NOSTALGIE CRIME BOARD
21. August 2018, 22:01:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: Mr. Moto (1937 - 1939) - mit Peter Lorre  (Gelesen 4650 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 49605


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #15 am: 22. April 2018, 02:19:25 »

Die Komplettbox ist ja mittlerweile günstig zu haben. Wer sie noch nicht hat sollte zuschlagen, es lohnt sich.

Finde ich nicht günstig - knapp 35 € kostet sie derzeit...da warte ich doch lieber noch ein Weilchen.
Gespeichert

Ulf
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1035





« Antworten #16 am: 22. April 2018, 07:15:37 »

Ich habe damals für die erste Box 38,99 Euro und für die zweite Box 36,99 Euro (zusammen 75,98 Euro) bezahlt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Komplettbox, die ja schon weniger als die Hälfte von den beiden Halbboxen zusammen kostet, nicht noch günstiger wird. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Preis utopisch steigen wird, wenn es die Komplettbox nicht mehr zu kaufen gibt.
Gespeichert
Norbert
Officer
*
Offline Offline

Beiträge: 935




« Antworten #17 am: 22. April 2018, 13:50:27 »

Ich sehe es ganz ähnlich wie Ulf. Auch ich habe seinerzeit die beiden Boxen relativ zeitnah gekauft. Ein Preis von knapp EUR 40,00 für acht Filme macht umgerechnet gerade einmal einen Fünfer pro Streifen.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 49605


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #18 am: 22. April 2018, 17:52:41 »

Mag ja sein, ist ja nicht so, dass ich die Filomreihe nicht habe. Wenn die demnächst superteuer werden wird - dann ist das eben so, dann behalte ich das, was ich habe. 35 € halt ich für eine DVD Box mit 8 DVDs noch zu teuer. Wenn man es so rechnet, kostet ja jeder serienbox mit 6-8 DVDs vornherein ja schon zwischen 30-40 € - dann müßte man das ja auch schon günstig nennen. Für DVD Boxen gebe ich mit 6-8 DVDs nicht mehr als max. 15 € aus. Da gib ts nur ganz ganz seltene Ausnahmen. Entweder kommt mir der Preius dafür entgegen, oder eben nicht - dann ist das eben auch so. Bin leider kein Großverdiener, der jeden vorgegeben Preis akzeptieren muß.
Gespeichert

Norbert
Officer
*
Offline Offline

Beiträge: 935




« Antworten #19 am: 22. April 2018, 20:35:27 »

Für DVD Boxen gebe ich mit 6-8 DVDs nicht mehr als max. 15 € aus.
Und genau dieser Geiz ist die Ursache für die vorzeitige Einstellung von Serien auf DVD (SIMON & SIMON, DER EQUALIZER) oder die Nichtveröffentlichung auf BD (MAGNUM, MIAMI VICE).

Ach ja, TUNNEL OF FEAR kostet stolze EUR 9,99, und für diesen Betrag bekommt man gerade einmal eine einzige 52minütige Folge ohne deutsche Tonspur. Gemäß deiner Rechnung müsstest du warten, bis der Preis auf EUR 1,88 bis EUR 2,50 sinkt.

Übrigens hast du im Charlie Chan-Thread einen Preis von EUR 44,99 für zwölf DVDs als angemessen bezeichnet. Umgerechnet auf acht DVDs ist das kaum günstiger als die EUR 34,99 für Mister Moto. Und im Media Markt habe ich schon eine Box mit 34 DVDs für EUR 49,99 gesehen (14 Sherlock Holmes, 12 Charlie Chan, 8 Mr. Moto). Durch den Charlie Chan-Kauf ist diese Box jetzt natürlich witzlos geworden.
« Letzte Änderung: 22. April 2018, 20:43:07 von Norbert » Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 49605


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #20 am: 22. April 2018, 21:01:36 »

Für DVD Boxen gebe ich mit 6-8 DVDs nicht mehr als max. 15 € aus.
Und genau dieser Geiz ist die Ursache für die vorzeitige Einstellung von Serien auf DVD (SIMON & SIMON, DER EQUALIZER) oder die Nichtveröffentlichung auf BD (MAGNUM, MIAMI VICE).

Hat nichts mit Geiz zu tun - sondern einfach damit, dass ich nur wenig nur verdiene, unter anderem ein Haus unterhalten muß und  eben und nicht viel Geld für DVDs investieren kann. Früher hatte ich mir Filme und TV Serien sofort nach Erscheinen gekauft - Preis war nebensächlich. Diesen Luxus habe ich leider heute nicht mehr.

Ach ja, TUNNEL OF FEAR kostet stolze EUR 9,99, und für diesen Betrag bekommt man gerade einmal eine einzige 52minütige Folge ohne deutsche Tonspur. Gemäß deiner Rechnung müsstest du warten, bis der Preis auf EUR 1,88 bis EUR 2,50 sinkt.

Wie geschrieben, mach ich manchmal Ausnahmen - mit bei meiner Dritt-Lieblingsserie ist es eine solche - zudem  wurden dafür nur 9,99 fälliug und keine 35 Euro, rein auf den Preius gesehen und nicht auf die Anzahl der DVDs.

Übrigens hast du im Charlie Chan-Thread einen Preis von EUR 44,99 für zwölf DVDs als angemessen bezeichnet. Umgerechnet auf acht DVDs ist das kaum günstiger als die EUR 34,99 für Mister Moto. Und im Media Markt habe ich schon eine Box mit 34 DVDs für EUR 49,99 gesehen (14 Sherlock Holmes, 12 Charlie Chan, 8 Mr. Moto). Durch den Charlie Chan-Kauf ist diese Box jetzt natürlich witzlos geworden.

Da hast du natürlich schon recht... jedeoch ist es in dem fall noch so gewesen, dass ich Chartlie Chan überhaupt nicht besessen habe, währen diich Mr. Moto habe, nur eben nicht als Kauf DVDs. Es ist auch noch ein Argument bei mir, ob ich etwas schon in irgendeiner Form habe oder mir eben gänzlich fehlt.

EDIT:
Im Falle beim "Equalizer" muß ich mir nichts beschuldigen...hatte beide Boxen damals zum regulären hohen Erst-Neupreis zum Geburtstag bzw. zu Weihnachten geschenkt bekommen Grinsen zwinkern
« Letzte Änderung: 22. April 2018, 21:12:36 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Gloria
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1038


friendly


E-Mail

« Antworten #21 am: 22. April 2018, 22:35:55 »

Ich kaufe DVD Serienboen auch erst, wenn sie unter 15 Euro fallen. Darüberhinaus kann ich sie mir auch nicht leisten. Das hat auch bei mir nichts mit Geiz zu tun.

Im Supermarkt kauft man ja auch gerne Dinge, die in der Woche im Angebot sind - das hat ja auch nichts mit Geiz zu tun.

Ist ja schön, wenn einige das Geld haben, jeden Preis sofort nach dem Erscheinen zu zahlen, aber einige haben auch andere finanzielle Verpflichtungen von dem geringen Gehalt zu begleichen - sowas mit "Geiz" zu vergleichen, finde ich schon ziemlich frech.
Gespeichert
Ulf
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1035





« Antworten #22 am: 23. April 2018, 07:37:03 »

Und genau dieser Geiz ist die Ursache für die vorzeitige Einstellung von Serien auf DVD (SIMON & SIMON, DER EQUALIZER) oder die Nichtveröffentlichung auf BD (MAGNUM, MIAMI VICE).

Ne, das kann man ja wohl nicht verallgemeinern. Gerade in der heutigen Zeit sitzt bei vielen das Geld nicht locker, auch trotz Arbeit. Das ist schon wieder so eine Aussage, wo bei mir die Aggression aufkommt.

Man kann ja auch nur das Geld ausgeben, was man hat. Nicht jeder kann sich ein Mercedes/BMW leisten. Das hat auch nichts mit Geiz zu tun. Frage mal alle Diesel-Fahrer, die vom Diesel-Skandal betroffen sind und ihren Schrott nicht mehr los werden, da das Geld fehlt.

Ich würde mir auch sehr gern einige Wünsche erfüllen (können), kann dies aber nicht, da das Geld fehlt und es Sachen gibt, die wichtiger sind, die ich zum Leben brauche.

Man kann den Spieß ganz leicht umdrehen. Der oben zitierte Satz zeigt den Geiz an Respekt und Toleranz anderen Personen.
Gespeichert
TheManFromUncle
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 698


The Man From U.N.C.L.E.


E-Mail

« Antworten #23 am: 26. Mai 2018, 12:38:36 »

Mr Moto habe ich mir vor 29 Jahren im ZDF damals in Serienform gerne angeschaut.
Leider weiß ich nicht mehr allzuviel davon, nur das Mr Moto ein Detettiv oder Agent aus Japan stammt, der auch die Kunst des Karate beherrscht (mit der erste seiner Art in westlichen Filmen) hat.
Womit Er auch durch seine kleine Körpergröße den Fieslingen oftmals überlegen war.
Seitdem ist mir auch Peter Lorre ein Begriff !
Nebenbei war Er der allererste Bondschurke überhaubt in einem 007 Film, im Fernsehfilm "Casino Royale" von 1954 als Le Chiffre !

Ich finde 35 Euro ein durchaus gerechtfertigter Preis, den auch ich bereit bin dafür zu zahlen !

Momentan muß ich aber ein bisschen dünn machen, da meine Leidenschaft für die japanische Band "Babymetal" in den letzten 5 Monaten mich über 1000 Euro schon gekostet hat !
Gespeichert

Großer Fan alter Agentenserien und Filme der 60s, 70s, 80s & 90s
Gloria
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1038


friendly


E-Mail

« Antworten #24 am: 26. Mai 2018, 23:26:44 »

Naja, ich werde noch etwas warten.
Gespeichert
Shaft
Jura - Student
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 309





« Antworten #25 am: 24. Juni 2018, 20:55:39 »

Mister Moto ist Kult! Keine Frage! Schaue mir die Filme immer gerne an. Wohl die  Vaterserie von Columbo.
Gespeichert

You see this cat Shaft is a bad mother--
(Shut your mouth)
But I'm talkin' about Shaft
(Then we can dig it)

www.blaxploitation.com
Mike Danko
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 937


OFFICER AUS LEIDENSCHAFT


E-Mail

« Antworten #26 am: 08. August 2018, 21:57:18 »

Mr. Moto - der vielleicht erste Columbo! Einfach Kult. Habe natürlich die Komplettbox.
Gespeichert

*** MIKE & JILL - TRAUMPAAR ***
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 49605


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #27 am: 08. August 2018, 23:41:48 »

Mr. Moto - der vielleicht erste Columbo!

Hmmmm...an Columbo denke ich da eigentlich weniger.
Gespeichert

Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS