Das Film und Serien Forum
02. Juni 2020, 19:11:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Portal   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
TAGE bis zur FedCon 2019 - Details (Stargäste, usw.)
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Oscars 2015  (Gelesen 2800 mal)
Spenser
Administrator
Gouverneur
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48730


***FORENBOSS***


WWW
« am: 26. Januar 2015, 02:39:02 »

Bester Film
American Sniper
Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
Boyhood
Grand Budapest Hotel
The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Selma
Die Entdeckung der Unendlichkeit
Whiplash

Beste Regie
Alejandro González Iñárritu - Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
Richard Linklater - Boyhood
Bennett Miller - Foxcatcher
Wes Anderson - Grand Budapest Hotel
Morten Tyldum - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Bester Hauptdarsteller
Steve Carell - Foxcatcher
Bradley Cooper - American Sniper
Benedict Cumberbatch - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Michael Keaton - Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
Eddie Redmayne - Die Entdeckung der Unendlichkeit

Beste Hauptdarstellerin
Marion Cotillard - Zwei Tage, eine Nacht
Felicity Jones - Die Entdeckung der Unendlichkeit
Julianne Moore - Still Alice - Mein Leben ohne Gestern
Rosamund Pike - Gone Girl - Das perfekte Opfer
Reese Witherspoon - Der große Trip - Wild

Bester Nebendarsteller
Robert Duvall - Der Richter: Recht oder Ehre
Ethan Hawke - Boyhood
Edward Norton - Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
Mark Ruffalo - Foxcatcher
J.K. Simmons - Whiplash

Beste Nebendarstellerin
Patricia Arquette - Boyhood
Laura Dern - Der große Trip - Wild
Keira Knightley - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Meryl Streep - Into the Woods
Emma Stone - Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit

Bestes Originaldrehbuch
Alejandro González Iñárritu, Nicolás Giacobone, Alexander Dinelaris & Armando Bo - Birdman
Richard Linklater - Boyhood
E. Max Frye & Dan Futterman - Foxcatcher
Wes Anderson & Hugo Guinness - Grand Budapest Hotel
Dan Gilroy - Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis

Bestes adaptiertes Drehbuch
Jason Hall - American Sniper
Graham Moore - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Paul Thomas Anderson - Inherent Vice - Natürliche Mängel
Anthony McCarten - Die Entdeckung der Unendlichkeit
Damien Chazelle - Whiplash

Bester Animationsfilm
Baymax - Riesiges Robowabohu
Die Boxtrolls
Drachenzähmen leicht gemacht 2
Song of the Sea
Die Legende der Prinzessin Kaguya

Bester fremdsprachiger Film
Ida
Leviathan
Tangerines
Timbuktu
Wild Tales - Jeder dreht mal durch

Bester Dokumentarfilm
Citizenfour
Last Days in Vietnam
Virunga
Das Salz der Erde
Finding Vivian Maier

Beste Kamera
Emmanuel Lubezki - Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
Robert D. Yeoman - Grand Budapest Hotel
Lukasz Zal & Ryszard Lenczewski - Ida
Dick Pope - Mr. Turner - Meister des Lichts
Roger Deakins - Unbroken

Bestes Kostümdesign
Milena Canonero - Grand Budapest Hotel
Mark Bridges - Inherent Vice - Natürliche Mängel
Colleen Atwood - Into the Woods
Anna B. Sheppard & Jane Clive - Maleficent - Die dunkle Fee
Jacqueline Durran - Mr. Turner - Meister des Lichts

Bester Schnitt
Joel Cox & Gary Roach - American Sniper
Sandra Adair - Boyhood
Barney Pilling - Grand Budapest Hotel
William Goldenberg - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Tom Cross - Whiplash

Bester animierter Kurzfilm
Feast
The Bigger Picture
A Single Life
The Dam Keeper
Me and My Moulton

Bester Kurzfilm
Boogaloo and Graham
Aya
Butter Lamp
Parvaneh
The Phone Call

Bestes Szenenbild
Into the Woods
Grand Budapest Hotel
Interstellar
The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Mr. Turner - Meister des Lichts

Bester Dokumentar-Kurzfilm
Crisis Hotline: Veterans Press 1
Joanna
Our Curse
White Earth
The Reaper

Bestes Make-Up & Hairstyling
Foxcatcher
Grand Budapest Hotel
Guardians of the Galaxy

Beste Filmmusik
Grand Budapest Hotel - Alexandre Desplat
The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben - Alexandre Desplat
Interstellar - Hans Zimmer
Mr. Turner - Meister des Lichts - Gary Yershon
Die Entdeckung der Unendlichkeit - Jóhann Jóhannsson

Bester Filmsong
“Glory” aus Selma
“Lost Stars” aus Can a Song Save Your Life?
“Everything Is Awesome” aus The Lego Movie
“I’m Not Gonna Miss You” aus Glen Campbell: I'll Be Me
“Grateful" aus Beyond the Lights

Bester Tonschnitt
Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
American Sniper
Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere
Interstellar
Unbroken

Bestes Ton-Mixing
Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
American Sniper
Interstellar
Unbroken
Whiplash

Beste visuelle Effekte
Captain America 2: The Return of the First Avenger
Planet der Affen - Revolution
Guardians of the Galaxy
Interstellar
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Gespeichert

DAS SIND MEINE FOREN & FANPAGES - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net




Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"
Dabney
Chef Moderator
Vice Admiral
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5952


Dagegen!



« Antworten #1 am: 30. Januar 2015, 09:52:28 »

Die 9 Nominierungen für Grand Budapest Hotel verwundern mich doch ein wenig. Als absoluter Wes Anderson-Fan gönne ich ihm natürlich alles, aber dass die Academy auf einen solchen Streifen abfährt, hätte ich vorher nicht gedacht. Überhaupt ist auffallend, dass das Independent-Kino dieses Jahr stark vertreten ist. Fox Searchlight ist das Studio mit den meisten Nominierungen, neben "Der große Trip" sind sie auch für den ebenfalls 9fach nominierten "Birdman" verantwortlich. Wird interessant, wobei ich momentan nicht davon ausgehe, dass aus den insgesamt 20 Nominierung viele Trophäen resultieren werden. Wir werden es sehen.


Übrigens gibt es zu vielen der nominierten Filme bereits einen enstsprechenden Thread im Forum:

American Sniper (Film, Hauptdarsteller, adaptiertes Drehbuch, Schnitt, Ton, Tonschnitt)
Birdman (Film, Regie, Hauptdarsteller, Nebendarsteller, Nebendarstellerin, Originaldrehbuch, Kamera, Ton, Tonschnitt)
Boyhood (Film, Regie, Nebendarsteller, Nebendarstellerin, Originaldrehbuch, Schnitt)
Grand Budapest Hotel (Film, Regie, Originaldrehbuch, Szenenbild, Kamera, Kostümdesign, Schnitt, Make-Up, Filmmusik)
The Imitation Game (Film, Regie, Hauptdarsteller, Nebendarstellerin, adaptiertes Drehbuch, Szenenbild, Schnitt, Filmmusik)
Selma (Film, Filmsong)
Die Entdeckung der Unendlichkeit (Film, Hauptdarsteller, Hauptdarstellerin, adaptiertes Drehbuch, Filmmusik)
Whiplash (Film, Nebendarsteller, adaptiertes Drehbuch, Schnitt, Ton)
Foxcatcher (Regie, Hauptdarsteller, Nebendarsteller, Originaldrehbuch, Make-Up)
Der große Trip - Wild (Hauptdarstellerin, Nebendarstellerin)
Gone Girl (Hauptdarstellerin)
Into the Woods (Nebendarstellerin, Szenenbild, Kostümdesign)
Nightcrawler (Originaldrehbuch)
Inherent Vice (adaptiertes Drehbuch, Kostümdesign)
Baymax (Animationsfilm)
Drachenzähmen leicht gemacht 2 (Animationsfilm)
Ida (fremdsprachiger Film, Kamera)
Timbuktu (fremdsprachiger Film)
Wild Tales (fremdsprachiger Film)
Leviathan (fremdsprachiger Film)
Citizenfour (Dokumentarfilm)
Unbroken (Kamera, Ton, Tonschnitt)
Interstellar (Szenenbild, Filmmusik, Ton, Tonschnitt, visuelle Effekte)
Guardians of the Galaxy (Make-Up, visuelle Effekte)
Can a Song save your Life? (Filmsong)
The LEGO Movie (Filmsong)
Der Hobbit 3: Die Schlacht der fünf Heere (Tonschnitt)
Captain America 2: The Return of the first Avenger (visuelle Effekte)
Planet der Affen - Revolution (visuelle Effekte)
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (visuelle Effekte)
« Letzte Änderung: 12. Februar 2015, 09:55:37 von Dabney » Gespeichert
Dabney
Chef Moderator
Vice Admiral
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5952


Dagegen!



« Antworten #2 am: 22. Februar 2015, 17:01:39 »

Heut Nacht ist es wieder so weit. Gibts von euch irgendwelche Tipps? Überall wird ja vom Zweikampf Birdman gegen Boyhood geschrieben, aber ich erwarte eigentlich keinen klaren Abräumer mit einem Haufen Trophäen, sondern eher eine Verteilung der Oscars auf verschiedene Produktionen. Bester Film dürfte wohl an Birdman gehen, und auch wenn ich mir Whiplash ganz oben wünschen würde, geht das in Ordnung. Mal schauen, wie sich Neil Patrick Harris als Host so schlägt, Ellen DeGeneres hatte mich letztes Jahr überraschenderweise eher enttäuscht. Spannend wie jedes Jahr ist, ob die vorher als völlig klar geltenden Favoriten tatsächlich stechen (Julianne Moore und J.K. Simmons).
Gespeichert
Dabney
Chef Moderator
Vice Admiral
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5952


Dagegen!



« Antworten #3 am: 24. Februar 2015, 10:18:56 »

Leicht verspätet hier die Liste der Gewinner:

Bester Film
American Sniper
Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
Boyhood
Grand Budapest Hotel
The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Selma
Die Entdeckung der Unendlichkeit
Whiplash

Beste Regie
Alejandro González Iñárritu - Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
Richard Linklater - Boyhood
Bennett Miller - Foxcatcher
Wes Anderson - Grand Budapest Hotel
Morten Tyldum - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Bester Hauptdarsteller
Steve Carell - Foxcatcher
Bradley Cooper - American Sniper
Benedict Cumberbatch - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Michael Keaton - Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
Eddie Redmayne - Die Entdeckung der Unendlichkeit

Beste Hauptdarstellerin
Marion Cotillard - Zwei Tage, eine Nacht
Felicity Jones - Die Entdeckung der Unendlichkeit
Julianne Moore - Still Alice - Mein Leben ohne Gestern
Rosamund Pike - Gone Girl - Das perfekte Opfer
Reese Witherspoon - Der große Trip - Wild

Bester Nebendarsteller
Robert Duvall - Der Richter: Recht oder Ehre
Ethan Hawke - Boyhood
Edward Norton - Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
Mark Ruffalo - Foxcatcher
J.K. Simmons - Whiplash

Beste Nebendarstellerin
Patricia Arquette - Boyhood
Laura Dern - Der große Trip - Wild
Keira Knightley - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Meryl Streep - Into the Woods
Emma Stone - Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit

Bestes Originaldrehbuch
Alejandro González Iñárritu, Nicolás Giacobone, Alexander Dinelaris & Armando Bo - Birdman
Richard Linklater - Boyhood
E. Max Frye & Dan Futterman - Foxcatcher
Wes Anderson & Hugo Guinness - Grand Budapest Hotel
Dan Gilroy - Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis

Bestes adaptiertes Drehbuch
Jason Hall - American Sniper
Graham Moore - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Paul Thomas Anderson - Inherent Vice - Natürliche Mängel
Anthony McCarten - Die Entdeckung der Unendlichkeit
Damien Chazelle - Whiplash

Bester Animationsfilm
Baymax - Riesiges Robowabohu
Die Boxtrolls
Drachenzähmen leicht gemacht 2
Song of the Sea
Die Legende der Prinzessin Kaguya

Bester fremdsprachiger Film
Ida
Leviathan
Tangerines
Timbuktu
Wild Tales - Jeder dreht mal durch

Bester Dokumentarfilm
Citizenfour
Last Days in Vietnam
Virunga
Das Salz der Erde
Finding Vivian Maier

Beste Kamera
Emmanuel Lubezki - Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
Robert D. Yeoman - Grand Budapest Hotel
Lukasz Zal & Ryszard Lenczewski - Ida
Dick Pope - Mr. Turner - Meister des Lichts
Roger Deakins - Unbroken

Bestes Kostümdesign
Milena Canonero - Grand Budapest Hotel
Mark Bridges - Inherent Vice - Natürliche Mängel
Colleen Atwood - Into the Woods
Anna B. Sheppard & Jane Clive - Maleficent - Die dunkle Fee
Jacqueline Durran - Mr. Turner - Meister des Lichts

Bester Schnitt
Joel Cox & Gary Roach - American Sniper
Sandra Adair - Boyhood
Barney Pilling - Grand Budapest Hotel
William Goldenberg - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Tom Cross - Whiplash

Bester animierter Kurzfilm
Feast
The Bigger Picture
A Single Life
The Dam Keeper
Me and My Moulton

Bester Kurzfilm
Boogaloo and Graham
Aya
Butter Lamp
Parvaneh
The Phone Call

Bestes Szenenbild
Into the Woods
Grand Budapest Hotel
Interstellar
The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
Mr. Turner - Meister des Lichts

Bester Dokumentar-Kurzfilm
Crisis Hotline: Veterans Press 1
Joanna
Our Curse
White Earth
The Reaper

Bestes Make-Up & Hairstyling
Foxcatcher
Grand Budapest Hotel
Guardians of the Galaxy

Beste Filmmusik
Grand Budapest Hotel - Alexandre Desplat
The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben - Alexandre Desplat
Interstellar - Hans Zimmer
Mr. Turner - Meister des Lichts - Gary Yershon
Die Entdeckung der Unendlichkeit - Jóhann Jóhannsson

Bester Filmsong
“Glory” aus Selma
“Lost Stars” aus Can a Song Save Your Life?
“Everything Is Awesome” aus The Lego Movie
“I’m Not Gonna Miss You” aus Glen Campbell: I'll Be Me
“Grateful" aus Beyond the Lights

Bester Tonschnitt
Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
American Sniper
Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere
Interstellar
Unbroken

Bestes Ton-Mixing
Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
American Sniper
Interstellar
Unbroken
Whiplash

Beste visuelle Effekte
Captain America 2: The Return of the First Avenger
Planet der Affen - Revolution
Guardians of the Galaxy
Interstellar
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Gespeichert
Dabney
Chef Moderator
Vice Admiral
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5952


Dagegen!



« Antworten #4 am: 24. Februar 2015, 10:25:58 »

Birdman 4, Grand Budapest Hotel 4, Whiplash 3, damit lässt sich sehr gut leben. Überhaupt habe ich mich in vielen Kategorien für den Gewinner gefreut (Julianne Moore, J.K. Simmons, Eddie Redmayne, Ida, ...). Nur schade, dass es bei Boyhood nur für einen Oscar gereicht hat.

Die Veranstaltung selbst war indes nicht so überragend. Ärgerlich war vor allem der mehrminütige Bild- und Tonaussetzer bei der Übertragung von Pro Sieben gleich zu Beginn. Neil Patrick Harris hat sich sichtlich bemüht, eine tolle Show zu bieten, lachte aber mehr als einmal mehr als das Publikum über seinen eigenen Witz. Da viele Trophäen an den jeweiligen Favoriten gingen, war auch irgendwann die Spannung raus. Schön aber, dass einige Gewinner die Gunst der Stunde nutzten, und in ihren Dankesreden neben dem üblichen Blabla zu politischen und gesellschaftlichen Dingen Stellung bezogen.
Gespeichert
Spenser
Administrator
Gouverneur
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48730


***FORENBOSS***


WWW
« Antworten #5 am: 24. Februar 2015, 12:36:30 »

Mich freut es für J.K. Simmons und Patricia Arquette. habe den jeweiligen Film zwar nicht gesehen, aber mir sind die beiden Schauspieler ansich ganz sympathisch. Happy
Gespeichert

DAS SIND MEINE FOREN & FANPAGES - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net




Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!

Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/fs_forum (Film & Serien Forum) angebrachten Links und für alle nhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.12 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS