NOSTALGIE CRIME BOARD
24. Juli 2024, 03:00:33 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1] 2
  Drucken  
Autor Thema: Straßen in Flammen (Streets of Fire) (USA, 1984)  (Gelesen 6631 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
schimmi
Moderator
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail
« am: 10. April 2011, 13:41:03 »

Straßen in Flammen (Streets of Fire) 1984

Der schurkische Raven (Willem Dafoe) und seine Motorradgang "Bombers" entführen die Rocksängerin Ellen (Diane Lane). Von deren Manager Billy Fish (Rick Moranis) alarmiert, heftet sich Ellens Ex-Lover, der Großstadt-Glücks­ritter Tom Cody (Michael Paré), an die Fersen der "Bombers". Unterstützt wird er von der schlagfertigen McCoy (Amy Madigan). Gemeinsam hetzen sie den abgebrühten Motor­radgangstern hinterher bis zum großen, spektakulären Showdown.Der Actionknaller wurde bei seiner Erstaufführung zwiespältig aufgenommen: Die Kritik schwankte zwischen "Meisterwerk" und "Videoschrott". Walter Hill selbst sagte über den Film: "Ich nahm alle Stilelemente, die ich damals für groß­artig hielt: schnittige Autos, Küsse im Regen, Verfolgungsjagden, Keilereien, Rockstars, Leder­jacken und über allem ein strenger Ehrenkodex."

Darsteller:

Tom Cody...........Michael Paré
Ellen Aim.............Diane Lane
McCoy................Amy Madigan
Ravén.................Willam Defoe
« Letzte Änderung: 20. November 2022, 19:10:51 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

schimmi
Moderator
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail
« Antworten #1 am: 10. April 2011, 14:28:54 »

Hier ein paar Bilder:

normal_films80_streetsofire-007.jpg
Straßen in Flammen (Streets of Fire) (USA, 1984)
* normal_films80_streetsofire-007.jpg (350.9 KB, 907x600 - angeschaut 244 Mal.)
untitled2.bmp
Straßen in Flammen (Streets of Fire) (USA, 1984)
* untitled2.bmp (126.62 KB, 240x180 - angeschaut 234 Mal.)
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78518


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #2 am: 10. April 2011, 18:26:21 »

Sehr genialer Film! Für mich einer der großen Kultfilme der 80ger Jahre. Super empfehlenswert ist auch der Soundtrack, der zu meinen Liebliungs CDs gehört Freuen
Gespeichert

schimmi
Moderator
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail
« Antworten #3 am: 10. April 2011, 18:58:59 »

Ja,der Film ist wirklich gut und es stört nicht,dass es eigentlich kein richtiges Happy End gibt!

Ursprünglich war Daryl Hannah als Ellen geplant und Lane stattdessen als 'Splash-Die Meerjungfrau'.Kurz vor Drehbeginn wurden die Damen getauscht!
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78518


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #4 am: 11. April 2011, 03:43:23 »

Daryl Hannah hätte auch gut reingepasst. Finde auch Rick Moranis darin ganz witzig Grinsen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78518


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #5 am: 19. März 2012, 12:21:33 »

Gerade gestern wieder angeschaut. Einfach klasse, dieser Film. Ich habe seit vielen Jahren auch den Soundtrack dazu, damals als LP gekauft, mittlerweile auch als CD. habe ich derzeit im Auto wieder laufen...der ist einfach superklasse! Freuen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78518


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #6 am: 20. März 2012, 04:40:08 »

Interessant auch Michaels Synchrostimme. Er hatte den Sprecher von Joe Penny aus "Trio mit 4 Fäusten", der später ja sich das Leben nahm Traurig

Für mich einfach einer meiner absoluten Lieblingsfilme mit Michael...einfach ein Kultfilm! Walter Hill machte sowieso immer klasse Actionfilme  ("Nur 48 Stunden", "Ausgelöscht")

Amy Madigan gefiel mir als McCoy auch sehr. Und Diane Lane...war damals eine echt süße gewesen! Happy  Diane Lane war damals gerade mal 18 Jahre alt gewesen! Natürlich hatte sie die Songs nicht selbst gesungen, sah man ja auch im Abspann.

Auch die Nebenrollen waren klasse besetzt, Mykel T.Williamson, Stoney Jackson, Robert Townsend - und sogar Bill Paxton...mit Zahnlücke...herrlich!!!! totlachen totlachen

Und der Soundtrack...ich liebe den einfgach, die Songs sind ausnahmslos einfach klasse und peppen den Film doppelt so gut auf Happy

Nur...die FSK sollte den Film nochmal überprüfen, ich sehe einfach keine Szenen, die aus heutiger Sicht eine FSK: 18 rechtfertigen würden...man sollte den auf FSK: 16 runterstufen, finde ich. Zudem gibts keinen einzigen Toten in dem Film zwinkern

Willem Dafoe war damals auch superjung...und sein Outfit...das muß ich immer laut losbrüllen...zu genial Grinsen


In meinen Augen der beste Actionfilm, der satte Action mit fetziger Rockmusik verbindet - ein Meisterwerk, ein Kultfilm! *freu*

<a href="https://www.youtube.com/watch?v=oJGo2rvfSuA" target="_blank">https://www.youtube.com/watch?v=oJGo2rvfSuA</a>

Hier mal zwei der Songs!
<a href="https://www.youtube.com/watch?v=grwfO10JUWE" target="_blank">https://www.youtube.com/watch?v=grwfO10JUWE</a>

<a href="https://www.youtube.com/watch?v=cJk61DfPOug" target="_blank">https://www.youtube.com/watch?v=cJk61DfPOug</a>
« Letzte Änderung: 05. November 2022, 16:56:54 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

schimmi
Moderator
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail
« Antworten #7 am: 21. März 2012, 17:01:28 »

 Freuen Da kann ich nur zustimmen,Film und Soundtrack sind super! Freuen

Diane Lane gefiel mir gut neben Michael,obwohl sie doch noch recht jung war.Schade finde ich es,dass sie über den Film heutzutage kein Wort mehr verliert.Es heißt,sie hätte sogar es abgelehnt bei einer Art 20 Jahr Feier vorbei zu kommen,obwohl da Deborah van Valkenburg und Michael Paré waren.Ob es stimmt,keine Ahnung.Was aber auffallend ist,das ich bislang noch nirgendwo ein Interview von ihr finden konnte,wo sie über damals spricht.Schon komisch,da normalerweise Stars über ihre frühen Erfolgswerke doch sprechen.Es heißt,dass Diane Lane im Alter eher schwierig sei und doch von sich selbst etwas eingenommen sei.Es soll mitunter ein Grund sein,warum sie und Barbra Streisand sich überhaupt nicht verstehen! Traurig

Nun gut,egal was Lane heute macht,als Ellen Aim ist und bleibt sie super! Freuen Freuen Freuen Freuen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78518


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #8 am: 01. April 2012, 16:19:22 »

Interessante Facts, wußte ich bislang nich nicht. Ja, es gibt ja einige, die ihre Frühwerke eher verschmähen, was ich auch manchmal nachvollziehen kann, dass man da noch Filme gemacht hat, wegen des Geldes wegen und nicht weil man sie selbst toll fand, man benutze sie quasi als Sprungbrett zu besseren Filmen.

Aber bei diesem Film sollte sich niemand schämen - als Frühwerk in einem KUltfilm anzufangen mit tollen Schauspielern und einen Kult Regisseur wie Walter Hill (!!!), das kann ich nun überhaupt nicht nachvollziehen!

Ich finde den Film einfach superklasse....und der Soundtrack ist mehr als nur ein Ohrwurm. Freuen
Gespeichert

schimmi
Moderator
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail
« Antworten #9 am: 01. April 2012, 16:28:58 »

Ja,der Film ist leider ein verkanntes Meisterwerk!

Und obwohl ich ja eigentlich immer ein Happy End möchte,war es hier besser,dass es keines für Ellen&Tom gab,denn es hätte einfach nicht gepaßt.Tom und Ellen waren zu verschieden!

Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78518


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #10 am: 01. April 2012, 16:34:40 »

Ja,der Film ist leider ein verkanntes Meisterwerk!

Und obwohl ich ja eigentlich immer ein Happy End möchte,war es hier besser,dass es keines für Ellen&Tom gab,denn es hätte einfach nicht gepaßt.Tom und Ellen waren zu verschieden!



stimmt. Und so endete der Film eher wie ein Western. Die beiden "guten" Scharfschützen "reiten" gemeinsam aus der Stadt Grinsen Amy Madigan gefiel mir auch sehr in ihrer Rolle. Und Rick Moranis spielte mal wieder den gleichen üblichen Idioten wie immer in seinen Filmen Grinsen

Rick Moranis hat mittlerweile auch schon viele Jahre nichts mehr gemacht! Hatte glaube ich mal gehört, dass der Schauspieler wohl auch krank sein soll...
http://www.imdb.de/name/nm0001548/
Gespeichert

schimmi
Moderator
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail
« Antworten #11 am: 01. April 2012, 16:38:01 »

 Traurig Rick Moranis krank,das täte mir leid.

Als Fish war er ein richtiger Schmirrlappen und total unsympatisch.Moranis gefiel mir in nur einem Film:Eine Wahnsinns-Familie mit Steve Martin,Dianne Wiest,Mary Steenburgen,Jason Robards.....
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78518


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #12 am: 01. April 2012, 16:48:49 »

Traurig Rick Moranis krank,das täte mir leid.

Ich meine, es mal gelesen zu haben, dass er MS hätte oder so....kann mich natürlkich auch irren.

Als Fish war er ein richtiger Schmirrlappen und total unsympatisch.Moranis gefiel mir in nur einem Film:Eine Wahnsinns-Familie mit Steve Martin,Dianne Wiest,Mary Steenburgen,Jason Robards.....

Stimmt, darin gefiel er mir auch...und natürlich unvergessen in den beiden "Ghostbusters" Filmen Grinsen
Gespeichert

Jesse
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5037





« Antworten #13 am: 19. März 2013, 07:39:21 »

Da Du ja ein bekennender Fan von Michael Paré bist, muss ich Dich unbedingt fragen wie Du Strassen in Flammen findest, da ich den Film einfach liebe!
Ich weiß, dass der Anspruch eher gering ist, aber die Atmosphäre sowie die Musik haben mich damals einfach umgehauen.  Happy





Für Dich wird der Film wahrscheinlich ein wenig anders wirken, den Du warst ja gerade mal 4 Jahre alt...  zwinkern
« Letzte Änderung: 19. März 2013, 07:43:43 von Jesse » Gespeichert

schimmi
Moderator
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail
« Antworten #14 am: 19. März 2013, 17:29:42 »

 Danke sagen Jesse für die beiden sehr schönen Bilder! Freuen

 stolz Stimmt,als der Film damals raus kam,war ich gerade mal 4 Jahre und da war Michael noch nicht mein Typ! laut lachen Da kam vorher sogar erst noch Richard Hatch! Grinsen

Den Film habe ich dann so anfang der 90er Jahre gesehen und fand ihn damals gut,auch wenn mich damals die Aufmachung nicht so ganz ansprachen.Naja,war ja noch recht jung.Nun heute betrachtet ist der Film ein verkanntes Meisterwerk mit einem tollen Michael Paré und einer super Amy Madigan.Diane Lane damals noch recht jung,aber genau die richtige Wahl als Ellen!

Der Soundtrack auch einfach nur genial,allein schon der Song:Tonight is what it means to be young!Spitze!

Ursprünglich war damals eine Trilogie geplant,die aber nie zustande kam-sehr schade! Traurig
Gespeichert

Seiten: [1] 2
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS