NOSTALGIE CRIME BOARD
17. Januar 2019, 09:58:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Trauerbanner 2019
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6
  Drucken  
Autor Thema: Sherlock (UK, 2010-????) - Benedict Cumberbatch  (Gelesen 8775 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4860




« Antworten #60 am: 21. Juni 2017, 09:50:14 »

Habe ich also nicht alleine so empfunden! Aufgrund der 4. Staffel muss ich leider meine Gesamtwertung auf Sehr guter Film/Serie reduzieren!
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 51940


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #61 am: 22. Juni 2017, 22:55:19 »

Hört sich ja alles nicht so toll an, was ihr schreibt. Mal sehen, wann Steffi und ich mit der Staffel beginnen.
Gespeichert

Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4860




« Antworten #62 am: 26. Juni 2017, 11:07:08 »

Wir werden uns vermutlich heute die letzte Folge (S04E03) ansehen und hoffen, dass es ein würdiger Abschluss wird... Betenn / Anbeten Ich werde berichten! Happy

(Momentan ist Montags normalerweise "The Blacklist" dran, aber aufgrund der Doppelfolge beim Staffelfinale warten wir bis nächsten Montag... zwinkern)
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 51940


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #63 am: 22. Juli 2017, 02:42:22 »

"Sherlock" und Staffel 5? "Sag niemals nie!"
Mark Gatiss hat das jüngste Update zur Zukunft der modernen Kult-Serie "Sherlock" gegeben. Auf eine Aussage von Darsteller Andrew Scott angesprochen, der eine Pause bei der Serie von mindestens zwei Jahren gemutmaßt hatte, erwiderter Gatiss, dass es sicherlich noch länger dauern werde. Die Verantwortlichen haben aktuell keine stehenden Pläne für eine Fortsetzung.

Bekanntermaßen seien alle Hauptbeteiligten - Gatiss als Autor und Mycroft-Darsteller, Steven Moffat sowie die Hauptdarsteller Benedict Cumberbatch und Martin Freeman - offen für eine Fortsetzung. Aber es sei unglaublich schwierig, in den Terminplänen von Cumberbatch und Freeman gleichzeitig verfügbare Zeit zu finden.

So sei es momentan wohl in Sachen "Sherlock"-Zukunft wohl unentschieden. Einerseits sei es eine Möglichkeit, die Serie durch das Ende der vierten Staffel einfach als beendet zu erklären - also ohne wirklich einen großen, geplanten Serienabschluss zu haben. Gatiss nennt das in Anlehnung an die gleichnamige Kult-Comedy das "Fawlty Tower-Prinzip". Andererseits sei es genausogut möglich, dass man sich "in einigen Jahren" nochmals trifft und kurzerhand sagt: "Wollen wir nochmal was machen?" - weil alle bereit wären, zurückzukehren. "Sag niemals nie!", unkt Gatiss in seinem Interview mit Radiotimes.

Über die bisherige Serie philosophierte Gatiss, dass man mit der vierten Staffel eher unbeabsichtigt eine Origin-Story darüber erzählt habe, wie die "Baker Street Boys" ihre Arbeit wieder aufgenommen haben. Daher habe es gut gepasst, die letzte Sequenz als Montage mit Szenen aus dem Leben von Holmes, Watson und ihrem Umfeld zu gestalten, über die das Voice-over von Mary Watson gelegt wurde, die über die Arbeit der beiden Ermittler sagt: "... wie sie es immer getan haben und für immer tun werden."

Daneben enthüllte Gatiss, dass das im Viktorianischen Zeitalter angesiedelte Special "Die Braut des Grauens" eigentlich eher als Schnapsidee aufgekommen war, bevor es dann Realität wurde - und dass gleichsam als Schnapsidee noch die Vorstellung von einer in schwarz-weiß gedrehten Folge in den Köpfen der Autoren spukt...

Quelle: wunschliste.de
Gespeichert

Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4860




« Antworten #64 am: 28. Juli 2017, 09:56:51 »

Dann bin ich mal sehr gespannt, ob es weitergeht... zwinkern

Ich bin Euch ja noch mein Fazit der letzten Folge schuldig:

In meinen Augen war es die beste Folge der 4. Staffel und ich könnte mit dem Ende auch gut leben, falls es keine weitere Folgen geben wird. Trotzdem unterscheidet sich die Machart der 4 .Staffel von den anderen, so dass nicht unbedingt alles Fans der Serie auf ihre Kosten kommen... Sehr guter Film/Serie
Gespeichert

Det. Bobby Crocker
Kriminal - Laborant
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1277


Ja, Lieutenant?


WWW

« Antworten #65 am: 08. August 2017, 00:49:44 »

Wenn man jetzt alle Conan Doyle-Romane und Geschichten umgesetzt hat, sollte Schluss sein. Die DVD mit "Braut des Grauens" habe ich mir gekauft, sehr gut gelungen bis auf das Finale am Ende!
Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 51940


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #66 am: 08. August 2017, 03:05:44 »

Wenn man jetzt alle Conan Doyle-Romane und Geschichten umgesetzt hat, sollte Schluss sein.

So gesehen sind noch sehr viele offen, die mit Cum,berbatch noch nicht neu aufgelegt wurden - und werden sie sicher auch nicht mehr.
Gespeichert

Det. Bobby Crocker
Kriminal - Laborant
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1277


Ja, Lieutenant?


WWW

« Antworten #67 am: 14. Januar 2018, 00:31:16 »

Schon interessant, wie einige der Originalstorys umgeschrieben werden. Da kann James Bond einpacken.

Der Beginn von Der leere Sarg erinnerte stark an den Beginn James Bond: Stirb an einem anderen Tag von 2002.
Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
Mullemaus
Privatdetektiv

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 184


Die Rechte und die Linke Hand des Teufels


E-Mail

« Antworten #68 am: 11. April 2018, 19:49:59 »

Ich liebe die Serie..hoffe das es weiter geht  Grinsen
          Geniale/r Film/Serie
Gespeichert

Ein Tag zum Sonneputzen zwinkern
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 51940


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #69 am: 11. April 2018, 20:22:48 »

Soll es ja, sobald Freeman und Cumberbatch wieder einen freien Platz in ihren Terminkalendern finden Grinsen
Gespeichert

Mullemaus
Privatdetektiv

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 184


Die Rechte und die Linke Hand des Teufels


E-Mail

« Antworten #70 am: 13. April 2018, 15:02:16 »

Hoffentlich bald  Happy
Gespeichert

Ein Tag zum Sonneputzen zwinkern
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 51940


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #71 am: 01. Januar 2019, 23:00:50 »

Endlich kommen Steffi und ich auch mal dazu, die 4. Staffel erstmals zu schauen und unser Berg an "Warteschleifen-serien" wird endlich mal kleiner. Die erste Folge "Die 6 Thatchers" war eine sehr spannende Story....eine echte "Mary-Folge" -
Spoiler  :
und leider ja auch die letzte. sehr dramatisch, dass sie am Ende sich für Holmes opferte. Watson natürlich erstmal total sauer....war ja zu erwarten. Bin auch gespannt, wass es mit Johns "Freundin" auf sich hat...so wie ich die Serie kenne, ist sie auch nicht astrein....arbeitet vermutlich für Moriarty! Grinsen

Schauen gleich noch die 2. Folge...
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 51940


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #72 am: 02. Januar 2019, 00:55:20 »

S04E02 "Der lügende Detektiv" war auch superklasse. Ein enorm spannendes Psychoduell zweier Geniusse Happy
Spoiler  :
Dazu noch die Auflösung, dass Johns "Freundin" und seine Therapeutin die verschollene Schwester von Sherlock und Mycroft ist....brillant! Freuen

Eine durch und durch knackig spannende Folge!!!!! Morgen dann das Staffelfinale (was hoffentlich nicht auch das Serienfinale ist)
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 51940


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #73 am: 02. Januar 2019, 22:48:25 »

Eben gerade haben Steffi und ich das Staffelfinale "Das letzte Problem" gesehen.. Wieder eine Hammerfolge und ein Duell zweier Master Minds....Bruder gegen Schwester, wenngleich ich die Auflösung mir etwas spektakulärer vorgestellt hätte. Das das Mädchen im Flugzeug nicht echt ist, dachte ichg mir schon, weil einfach vieles nicht richtig passte.

Jedenfall super, dass es kein Cliffhanger gab....solte es das nun gewesen sein, kann ich sehr gut damit leben - ein rundes Ende!

Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 51940


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #74 am: 05. Januar 2019, 22:22:53 »

Staffel 5 kommt...... aber nicht vor 2022!

 "Sherlock"-Fans werden auf eine Geduldsprobe gestellt. Denn wie der Produzent Mark Gatiss nun bekannt gibt, wird die fünfte Staffel der Serie frühestens in vier Jahren erscheinen.

Fünfte Staffel "Sherlock" rückt in weite Ferne
Schon seit Monaten bewegt die Fans von „Sherlock“ die Frage, wie es mit der Serie in Zukunft wohl weitergeht. Die vierte Staffel liegt immerhin schon über ein Jahr zurück. Und tatsächlich brauchen wir uns wohl auch keine Hoffnung machen, dass Staffel 5 so bald auf uns zukommt.

Vor einigen Wochen sorgte die Aussage eines Cafébesitzers für jede Menge Aufruhr unter den Zuschauern. Chris Georgiou arbeitet in Speedy’s Café, das sich in unmittelbarer Nähe zu Sherlocks Wohnung befindet und auch schon das ein oder andere Mal in der Serie zu sehen war. Er berichtete, dass ihm zu Ohren gekommen sei, dass es definitiv eine fünfte Staffel geben wird.

Sollte es aber soweit kommen, ist nach wie vor eine Menge Geduld gefragt. In den vergangenen Monaten äußerten sich Cast und Produzenten nur zögerlich zur Zukunft der Serie. Grundtenor: Alle wollen gerne weitermachen – doch die Zeit fehlt. Und das ist auch kein Wunder, denn Benedict Cumberbatch und auch Martin Freeman sind in jeder Menge anderer Projekte eingespannt.

Tatsächlich hat Produzent Mark Gatiss, der in der Serie die Rolle des Mycroft spielt, nun in einem Interview endlich mal eine halbwegs klare Ansage gemacht. Tatsächlich wird es wohl „mindestens vier Jahre“ dauern, bis wir uns auf „Sherlock“ Staffel 5 freuen können.

Ein langer Prozess
„Wir schließen auf jeden Fall nicht aus [, dass es mit ‚Sherlock‚ weitergeht], erklärt Gatiss. „Nächstes Jahr drehen wir ‚Dracula‘. Da dauert es zwei drei Jahre vom Papier bis auf den Bildschirm. Selbst, wenn wir jetzt mit der Planung Staffel 5 anfangen würden, würde es zwei Jahre dauern [, bis die Staffel produziert ist].

Davon sind wir noch weit entfernt.“ Der Produzent fährt fort: „Es war schon bei Staffel 4 schwierig, einen Zeitplan zu bestimmen. Benedict und Martin sind wirklich sehr beschäftigt, und alle anderen auch. Es ist wirklich schwer. Es mangelt nicht am Willen, aber gerade geht es einfach nicht.“ Dann hoffen wir mal, dass das so in zwei, drei Jahren wieder anders aussieht..

Quelle: https://www.chip.de

____________________________________________

Na super.... sauer mal sehen, obs wirklich noch was wird !
Gespeichert

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS