NOSTALGIE CRIME BOARD
17. November 2019, 20:31:15 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1] 2 3
  Drucken  
Autor Thema: 06 - Im Geheimdienst ihrer Majestät (On Her Majesty’s Secret Service) [UK, 1969]  (Gelesen 5479 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56922


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 01. Juli 2013, 18:09:03 »

Rasante Jagden, technisch perfekte Ausrüstung und immer das letzte Wort. Mit smarten Sprüchen und fauststarken Argumenten kämpft sich James Bond (George Lazenby) bis zu der mächtigen Alpenfestung des skrupellosen Verbrechers Blofeld (Telly Savalas). Dort plant der Menschenfeind die bakterielle Verseuchung der Erde. 007 und die eigensinnig wie schöne Tracy (Diana Rigg) haben nur eine Chance, den selbsternannten Todesengel zu stoppen...

« Letzte Änderung: 31. Januar 2015, 10:34:19 von SilverLion » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56922


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 12. Juli 2013, 12:41:14 »

Ich empfand Lazenby nicht als schlechten Bond....mir gefiel der Film. Leider war er der einzigste Bond, der jemals geheiratet hatte (hey....immerhin Emma Peel - welcher Mann hätte da nein gesagt!) totlachen und dessen Frau gleich nach der Hochzeit von Blofeld ermordet wurde, weswegen Bond ihn  in "Diamantenfieber" ja jagte, es aber erst Moore gelang, ihn mit einem lächerlichen Ende (Anfangsszene von 007 in tödlicher MIssion) zur Strecke zu bringen
Gespeichert

Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4894




« Antworten #2 am: 12. Juli 2013, 13:21:11 »

Wie ich bereits in einem anderen Thema erwähnt habe, konnte ich mich nicht wirklich für George Lazenby begeistern.  zwinkern
Trotzdem bekommt der Film die Mindestbewertung von 3 Sternen, da es immer noch ein Bond-Film ist!  Grinsen
Gespeichert

holly
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 865



E-Mail

« Antworten #3 am: 20. Juli 2013, 19:28:14 »

leider war george lazenby nur ein connery ersatzspieler-er hatte keine eigene persönlichkeit und dann auch noch in der deutschen fassung die selbe synchron stimme wie sean...armer george.die kampszenen sind sehr gut mit ihm,da zeigt sich sein potential.dank telly,dem bond girl diana rigg und den locations 3 sterne
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56922


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #4 am: 20. Juli 2013, 20:02:04 »

Ich mag diesen Film sehr gerne - was auch an den Schauspielern Telly Savalas als Blofeld und Diana Rigg als Bondgirl liegt.
 Zudem....Lazenby ist bis heute der einzigste Bond, der auch mal heiraten durfte...wenngleiuch seine Ehe ja nicht lange hielt....

Ebenso klasse....der Sonf "We have all the Time in the World" von Louis Armstrong, das ich heute noch sehr sehr gerne mag.

Auch die Handlung war superspannend.,

Das der Film nicht so erfolgreich war, hatte ja andere Gründe - ebenso weswegen Lazenby nur einmal Bond spielte - hatte Roger Moore ja in seinerm Bond-Buch geschrieben.

Übrigens....Lazenby ist für Roger Moore sein pers. Lieblingsbond (nach ihm selbst natürlich!) Grinsen

Hier ein Auszug aus dem Moore Buch "Bond über Bond":

Zitat
Lazenby ist ein Vertrag über 7 Bond-Filme offeriert wurden, den er jedoch abgelehnt hatte. Lazenby wollte von Anfang an nur einen Film machen.  Dabei botzen ihm die Produzenten NACH "Im geheimdienst ihrer Majestät" sogar  eine Million Dollar an Gage an - was damals schon sehr viel war. Lazenbys Agent riet aber dazu, es nicht zu machen, weil Bond nunmal Connery ist und ein anderer nie darin akzeptiert werden würde. Bond würde seine Karriere zerstören, meinte sein Agent. Zudem hatte sein Agent gehört, dass Spaghettiwestern groß in Mode sein und Eastrwood und Nero mehr als eine Million Dollar pro Film kassierten. So riet sein Agent ihmn, es doch auch mit Spaghetti-Western zu probieren...letztendlich natürlich ein Fehler, wie wir ja wissen.
Gespeichert

Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4894




« Antworten #5 am: 22. Juli 2013, 11:42:25 »

Hier ein Auszug aus dem Moore Buch "Bond über Bond":

Zitat
Lazenby ist ein Vertrag über 7 Bond-Filme offeriert wurden, den er jedoch abgelehnt hatte. Lazenby wollte von Anfang an nur einen Film machen.  Dabei botzen ihm die Produzenten NACH "Im geheimdienst ihrer Majestät" sogar  eine Million Dollar an Gage an - was damals schon sehr viel war. Lazenbys Agent riet aber dazu, es nicht zu machen, weil Bond nunmal Connery ist und ein anderer nie darin akzeptiert werden würde. Bond würde seine Karriere zerstören, meinte sein Agent. Zudem hatte sein Agent gehört, dass Spaghettiwestern groß in Mode sein und Eastrwood und Nero mehr als eine Million Dollar pro Film kassierten. So riet sein Agent ihmn, es doch auch mit Spaghetti-Western zu probieren...letztendlich natürlich ein Fehler, wie wir ja wissen.

 Danke sagen für den kleinen Auszug aus "Bond über Bond"! Vielleicht sollte ich mir das auch mal gönnen...  zwinkern
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56922


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #6 am: 22. Juli 2013, 12:29:11 »


 Danke sagen für den kleinen Auszug aus "Bond über Bond"! Vielleicht sollte ich mir das auch mal gönnen...  zwinkern

Gerne. Viele wissen das nicht und schlußfolgerten, dass Lazenby wegen anderer Gründe nicht nochmal verpflichtet wurde....

Da Buch ist eine dringende Empfehlung. Im Roger Moore Bereich kannst du mehr dazu erfahren. Happy
Gespeichert

wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #7 am: 22. Juli 2013, 12:34:19 »

Ja, die Agenten (also nicht die Geheimagenten sondern die Berater der Schauspieler Grinsen ) liegen auch nicht immer richtig mit ihren Einschätzungen. Man muss  Lazenby's Agenten natürlich 1000-mal dankbar sein, denn hätte er Lazenby nicht so grundlegend falsch beraten, wären wir wohl nie in den Genuss von Roger Moore als Bond gekommen, denn 7 Bond Filme später wäre er wohl nicht mehr in Frage gekommen.
Hat sich Lazenby eigentlich später von seinem Agenten getrennt?
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56922


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #8 am: 22. Juli 2013, 12:36:29 »


Hat sich Lazenby eigentlich später von seinem Agenten getrennt?


Keine Ahnung, das hatte Roger Moore nicht geschrieben.

...aber witzig ist, dass Moore es genauso sieht wie du, was Lazenbys Berater angeht...und Moores Karriere als Bond totlachen
Gespeichert

Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4894




« Antworten #9 am: 22. Juli 2013, 13:09:21 »

Da Buch ist eine dringende Empfehlung. Im Roger Moore Bereich kannst du mehr dazu erfahren. Happy

Deshalb hab' ich es bei Amazon auf meinem Wunschzettel "geparkt".  zwinkern Bei der nächsten Bestellung werde ich es mitbestellen!  Freuen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56922


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #10 am: 22. Juli 2013, 17:17:39 »

Super - freue mich schon auf deine Meinung (bitte dann im vorhandenen Thread bei Roger Moore posten) Happy
Gespeichert

Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4894




« Antworten #11 am: 23. Juli 2013, 07:04:24 »

Super - freue mich schon auf deine Meinung (bitte dann im vorhandenen Thread bei Roger Moore posten) Happy

Geht klar...  Happy
Gespeichert

twinsonic
Polizeilicher Berater

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 277



E-Mail

« Antworten #12 am: 23. Juli 2013, 07:21:46 »

Fuer mich ein spezieller Bond.. verschiedene Szenen spielen in Bern, meiner Heimatstadt, Fahrt am Baerengraben vorbei, dann die Altstadt rauf. Austeigen gegenueber dem Bahnhof, der damals gerade gebaut wurde.

Spaeter dann Piz Gloria, Muerren, Schilthorn, Lauterbrunnen, habe letztes Jahr 6 Monate in dieser Gegend gewohnt. Natuerlich hat sich vieles veraendert, aber noch heute wird Werbung gemacht mit dem Drehrestaurant. Zu tausenden stroemen Touristen da jedes Jahr rauf.

http://www.schilthorn.ch/schilthorn/
Gespeichert
Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4894




« Antworten #13 am: 23. Juli 2013, 07:28:27 »

Fuer mich ein spezieller Bond.. verschiedene Szenen spielen in Bern, meiner Heimatstadt, Fahrt am Baerengraben vorbei, dann die Altstadt rauf. Austeigen gegenueber dem Bahnhof, der damals gerade gebaut wurde.

Sowas beeinflusst eine Sichtweise natürlich gravierend, wenn man einen persönlichen Bezug dazu hat.  Happy
Gespeichert

Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4894




« Antworten #14 am: 10. August 2013, 18:39:33 »

Wie ich bereits in einem anderen Thema erwähnt habe, konnte ich mich nicht wirklich für George Lazenby begeistern.  zwinkern
Trotzdem bekommt der Film die Mindestbewertung von 3 Sternen, da es immer noch ein Bond-Film ist!  Grinsen

Da ich den Film im Zuge meines "Projektes" gestern zum 2. mal gesehen habe muss ich meine Bewertung von 3 auf 4 Sterne korrigieren. Der Film ist gar nicht so schlecht, wie ich ihn in Erinnerung hatte.  Happy
Ich habe diesmal auch versucht, völlig neutral an den Film heranzugehen und selbst George Lazenby würde ich in der meiner Auflistung der Bond-Darsteller nicht mehr auf den letzten Platz stehen lassen. Deshalb wird auch das korrigiert...  zwinkern
« Letzte Änderung: 10. August 2013, 18:47:07 von Jesse » Gespeichert

Seiten: [1] 2 3
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS