NOSTALGIE CRIME BOARD
19. Juli 2024, 20:04:50 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 3. Die Wunderdroge (Ether) Staffel 1, Folge 2  (Gelesen 463 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78496


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 16. September 2017, 03:22:05 »

3. Die Wunderdroge (Ether)
Staffel 1, Folge 2 (43 Min.)

In einem Krankenhaus sterben auf mysteriöse Weise Patienten bei relativ harmlosen Eingriffen. Anschließend verschwinden ihre Leichen; die Daten zu ihrer Person werden aus dem Computer gelöscht. Dr. Forrester, einer der leitenden Ärzte, alarmiert Stingray. Dieser macht mit Hilfe der Ärztin Roberta Cornell eine aberwitzige Entdeckung: Ein reicher und skrupelloser Patient hofft, durch die Opfer sein Leben zu verlängern. (Text: Kabel 1)

Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.10.1988 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Di 25.03.1986 NBC
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78496


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #1 am: 21. September 2017, 21:02:09 »

Als besonders bekannter Gaststar in dieser Folge ist lediglich Ray Wise (als Dr. John Whitaker) bekannt.

Rays Tarnidentität in dieser Episode: Dr. Michael Ristelli

Dieser Daniel Coleman war schon ein gewissenloses Schwein....nur weil er der der Eigentümer des Krankenhauses war, darf er sich bei Odachlosen Opfern einfach so bedienen Huch Und  Dr. Whitaker war nichts besser. Mit diversen Schaltern und Kabel hatte er seinen Kollegen während der OP vorgegaukelt, dass der Patient tot war und wurde dann zu einer Geheim-Klinik gebracht, wo an den Patienten Versuche durchgeführt wurden - und alles nur, weil Coleman an einem Lungenkarzinom litt und er mit Hilfe von Whitaker Frankenstein spielte...

Dr. Forrester alamierte Ray, der sich als Dr. Ristelli ausgab, einen führenden Chirurgen (konnte man damals alles machen, im heutigen Internet-Zeitalter bräuchte Ray schon bessere Tarnidentitäten, um diese aufrecht erhalten zu können) Grinsen Und Ray / Ristelli zog besonders die Blicke der hübschen Ärztin Dr. Cornell auf sich, die sofort von ray angezogen war. Natürlich war sie es auch, die Ray schnell durchschaute, da Ray eigentlich überhaupt keine Ahnung von Medizin hatte...so legte sie ihn aufs Kreuz, als er vor einem Koma-Patientin sagte "Dieser Patient leidet an Hallux Valgus....und Ray erstmal dessen Pupillen überprüfte und Cornell sagte "Ähm....Hallux Valgus ist ein Hühnerauge!" totlachen Und da hatte sie ihren Beweis Grinsen  Dennoch verpfiff sie Ray nicht. Auch Whitaker hatte seine Zweifel an Ristellis Identität und wollte ihn bei seiner OP einen gewagten Schnitt durchführen lassen - obwohl Forrester Ristelli allen nur als Gast-Chirurg vorgestelltz hatte, der keinerlei ärztliche Handlungen vornehmen sollte....  doch ray sorgte vor und löste bei einem anderen Arzt, den Ray vor 5 Jahren mal half, einen gefallen ein, der Ray auch etwas ähnlich sah....und durch den gesichtsschutz sieht man ja eh wenig...so konnte ray seine Tarnung erstmal vor Whitaker aufrecht erhalten. Doch ray wurde er dadurch suspekt und fand raus, dass er für alle OPs der verschwundenen Patienten verantwortlich war.  Ray folgte Whitaker mit seinem Stingray...ganz clever, er steckte sich auf seiner Corvette eine Lichterstoßstange an, mit der er im Dunkeln bei einem gewissen Abstand dem vorausfahrenden Fahrzeug immer ein anderes Fahrzeug hinter ihm vorgaukeln kann...sogar ein Motorrad Grinsen Ray fand dadurch die Geheim-Klinik und ihm wurde alles klar. Er liess sich als korrupter Arzt dort vorsprechen, in der Hoffnung, eingeweiht zu werden, um sie besser den Fall bearbeiten zu können.

Doch als Ray den gefangenen - immer noch lebendigen Patienten helfen wollte, überraschte Coleman ihn durch die Überwachungskameras und wollte Ray beseitigen. Ray konnte sich dank seiner Karate-Kniffe wehren und konnte sich diverse Ampullen sichern, die Coleman für seine Heilung schon fertig hatte und doe Monate gedauert haben. Um freizukommen, liess Ray 2 der Ampullen fallen und Coleman kam ins Schwitzen....gewährte Ray freien Abzug...doch Whitaker - der nicht wußte, das Ray die Ampullen hatte, attakierte ihn von hinten und Ray liess dadurch die restlichen Ampullen fallen. Coleman war nun rasend vor Wut und erschoss Whitaker wegen seiner Dummheit. Ray konnte Coleman entwaffenen und den Rest schliesslich der Polizei übergeben.

Dr. Cornell tat mir leid....sie mußte einsehen, dass Ray nicht Dr. Ristelli ist Grinsen

Sehr guter Film/Serie


Auch in dieser Folge wurde wieder 3x ein Song gespielt, der mir sehr gut gefallen hatte.

Ether (gesungen von Stephen Goyer)
#Ungültiger YouTube Link#
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS