NOSTALGIE CRIME BOARD
16. Januar 2022, 20:18:37 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Micky Blue Eyes (USA, 1999)  (Gelesen 516 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 67180


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 13. Dezember 2016, 22:56:34 »

Handlung

Michael Felgate (Hugh Grant) arbeitet in einem Auktionshaus in New York City. Seine Freundin Gina Vitale (Jeanne Tripplehorn) will die Beziehung abbrechen, als er um ihre Hand anhält. Nur zögernd verrät sie den Grund – ihr Vater Frank Vitale (James Caan) ist ein Mitglied der Mafia.

Gina willigt ein, die Beziehung aufrechtzuerhalten, allerdings nur unter der Bedingung, dass Michael keine Geschäfte mit der Mafia macht. Diese drängt bald auf kleine Gefälligkeiten, unter anderem sollen im Auktionshaus die Bilder verkauft werden, die der äußerst temperamentvolle Sohn des Mafiapaten, Johnny, malt.

Zufällig wird Johnny von Gina erschossen, als dieser gerade dabei ist Michael zu verprügeln. Michael beseitigt zusammen mit Frank die Leiche. Diese wird aber schon am nächsten Tag gefunden. Johnnys Vater Vito (Burt Young) will Rache – Frank soll am Hochzeitstag Michael erschießen. Sie wenden sich an das FBI.

Am Hochzeitstag wird Gina vom Mafioso Vinnie D'Agostino (Joe Viterelli) erschossen, die vorbereiteten FBI-Agenten stürmen den Raum und nehmen zahlreiche Mafiosi fest. Im Krankenwagen erwacht Gina – auch sie und Vinnie hatten einen Deal mit dem FBI, die Erschießung wurde nur vorgetäuscht.

Kritiken

    Besonders wurde die Darstellung von Hugh Grant gelobt, die TV Movie 23/1999 als überzeugend auf ganzer Linie bezeichnete.

    Lexikon des internationalen Films: Eine publikumswirksam und routiniert inszenierte Komödie ohne Ecken und Kanten, die unterhält, ohne in die Tiefe zu gehen.

Trivia
Viel des Wortwitzes in der engl. Originalversion basiert darauf, dass Hugh Grant/Michael Felgate mit seinem ausgeprägten britischen Akzent als angeblicher Mickey Blue Eyes lernen muss, mit dem US-amerikanischen Italo-Bronx-Akzent der Mafia zu sprechen. In der synchronisierten deutschen Version wurde nichts davon übernommen.



    Hugh Grant: Michael Felgate
    James Caan: Frank Vitale
    Jeanne Tripplehorn: Gina Vitale
    James Fox: Philip Cromwell
    Joe Viterelli: Vinnie D'Agostino
    Burt Young: Vito Graziosi
    Tony Darrow: Angelo
    Vincent Pastore: Al
    Scott Thompson: FBI Agent Lewis
    Mark Margolis: Gene Morgansen


Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS