ROBERT URICH FANBOARD
23. Mai 2018, 07:00:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Neuer Spenser Roman!
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
RIP Heather Menzies Urich

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 06. Die Wurzel alles Bösen (Original Sin)  (Gelesen 1324 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11444


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« am: 12. Januar 2011, 07:50:06 »

185854  6. Original Sin                                           18.10.1985
           Die Wurzel alles Bösen


Spenser wird von dem katholischen Priester John Crawford beauftragt, den Tod der jungen Novizin Kathleen O'Rourke zu untersuchen. Die offizielle Version lautet Selbstmord. Doch der Priester mag an eine solche Tat des tief religiösen Mädchens einfach nicht glauben. Spenser entdeckt eine Immobilienspekulation. Daran ist auch ein hoher, kirchlicher Würdenträger beteiligt. Doch der Tod der Novizin hatte einen anderen Grund.
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
babs
Showgirl / Tänzer im Desert Inn

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 257



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 26. Juli 2011, 21:55:50 »

Die Folge hat mir sehr gut gefallen.

Schon alleine das Aufeinandertreffen mit Spenser und Hawk vor der Kriche am Anfang genial... Spenser zu Hawk:  Wars eine göttliche Eingebung oder hat dich der Blitz getroffen??." Hawk: ich hatte eine funfstellige Vision" Spenser "alles klar"...

Hab mich schon am Anfang gewundert, warum der Vater so dagegen ist, das Spenser hier ermittelt... ja wäre nie drauf gekommen, das die Eltern schuld sind am Tot der Tochter....

Auch Spensers Schlösserknacken war super der Gedankengang... er haut gegen die Türe.... jo so macht man das.... und nicht anders :-)
Gespeichert
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11444


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 27. Juli 2011, 08:52:35 »

Ja, der Kirchen Dialog zwischen Spenser und Hawk war schon echt klasse grins

Beim ersten mal, als ich damals die Folge war, hatte ich mich auch gewundert, dass die Eltern dahintersteckten...schon schockierend!
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11444


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 18. November 2014, 04:06:07 »

Gaststars:
Allen voran natürlich David O'Brien als Gansgterboss Tom Flaherty. Dies ist der erste Auftritt von O'Brien. Jay O. Sanders spielte den gutmütigen Priester Crawford. O'Sanders ist ohnehin ein recht bekannter Schauspieler und immer in vielen Filmen und Serien zugegen: http://www.imdb.com/name/nm0761587/?ref_=tt_cl_t6
Eddie Jones spielte den verhassten Vater von Kathleen O'Rourke, der von Trauer zerfressen  Spenser bei seinen Ermittlungen hindert. Jones ist im Seriengebiet ein alter Bekannter, so spielte er in den 90ger Jahren "Jonathan Kent", den Vater von "Super" und spielte den Geheimdienst-Chef in der Fantasy-Serie "Invisible Man" aus den späten 90gern http://www.imdb.com/name/nm0428008/?ref_=tt_cl_t8. Elizabeth Franz spielte dessen Frau http://www.imdb.com/name/nm0291830/?ref_=tt_cl_t7. Der damals noch unbekannte James Eckhouse spielte Robert Jordan, der von Flahertys Schergen im Laufe der Folge ermordet wurde http://www.imdb.com/name/nm0248698/?ref_=tt_cl_t12. Zu guter Letzte ist in der Folge  die noch heute stets presente Erica Gimpel zu sehen, die die gutherzige junge Shelley spielte http://www.imdb.com/name/nm0319826/?ref_=tt_cl_t9.

Zur Folge selbst:
Da wollten Spenser und Susan endlich mal gemeinsam Urlaub in New Orleans machen, alles war vorbereitet, da läßt sich Spenser von Father Crawford zu einem neuen Fall breitschlagen - naja, vielmehr liess er sich von Susan überreden. Schade, dass am Ende der Folge nicht hervorging, ob sie danach nach New Orleans gefahren sind. Auch diese Folge hatte wieder einige nette Dialoge

Wie z.B. vor der Kirche:

Spenser: Hattest Du eine göttliche Eingebung oder hat dich der Blitz getroffen?
Hawk: Ich hatte eine funfstellige Vision
totlachen

Später in der Wohnung der O`Rourkes, wo Mrs. O'Rourke Spenser überraschte:

Mrs. O'Rourke: *erschrak* Wie sind Sie hier herein gekommen?
Spenser* *cool* Ich bin eingebrochen - gehört zum Job!
grins grins

Spenser und Hawk geraten in dieser Folge mächtig aneinander und es wäre beinahe zum äußersten gekommen:

Spenser: Glaubst Du nicht, dass ich dich stoppen könnte?
Hawk: Im Ernst? Nein!


Man merkte gerade in der 1. Staffel, wie finster Hawk doch war und dass es ihm damals egal war, was er machen mußte, um seine Brötchen zu verdienen. Spenser war schockiuert, als er im Auftrag von Flaherty mittellose Mieter aus dem Haus jagte wegen einer Räumungsklage - und das waren sogar auch Schwarze.  Spätestens in Staffel 3 hätte Hawk sowas nicht mehr gemacht....im Gegenteil!

Crawford gefiel mir. Ein Pastor mit Format! Klasse Szene, wie er zu Spenser in den Boxring kletterte und ein paar Runden Sparring machten. Spenser war sichtlich beeindruckt - spätestens in dieser Szene freundeten sich beide merkbar an fröhlich

Die Duell-Szene erinnerte wie an einem Western Spenser und Hawk standen siech Auge in Auge gegenüber:
Spenser: Hatte gehofft, du würdest nicht kommen!
Hawk: Gleichfalls!

Man hoffte jetzt auf einen tollen Showdown...da spurtet Belson mit seinen Jungs an und vermasselt den Showdown grins Alles natürlich clever von Spenser eingefädelt, um Hawk von Flaherty wegzuhalten, damit Hawk letztendlich keine Probleme bekommt.

Flaherty hatte tatsächlich die "Eier", Spenser mit 50.000 Dollar zu bestechen, damit er wegsieht! Kennt er Spenser wirklich so schlecht schockiert

Die Szene zum Schluß war nochmal emotional, als Shelley auf Flaherty schoss und ihn an der Schulter erwischte. Noch emotional wurde der Schluß, wie O'Rourke Spenser gestand, dass er aus Versehen seine Tochter in den Tod geschubst hätte....aber Mrs. O'Rourke korrigierte ihren Mann, wollte nicht, dass er für ihren Fehler büßen muß und erzählte eine wirklich ergreifende Geschichte, wie es zu dem Tod ihrer geliebten Tochter kam...sehr ergreifend weinen


Hintergrundinformationen:
Diese Folge bot darin eigentlich kaum was. Susan versuchte sich mal wieder ans Kochen. Erwähnenswert sei natürlich noch, dass diese Folge der erste Auftritt von Tom Flaherty war, den ich persönlich den besten "Obergangster" der Serie halte und  von dem man zumindest etwas Respekt hatte zwinkern Und wie bereits geschrieben: Dies war wieder eine der Paradefolgenb, wie düster Hawk in Staffel 1 noch war, die Szene mit der Räumungsklage.

Von mir bekommt die Folge sehr gut
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS