkurrenten aus dem Geschäft zu drängen und ihre Geschäfte dann günstig aufzukaufen. Er zahlt einem ihrer Arbeiter der anderen Firma  Geld, um einen Streik so lange wie möglich zu verlängern, bis die andere Firma keine andere Wahl hat, als an Enstone zu verkaufen. Als Simon dieses Clair erzählte, war sie erschüttert. Als Simon mehr rauskriegen wollte, gab er sich als "Bezeichnen Sie mich einfach als einen Streikbrecher aus!" Grinsen

Enstones sehr viel jüngere Ehefrau Marjorieverfolgt ihre eigenen Pläne. Sie hatte Lewis nur des Geldes wegen geliebt und zudem ist er viel mehr mit seinem eigenen Spielzeug, als mit ihr beschäftigt, weswegen sie eine Affäre  mit Enstones Assistenten George Fowler angefangen hatte. Als Enstone irgendwann davon erfuhr, das er, weil er einen Verdacht hatte, sie durch einen Privatdetektiven hatte beschatten lassen, dass sein verdacht stimmte und das ausgerechnet Fowler ihr Lover ist! Enstone rastete aus, schlug Marjorie und kündigte an, ihr alles wegzunehmen, dass sie über keinen einzigen Cent mehr selbst verfügen kann und auch Fowler kein Bein mehr auf den Boden kriegen kann. Sie kann sich ruhig weiter mit ihm treffen, das stört ihn nicht. Marjorie fuhr ihn an, dass er sich scheiden lassen solle...doch Enstone meinte, das das nie passieren würde, zumal er dann Unterhalt zahlen müsse und zudem will er sice damit dauerhaft leiden und meinte noch: "Eine Scheidung? Nur über meine Leiche!". Immer vorsichtig sein, sowas zu sagen Grinsen

Lewis hatte es erneut geschafft, die Spielzeugfirma seines Konkurrenten John Hammel zu übernehmen und freute sich. Er "spielte" mit einigen von seinem Spielzeug, welches er verkaufte.  Auf einmal tönte ein Schuß. Simon war mit Claire ein Zimmer weiter, stürzten herein udn fanden Enstone tot auf den Boden, die Mordwaffe noch in seiner Hand. Glasklarer Selbstmord - das glaubte auch sofort Teal, den Simon anrief. Doch Simon war skeptisch...wieso sollte er sich umbringen, nachdem er gerade wieder eine weitere Firma übernomen hatte und glücklich war?

Witzig war, als Teal alle Beteiligten auf dem Revier verhörte und auch Simon dabei war und Simon mehr Fragen stellte als Teal, immer wenn teal was fragen wollte, was Simon schneller laut lachen Und am Ende, als sie fertig waren, schaute Teal Simon böse an und meinte "Das nächste Mal rede nur ich....Inspektor Templar! Und jetzt runter von meinem Sessel. Das ist meiner!" totlachen

Simon suchte Marjorie auf - sie glaubte Simons Mordtheorien nicht und sagte, dass ihr Mann völlig fertig gewesen war, nachdem er von ihrer Affäre mit Fowler erfuhr und sich deswegen das Leben genommen habe. Simon gglaubte dies aber nicht und ging einen anderen verdacht nach. Er fuhr zu Hammel und stellte fest, dass Hammel und Fowler sich sehr gut kannten,. ja, sogar irgendwie Freunde zu sein schienen. Schliesslich fand Simon Abschriften dafür, dass Hammel Enstones Imperium führen wird - zusammen mit Fowler, der, nach Enstones Tod die Firma gehörte, er aber keine große Ahnung der Führung hatte und deswegen mit Hammel gemeiname Sache machte. Als Simon sie damit konfrontierte, griffen sie ihn an, doch Simon war besser. Claire rückte dann mit Teal und seinen Kollegen an.

Simon wußte nun auch, wie Enstone ermordet wurde. Es gabe eine Schußwaffe, die nur ein Spielzeug war und wenn man in die Mündung schaute dah mal wie bei einer Fotokamera immer ein neues Bild, wenn man auf denAbzug drückt. Hammel hatte diese Waffe gegen eine echte ausgetauscht die 1:1 identisch war.  Deswegen war es Selbstmord...und gleichzeitig Mord.

Eine ganz nette Folge, aber in meinen Augen die bislang schwächste Folge dieser Staffel...nett aber wie immer die Dialoge zwischen Simon und Teal Grinsen

 Guter Film/Serie von mir

 3 
 am: 04. Oktober 2022, 23:37:39 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Det. Bobby Crocker
Ich habe viele der Folgen ab Staffel 4 nur im Zeitraffer angeguckt. Ist nicht so mein Ding.

Für mich doch zu viel Frauenpower, lesbische Beziehungen, Transsexuelle ... alle Trends werden hier verarbeitet. Einer meiner Brüder ist schwul. Und alles ist super. Aber ich werde da bei Supergirl regelrecht überflutet. Da stehe ich eher auf die klassischen Serien.

 4 
 am: 04. Oktober 2022, 23:19:32 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser

Und Jon Cryer ist ein echt guter Lex Luther. Damit hat er sich von "Two and a half Man" befreit.

Ja, Cryer hatte mir auch wirklich sehr als Lex Luthor gefallen. Sehr authentisch...und mal was ganz anderes als in "Two and a half Men". Er spielrte ja schon völlig gegen den Strich in seiner stets wiederkehrenden Rolle in "NCIS" als Psychiater von Gibbs.

 5 
 am: 04. Oktober 2022, 23:17:55 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser
Ja genau, oder bei "The Mentalist" als Böser Happy

 6 
 am: 04. Oktober 2022, 22:36:47 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Det. Bobby Crocker
Wil Wheaton als Prediger für das Ende der Welt, loool ...

Und John Cryer ist ein echt guter Lex Luther. Damit hat er sich von "Two and a half Man" befreit.

 7 
 am: 04. Oktober 2022, 22:16:02 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von mops1980
Wow, hab ihn nicht erkannt. Musste gerade wirklich googeln, wen er in Chicago Med gespielt hat. Hat er doch glatt Dr. Matt Cooper gespielt, der ja in der letzten aktuellen Staffel doch eine tragende Rolle hatte.

 8 
 am: 04. Oktober 2022, 21:46:16 
Begonnen von Seth - Letzter Beitrag von Seth
Trailer:
<a href="https://www.youtube.com/watch?v=VEiy9aZLL9o" target="_blank">https://www.youtube.com/watch?v=VEiy9aZLL9o</a>

 9 
 am: 04. Oktober 2022, 21:21:15 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von McCormick
Felicia Farr, Jack Lemmon zwei Ehefrau ist heute 90 Jahr alt geworden. Sie waren bis zu seinem Tod verheiratet. Chris Lemmon ist nicht ihr Sohn aber irgendwie seine Stiefmutter.

Geboren am 04.10.1932


 10 
 am: 04. Oktober 2022, 20:32:49 
Begonnen von Dan Tanna Spenser - Letzter Beitrag von Dan Tanna Spenser


Die beliebte Serie „Magnum P.I.“ als Neuauflage der gleichnamigen Kultserie aus den 1980er Jahren musste zwischenzeitlich zittern, als der US-Sender CBS sie überraschend nach der vierten Staffel abgesetzt hatte. Inzwischen hat NBC die Actionserie gerettet und zwei weitere Staffeln mit je zehn Episoden bestellt (fernsehserien.de berichtete). Zum Drehstart der fünften Staffel erhält Magnum-Darsteller Jay Hernandez nun Unterstützung durch Neuzugang Michael Rady, bekannt aus Serien wie "Chicago Med", "The Mentalist" und "GReek".



Der Schauspieler wird künftig als Detective Chris Childs das Honolulu Police Department in einer wiederkehrenden Rolle unterstützen. Sehr viel mehr wird über seinen Part in der Serie sowie seine Beziehung zu Magnum noch nicht verraten. Michael Rady spielte zuvor in weiteren Serien wie „Melrose Place“, „The Mentalist“, „Emily Owens“ und „Jane the Virgin“ mit.

Im Zentrum der Serie steht der ehemalige Navy SEAL Thomas Magnum (Hernandez), der auf Hawaii als Privatdetektiv arbeitet. Durch frühere Gefälligkeiten kann er auf dem Anwesen Robin’s Nest des Bestsellerautoren und Multimillionärs Robin Masters wohnen. Dort lebt auch die ehemalige MI6-Agentin Juliet Higgins (Perdita Weeks), die anfangs Robin’s Nest verwaltet. Ebenfalls nach ihrer Dienstzeit auf Hawaii sind Magnums ehemalige Kameraden Rick (Zachary Knighton) und TC (Stephen Hill), die ihn bei seiner neuen Tätigkeit mehr oder weniger freiwillig unterstützen.

Die Serie wird von Peter Lenkov entwickelt und von NBCUniversal produziert. Die ersten vier Staffeln mit 74 Episoden feierten zwischen 2018 und 2022 bei CBS Premiere. Ein Starttermin der fünften Staffel bei NBC wird noch bekannt gegeben.

Die Deutschlandpremiere besorgt seit Staffel 3 RTL+. Im Free-TV lief „Magnum, P.I.“ bei VOX, wo jedoch zuletzt die dritte und vierte Staffel mit schwachen Quoten untergingen. Inzwischen wurde die US-Crimeserie an den kleineren Schwestersender VOXup abgegeben, wo im August die noch ausstehenden Folgen der vierten Staffel versendet wurden.

Quewlle: fernsehserien.de

Seiten: [1] 2 3 ... 10

Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS