ROBERT URICH FANBOARD
13. November 2019, 23:33:46 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Robert Urich Biographie - An Extraordinary Life - ab 30.08.2019
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Segeltour des Grauens (Survive at the Savage Sea) 1992  (Gelesen 1593 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12064


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« am: 01. Dezember 2010, 06:39:24 »

Originaltitel:    Survive at the Savage Sea
Herstellungsland:     USA
 
Erscheinungsjahr:     1992
Regie:     Kevin James Dobson

Cast:
Robert Urich
Ali MacGraw
Danielle von Zerneck
Mark Ballou
David Franklin
Ryan Urich
Peter Sumner
David Daniels
Dylan Daniels
John Heywood
Gus Mercurio
Betty Bobbit
Michael Bishop
David Tipoki
Pahnie Jantzen


Inhalt:

Jack Carpenter (Robert Urich) und seine Frau Claire (Ali MacGraw) unternehmen mit ihren Kindern einen Segelausflug auf dem Pazifik. Die Reise wird bald zum Albtraum, das Boot wird von Killerwalen angegriffen und sinkt. Auf einem Rettungsfloß muss die Familie ums Überleben kämpfen...

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=5W1rFRhdkIw" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=5W1rFRhdkIw</a>
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12064


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 01. Dezember 2010, 06:40:20 »

Sehr spannender Film, beruhend auf eine wahre Begebenheit fröhlich

Regie führte der cSchauspieler Kevin Dobson, bekannt als Crocker aus der Kultserie "Kojak" mit Telly Savalas
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7802


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 15. Juli 2014, 11:49:46 »

Habe diesen Film gerade bei youtube gefunden!  Freuen  Werde ihn dann demnächst auch mal schauen. fröhlich

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=MzvE2gyG-WQ" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=MzvE2gyG-WQ</a>
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12064


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 16. Juli 2014, 13:40:59 »

Klasse!

der Film ist echt sehr bewegend und superspannend fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7802


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 16. Juli 2014, 14:36:40 »

Schaue ich mir heute Abend mit meiner Frau an. Den anderen musste ich alleine schauen, aber den findet sie von der Inhaltsangabe ansprechend. Werde morgen darüber berichten wie ich ihn fand.
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7802


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 16. Juli 2014, 22:01:41 »

Sodele, habe den Film gerade gesehen und schon nach ca. 20 Minuten fiel mir auf, dass ich schon mal ein Sachbuch über diesen Vorfall der Famlie Robertson (im Film hat man den Namen in Carpenter umgeändert) gelesen habe. Und zwar auf einem Kapitel in "Will To Live" vom Survival-Experten Les Stroud (der manchen aus der DMAX Doku "Survivorman" bekannt sein dürfte). Is noch gar nicht so lange her, deshalb kann ich mich noch gut an die Geschichte erinnern. Gibt bestimmt noch zig weitere Bücher die auf dieser Geschichte basieren oder davon berichten.

Ich fand auch gut dass man im Intro gleich darauf hingewiesen hat, dass der Film zwar auf einer wahren Begebenheit beruht, aber vieles fiktionalisiert wurde. Manches stimmt mit den Robertson's überein (zB sogar die Menge der Nahrungsmittel die die Familie retten konnte und das mit den Schildkröten), aber manches war rein erfunden. Wie Wally oder die Namen der Familie und des Bootes.

Da ich grundsätzlich auf solche Katastrophenfilme oder Überlebensfilme stelle, hat mir auch Survive the Savage Sea gut gefallen. Was ich aber schade fand, war dass der Cast bis auf Bob und Ryan nichts zu bieten hatte. Gerade für die Rolle der Mutter hätte man jemand anderes wählen sollen, da mir Ali MacGraw schon nach 20 Minuten auf die Nerven ging und überzeugend spielte sie die Mutter nicht. Auch Wally der Australier war eher ein Fremdkörper. Absolut ungeeignet für so einen Film, also musste es Bob rausreißen und das hat er auch! Ohne ihn hätte die Familie ganz sicher nicht überlebt!

Der Film hat gut geschildert wie schwer es ist, auf hoher See zu überleben. Haie, starke Regenfälle, Stürme und Wale sind schon schlimm genug, aber viel schlimmer sind die kleineren Dinge die die Familie zur Verzweiflung gebracht haben. Darunter wenn Jack mal wieder keinen Fang gemacht hat oder es nicht geregnet hat oder eben interne Streitigkeiten unter den Carpenter's.

Sicher hat mir nicht alles an dem Film gefallen, aber insgesamt wurde ich gut unterhalten. Spannend war er ab der 20. Minute und die hielt bis zum Schluss an! 4 Sterne.
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12064


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 19. Juli 2014, 03:42:33 »

Ali MacGraw wirkte wie ein Fremdkörper in dem Film. Und das, obwohl macGraw eigentlichb ja vom Namen her das große Aushängeschild war. Aber ich muß gestehen, dass ich nie ein sonderlicher Freund von ihrer Schauspielkunst war. ich liebe zwar den Film "Convoy" mit Kris Kristofferson  - aber auch schon dort hielt ich MacGraw für eine Fehlbesetzung.
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7802


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 23. Juli 2014, 14:16:16 »

Ich kenne sie auch nur aus 2, 3 bekannten Filmen aus den 70ern oder 80ern wo sie die weibliche Hauptrolle spielte. Ich war auch nie ein Fan von ihr, obwohl ich die Filme Getaway und Convoy sehr gerne geschaut habe (lag aber hauptsächlich an McQueen und Kristofferson). In "Survive The Savage Sea" wirkte sie auf mich zu steif und mir schien es als wäre ihr das Schicksal ihrer Familie egal. In einem solchen Film erwarte ich von einer Hauptdarstellerin, besonders von eienr Mutter dass sie mehr Emotionen zeigt, aber das kann man vom MacGraw ja nicht erwarten.

Wären sie und Wally nicht gewesen, hätte der Film von mir bestimmt die vollen 5 Sterne bekommen.
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12064


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 23. Juli 2014, 16:35:45 »

Getaway und Convoy gehören auch bei mir zu meinen Lieblingsfilmen Hawk - cool   Und ich gebe zu, sie war darin ja nett anzusehen, aber schauspielerisch?....naja, ist wohl eben Geschmackssache.  McQueen und Kristofferson waren mir da sehr viel liber in den beiden Filmen fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12064


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 04. November 2019, 22:19:17 »

Wie genial ist das denn schockiert Freuen Freuen

Kommt von SchröderMedia am 5.12.2019 auf DVD
https://www.amazon.de/Segeltour-Grauens-Robert-Urich/dp/B07Z74DHSC/ref=sr_1_11?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=SchröderMedia+HandelsGmbH&qid=1572901774&s=dvd&sr=1-11
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS