NOSTALGIE CRIME BOARD
30. Januar 2023, 06:44:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1] 2 3
  Drucken  
Autor Thema: Polizeirevier Hill Street (Hill Street Blues) (1981-1988)  (Gelesen 8207 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Theo Kojak
Administrator
Corporal Grade 1
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3522


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 17. Dezember 2010, 04:13:17 »

Polizeirevier Hill Street (englischer Titel Hill Street Blues) war eine US-amerikanische Polizeiserie der 1980er-Jahre.

Die Erstausstrahlung fand 1981 statt. Bis 1987 wurden 146 Folgen gedreht (Erstausstrahlung in Deutschland ab 1985). Trotz großen Kritikerlobes und zahlreicher Auszeichnungen waren die Einschaltquoten nie besonders hoch. Einige innovative Ideen der Serie hatten großen Einfluss auf andere nordamerikanische Fernsehserien wie New York Cops – NYPD Blue und Emergency Room – Die Notaufnahme.

Konzept

Die beiden Autoren Steven Bochco und Michael Kozoll bekamen große künstlerische Freiheit, die sie zu einem Zusammenspiel neu aufkommender Filmkonzepte nutzten:

    * Jede Episode bestand aus mehreren untereinander verknüpften Handlungsfäden, die innerhalb der Folge oder manchmal über mehrere Folgen hinweg aufgelöst wurden.
    * Ein wichtiges Motiv war der Konflikt zwischen Arbeit und Privatleben der einzelnen Akteure. Ebenso stand der Konflikt der Polizeiarbeit zwischen „dem, was richtig ist“ und „dem, was funktioniert“ im Brennpunkt.
    * Naheinstellungen, schnelle Handlungswechsel und außerhalb des Bildes gesprochene Dialoge gaben den Filmen einen „dokumentarischen“ Charakter.
    * Im Mittelpunkt standen Alltagsfälle, die Figuren verwendeten Alltagssprache in einem bis dahin ungewohnten Maß

Viel Spannung entstand durch gegensätzliche Charaktere, beispielsweise durch

    * den weißen Südstaatler Andrew J. „Cowboy“ Renko und den schwarzen Städter Bobby Hill,
    * den Pazifisten Lt. Henry Goldblum und den militaristischen Leiter der Sondereinheit Lt. Howard Hunter,
    * den ruhigen, souveränen Innendienst-Veteranen Phil Esterhaus und den nervösen, schmuddligen Undercover-Detective Mick Belker,
    * die ruhige, starke und feminine Polizistin Lucy Bates und ihren Macho-Streifenpartner Joe Coffey,
    * den gelassenen und ausgeglichenen Revierchef Frank Furillo und die aufgedrehte Strafverteidigerin Joyce Davenport, mit der er eine (heimliche) Liebesbeziehung hatte.


Kritik

   Zusatzinformationen

Die Serie wurde großenteils in Los Angeles gedreht, spielt aber eher in einer nördlichen US-Großstadt. Viele Außenaufnahmen sind in Chicago gedreht worden und auch das Polizeirevier ist die ehemalige Maxwell Street Police Station in Chicagos West Side. Ebenso weist die Lackierung der Polizeiautos auf Chicago hin.

Der Name der Serie leitete sich vom Hill District in Pittsburgh, Pennsylvania, ab, mit dem Autor Steven Bochco Erinnerungen an seine Collegezeit verband.

Die Titelmelodie der Serie schrieb der erfolgreiche Fernsehkomponist Mike Post und der Hill Street Blues, aufgenommen mit Larry Carlton, erreichte sogar Platz 10 der Hitparade in den USA und Platz 22 in Großbritannien.

Basierend auf dem Handlungsstrang der Serie veröffentlichte die Softwarefirma Krisalis 1991 ein Computerspiel gleichen Namens, in welchem der Spieler sich in der Rolle des Wachleiters der Polizeistation wiederfand. Zu den Aufgaben des Spielers gehörten die Planung der Streifengänge der einzelnen Polizisten im Einzugsbereich der Wache und damit eine Eindämmung der Verbrechensrate. Stattfindende Verbrechen mussten umgehend gemeldet, der Täter dingfest gemacht und anschließend vor Gericht gebracht werden. Blieben kleinere Delikte wie beispielsweise Taschendiebstahl ungeahndet, so eskalierte die Situation im entsprechenden Bereich schnell, bis hin zu Morden am helllichten Tag und auf offener Straße.

hillstreet.jpg
Polizeirevier Hill Street (Hill Street Blues) (1981-1988)
* hillstreet.jpg (75.84 KB, 538x560 - angeschaut 386 Mal.)
Gespeichert

* DAN TANNA SPENSER IST AUCH THEO KOJAK *

...isses wahr!!!

...Entzückend, Baby!

Who loves ya, baby?

DER ERSTE FORENBANNER:
Theo Kojak
Administrator
Corporal Grade 1
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3522


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 17. Dezember 2010, 04:21:27 »

Im Grunde einer der besten Krimiserien überhaupt. Eindrucksvoll wie kaum eine andere schildert diese Serie den Alltag einer Polizeiwache. Private Probleme, Stress im Job - aber auch mit Humor nehmen die Polizisten dieses Reviers tagtäglich ihren Beruf in die Hand.

Es ist sehr bedauerlich, wie stiefmütterlich diese Serie in Deutschland behandelt wird. Schon ewig nicht mehr wiederholt wurden, dabei eigentlich mit 8 Jahren Laufzeit einer der jlängsten Polizeiserien überhaupt. Durxh diese Serien entstanden erst andere erfolgreiche Formate, z.B. "NYPD Blue-New York Cops", die in den 90gern 12 Jahre lang erfolgreich lief.

In den USA sind die ersten 3 Staffeln bereits auf DVD erschienen.

ich hoffe, dass die DVDs bei uns auch noch kommen oder dass ein Sender (RTL Crime ??) sich der Serie endlich mal annimmt.

Vermutlich kennt die Serie hier kaum jemand, was sehr bedauerlich ist - denn wer wirklich gute Polizeiserien mag - wird diese Serie lieben...
Gespeichert

* DAN TANNA SPENSER IST AUCH THEO KOJAK *

...isses wahr!!!

...Entzückend, Baby!

Who loves ya, baby?

DER ERSTE FORENBANNER:
giorgio
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


We're the Sweeney, son - you're nicked!




« Antworten #2 am: 30. September 2011, 15:18:33 »

Co-Autor dieser Serie war Joseph Wambaugh. Seine Bücher habe ich verschlungen. Er war Detective in LA und hat später realistische Polizeiromane geschrieben. So, wie's wirklich abläuft. Meist sehr desillusionierend. Die meisten sind verfilmt worden. Für NYPD Blue ist er, soviel ich weiß, auch mitverantwortlich.

Eine Superszene ist diese:
#Ungültiger YouTube Link#
Der Captain erzählt vor versammelter Mannschaft einen Witz, um einem Vorgesetzten ein "Fuck Off" vor die Nase setzen zu können. Den Witz habe ich immer wieder mit viel Erfolg weitererzählt!  totlachen
« Letzte Änderung: 30. September 2011, 21:23:37 von Dan Tanna » Gespeichert

I'll never make chief inspector - but I am still a bloody good inspector! (Regan)

Light Beer is an invention of the prince of darkness (Morse)
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 72183


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #3 am: 30. September 2011, 21:24:22 »

Ja, die Serie war absolut klasse.- Einfach unfassbar,m dass sie seit gut 15 Jahren nicht mehr wiederholt wurde. Diese Serie ebnete den Erfolg vieler anderer Cop-Serien, allen voran "NYPD BLue"
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 72183


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #4 am: 10. September 2014, 12:31:26 »

Bei yt gibt es vereinzelte Folgen in englisch! Freuen

Hauptsächlich Folgen aus Season 5 und 6

Beispiele:
#Ungültiger YouTube Link#

#Ungültiger YouTube Link#
#Ungültiger YouTube Link#


Hier auch mal das tolle Intrio Happy
#Ungültiger YouTube Link#
Gespeichert

giorgio
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


We're the Sweeney, son - you're nicked!




« Antworten #5 am: 01. Oktober 2014, 13:56:54 »

Beim Anfang der 7. Staffel fehlen mir einige Episoden. Daher bleibt ein Handlungsdetail unklar. Vielleicht kann mir jemand helfen:
Spoiler  :
Warum ist Lieutenant Hunter in der 7. Staffel plötzlich zum Sergeant degradiert?
Gespeichert

I'll never make chief inspector - but I am still a bloody good inspector! (Regan)

Light Beer is an invention of the prince of darkness (Morse)
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 72183


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #6 am: 01. Oktober 2014, 15:13:27 »

Würde dir gerne helfen, doch leider sind meine Erinnerungen an die Serie knapp 30 Jahre her - besitze selbst leider nichts davon Traurig
Gespeichert

JS
Fan von Krimiserien

Offline Offline

Beiträge: 18





« Antworten #7 am: 03. Oktober 2014, 14:46:54 »

Auf eine DVD-Veröffentlichung dieser Serie bei uns warte ich auch.

Für mich bleibt die Serie Kult, auch weil hier ein etwas realistischeres Bild des Polizeialltags präsentiert wurde ohne dabei zu verkopft und überambitioniert rüber zu kommen. Da ging es halt nicht (wie heute üblich) immer um das ganz große Ding und war dabei doch anspruchsvoll und unterhaltend zugleich. Dienstliches und Privates wurde intelligent miteinander verbunden und ist in die weitere Entwicklung der einzelnen Charaktere glaubhaft mit eingeflossen.

Außerdem gab es eine wunderschöne Titelmusik von dem gerade in den 70er/80er Jahren außerordentlich populären Mike Post. Der Song war seinerzeit sogar kurzfristig in den US-amerikanischen Single-Charts bis in die TOP 10 aufgerückt. Heute nahezu unvorstellbar.

Für die heutige hyperaktive Generation ist die Serie aber sicherlich eher langweilig, weil zu wenig Action und Blut und zuviel "Gelaber". So ändern sich halt die Zeiten.
Gespeichert
giorgio
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


We're the Sweeney, son - you're nicked!




« Antworten #8 am: 03. Oktober 2014, 17:03:32 »

JS, da bin ich in allen Punkten deiner Meinung. Eine der besten Polizei-Serien aller Zeiten.
Ich wollte mir heute die Serie NYPD Blue vornehmen und mit Hill Street vergleichen, weil ich nun mal ein Fan von Lt. Buntz bin und ihn als Sgt. Sipowicz sehen wollte (beides Dennis Franz Betenn / Anbeten ).
Nach den ersten paar Szenen hab ich's aufgegeben, weil ich die wackelnde Kamera nicht ausgehalten habe! Bei NYPD haben sie mit diesem Schwachsinn angefangen  sauer . Mittlerweile nehmen sie es wieder etwas zurück.
Gespeichert

I'll never make chief inspector - but I am still a bloody good inspector! (Regan)

Light Beer is an invention of the prince of darkness (Morse)
giorgio
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


We're the Sweeney, son - you're nicked!




« Antworten #9 am: 03. Oktober 2014, 17:16:30 »

Das Einzigartige an Hill Street sind die Massenszenen im Squad-Room: Ein riesiges Durcheinander in einem großen Raum, allgemeines Gequassel. Die Kamera schiebt sich von einem zum anderen, und in dieser einen Eistellung laufen mehrere Handlungen parallel ab. Das kommt ganz natürlich und ohne Künstelei rüber. Timing perfekt! Das ist eine hervorragende Leistung der Regie und der Schauspieler! (Übrigens ein Stilelement, das der französische Regisseur Bertrand Tavernier gerne verwendet, daher ist er mein Lieblingsregisseur!)
Eine so natürliche Darbietung ist keiner anderen Polizei-Serie je wieder geglückt!
Gespeichert

I'll never make chief inspector - but I am still a bloody good inspector! (Regan)

Light Beer is an invention of the prince of darkness (Morse)
giorgio
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


We're the Sweeney, son - you're nicked!




« Antworten #10 am: 11. November 2014, 10:32:02 »


Ich hab' sie!  Freuen Freuen Freuen  Mein Weihnachtsgeschenk an mich selber.
Hill Street Komplettbox, alle Staffeln (42 DVDs), um €188,90 bei Amazon.
Die Herkunft ist etwas dubios: Die Box soll aus Australien kommen, der Firmensitz ist in USA und das Porto wird aus Deutschland verrechnet. Ich schätze mal, dass hier der Zoll irgendwie übergangen werden soll. Hat aber nur eine Woche gedauert und kam problemlos.
Jedenfalls habe ich gleich mit dem Anschauen begonnen. Die Qualität ist ansprechend, Sprache englisch mit möglichen englischen Untertiteln.
Es sollen noch einige Exemplare erhältlich sein.
« Letzte Änderung: 11. November 2014, 10:40:20 von giorgio » Gespeichert

I'll never make chief inspector - but I am still a bloody good inspector! (Regan)

Light Beer is an invention of the prince of darkness (Morse)
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 72183


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #11 am: 11. November 2014, 12:25:07 »

Na dann fröhliche (und spannende) vorzeitliche Weihnachten Freuen

ist ja richtig "multikulti" das Teil Grinsen

So ein teil mal auf den deutschen Markt....das hätte schon fast, aber wird sicher nie kommen in Anbebracht, dass die Serie seit knapp 30 Jahren nicht mehr ausgestrahlt wurde.

Wer kennt sie denn noch? Selbst in unserem Forum hat sie leider nur eine magere Postingzahl Traurig
Gespeichert

McCormick
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5290



E-Mail

« Antworten #12 am: 03. Dezember 2014, 01:48:54 »

Hier ein Video das zeigt was aus den Darsteller wurde. Schon etwas älter.
#Ungültiger YouTube Link#
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 72183


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #13 am: 04. Dezember 2014, 02:23:26 »

Bei yt gibts Folgen aus Staffel 5 und 6 in kompletter Länge ine nglisch Happy

https://www.youtube.com/playlist?list=PLGRgc4YZrgkP4g1EndG9YAONYR0u1Q7DR
Gespeichert

giorgio
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


We're the Sweeney, son - you're nicked!




« Antworten #14 am: 04. Dezember 2014, 10:29:00 »

Ich bin gerade dabei, die Komplettbox im Marathon durchzusehen. Eine wunderbare Polizei Serie mit wunderbaren Darstellern!
Wenn ihr wollt, schreibe ich bei Gelegenheit einen Rollen-und Episodenguide.
Gespeichert

I'll never make chief inspector - but I am still a bloody good inspector! (Regan)

Light Beer is an invention of the prince of darkness (Morse)
Seiten: [1] 2 3
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS