ROBERT URICH FANBOARD
12. April 2021, 08:17:12 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Robert Urich Biographie - An Extraordinary Life - ab 30.08.2019
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: [1] 2 3 ... 7
  Drucken  
Autor Thema: Spensers Kochtipps  (Gelesen 13317 mal)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12185


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« am: 29. November 2010, 05:19:29 »

Damit meine ich jetzt natürlich nicht meine Kochtipps,  :zg: sondern die Kochrezepte unseres leidenschaftlichen Hobby-Kochs! Habt ihr etwas Schönes? Dann rein damit (bitte denn ein möglichst komplettes Rezept)

Irgendwas, was er in der Serie oder den Romanen zubereitet hat
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12185


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 29. November 2010, 05:19:40 »

Steak-Salat
(aus dem Roman: Schmutzige Affären)

Zutaten (u.a.):
Champignons, Paprikaschoten, Schalotten, Sellerie, Steaks, Cajum-Gewürz

Steak in die Pfanne anbraten.
Champignons, Sellerie und Schalotten kleinschneiden
Mit dem Cajum-Gewürz die Steaks gut würzen
Wenn das Steak gar ist, in kleine Würfel schneiden
Alles zusammenmixen

Guten Appetit!
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Gavilans Sidekick
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8691


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 20. August 2012, 14:07:11 »

Spanisches Omelett mit Peperoni und Tomaten

Das Rezept habe ich aus dem ersten Roman "Spenser und das gestohlene Manuskript". Es ist sehr zeitaufwendig, aber schmeckt gut. Ich kenne es allerdings ohne die Zugabe von Tomaten. Klingt auch merkwürdig da Tomaten matschig werden könnten im Laufe der Zubereitung, aber ich vertraue da mal Spenser.  fröhlich

Zutaten:

5 große Kartoffeln
1-2 mittelgroße Peperoni (je nach Belieben)
1 Knoblauchzehe
2 Schalotten
2 Tomaten
6 Eier
3-4 Esslöffel Olivenöl
Petersilie
Pfeffer
Salz

Zubereitung:

Kartoffeln abwaschen, schälen und in kleine Scheiben (eine Reibe tut es auch, da aber vorher den Saft auspressen) schneiden.
Schalotten (auch Zwiebeln sind geeignet) schälen und in kleine Würfel schneiden.
Die Peperoni und die Tomaten abwaschen und in kleine Würfel schneiden.
Die beschichtete Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln darin leicht anbraten bis sie weich geworden sind. Nun mit einer Gabel zerdrücken, bis daraus eine Art Brei entsteht. Abgedeckt stehen lassen.
Währenddessen in einer anderen Pfanne die restlichen Zutaten (Peperoni, Schalotten, Tomaten, Knoblauch) auf niedriger Stufe in Olivenöl leicht erhitzen.
In einer Schüssel die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Die Kartoffelmasse zusammen mit dem Gemüse in die Schüssel mit den Eiern geben.
Nun die Mischung auf eine beschichtete Pfanne geben, Deckel drauf und auf mittlerer Hitze ca. 10 Minuten im Backofen backen. Zu beachten sei aber, das die Eimasse auf der Oberfläche bedeckt sein muss.
Den Herd wieder leicht erhitzen und die Unterseite die nicht mitgebacken wurde, auf niedriger Hitze anbraten.
Das ganze 5 Minuten abkühlen lassen und wenn nötig noch mal für weitere 4-5 Minuten auf niedriger Hitze backen.
Ist das Omelett auf beiden Seiten goldgelb, kann serviert werden. Nach eigenen Belieben mit Petersilie garnieren, fertig!

N' Guten!
« Letzte Änderung: 20. August 2012, 21:19:37 von Seamus » Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12185


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 20. August 2012, 15:59:44 »

Hervorragend...so genau habe ich es mir vorgestellt!!!! Freuen Werde ich auch ausprobieren.

Hoffentlich bekommen wir noch mehr zusammen fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Gavilans Sidekick
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8691


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 20. August 2012, 21:29:10 »

Hoffentlich bekommen wir noch mehr zusammen fröhlich

Wenn ich was finde werde ich es posten. Vielleicht ja schon im 2. Roman. fröhlich

Im ersten Roman kocht er ja noch 2 weitere Gerichte, aber die hat er nicht so gut beschrieben. Und einige Zutaten bekommt man hier in Deutschland auch gar nicht! Ich sag nur die "Wald-Erdbeermarmelade" die es nur in einem kleinen Geschäft an der "Mass Avenue" zu kaufen gibt!  grins
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12185


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 20. August 2012, 22:57:08 »

Ja, manche Zutaten müßte man extra erst importieren grins
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Gavilans Sidekick
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8691


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 24. August 2012, 16:08:33 »

Panierte Schweinelendchen mit Cumberlandsauce ala Spenser

Aus dem 2. Spenser-Roman "Kevin's Weg ins andere Leben"

Zutaten:

Panierte Schweinelendchen:

Schweinelenden (3 sind optimal)
Eier verquirlt
Paniermehl

dazu als Gewürze:

Thymian
Dill
schwarzer Pfeffer
Salz (nach Belieben)

Cumberlandsauce (nach Spenser Art, nicht das Originalrezept):

3 grüne Äpfel
einige Karotten
3 rote Zwiebeln
großes Stück Butter
kleine Tasse Apfelmost

Als Beilage: 2 ofenfrische französische Baguettes aus einer Bäckerei in der Arlington Street.  fröhlich

Zubereitung:

Herd vorheizen.
Fleisch aus der Tiefkühltruhe nehmen und mit Thymian, Dill & schwarzem Pfeffer würzen.
Die Ländchen zunächst in die verquirlten Eier geben, panieren und in den Herd schieben.
Die Äpfel, Karotten und zwiebeln nun in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit der Butter andünsten. Etwas stehen lassen und mit der Tasse Apfelmost aufkochen.

Mit den französischen Baguettes servieren!

Buon Apetito.  zwinkern

(Leider gab es diesmal keine genauen Zeitangaben.)
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
babs
Showgirl / Tänzer im Desert Inn

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 257



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 24. August 2012, 16:20:22 »

Wau bei so tollen Rezepten da bekommt man gleich hunger.....mmmmhhhh

Ich werde in laufe der Tage mir auch eins für euch aufschreiben.......dauert aber noch ein bißchen...

Danke schon im vorraus....  Hände schütteln
Gespeichert
Seamus
Chef Moderator
Gavilans Sidekick
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8691


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 24. August 2012, 18:58:31 »

Ich werde in laufe der Tage mir auch eins für euch aufschreiben.......dauert aber noch ein bißchen...

Da freue ich mich schon drauf!  Freuen

Wenn du in der Serie oder in den Romanen einen Kochtipp entdeckst, wären wir dir alle sehr dankbar wenn du ein Rezept postest. Dann würde die Sammlung immer weiter wachsen und da hätten wir fast schon ein kleines Kochbuch beisammen.  fröhlich
« Letzte Änderung: 24. August 2012, 20:25:06 von Seamus » Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12185


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 24. August 2012, 22:11:37 »

Ja, daran erinnere ich mich auch noch, dass Spenser das gekocht hatte...klingt auch wirklich sehr lecker fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Gavilans Sidekick
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8691


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 26. August 2012, 11:20:33 »

Diesmal ein kleineres und schnelles Rezept, das perfekt zum Grillsommer passt. Es stammt ebenfalls aus dem Roman "Kevin's Weg ins andere Leben".

Zutaten:

2 grüne Tomaten
1 mittelgroßes Rindersteak
schwarzer Pfeffer
Rosmarin
Salz
Mehl

Als Beilage:

Arabisches (oder türkisches) Fladenbrot

Zubereitung:

Die 2 grünen Tomaten in Scheiben schneiden. Mit Salz, dem frisch geschnittenen Rosmarin und Pfeffer würzen und bestreuen. Anschließend in Mehl wenden und mit Olivenöl in der Pfanne anbraten.
Das mit Pfeffer und Salz gewürzte Steak auf den Grill legen und warten bis es fertig ist.
Mit Fladenbrot auf einem Teller servieren.

Guten Appetit.  fröhlich
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12185


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 26. August 2012, 17:21:18 »

Klingt lecker.... fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Gavilans Sidekick
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8691


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #12 am: 26. August 2012, 18:40:09 »

Als er dieses Gericht zubereitet hat (auf Seite 24) kannte er Susan noch nicht (erst ab Seite 46). Das merkt man ja beim Lesen schon, dass es eher ein Rezept für eine Einzelperson ist.  fröhlich

Das erste gemeinsame Essen waren ja die Schweinelenden.
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Seamus
Chef Moderator
Gavilans Sidekick
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8691


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #13 am: 29. August 2012, 17:06:38 »

Geschmorte Lammhaxen mit Gemüse

Dieses Rezept habe ich aus dem Roman "Der Gute Terrorist".

Zutaten:

1-2 Lammhaxen
Karotten
Zwiebeln
rote Kartoffeln
kleine Tasse Lammfond
Öl
1 Spritzer Wein
Oregano
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Lammhaxen mit Oregano würzen und in einer beschichteten Pfanne in Öl (am besten Olivenöl) leicht anbraten.
Die Karotten, Zwiebeln und die roten Kartoffeln in kleine Scheiben schneiden.
Die Lammhaxe zusammen mit dem Gemüse in eine Kaserolle legen und mit Wein und dem Fond begießen.
Nun den Deckel drauf legen und bei 175° im Backofen schmoren lassen und zwischendurch aufgießen.
Nach einer Stunde Schmorzeit kann serviert werden.
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12185


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #14 am: 29. August 2012, 18:12:40 »

Wie steigern uns langsam.... Freuen
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seiten: [1] 2 3 ... 7
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS