NOSTALGIE CRIME BOARD
22. Oktober 2021, 08:45:52 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Umfrage
Frage: Welche Synchrofassung mochtet ihr lieber?
mit Günther Strack, dafür gekürzt - 2 (18.2%)
Michael Chevalier, dafür ungekürzt - 9 (81.8%)
Stimmen insgesamt: 11

Seiten: [1] 2
  Drucken  
Autor Thema: [UMFRAGE] Welche Synchrofassung mochtet ihr lieber?  (Gelesen 3245 mal)
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66132


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 28. August 2007, 02:07:43 »

Gnther Strack war - was Figur aus Aussehen angeht - fr Conrad eine gute Stimme, dennoch mag ich seine "neuere" Stimme lieber (die er ja auch in Jake und McCabe hatte)
« Letzte Änderung: 22. September 2009, 03:41:45 von Theo Kojak » Gespeichert

Mike Danko
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1002


OFFICER AUS LEIDENSCHAFT


E-Mail

« Antworten #1 am: 09. September 2007, 22:47:43 »

War das wirklich Gnther Strack? Hatte der tatschlich Cannon synchronisiert? [6]

Du meinst doch den Strack aus "Ein Fall fr zwei" - oder gibts noch einen anderen?
Gespeichert

*** MIKE & JILL - TRAUMPAAR ***
Mike Stone
Jura - Student
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 421


TEDDY-BÄR-COP


E-Mail

« Antworten #2 am: 11. September 2007, 17:47:46 »

Ich glaube schon, dass es DER Strack ist, von der Stimme kommts jedenfalls hin
Gespeichert

Immer feige gewesen zu sein heißt, nie wirklich gelebt zu haben
Goliath
Moderator
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5893




« Antworten #3 am: 11. September 2007, 19:30:36 »

Es ist wirklich DER Strack!!!
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66132


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #4 am: 11. September 2007, 20:34:57 »

Zitat
Goliath schrieb am 11.09.2007 19:30 Uhr:
Es ist wirklich DER Strack!!!


Ja, auf jedenfall. Ist bei mehreren Quellen auch zu lesen.

Gespeichert

Theo Kojak
Administrator
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3509


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #5 am: 22. September 2009, 03:45:01 »

Conrads anderer Synchrosprecher der "neueren" Folgen, jenen Sprecher, den er auch in "Jake und McCabe" hatte war Michael Chevalier:

Hier etwas mehr zu ihm:
Michael Chevalier (* 14. Mai 1933 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er zählt zu den profiliertesten deutschen Synchronsprechern und ist einem breiten Publikum zum Beispiel als Stimme von Charles Bronson bekannt.


Leben und Werk
In den Medien Film und Fernsehen trat der gelernte Schauspieler Chevalier selten in Erscheinung. Einem breiteren Publikum dürfte er hier am ehesten durch seine TV-Rolle als Masseur einer Fußballmannschaft in der Jugendserie Manni, der Libero mit Thomas Ohrner vertraut sein. Ansonsten ist er meist in Nebenrollen zu sehen, so in Tausend Melodien (1956), der Komödie Der doppelte Nötzli, dem TV-Film Freund mit Rolls-Royce aus der Reihe um die Putzfrau Ada Harris mit Inge Meysel oder als Kleinkrimineller in der Edgar Wallace-Verfilmung Der Zinker (1963).

Dennoch ist seine markante Stimme den meisten Kinogängern vertraut: Seit 1951 ist Chevalier umfangreich im Synchrongeschäft tätig. Für viele berühmte Kollegen ist er die deutsche Standard-Synchronstimme, so für Charles Bronson (Standard-Synchronstimme, u.a. in Spiel mir das Lied vom Tod und auf Udo Lindenbergs "Cowboy Rocker"), Omar Sharif (u.a. in Doktor Schiwago), Richard Attenborough (in Der Flug des Phönix 1965), Oliver Reed (zuletzt in Gladiator), Steve McQueen (Cincinnati Kid), Richard Harris (Die Wildgänse kommen), Dan Blocker (Bonanza) oder William Conrad (in dessen TV-Serien Cannon und Jake und McCabe). Daneben synchronisierte er zahlreiche andere Stars bei einem oder mehreren Filmauftritten, z. B. Paul Newman (Sie möchten Giganten sein), Marlon Brando (Die Insel des Dr. Moreau) oder Sean Connery (Zardoz). Mit über 800 Synchronrollen gehört er zu den meistbeschäftigten deutschsprachigen Synchronsprechern.

2004 erhielt er für sein herausragendes Gesamtschaffen den Deutschen Preis für Synchron.

Hier noch ein Bild von ihm - er sieht Conrad gar etwas ähnlich.... Grinsen


board_mchevalier.jpg
[UMFRAGE] Welche Synchrofassung mochtet ihr lieber?
* board_mchevalier.jpg (9.24 KB, 230x302 - angeschaut 125 Mal.)
Gespeichert

* DAN TANNA SPENSER IST AUCH THEO KOJAK *

...isses wahr!!!

...Entzückend, Baby!

Who loves ya, baby?

DER ERSTE FORENBANNER:
Ulf
Kriminal - Laborant
**
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1430





« Antworten #6 am: 22. September 2009, 11:24:15 »

Ich finde die Stimme von Günter Strack passt besser zu William Conrad, zumal ich Günter Strack auch immer gerne gesehen habe.
Gespeichert
Theo Kojak
Administrator
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3509


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #7 am: 22. September 2009, 21:35:13 »

Ich finde die Stimme von Günter Strack passt besser zu William Conrad, zumal ich Günter Strack auch immer gerne gesehen habe.

Fand ich auch. Nur schade, dass ja alle Strack-Folgen damals um 4-5 Min. gekürzt waren, weil die ja damals in der ARD liefen.

Nach Stracks Tod war Chevalier aber ein guter Ersatz.
Gespeichert

* DAN TANNA SPENSER IST AUCH THEO KOJAK *

...isses wahr!!!

...Entzückend, Baby!

Who loves ya, baby?

DER ERSTE FORENBANNER:
JLord
Privatdetektiv

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 60




« Antworten #8 am: 24. Februar 2010, 17:46:45 »

Gnther Strack war - was Figur aus Aussehen angeht - fr Conrad eine gute Stimme, dennoch mag ich seine "neuere" Stimme lieber (die er ja auch in Jake und McCabe hatte)
Ja, das war absolut passend. Als ich zum ersten Mal hörte, daß Günter Strack die Synchronisation von William Conrad machte, dachte ich "das passt ja wie die Faust auf's Auge". Rein äußerlich hätten die beiden auch als Brüder auftreten können (figurmäßig natürlich).
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66132


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #9 am: 24. Februar 2010, 17:53:51 »

Eben! Es war einfach eine tolle Kombination! Günther Strack....der deutsche Cannon! Happy
Gespeichert

Goliath
Moderator
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5893




« Antworten #10 am: 28. Februar 2010, 13:48:37 »

Eben! Es war einfach eine tolle Kombination! Günther Strack....der deutsche Cannon! Happy

Find ich auch....
Gespeichert

JLord
Privatdetektiv

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 60




« Antworten #11 am: 05. März 2010, 12:05:52 »

Fand ich auch. Nur schade, dass ja alle Strack-Folgen damals um 4-5 Min. gekürzt waren, weil die ja damals in der ARD liefen.
Waren die Folgen von Cannon denn nicht schon alle auf deutsch synchonisiert und im deutschen TV gelaufen, als Günther Strack verstarb? Ich meine mich zu erinnern, dass der doch erst Ende der 90er Jahre gestorben ist.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66132


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #12 am: 06. März 2010, 00:18:20 »

Fand ich auch. Nur schade, dass ja alle Strack-Folgen damals um 4-5 Min. gekürzt waren, weil die ja damals in der ARD liefen.
Waren die Folgen von Cannon denn nicht schon alle auf deutsch synchonisiert und im deutschen TV gelaufen, als Günther Strack verstarb? Ich meine mich zu erinnern, dass der doch erst Ende der 90er Jahre gestorben ist.

Nein, viele Folgen wurden erst später eingekauft (VOX) und erst Anfang / Mitter der 90ger Jahre synchronisiert und erstmals ausgestrahlt. Hatte wiederum den Vorteil, dass die uncut waren, alle Strack-Folgen sind um knapp 4-5 Min. geschnitten...
Gespeichert

Frank Cannon
Polizeilicher Berater

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



E-Mail

« Antworten #13 am: 28. Juli 2010, 04:06:18 »

Ich mochte beide Sprecher sehr gerne. Aber auch Bills echte Stimme ist sehr gut, leicht verständlich und sehr passend
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66132


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #14 am: 10. September 2012, 14:23:02 »

Michael Chevalier lebt heute noch...das war mir neu! Da ich ihn sehr lange stimmlich nicht mehr gehört habe, ging ich davon aus, dass er wohl verstorben sei. Aber - laut "Tante wiki" lebt er noch!!!!

http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Chevalier
Gespeichert

Seiten: [1] 2
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS