NOSTALGIE CRIME BOARD
18. Juli 2024, 22:49:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 1. Mendosas Rache (Stingray) Staffel 1, Folge 0 - Pilotfilm  (Gelesen 690 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78482


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 16. September 2017, 03:24:30 »

1. Mendosas Rache (Stingray)
Staffel 1, Folge 0  (95 Min.)

Mehrere wichtige Persönlichkeiten werden mittels Elektroschockbehandlung auf den Bewusstseinsstand von Sechsjährigen reduziert. Stingray, der den Fall lösen soll, schleicht sich in Dr. Decters Institut ein, wo die „Behandlungen“ vorgenommen werden. Er wird dort von den Leuten des Gangsters Mendosa entdeckt und gefangen genommen. Mendosa will das Glücksspiel und die Prostitution der Stadt unter seine Kontrolle bringen. Auch Dr. Decter steht in seinem Sold … (Text: Kabel 1)

Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.11.1987 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: So 14.07.1985 NBC
EA evtl. am 01.10.1988 (Hörzu)
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78482


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #1 am: 16. September 2017, 06:41:48 »

Besonders bekannte Gaststars dieses Pilotfilms: Gregory Sierra ("Miami Vice") als Anthony Mendosa, Robyn Douglass ("Kampfstern Galactica", "Houston Knights") als Staatsanwältin Daphne Delgado, Susan Blakely als Evelyn Decter und John Aprea ("Matt Houston") als Peter Shefland.

Der Pilotfilm beginnt ungemein musikalisch....zuerst wird das bekannte Titel-Theme in Originallänge gespielt (ca. 2.50 Min.), fast im Anschluß folgt ein bekannter Song, der als Titel-Theme in den 3 "Brennpunkt San Diego" Filmen gespielt wurde, und gleich darauf folgt der Song "Easy Lover" - jedoch nicht von Phil Collins gesungen. Jedenfalls...diese 3 Stücke machten schon gleich mächtig Laune Happy

Mendosa war ein echter Psychopath....rächte sich an Leuten, die ihn auf die Füße getreten sind und forderte sie gefesselt auf, in sein gesicht zu sehen und fragte eindringlich "Können Sie mich sehen?". Im Anschluß daran folgt eine mehrminütige Elektroschock-Therapie, die das Gehirn eines jeden auf dem eines Kleinkinds zurückstuft und die Person alles andere auslöscht. Dies erinnert leicht....wenn auch nicht auf so drastische Weise - fast schon an die Folge "Eins, zwei, drei - wer hat den Ball" aus "Mit Schirm, Charme und Melone". So geschah es auch mit dem zuständigen Staatsanwalt , der den gewissenlosen Dr. Decter angeklagt hat. Decter bat Mendosa, ihn aus der Patsche zu helfen, und dieser kam mit seiner Elektro-Therapie, nachdem man Eddie, den Staatsanwalt kidnappte und dann mit dem Kleinkind-Gehirn wieder freiliess.

Staatsanwältin Daphne Delgado, die mit Eddie befreundet ist, wittert gleich, dass es um den Decter-Prozess gehen muß.  Hilfesuchend wendet sie sich an Ray. Gleich das erste Zusammentreffen in einer Bar war schon was Besonderes:  Fieberhaft versuchte Daphne seinen Namen herauszufinden (eben der Staatsanwalt in ihr) Grinsen  Ray sagte dann nur "Wie war der Name ihres ersten Freundes?" Und Daphne antwortete "Mike"., Und Ray darauf "Gefällt mir....OK, also dann nennen Sie mich Mike!" Grinsen  Daphne war erbost.... Grinsen Als sie Ray erst nicht so richtig auf ihren Fall anzuspringen glaubte, bot sie ihm geld aus und legte 3000 Dollar auf den Tisch und Ray sagte "OK...ich höre". Daphne glaubte, dass das Geld Ray überzeugt hatte....doch als sie dann später aufstanden, sagte Ray zur Kellnerin "Dein Trinkgeld habe ich am Tisch liegenlassen!" Grinsen Daphne war schockiert...das Geld bedeutete Ray offenbar nichts.

Ray erklärte ihr, dass er für gefallen arbeit, das er von Geld und generell von Nummern nichts halte. Am nächsten tag spürte Daphne ihn einem luxuriösen Haus auf und dachte, sie wüßte nun alles über ihn. Ray heißt in Wirklichkeit Mark Bouchard...und das Geld von ihr war ihm nicht wichtig, weil er selbst genug davon hat. Als ray ihr erklärte, dass er nicht Bouchard war, glaubte sie ihm natürlich nicht. Grinsen

Als Daphne erneut fragte, wie sie ihn nennen sollte:

Daphne: Also Mike werde ich sie auch nicht nennen. Mark wollen sie nicht hören, also wie soll ich sie nennen?
Ray: Sagen Sie einfach Ray zu mir
Daphne: Aha....Ray von Stingray?
Ray: Nein....Ray von Raymond
laut lachen

Als Ray sich an den Fall machte und seinen ersten verdächtigen beschattete, flog Ray auf und wurde kurz darauf von einem Hubschrauber  in seinem Wagen attakiert. Ray konnte ihn geschickt ausmanövrieren und der Heli explodierte mit einem Tanklaster. Als ein Passant fragte, was passiert sei, kurbelte Ray cool das Fenster runter und meinte "Tja....er nahm die falsche Strassenseite!" Grinsen

Ray hatte Gefallen an Daphne gefunden wie auch umgekehrt. Auslöser war sicher, wie Ray liebevoll mit einem kleinen Jungen umgegangen war. Am selben Abend landeten beide zusammen im Bett.

Ray fand heraus, dass sogar Decters Ehefrau Evelyn nicht wirklich echt war. Evelyn hasste ihren Mann, sie hatte ihn nur geheirfatet, weil er was in seiner Hand gegen sie hatte, was sonst ihr Leben ruiniert hätte. bedingung war, dass sie ihn heiratet. seitdem wird sie von ihm mißhandelt, was ray mußfiel. Ray schleuste sich als Investor bei Decter ein und es gelang ihm, sich umzusehen und in die Elektro-Folterkammer von Mendosa zu gelangen. Doch irgendwie ahnte Mendosa, dass Ray nicht "echt" ist, liess ihn niederschlagen und Ray fand sich selbst auf der Elektroschock-Bank wieder. Nur durch Rays Training und Kondition konnte er der ersten Welle wiederstehen. Während der Therapie erinnerte sich Ray daran zurück, dass er in Vietnam in Gefangenschaft war, in einem Käfig gehalten wurde und gefoltert wurde. Er sollte seinen Namen preisgeben - doch Ray hielt die ganze Zeit und allen Prozeduren Stand. Dann bekam er Hilfe von Evelyn, die Decter niederschlug und Ray befreite.

Ray, der in diversen Kampfsportarten ein Ass ist, konnte diverse Schergen von Mendosa, einschliesslich Decter niederschlagen bis nur noch Mendoa und sein Gorilla übrig waren. Mendoa flüchtete auf seine Yacht und hetzte seinen Gorilla auf Ray - der gut 2 Meter große kräftige Kerl  hatte jedoch keine Chance gegen den wieselflingen und blitzschnell bewegenden Ray. Als Mendosa dann mit der Yacht flüchjten wollte, stieg Ray in die Luxus-Karre von Mendoa, gab Gas und "sprang" am Ufer direkt auf seine Yacht rauf. Mendosa, der mit einem MG auf Ray feuerte (was wenig brachte, denn mendosas Wagen war kugelsicher)  Ray landete direkt auf Mendosa und man merkte, dass Mendosa im Sterben lag. Er stammelte nur noch "Können Sie mich sehen?" mehrfach....seinen Standart Satz und Ray meinte nur "Ja, ich sehe sie - aber mir gefällt ihre Visage nicht!" Grinsen

Daphne hatte vor Gericht nun freue Hand gegen Decter und ohne Mendosa klappte Decter alles ein und wurde  verurteilt. Ray erschien auch vor Gericht, was Daphne freute - doch im nächsten Augenblick war Ray fort. Daphne fuhr daraufhin zu Rays angeblichem Haus - und....Mark Bouchard öffnete - der echte Mark. Daphne war enttäuscht....alles, was sie gegen Ray rausgefunden hatte, war nichts als Schall und Rauch....doch die Haushälterin von Bouchard meinte "Keine Angst....sie werden ihn auf jeden Fall noch einmal wiedersehen...." zwinkern

Ein durch und durch gelungener Poilotfilm mit Kinoqualitäten - bekommt von mir satte Geniale/r Film/Serie

Muß jedoch noch sagen, dass ich froh bin, mir die Serie als Kauf DVD geholt zu haben....denn alleine der Pilotfilm war im deutschen TV stark geschnitten. Ganze längeren Handlungspassagen fehlten in der deutschen TV-Version, ich denke im ganzen fehlten ca. 5-7 Minuten. Schon heftig..... auf der DVD Box ist der Pilotfilm uncut, fehlende Passagen wurden deutsch untertitelt. Allerdings...wer sowas nicht mag, hat beim Pilotfilm auch die Möglichkeit, die geschnittene deutsche TV Fassung separat anzuwählen.
« Letzte Änderung: 16. September 2017, 06:44:47 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS