NOSTALGIE CRIME BOARD
20. März 2019, 20:42:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Trauerbanner Robert Vaughn

NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Wieso wurden damals mehrere Folgen bei uns nicht ausgestrahlt?  (Gelesen 67 mal)
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 53018


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 07. November 2018, 17:34:52 »


Warum wurde die Folge damals eigentlich nicht gezeigt? Gibt es einen bestimmten Grund?


Bis in die frühen 90er Jahre hinein wurden ausländische Serien fast nie im Staffelpack eingekauft, wie heute. Ich weiß auch nichz, ob die damals schon so angeboten wurden. So hatten ARD und ZDF immer nur ausgewählte Folgen eingekauft, wo man drauf geachtet hatte, dass sie nicht zu gewalttätig waren (weil sie wie in diesem Fall fürs Vorabendprogramm gedacht waren) , keine spezielle Überlänge hatten und ob sie politisch korrekt waren. Serienfolgen mit einem nazistischen Thema oder angelehnt, wurden damals fast nie eingekauft. Der rest ist dann ein Roulettespiel, z.B. das man für den und den Zeitraum ein Fenster von 13 Folgen hat und man sich aus der Staffel eben 13 Folgen aussuchte. Das eine nicht gewählt wurde, mußte also nicht einen sonderlichen grund haben. Zuerst wurde aber ausgefiltert und dann sah ma, wieviel noch übrig waren und dann wählte man aus.
« Letzte Änderung: 07. November 2018, 19:04:25 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4384





« Antworten #1 am: 07. November 2018, 17:40:10 »


Warum wurde die Folge damals eigentlich nicht gezeigt? Gibt es einen bestimmten Grund?


Bis in die frühen 90er Jahre hinein wurden ausländische Serien fast nie im Staffelpack eingekauft, wie heute. Ich weiß auch nichz, ob die damals schon so angeboten wurden. So hatten ARD und ZDF immer nur ausgewählte Folgen eingekauft, wo man drauf geachtet hatte, dass sie nicht zu gewalttätig waren (weil sie wie in diesem Fall fürs Vorabendprogramm gedacht waren) , keine spezielle Überlänge hatten und ob sie politisch korrekt waren. Serienfolgen mit einem nazistischen Thema oder angelehnt, wurden damals fast nie eingekauft. Der rest ist dann ein Roulettespiel, z.B. das man für den und den Zeitraum ein Fenster von 13 Folgen hat und man sich aus der Staffel eben 13 Folgen aussuchte. Das eine nicht gewählt wurde, mußte also nicht einen sonderlichen grund haben. Zuerst wurde aber ausgefiltert und dann sah ma, wieviel noch übrig waren und dann wählte man aus.


Vielen Dank für die Erklärung. Damals hätten die sogar "Rotkäppchen" verboten. Heutzutage findet man das total übertrieben, aber für die damalige Zeit wohl nachvollziehbar.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 53018


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 07. November 2018, 17:45:01 »

Ja, wenn man sieht, was heute alles im TV gezeigt wird...... ist das für heutige Verhältnisse völlig lächerlich Grinsen
Gespeichert

Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4384





« Antworten #3 am: 07. November 2018, 17:58:31 »

Ja, wenn man sieht, was heute alles im TV gezeigt wird...... ist das für heutige Verhältnisse völlig lächerlich Grinsen

In der damaligen Zeit haben die wirklich alles verboten. Da sucht man heutzutage in Folgen wirklich, warum sie das damals verboten haben. Irgendwie werden wir heutzutage mit grausigen Dingen so oft konfrontiert, sodaß wir schon abgestumpft sind, wenn ich das mal so formulieren kann.  Unentschlossen
Gespeichert
McCormick
Corporal
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3036



E-Mail

« Antworten #4 am: 17. März 2019, 12:14:37 »

Problematisch waren ja auch Folgen mit Nazis so gibt es ja bei MacGyver diese eine Folge mit dem Pickup wo dann auch Nazis eine Rolle spielen. Was aber interesssant ist das bei A-Team ja Nazis vorkamen aber diese Folge kein Problem darstellte weil es wohl kein typisches Nazi Material war außer dem Hitler Gruß.

Ein weiteres Problem ist auch die Gewalt gewesen wie Dan-Spens schon erwähnt.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS